www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Nützlich: Automarkt | Immobilienmarkt | Jobbörse | Reisebörse | Tickets kaufen | Partnersuche München | Wetter



OktoberFreizeitideen Oktober 2006

jogoli’s fantastic kinderworld Nähe Ostbahnhof eröffnet am 9.10.2006. Jeder Tag wird zum besonderen Erlebnis!

Messe Eigentum und Wohnen vom 13.-15.10.2006

Google
  Web www.ganz-muenchen.de

Aufnahme von Igeln zum Überwintern muss die Ausnahme sein - Igel Hotline und mehr (mehr)
Herbst-Tipps zum Drachen steigen lassen (mehr)

16.09.-03.10.2006:
Oktoberfest 2006. Lesen Sie mehr darüber im Oktoberfest Special auf ganz-muenchen.de oder auf www.oktoberfestplaner.de, welche Adresse sie auch bevorzugen.... Hier finden Sie die umfangreichsten Oktoberfest-Infos für den Münchner und alle, die an München interessiert sind.

14.09.-29.10.2006
Singender Lotus. Ein kulturelles Ritual - Hyon-Soo Kim und E. Byok-Song Woo. Ein Projekt der Museum Villa Stuck im Rahmen der Ausstellungsreihe 0606 (mehr)

01.10.2006, Sonntag
17.00 Uhr Brose Baskets : Besiktas Istanbul (Test). Brose Baskets (auch bekannt als GHP Bamberg) zieht für ein Vorbereitungsspiel gegen Besiktas Istanbul am 01.10.06 in die in Basketballkreisen legendäre Münchner Olympiahalle. Drei Sekunden Bonuszeit (mehr)
17.00 Uhr LL Cool im Zenith.
LL Cool J wuchs in Queens, New York City, auf. Nachdem sich sein Vater frühzeitig aus Erziehung heraushielt und lieber das Weite suchte, geriet der Jazz-begeisterte Großvater in die Vaterrolle und schenkte seinem Sprössling statt eines Fahrrads ein DJ Set zu Weihnachten. Der 13-Jährige versuchte sich von nun an tagtäglich an eigenen Songs und schickte etliche Demotapes an alle erdenklichen Labels. Zu dieser Zeit entstand das heutige Kultlabel Def Jam und Gründer Rick Rubin bekam eines der Demos in die Hände und beschloss, den damals 16-Jährigen unter seine Fittiche zu nehmen. Auch Russel Simmons, ebenfalls Mitgründer von Def Jam, war von LL Cool Js Qualitäten überzeugt, und so kam es zu den ersten Produktionen auf Def Jam ­ darunter "I Need A Beat" (1994), welcher insbesondere im Underground sehr erfolgreich war.
Courtyard by Marriott München Zentrum eröffnete am 01.10.2006 in der Schwanthaler Strasse (mehr)

Oktoberfest 2006: Delegation aus Limpopo / Südafrika zu Besuch bei der Festleitung (Foto: Martin Schmitz)

02.10.2006, Montag
Oktoberfest 2006: Delegation aus Limpopo / Südafrika zu Besuch bei der Festleitung (mehr)
20.00 Uhr Memberclub Wies`n Edition im loggia lounge & club. Für alle Loggia Stammgäste und die die es noch werden wollen, ca. alle sechs bis acht Wochen präsentieren wir euch den Memberclub. DJ Marc van Liyen & APX, ein musikalischer Leckerbissen, mischen, scratchen und spielen euch den feinsten Electro und Housemix der Stadt. Die zwei Jungs sind zusammen kaum aufzuhalten und mischen Lieder zusammen, wo es einigen die Augen verdrehen würde, aber es passt! Ausserdem erwartet, nur die geladene und angemeldete Gesellschaft, ein feines und ebenso leckeres Buffet und ein Champagnercocktail bis 23.00 Uhr (mehr)
20.00 Uhr Lordi im Backstage Werk. Lordi brachte den Spaß zurück in den Rock – und den Rock zurück in die Eurovision. Was den Eurovision Song Contest anbelangt, so ist Finnland eher für sein schlechtes Abschneiden als für seine Erfolge bekannt. Es besteht jedoch kein Zweifel daran, dass der diesjährige Beitrag Finnlands als einer der aufregendsten Momente in die Geschichte des Contests eingehen wird. Gleich ob sie Erfolg haben werden oder nicht (wahrscheinlich eher doch), so war der Song Hard Rock Hallelujah und sein Interpret Lordi die Dinge , an die man sich vom Finale des 2006 Eurovision Song Contests in Athen erinnern wird. Hard Rock Hallelujah ist nicht nur der rockigste Beitrag seit ABBA’s Waterloo im Jahre 1974, der Song hat auch eine eingängige Melodie. Und Lordi legte die beste Show hin, seit Björn Ulvaeus vor 32 Jahren seine sternförmige Gitarre rocken ließ. Die Band brachte nicht nur den Rock zurück in die Eurovision, sondern auch den Spaß zurück in den Rock.
21.00 Uhr Wies’n Ausverkauf Party im Backstage, Friedenheimer Brücke 7, 80639 München, Alles muss raus! 2,99 die Maß Schnäpse 0,99€. Wer in Dirndl oder Lederhosen kommt hat freien Eintritt , DJ Ferdi (Freak Out) Ort: Club

02.-14.10.2006
Riesen Geburtstagsfeier im pep - 25. Jahre pep vom 02. - 14. Oktober 2006 (mehr)

12 Uhr: Böllerschiessen vor der Bavaria (Foto: Martin Schmitz)

03.10.2006, Dienstag
12.00 Uhr Anlässlich der Siegerehrung des Oktoberfest-Landesschießens des Bayerischen Sportschützenbundes schießen Böllerschützen großen Salut auf den Stufen zur Bavaria (weiter)
Fotogalerie Böllerschützen 2006, Teil 1, 2, 3, 4 (©Fotos: Ingrid Grossmann)
Fotogalerie Böllerschützen 2006, Teil 1, 2 (©Fotos: Martin Schmitz)
19.30 Uhr Aiden + Waterdown im Backstage Live-Club München, Friedenheimer Brücke 7, 80639 München. Aiden, eine junge Band spielt Punk und Post-Hardcore mit Gothik-Einflüssen und Erinnerungen an AFI und H.I.M. Ihr erstes Abum „Nightmare Anatomy“ ist ein heftiger Mix aus Hardcore, Punk, up-tempo-melodies und sehnsüchtigen Texten. Einlass: 19.30 / Beginn: 20.30/ Location: Club Vorverkauf: 14 € / Abendkasse: € (Veranstalter PGM/Backstage)

20. Internationale Fachmesse - Weltmarkt des Backens. iba 2006 in der Neuen Messe München (Foto: Ingrid Grossmann)

03.-09.10.2006
20. Internationale Fachmesse - Weltmarkt des Backens. iba 2006 in der Neuen Messe München (mehr)

"Ein Seestern im Garten" bis zum 03.10.2006 auf dem Programm der Komödie im Bayerischen Hof (mehr)

Das Alte Ägypten (be)greifen - 40 Berührungspunkte für Sehende und Blinde im Staatlichen Museum Ägyptischer Kunst München verlängert bis 15.10.2006 (mehr)


04.10.2006, Mittwoch
16.00 Uhr Autogrammstunde mit Peter Maffay bei Saturn auf der Theresienhöhe. Vorgestellt wird die in limitierter Edition erschienene CD + DVD "Begegnungen - Eine Allianz für Kinder".
„Thank you Rudy“- eine Ballettgala mit den Original-Choreografien von Rudolf Nureyev im Prinzregententheater (mehr)
19.30 Uhr Tomte + Clickklickdecker + IndieAftershowparty im Backstage Live-Club München, Friedenheimer Brücke 7, 80639 München. Einzigartiger Deutschsprachiger Pop mit Melodien aus Gold und Texten zum auf die Oberschenkel tätowieren. Dabei ist der Wahl-Hamburger Singer/Songwriter zum verlieben, Clickclickdecker. Danach noch Aftershowparty mit BritRock und IndiePop von DJ ALBERT ROYAL Mal sehen wie lang die Feier diesmal geht und ob die Jungs von TOMTE wieder erst morgens um 5h den Weg zurück in den Tourbus und zum nächsten Konzert finden! Einlass: 20.00 / Beginn: 21.00/ Location: Halle - Vorverkauf: 15,50 € / Abendkasse: 18 € (Veranstalter: Backstage Concerts)

05.10.2006, Donnerstag
11.00 Uhr Promis aufwiegen auf dem Viktualienmarkt. Zum 31. Mal werden auf dem Münchner Viktualienmarkt prominente Persönlichkeiten zu Gunsten einer sozialen Einrichtung mit Naturalien aufgewogen. Darüber hinaus spenden die Händler des Viktualienmarktes einen namhaften Geldbetrag. Heuer hatte sich der Biasthlet Fritz Fischer zur Verfügung gestellt. Das Aufwiegen findet um 11.00 Uhr, auf dem Viktualienmarkt beim Liesl-Karlstadt-Brunnen statt. Ab 10.00 Uhr verkaufen Hr. Winkelmann (Chefkoch von Hotel Vier-Jahres-Zeiten) und die Firma Frutique, der Jahreszeit entsprechend, Kürbissuppe für einen guten Zweck. Ab 10.45 Uhr wird Herr Fritz Fischer dem Publikum vorgestellt. Die gespendeten Lebensmittel erhalten die Armen Schulschwestern vom Anger-Kloster für ihre Armenspeisung. Die Geldspende und die Einnahmen aus dem Kürbissuppenverkauf erhält die Max-Winninger-Stiftung (Stiftung für bedürftige Menschen in Berchdesgaden und Traunstein) Die Moderation übernimmt der Reporter Gerd Rubenbauer. Bei uns finden sie eine Fotogalerie (mehr)
20.00 Uhr QNTAL auf Silver-Swan-Tour 2006 – Mit dem „Silver Swan" zu neuen Ufern. „Historische Instrumente, orientalisch anmutende Percussion und fein abgestimmte elektronische Versatzstücke führen die Idee, eine NEUE „Alte Musik“ zu erschaffen, die an jene ursprünglichen Gefühle und Fantasien rührt, die die Menschheit seit jeher umtreiben, konsequent fort. Konsequent anders. Die Meister der Begegnung von anspruchsvollem Pop und mittelalterlichen Klängen konnten für ihre Europatour das New Yorker Ensemble „Unto Ashes“ als Begleiter gewinnen – man darf gespannt sein! Georg-Elser-Halle in München, Tosenheimer Str
19.30 Uhr W.A.S.P. im Backstage Live-Club München, Friedenheimer Brücke 7, 80639 München. Aufgrund der spektakulären Bühnenshow wird die Band oft mit Alice Cooper oder KISS verglichen. Musikalisch galt insbesondere das Debütalbum als härtere Version von Quiet Riot. Die riffbetonten Songs sowie die oft zweistimmigen Gesänge waren in den Anfangstagen neben der Stimme von Blackie Lawless deutliche Erkennungsmerkmale der Band. Einlass: 19.30 / Beginn: 20.30 / Location: Halle Vorverkauf: 23 € / Abendkasse: € (Veranstalter: PGM/ Backstage)
Ich bin die Andere ab 5.10.2006 im Kino. Nach dem Drehbuch des renommierten Fassbinder-Autors Peter Märthesheimer erzählt die mehrfach preisgekrönte Regisseurin Margarethe von Trotta die dramatische Geschichte einer unmöglichen Liebe und dunklen Leidenschaft. Sie zeigt Erschütterungen hinter einer gutbürgerlichen Fassade, nimmt mit auf eine Reise in seelische Abgründe  und gefährliche Tiefen menschlichen Unterbewusstseins. Beim Aufstöbern von Erinnerung und Eindringen in die Vergangenheit hat die Wahrheit viele Gesichter. Deutschlandpremiere hatte der Film am 26.09.2006 in München (mehr)

05.10.-12.11.2006
Der einzigartige "Circus unter Wasser" Fliegenpilz gastiert an der Drygalski-Allee/Ecke Züricher Straße (U3 Forstenrieder Allee). Neben Klassikern zeigt der Schweizer Traditionscircus außergewöhnliche Inszenierungen in, über und auf dem Wasser: schwindelerregende Trapez-Kunst, Exoten wie Giraffe »Bongo«, eine Zebraherde oder »Show-Diva«, das sechs Zentner schwere Flusspferd »Elsbeth«, Seelöwen, Clown Conc oder eigensinnige Schweine. Insgesamt 39 Tierarten erleben die Zuschauer in der Manege. Die verwandelt sich in einen See, der zur stimmungsvollen Kulisse allerhand kreativer wie witziger menschlicher und tierischer Kunststücke wird.



bis 06.10.2006: Grease - das Musical (weiter)

Zum Auftakt von Vokal Total: Die Echten aus Österreich im Spektakulum Mundi (Foto: Veranstalter)

06.10.2006, Freitag
20.00 Uhr Konzert von Randy Crawford & Joe Sample Trio im Circus Krone. Eintrittskarten: 22, 27, 32, 38 und 46 EUR, zzgl. VVK- und Systemgebühren.
20.00 Uhr Die Echten. Im Radio – Fit durch Sendersuchlauf. Nach dem erfolgreichen Aufenthalt „Im Stimmbad" entfleucht Österreichs verrückteste A-Cappella-Band „Die Echten" ins Radio. Dabei hätte es ein ganz harmloser Studiobesuch werden sollen. Freundlich, zahm, wohlerzogen, pflege- und sendeleicht. Doch wie gewohnt fahren „Die Echten" ihre hochmusikalischen Antennen aus und spießen mit alberner Selbstverständlichkeit kleine und große Alltagssorgen auf, um sie über dem reinigenden Fegefeuer der Ironie zu braten. In gewohnt stimmgewaltiger Manier zeigen die vier Multimundartisten, was sie unter einem unterhaltsamen Radioabend verstehen. „Im Radio", das neue Programm von „Den Echten" – nicht nur für Menschen mit Sendungsbewußtsein! Im Jahr 2005 waren „Die Echten" in zwei Kategorien für den österreichischen Musikpreis „Amadeus“ nominiert. VVK 16,-/13,-€ (erm.) inkl. Gebühren, AK 16,-/13,-€ (erm.). Wo? im Spectaculum Mundi. (Graubündener Str. 100) (mehr)

06.-08.10.2006
10.00-20.00 Uhr Bayerns größter Apfelmarkt in Bad Feilnbach, dem Moorbad & Natur-Heil Dorf am Wendelstein. Die Obst- und Gartenbauvereine von Bad Feilnbach bieten Ihnen an verschiedenen Ständen: eine Informationsausstellung zu neuen Obstsorten, Die Herstellung von Obstsäften mit Probiermöglichkeit - Aus heimischem Obst wird vorort frischer Saft für den Ausschank gepresst, Beratung durch einen Kreisfachberater für Obst- und Gartenbau am Freitag und Samstag, Beratung über Pflanzenschutz durch einen „Pflanzendoktor“ Fachmann Wolfgang Krekl am Sonntag, Bestimmung von Obstsorten durch einen Pomologen am Samstag und Sonntag, sie können auch Obstsorten mitbringen, Möglichkeiten für Obstbaumbestellungen

06.10.-16.12.2006
10 Jahre Vokal Total – Deutschlands größtes A-Cappella-Festival in München (mehr)

Esapaden München eröffnet in der Schleißheimer Straße (Foto: Martin Schmitz)

07.10.2006, Samstag
11.00-17.00 Uhr „Alles aus einer Hand" könnte in zweifacher Hinsicht das Motto der Boutique “Eskapaden München“ sein, das heute eröffnet. Zum einen gibt es hier zur Kleidung gleich die passenden Schuhe und Accesoires. Zum anderen nimmt sich bei „Eskapaden München“ die Chefin selbst die Zeit, ihre Kundinnen persönlich zu beraten. Eröffung von Eskapaden München am Samstag, den 7. 0ktober 2006 von 11.00 und 19.00 Uhr, Schleißheimer Straße 47, 80797 München
11.00-17.00 Uhr "Da sein für München" - Aktionstag auf dem Marienplatz, in der Wein- und Theatinerstraße und auf dem Odeonsplatz. Oberbürgermeister Christian Ude als Schirmherr des Aktionstages lädt alle Münchnerinnen und Münchner herzlich ein: "Kommen Sie und überzeugen Sie sich selbst von der Qualität der kommunalen Daseinsvorsorge.". 10.30 Uhr schon Start des Oldtimerkorsos vom Rindermarkt über Dienerstraße und Residenzstraße zum Odeonsplatz (angeführt von der Pferdetrambahn mit OB Ude).
Dort dann 11.00 bis 16.00 Uhr Bühnenprogramm mit prominenten Rednern, Aktion und Musik Kinderprogramm: Schweben über München mit den Hubbühnen des Baureferats. Moderation: Albert Dietrich, gegen 11.00 Uhr Eintreffen des Oldtimerkorsos am Odeonsplatz, 11.30 Uhr Eröffnung des Aktionstags durch OB Ude. Verteilt über die Straßen findens ich verteilt 36 Informationsstände und Aktionsstände der städtischen Betriebe und der Aktionspartner mit Beratung, Unterhaltung und Gewinnspielen
11.00-17.00 Uhr Am Vortag des München-Marathons dreht sich in der bayerischen Landesmetropole alles um Walking und Nordic Walking. Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) macht mit seiner DAK/DLV-Walking-Tour 2006 Halt im Olympiapark. In Anbindung an die Marathon-Messe warten auf die Bürger Schnupperkurse in kleinen Gruppen, Gruppenfeeling auf einer attraktiven Walkingstrecke gepaart mit umfassender Information zu den Themen Walking und Gesundheit sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Der DAK/DLV-Walking-Day bietet sich somit auch für Begleitpersonen der Marathonläufer als aktive Unterhaltung an. or der Event-Arena wird das traditionelle „Walking-Dorf“ stehen. Von dort aus geht es nach dem Warm-Up mit Tour-Schirmherr und Zehnkampf-Olympiasieger Christian Schenk ab 16 Uhr mit und ohne Stöcke auf einen abgesteckten 2,5-Kilometer-Rundkurs durch den Olympiapark. Einsteiger und Fortgeschrittene können bis zu 7,5 Kilometer in verschiedenen Leistungsgruppen unter Betreuung durch erfahrene DLV-Walking-Guides zurücklegen.
20.00 Uhr P!NK in der Olympiahalle. Diesen Herbst will P!NK wieder die großen Hallen Deutschlands rocken – und wie sie rocken kann, zeigen nicht nur ihre zahlreichen, berühmt-berüchtigten Auftritte bei diversen Awardshows. Nach einem Secret-Gig am 22.03.2006 in London schwärmt die Presse: „In ihrer kurzen Karriere hat sie schon alles ausprobiert, von Pub Rock bis zu raffiniertem R’n’B“ (The Times), „Diese Künstlerin brachte bei Ihrem Secret Gig wirklich die Party in Gange! Sie zeigte nicht nur ein weltklassiges Stimmvermögen und überragende Showqualitäten, sondern auch eine bewundernswerte Wärme und Zuneigung für ihre Fans“ (Evening Standard). Der Titel ihres Albums und ihrer Tournee ist also Programm: P!NK lebt – und wie!
21.00 Uhr Yellow and Green im Spektakulum Mundi (Graubündener Str. 100) mit "Du bist ein Star". Freuen Sie sich auf: Leichtsinnige Songs mit tiefsinnigen Moderationen einer musikalischen Selbsthilfegruppe zu spät geborener Machos! Einer musikalischen Selbsthilfegruppe? – Oder wie soll man es verstehen, daß Männer miteinander singen? Die Antwort findet sich in ihren Liedern. Die vier Sänger sind allesamt ausgeprägte Charakterköpfe mit unverwechselbaren Stimmen und Vorlieben, die sich in ihrem Liedschaffen dem Sinn des Lebens stellen und nichts Geringeres versuchen, als die Komplexität der Beziehung zwischen Frau und Mann zu entwirren. Mit therapeutischer Selbstverständlichkeit präsentieren „yellow and green“ so die musikalischen Antworten auf die wichtigsten Fragen des Lebens. Erleben Sie eine abwechslungsreiche Show mit stimmlicher Power, knackigen Grooves, vibrierenden Rhythmen und einprägsamen Melodien. Sieger im Wettstreit um den „Ward Swingle Award 2004“ in der Kategorie „Comedy“. www.yellowandgreen.de
21.00 Uhr Nachtstudio im loggia lounge & club.Frei nach dem Motto: Komm` wie du willst, nur komm richtig! empfängt sie das Nachtstudio am 07.10.06 in der Loggia. Die Wies`n ist vorbei und DJ Tune Temptation (Apartment 11 Resident) lässt die Gäste zu den neuesten und frischesten House- und Clubbeats abdancen.
Der Frauenüberschuss beim Nachtstudio sollte die Jungs nicht erschrecken (mehr)
20.00-23.00 Uhr Eintauchen ohne Badehose und Bikini: Das Müller’sche Volksbad bietet am Abend textilfreies Schwimm- und Badevergnügen in der kleinen Schwimmhalle. Einlass ist ab 19.45 Uhr. Es gelten an diesem Abend die üblichen Eintrittspreise. (Müller’sches Volksbad: Rosenheimer Straße 1, S1-S8, Tram 17 „Isartor“, Tram 18 „Deutsches Museum“, StadtBus 131 „Ludwigsbrücke“)

07.-15.10.2006
Vierte Münchner Residenzwoche. Die Schlösserverwaltung bietet u.a. Führungen und Vorträge (mehr)

München Marathon am 8.10.2006. Zusätzlich mit einer attraktiven 10-Kilometer-Strecke  (Foto: Martin Schmitz)


08.10.2006, Sonntag
medien.marathon münchen wird München Marathon am 8.10.2006. Zusätzlich mit einer attraktiven 10-Kilometer-Strecke (mehr)

Video 1 - Start DLV marathon (mehr)
Video 2 - münchen marathon am Siegestor
(mehr)

Am Sonntag feiert Prälat Johann Hillrainer im Münchner Liebfrauendom um 10.00 Uhr den Hauptgottesdienst. Die Männerschola des Domchores singt die Missa „Lux et origo“ aus dem Gregorianischen Choral. In der Jesuitenkirche St. Michael erklingt um 9.00 Uhr beim Hochamt die „Mass of the children“ von J. Rutter. Die Predigt hält Pater Dominik Terstriep SJ. Die Spätmesse in St. Michael um 21.00 Uhr wird mit der Missa brevis von A. Wills und dem Chorsatz „O heiliges Mahl“ von Markus Eham (Uraufführung) gestaltet. In der Bürgersaalkirche beginnt um 9.30 und um 11.30 Uhr eine heilige Messe. Das Pfarr- und Konventamt wird in St. Bonifaz um 9.00 Uhr gefeiert. Beim lateinischen Hochamt um 10.30 Uhr in der Theatinerkirche St. Kajetan singt die Vokalkapelle die Missa quaternis vocibus von Philipp de Monte und die Motette „Locus iste“ von A. Bruckner. In St. Peter erklingt beim Pfarrgottesdienst um 9.00 Uhr die Missa „Salve Regina Pacis“ von H. Huber. Um 11.15 Uhr lädt die Pfarrei St. Peter zum Familiengottesdienst ein. In St. Ludwig wird der Pfarrgottesdienst um 10.00 Uhr aus Anlass der „Tage der neuen Kirchenmusik“ mit Werken von J. Langlais, Stephan Heuberger und O. Messiaen gestaltet. Es singt der Chor von St. Ludwig unter der Leitung von Stephan Heuberber. In St. Anna beginnt der Pfarrgottesdienst um 10.00 Uhr. Um 11.00 Uhr sind Familien mit kleineren Kindern zur Kinderkirche eingeladen. Mit einem feierlichen Amt wird um 19.00 Uhr in St. Anna der St. Anna-Dreißiger abgeschlossen. Die Pfarrei St. Joseph in Schwabing, die von Patres des Kapuzinerordens betreut wird, feiert mit einem Festgottesdienst um 10.00 Uhr das Fest des Ordensgründers, des heiligen Franz von Assisi.
11.00-17.00 Uhr Traditioneller Bräu-Kirta mit Tag der offenen Tür und großem Kunsthandwerker- und Bauernmarkt im Bräu von Aying. Musikalische Unterhaltung durch die Blaskapelle Helfendorf. Mehrere Tausend besucher werden auch 2006 wieder erwartet. Kirta Bier gibts die Maß zu 4,50 €. Die Ayinger Bräu Kirta findet tradionsgemäß immer am ersten Sonntag nach Ende des Oktoberfests statt.
19.30 Uhr Juliette Lewis & The Licks im Backstage Live-Club München, Friedenheimer Brücke 7, 80639 München. Ob als gewalttätige Psychopathin in „Natural Born Killers“, gestörte Unschuld in „Kalifornia“ oder naive Lolita in ihrer Durchbruchsrolle „Kap der Angst“ – Juliette Lewis ist eine Ausnahmekünstlerin, die begeistert und schockiert, fasziniert und polarisiert. Nun auch als Musikerin. Mit The Licks eine richtige Band im Rücken, mit der sie ihre großartigen Songs gemeinsam schreibt. Auch auf der Bühne kann sich diese umwerfende Frau, der nicht nur das britische Fachorgan „New Musical Express“ eine „außergewöhnliche Bühnenpräsenz“ attestiert, in Sachen Leidenschaft und Intensität mit den unberechenbaren Performances der Rock-Ikone Smith messen. Einlass: 19.30 / Beginn: 20.30 / Location: Werk Vorverkauf: 20 € (Veranstalter: PGM/Backstage)
20.30 Uhr Nostalphoniker - filmreif. Ihre Interpretation der Klassiker aus den 20er bis 50er Jahren überzeugt – sowohl in ihren abendfüllenden Konzerten, als auch bei glanzvollen Show-Events. Ein Gastspiel in der SAT 1-Serie „Edel & Starck“ und internationale Konzertreisen (u.a. nach Ägypten und Rußland) machten sie über die Grenzen ihrer Heimatstadt München hinaus bekannt.In ihrem neuen Programm „filmreif" – wieder unter der Regie von Georg Blüml – entspannen sich die sechs jungen Musiker im verdienten Urlaub, als eine unerwartete Nachricht aus Hollywood sie erreicht! Dabei sind beliebte Schlager („Ich hab das Fräu´n Helen baden sehn", „Wochenend und Sonnenschein" u.a.) ebenso zu hören wie Filmhits („De-Lovely" u.a.) und klassisches Repertoire („Pilgerchor" von R. Wagner). Dazu gibt´s Action und Stunt-Szenen – selbstverständlich mit nostalgischem Flair. Wo? im Spectaculum Mundi. (Graubündener Str. 100) www.nostalphoniker.de bestuhlte Veranstaltung)


jogoli’s fantastic kinderworld Nähe Ostbahnhof eröffnet am 9.10.2006. Jeder Tag wird zum besonderen Erlebnis!

09.10.2006, Montag
jogoli’s fantastic kinderworld Nähe Ostbahnhof eröffnet am 9.10.2006. Jeder Tag wird zum besonderen Erlebnis! (mehr)


Film ab (DSL empfehlenswert, Flash Media Player erforderlich)


Wahrlich.... vom 09.10.2006 2. Masai Party im P1 (mehr)

Bharati - Auf der Suche nach dem Licht ... Es war einmal in Indien (Foto: Veranstalter)

09.+10..10.2006
Abends Bharati - Auf der Suche nach dem Licht ... Es war einmal in Indien Das größte Bühnenspektakel der Gegenwart ... in der Münchner Olympiahalle. (mehr)

Farben des Lichts – Malerei von Gerdi Gutperle Ausstellung im Münchner HVB Kunst Palais vom 10.-20.10.2006 (Foto: Stefan Obermeier)

10.-20.10.2006
Farben des Lichts – Malerei von Gerdi Gutperle Ausstellung im Münchner HVB Kunst Palais vom 10.-20.10.2006 (mehr)



11.10.2006, Mittwoch
"Ein gutes Jahr" - Charity-Deutschlandpremiere mit Russell Crowe am 11.10.2006 in München (mehr)

"Der Teufel trägt Prada" - Premiere im Oktober. Ab 12.10.2006 in Münchner Kinos  (Foto: Fox)

12.10.2006, Donnerstag
"Der Teufel trägt Prada". Ab 12.10.2006 in Münchner Kinos (mehr)
20.30 Uhr New York Dolls, Die Urväter des Punk im New Backstage. Auf kaum eine Band trifft der überstrapazierte Terminus ‚Legende’ so sehr zu wie auf die New York Dolls. Exzesse, Skandale und mysteriöse Todesfälle waren die eine Seite der notorischen Unruhestifter aus New York, extravagante Bühneninszenierungen und zwei großartige Alben, die ganze Generationen von Nachfolgemusikern inspiriert haben, die andere. Ob Guns N’ Roses oder Mötley Crüe, die Sex Pistols oder The Ramones – all diese selbst so wegweisenden Band nennen die New York Dolls als einen prägenden Einfluss. Mit ihrer Liveshow zeigen die alten Helden auch heute noch so manchen vorschnell zu Rettern des Rock erklärten Jungspunden, wer die wahren Herren im Ring sind. Und wenn sie dann Thunders zu Ehren den Song „You Can’t Put Your Arms Around A Memory“ anstimmen, sind auch mal kurz sentimentale Gefühle erlaubt. Eintritt € 20. Tickets an den bekannten VVK-Stellen und unter 01805 - 60 70 70 (0,12 € / min).
22.00 Uhr "Der Teufel trägt Prada" - Party im Pacha München. Zu einem großen Film eine große Party. Nach diesem Motto feierten US Stars sowie auch Münchens Stars und Sternchen bei der Filmparty von Twentieth Century Fox “Der Teufel trägt Prada“ bis in die frühen Morgenstunden. Es feierten unter anderem: US Star Carsten Norgaard (Alien vs. Predator), der zusammen mit Philipp Reinhardt unter Produzent Oliver Berben zur Zeit einen Film in München dreht, Designerin Sarah Kern, Giulia Siegl, Tom Novy, Cosima von Borsody, Norbert Dobeleit,  Moderatorin Nicola Goethe, Ralf Exel, Michael Jäger, Oliver Berger, Corinna Hilss und viele mehr.

The Rat Pack - live from Las Vegas 10.-29.10.2006 im Deutschen Theater (Foto: Martin Schmitz)

12.-29.10.2006
Sie nannten sich „The Rat Pack“: Frank Sinatra, Sammy Davis Jr. und Dean Martin – die Weltstars des Showbusiness live in concert. Ihre Shows sind legendär; ihre Musik begeistert Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Jetzt sind die drei größten Showtalente aller Zeiten wieder gemeinsam auf der Bühne zu erleben: „THE RAT PACK – Live from Las Vegas“ feierte im vergangenen Jahr Riesenerfolge am Deutschen Theater. Ab 10. Oktober 2006 kommt die einzigartige Show mit den größten Hits der unvergessenen Entertainer endlich wieder nach München! (mehr)

13.10.2006, Freitag
19.00 Uhr Lesung aus Jamaikanischen Krimis + Reggae Party. Peter Paul Zahl Geboren 1944 in Freiburg-Breisgau; bis 1953 in Mecklenburg, danach im Rheinland und Westberlin. 1972-1982 inhaftiert als „Gegner des Staates“, seit 1985 in Jamaica. Er ist „Jude und linksradikal“ (Selbstbeschreibung). Förderpreis für Literatur der Freien und Hansestadt Bremen für Die Glücklichen; GLAUSERPREIS für „Der schöne Mann“. Anschließend Reggae Party mit DJ Einlass: 19.00 / Beginn: 19.30/ Location: Backstage Halle, , Friedenheimer Brücke 7, 80639 München. Vorverkauf: € / Abendkasse: 5 € (Veranstalter: Basisbuchhandlung mit Unterstützung vom Kulturreferat)
19.30 Uhr Campino empfiehlt "Global Battle of Bands". Der weltweit größte Band-Wettbewerb macht Halt in Deutschland. Back to the roots: In Zeiten inflationärer Casting-Shows, bei denen auch nahezu talentfreie Vortragskünstler auf ein Millionenpublikum losgelassen werden, setzt das GBOB-Konzept auf handgemachte Musik. Beim weltweiten Wettkampf der Bands zählt ausschließlich Können. Die Jury schickt je eine Band ins Nationalfinale nach Köln. Die Deutschlandsieger werden im Dezember nach London eingeflogen, wo sie um 100.000 Dollar und eine Welttournee durch 33 Länder auf allen Kontinenten spielen. Es gibt nur zwei Teilnahmebedingungen des "Global Battle of the Bands" (GBOB): Keine Cover-Songs und kein Playback. + Party danach Einlass: 19.00 / Beginn: 20.00/ Location im Backstage Live-Club München, Friedenheimer Brücke 7, 80639 München. Vorverkauf: € / Abendkasse: 6 €
20.00 Uhr Placebo. Die Ikonen des Britpop auf großer Deutschlandtour in der Olympiahalle. Bei ihren umjubelten Auftritten bei Rock am Ring und Rock im Park entpuppten sich Placebo als heimlicher Headliner. Ihre Show wollten genauso viele Besucher sehen wie die der ganz großen Zugpferde Depeche Mode, Guns N’ Roses oder Metallica. Dabei war die Placebo-Euphorie so erstaunlich gar nicht, hat sich das Trio um den charismatischen Frontmann Brian Molko doch längst zu einem der größten und besten Alternative-Acts dieses Planeten entwickelt. Die Rockpresse feiert sie regelmäßig mit ausführlichen Titelstorys und Placebo-Alben stürmen heute bei ihrer Veröffentlichung regelmäßig in weit mehr als 20 Ländern in die Top Ten. So können Brian Molko und seine beiden Mitstreiter Stefan Olsdal (Bass) und Steve Hewitt (Drums) auch ihr fünftes Studioalbum „Meds“ bereits als vollen Erfolg verbuchen. In Deutschland wurde mit der Platte binnen kurzer Zeit Goldstatus erreicht, bis zur Platinveredelung fehlt nicht mehr viel, und das in Zeiten, wo Großbritannien scheinbar jeden Monat eine neue Britpop- Sensation parat hat. Placebo sind keine Sensation mehr, sondern längst eine Klasse für sich, die sich im Laufe der Jahre fest in der Popwelt etabliert hat.

13.-14.10.2006
Abiturientenmesse EINSTIEG Abi im Océ EventCenter München Poing. Nach bereits etablierten Veranstaltungen in Köln, Berlin und Karlsruhe werden auf der Münchner Premiere rund 150 Aussteller und 20.000 Besucher erwartet (mehr)
Messe Eigentum und Wohnen vom 13.-15.10.2006

13.-15.10.2006
Messe Eigentum & Wohnen - die Infos (mehr)

13-20.10.2006
Als Höhepunkt der Partnerschaft zwischen der Stadt München und der Deutschen Welthungerhilfe 2006 findet vom 13. bis 20. Oktober in München die „Woche der Welthungerhilfe“ statt. Am 13.10.2006 laufen bereits 2000 Münchner Schüler laufen im Olympiastadion für Mosambik (mehr)

Franz Beckenbauer gab am Samstag den  Startschuss für Benefiz-Radtour als Auftakt zur „Woche der Welthungerhilfe“ 13.-20.10.2006  (Foto: Vernastalter)

OB Christian Ude und Harald Strötgen, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse München, eröffneten mit einem spannenden Spiel das Kicker-Turnier, das der S-Club der Stadtsparkasse auf der "18.jetzt"-Party im Rathaus veranstaltet hat. (Foto: SSKM)

14.10.2006, Samstag
08.30 Uhr Auf geht’s zum großen „Herbst-Ramadama 2006” in Münchens Auen, Fluren und Wäldern: Am Samstag, 14. Oktober 2006, veranstalten die Münchner Isarfischer, mehrere kirchliche Gemeinden sowie die Münchner Pfadfinder vom Stamm Albatross den großen Herbstputz „Ramadama“ in Münchens Auen und Wäldern. Die Münchner Isarfischer stellen rund 450 freiwillige Helfer, das Baureferat-Gartenbau übernimmt den Transport mit Pritschenwagen und der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) ist für die Gesamtkoordination und die Entsorgung des Mülls zuständig. Auch heuer sind wieder freiwillige Münchnerinnen und Münchner willkommen, die sich am Herbst-Ramadama beteiligen. Startpunkt ist an der Floßlände. Dort gibt der AWM Handschuhe und Müllsäcke für die Bürgerinnen und Bürger aus. Schwerpunktmäßig werden die gesamten Isarauen von der Floßlände über die Innenstadt bis zum Stauwehr Oberföhring gereinigt. Hier sind die Isarfischer, die Pfadfinder vom Stamm Albatross, der Verein für psychosoziale Hilfen, der Eisenbahnerverein für Kajak- und Kanusport und viele andere freiwillige Helfer aktiv. Auch in Untermenzing ruft der Bürgerverein Allach-Untermenzing zu einer Müllsammelaktion am 14. Oktober von 8.30 Uhr bis 12 Uhr auf. Kommunalreferentin Gabriele Friderich, der Abfallwirtschaftsbetrieb München und der Verein der Münchner Isarfischer laden alle Münchnerinnen und Münchner zum Mitmachen ein.

Die Müllsammelaktion startet an folgenden Treffpunkten:
- Isarauen: 8.30 Uhr, Treffpunkt Parkplatz an der Floßlände in der Zentralländstraße
- Untermenzing: 8.30 Uhr, Treffpunkt Parkplatz Schule Ecke Eversbusch-Höcherstraße
Weitere Informationen zum Ramadama 2006 gibt es beim Abfallwirtschaftsbetrieb München im Internet unter www.awm-muenchen.de

Kommunalreferentin Gabriele Friderich, Werner LeibGebauer, Abteilungsleiter im Baureferat-Gartenbau, sowie der Vorsitzende des Münchner Isarfischer-Vereins Willi Ruff berichten dann gegen 10.30 uhr aktuell von der diesjährigen Herbstputzaktion und stellen die dicksten Fundstücke vor. Treffpunkt: Zentralländstraße, Parkplatz Floßlände
10.00-15.00 Uhr Tag der offenen Tür im Klärwerk Gut Großlappen. Informative und spannende Einblicke für Erwachsende und Kinder in den Betrieb des Klärwerks Gut Großlappen bietet die Münchner Stadtentwässerung am Tag der offenen Tür. Der Tag der offenen Tür findet von 10 bis 15 Uhr statt. Führungen durch das Klärwerk für Kinder und Erwachsene sowie in die Klärschlammverbrennungsanlage und in das Kanalsystem informieren über die komplexe Technik der Abwasserreinigung. Zusätzlich sorgen ein Kinderprogramm mit Kussanis Umweltkasper (Vorstellungen um 10.30 Uhr, 13 Uhr und 14 Uhr), die Flugvorführung eines Falkners (Vorstellung um 11.15 Uhr), Kinderschminken und ein Riesenkicker für Abwechslung. Das Gut Großlappen ist mit dem MVV gut zu erreichen (U6 Haltestelle Kieferngarten – dort steht ein kostenloser Pendelbus bereit).
ab 10.00 Uhr Flughafen München: Tag der Gesundheit im Ärztezentrum Flughafen München am 14.10.2006 (mehr)
11.00 Uhr Oberbürgermeister Christian Ude spricht am Maibaumplatz am U-Bahnhof Garching (Parkplatz in Tiefgarage Rathaus) zur Eröffnung der U-Bahn nach Garching und zum Hochschul- und Forschungsgelände.
12.30 Uhr Fußballkaiser Franz Beckenbauer gibt zusammen mit der Vorsitzenden der Welthungerhilfe, Ingeborg Schäuble am 14. Oktober um 12.30 Uhr auf dem Münchener Marienplatz den Startschuss zur siebentägigen Benefiz-Tour - das sportliche Großereignis zur "Woche der Welthungerhilfe 2006". (mehr)
19.00-20.00 Uhr Oberbürgermeister Christian Ude liest zum einjährigen Bestehen des Kulturhauses Milbertshofen (Schleißheimer Straße 332) aus seinen Büchern vor.
ab 21.00 Uhr Rathausclubbing „18.jetzt” Party. In ist, wer drin ist – und drin ist, wer sich jetzt noch eine Eintrittskarte fürs ultimative Rathausclubbing „18.jetzt” am Samstag besorgt. Eingeladen sind diesmal nicht nur alle jungen Münchne- rinnen und Münchner, die heuer ihren 18. Geburtstag feiern, sondern erstmals auch alle anderen interessierten Jugendlichen. Fünf Dancefloors, auf denen DJs der angesagtesten Münchner Clubs auflegen, drei Live-Bands, ein Kicker-Turnier, Filmvorführungen, eine Foto-Ausstellung, deren Bilder Jugendliche geschossen haben sowie ein Live-Chat mit Oberbürgermeister Christian Ude und Diskussionen mit Politikern aller Parteien: Dies alles bietet die große „18.jetzt”-Party von 21 Uhr bis 3 Uhr (Einlass ab 20.30 Uhr). Und so kam man an eine Eintrittskarte: Die Münchnerinnen und Münchner des Jahrgangs 1988 haben bereits einen Clubbing-Gutschein erhalten, den sie bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen gegen eine Freikarte eintauschen müssen. Für alle anderen, die beim Rathausclubbing „18.jetzt” mitfeiern wollen, gibt es ebenfalls bei München Ticket Kaufkarten für 8 Euro (zuzüglich Vorverkaufsgebühr). Bei der Veranstaltung „18.jetzt“ eröffneten OB Christian Ude und Harald Strötgen, Vorstandsvorsitzender Stadtsparkasse München, am 21.00 Uhr im Rathaus das Kicker-Turnier des S-Clubs der Stadtsparkasse. Der S-Club ist mit 35.000 Mitgliedern Münchens größter Jugendclub. Als Ausrichter des Kicker-Turniers belohnte der S-Club die drei besten Spieler mit Geldpreisen von 300 bis 100 Euro.
Weitere Infos unter www.18jetzt.de.
ab 21.00 Uhr Oldie-Night in den Riem Arcaden. Am 14. Oktober gastieren Sailor, die Spencer Davis Group, The Equals und Midlife Crisis in den Riem Arcaden. Diese Rockgrößen werden mit legendären Songs wie "Gimme some lovin","Keep on running" oder "Girls,Girls,Girls" dem Publikum eine tolle Show mit super Stimmung bieten. Freuen Sie sich auf dieses großartige Event! Die Veranstaltung beginnt um 21.00 Uhr! 15,00 € im Vorverkauf (incl. aller Gebühren und Steuern), 18,00 € an der Abendkasse (incl. aller Steuern und Gebühren)


15.-23.10.2005 Kirchweih Dult - der Herbstklassiker in der Münchner Au (Foto: Martin Schmitz)

14.10. - 22.10.2006
Kirchweihdult. Die Kirchweihdult ist die letzte Dult im Volksfestjahr. Das Besondere der Auer Dult ist ihre spezielle Mischung aus Volksfest und Markt. Als wohl größter Geschirrmarkt Europas findet sich hier zu jedem Topf der passende Deckel. Bei den Tandlern gehen die Nostalgiker zwischen Kunst und Trödel auf Schatzsuche. Hustenbonbons und warme Wollsocken werden ebenso angeboten wie kunstvolle Töpferware, Kerzen, Puppenzubehör und vieles mehr.(mehr

16.10.2006, Montag
18.00 Uhr Expertendiskussion am Welternährungstag 16.10.2006 im Hotel Hilton Munich - Wie kommt der Hunger aus der Welt? (mehr)

Modeschau "Weltgewänder" in der Allerheiligen Hofkirche der Münchner Residenz. (Foto: Martin Schmitz)

17.10.2006, Dienstag
Am Dienstag, 17. Oktober, findet ein Kindertag auf der Kirchweihdult statt. Von 12.00 Uhr bis zum Dultende um 19.00 Uhr gibt es Ermäßigungen, Aktionen und Überraschungen für alle kleinen Dultbesucher. Eine Bastelaktion unter fachkundiger Anleitung einer Museumspädagogin lädt die kleinen Dultbesucher von 11.00 – 18.00 Uhr ein, das bunte Treiben auf der Auer Dult kreativ umzusetzen. Treffpunkt bei jedem Wetter: Hauptportal Mariahilfkirche (mehr)
20.00 Uhr Modeschau "Weltgewänder" in der Allerheiligen Hofkirche der Münchner Residenz. Unter diesem Motto Weltgewänder hat die Deutsche Welthungerhilfe Modeschüler aufgerufen, eine Kollektion mit Stoffen aus Mali, Peru und Indien zu entwerfen. Ziel war die Verbindung europäischer Schnitt-Tradition mit Stoffen und Mustern anderer Kulturen, um dadurch den Dialog zu fördern und junge Menschen für andere Kulturen zu sensibilisieren. „Stoffe und Kleidung stehen für verwobene Kulturen“, so Ingeborg Schäuble, Vorsitzende der Deutschen Welthungerhilfe in einer Pressemitteilung der Organisation. Die „Weltgewänder“ von insgesamt zehn deutschen Modeschulen und Universitäten wurden im November 2005 in Berlin vorgestellt. Aus jeder Schule wurde ein junger Designer als Gewinner gewählt. Für die Deutsche Meisterschule für Mode war es Rafael Gomes (mehr)

ab 17.10.2006
Witzigmann Bajazzo - Die neue Dinnershow von Eckart Witzigmann und Roncalli-Direktor Bernhard Paul - ab 17. Oktober 2006 mit „AllStars“ in München (mehr)

David Copperfield in der Münchner Olympiahalle „An Intimate Evening of Grand Illusion“ und Aufnahme in den Munich Olympic Walk of Stars (Foto: Nathalie Tandler)

17.+18.10.2006
17.30 + 21.00 Uhr jeweils David Copperfield in der Olympiahalle mit seinem Programm „An Intimate Evening of Grand Illusion“. Im Programm entführt der charismatische Entertainer seine Zuschauer wieder auf eine Erlebnisreise in das Reich der Illusion und Fantasie. Allein für den diesjährigen Teil seiner Deutschlandtournee erhielt David Copperfield drei Awards für hervorragend besuchte Vorstellungen. Am 17.10. verweggte sich David Copeprfield zudem im Munich Olympic Walk of Stars, wo seine Handabdrücke dauerhaft konseviert in Zement einen Blick auf die magischen Hände gewähren, auch wenn der Meister der Illusion nicht in München ist (mehr)

18.10.2006, Mittwoch
20.00 Uhr Hayley Wetenra - Odyssey. Die zarte Neuseeländerin mit der überwältigenden Stimme kommt wieder für eine kleine, exklusive Tournee u.a. nach München in den Carl-Orff-Saal. In Deutschland war Hayley bereits zweimal mit ausverkauften Tourneen zu Gast. Zu ihren Höhepunkten gehören der Auftritt bei Stefan Raab mit James Last, die Eröffnung der World Games 2005 in Duisburg, sowie die Teilnahme an der Carreras Gala 2005 und, wie bereits erwähnt, ihr Auftritte als Special Guest bei der Tournee von Il Divo. Nun kommt sie im Oktober wieder nach Deutschland, diesmal mit Auftritten in einem kleinen Quartett, um mit ihrer zauberhaften Stimme wieder alten und neuen Fans ein unvergesslichen Konzertabend zu schenken – Gänsehaut garantiert. Eine kleine Person und eine ergreifende Stimme: Hayley Westenra trifft einem mitten ins Herz  und lässt eine Gänsehaut nach der anderen über die Haut jagen. Mit ihren achtzehn Jahren hat sie eine Bühnenpräsenz, die man diesem zierlichen Mädchen auf den ersten Blick nicht zutraut und die sie vom ersten Ton an in eine einfach bezaubernde Frau verwandelt [ Tickets : 27,00 bis 40,00 Euro zzgl. Gebühr ]

Medientage München vom 18.-20.10.2006 (Foto: Martin Schmitz)

18.-20.10.2006
Die Medientage 2006 im ICM stehen unter dem Motto „Medien auf Abruf - Folgen der Individualisierung für die Kommunikationsgesellschaft“. Bei den MEDIENTAGEN MÜNCHEN treffen sich Entscheider, Experten und Multiplikatoren der Medien- und Kommunikationsbranche. Für 1.200 akkreditierte Journalisten sind der Medienfachkongress und seine Kongressmesse die ideale Plattform für Branchen-News, Kontakte und Gespräche. Clevere Geschäftsmodelle für „Medien auf Abruf“ und raffinierte Formate für mobile Endgeräte und IPTV gehören zu den Fragen, die klassische Medienunternehmen wie auch neue Marktplayer derzeit im Zuge der Digitalisierung und Individualisierung beschäftigen. Auch für die Film- und Kinobranche bringen diese Entwicklungen Chancen und Risiken mit sich, denn es gilt, sich angesichts sinkender Kinobesucherzahlen neu zu positionieren und alternative Geschäftsfelder aufzubauen. Als thematisch breit gefächerter Medienkongress bieten die MEDIENTAGE MÜNCHEN vor dem Hintergrund einer immer stärkeren multimedialen Verschmelzung ihren Besuchern mehr denn je die Möglichkeit, sich Anregungen aus Fachdiskussionen verschiedener Mediengattungen zu holen. Parallel zum Kongress gibt es auch eine Messe, auf der sich die wichtigsten Unternehmen aus der Medienbranche präsentieren (mehr)

18.-22.10.2006
Sport Scheck Gletscher Testival. Vom 18. - 22. Oktober 2006 findet wieder das traditionelle Sport Scheck Gletscher Testival auf dem Stubaier Gletscher statt. Mit 2.500 Testteilen von 35 namhaften Herstellern ist diese Veranstaltung der größte Materialtest in den Alpen. Neben dem Ausrüstungstest gibt es wieder zahlreiche Highlights: Modenschau, Chill-out-Area, Model-Casting, LVS-Schulungen, Schnupperkurse. Es gibt wieder Bustagesfahrten und spezielle Packages für Selbstanreiser (mehr)




19.10.2006, Donnerstag
17.00 Uhr Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der MEDIENTAGE MÜNCHEN sind ab 17.00 Uhr alle Besucher herzlich zu Live-Musik, Cocktails, Imbiss und Messetalk im Foyer und in der Halle B0 des Internationalen Congress Center München (ICM) eingeladen. Feiern Sie gemeinsam die 20. MEDIENTAGE MÜNCHEN!
ab 19.00 Uhr DVD Night 2006 - Dinner for Champions. im Rahmen des DVD Entertainment 2006 Forums im Arabella Sheraton Grand Hotel. Moderation Sabrina Staubitz, Music Acts: Tina Dico und BAP (mehr)
22.00 Uhr Fashion TV Media Night anlässlich der Medientage München im Pacha (Maximiliansplatz 5). Höhepunkt des Events ist eine sexy Fashion Show des Mode-Labels OUI | SET, gezeigt von Louisa Top-Models.

20.10.2006
10.00 Uhr Verkauf von Bio-Kartoffeln im Stachus-Einkaufszentrum. In Zusammenarbeit mit dem Kommunalreferat der Landeshauptstadt München wird im Stachus-Einkaufszentrum ein Kartoffelverkauf abgehalten. Angeboten werden die festkochenden Biokartoffeln „Nicola“. Verkaufsstart ist um 10 Uhr, Dauer so lange der Vorrat reicht.
11.00-15.00 Uhr Lernfest im Künstlerhaus am Lenbachplatz im Rahmen der „Woche der Welthungerhilfe“ (mehr)
17.00-21.00 Uhr Gourmet's Italia München - WineFestival & Culinaria im Hotel Kempinski Vier Jahreszeiten Ein Muss für Anhänger der italienischen Wein- und Genusskultur am 23.10.2006 (mehr)

Igor Sacharow-Ross. Abgebrochene Verbindung. Ein Ausstellungs-Projekt der Verlagsgruppe Passau in Kooperation mit dem Museum Moderner Kunst Passau  (Foto: Martin Schmitz)

ab 20.10.2006
Igor Sacharow-Ross. Abgebrochene Verbindung. Ein Ausstellungs-Projekt der Verlagsgruppe Passau in Kooperation mit dem Museum Moderner Kunst Passau (mehr)

20.-28.10.2006
wachsender Beliebtheit erfreut sich die Händler-Veranstaltung der " Munich Highlights". 11 Kunsthändler laden ein, sie gilt es zu entdecken. Im Angebot der Galerien sind Kunst der Antike und der außereuropäischen Kulturen, Gemälde und Zeichnungen alter Meister, des 19. Jahrhunderts sowie der Klassischen Moderne und zeitgenössischen Kunst, Photographie, Kunstkammerobjekte und Skulpturen, wissenschaftliche Instrumente, Möbel, Porzellan, illuminierte Handschriften, kostbare Bücher, Goldschmiedekunst und Miniaturen. Montag bis Sonntag, 11 bis 18 Uhr, Alle Infos unter www.munichhighlights.com

21.-29.10.2006, Samstag
51. Kunstmesse München 2006. Neun Tage lang präsentieren in Halle B9 der Neuen Messe München auf 11.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche über 100 renommierte Kunst- und Antiquitätenhändler aus Deutschland und dem europäischen Ausland ausgesuchte Kunstobjekte von der Antike bis zur Gegenwart. (weiter)

Thorsten Havener ist "Der Gedankenleser" - zu erleben am 21.10.2006 im Carl Orff Saal, Gasteig Wir haben jetzt exklusiv einen Test mit ihm gemacht - Sie werden staunen... (Foto: Markikka-Laila Maisel)

21.10.2006, Samstag
ab 09.00 Uhr Eröffnung des neuen Verkehrszentrum des Deutschen Museums durch Prof. Wolfgang M. Heckl, Generaldirektor des Deutschen Museums. Prof. Wolfgang M. Heckl sowie Sylvia Hladky, die Leiterin des Verkehrszentrums, führen 40 Schüler der Hauptschule an der Ridlerstraße exklusiv durch die neuen Hallen.Die Ausstellungen sind für die Besucher bis 18 Uhr geöffnet. Nach einer Stunde Pause folgt dann die Lange Nacht der Museen von19 Uhr bis 2 Uhr.
19.00-02.00 Uhr Fest im herbstlichen Veranstaltungskalender verankert, findet am Abend die achte Lange Nacht der Münchner Museen statt. Knapp 100 Museen und Kulturinstitutionen bieten ihre Räumlichkeiten zum gepflegten abendlichen Ausgehen an. Gepaart mit einer bunten Mischung aus Kunst und Kultur können die Besucher beim nächtlichen Streifzug durch die Museen Neues entdecken oder sich an Bekanntes erinnern. Die besondere Stimmung rund um Exponate und Ausstellungen wird in vielen Häusern verstärkt durch Musik, Führungen oder Lichtinstallationen. Shuttlebusse im 10-Minuten-Takt sorgen für einen bequemen Transferzwischen den beteiligten Museen. Knapp 100 beteiligte Museen und Kulturinstitutionen, darunter dreizehn neue Teilnehmer, acht thematische Stadtführungen, vier Kirchen, MVG Shuttlebusse, Sondertransfer im Oldtimer und andere Besonderheiten (mehr)
Thorsten Havener ist "Der Gedankenleser" - zu erleben am 21.10.2006 im Carl Orff Saal, Gasteig Wir haben jetzt exklusiv einen Test mit ihm gemacht - Sie werden staunen... (mehr)
21.00 Uhr 3 Jahre Loggia im loggia lounge & club. Was soll man sagen Trotz vieler Freunde und Feinde gibt es den Club seit nun genau drei Jahren.Man dankt den Stammgästen und denen die das Loggia unterstützt haben und plant einen unvergesslichen Abend mit ein paar Überraschungen geben...... (mehr)

21.+22.10.2006
12.00-19.00 Uhr zum zehnten Mal lädt die „Baden-Württemberg Classics“ zum Verkosten ein! Am Wochenende bietet sich auf dem Münchner Wein-festival für Weinliebhaber die Möglichkeit die neuen interessanten Spitzenweine selbst zu probieren. Zum diesjährigen Jubiläum präsentieren badische und württembergische Winzer, Weingüter und Genossenschaften ihr vielfältiges Angebot an erlesenen Weinen, Schaumweinen, Wein- und Obstbränden. Außerdem kann neben individueller Verkostung bei Seminaren und Lern-Weinproben vieles über die eindrucksvollen Weine der beiden Regionen gelernt werden.

Ein Freund von mir - Fiilm-Premieren-Event mit Daniel Brühl und Jürgen Vogel am 22.10.2006 im Münchner mathäser (Foto: Martin Schmitz)
Opern-Dinner Spektakel "Pasta Opera" im Hotel Kempinski Vier Jahreszeiten ab 22.10.2006

22.10.2006, Sonntag
Am Sontag, den 22. Oktober 2006 lädt das neue Verkehrszentrum des Deutschen Museums zu einem "Tag der Offenen Tür" mit einem vielfältigen Programm ein. Die beiden dann neu eröffneten denkmalgeschützten ehemaligen Messehallen zeigen auf 9000 qm die Themenbereiche "Reisen" und "Stadtverkehr". Eintritt kostenfrei
10.00 Uhr Premiere von "Ein Freund von mir" im Münchner mathäserZwei der erfolgreichsten deutschen Filmstars machen sich am 22.10.2006 daran, ins "Guinness World Records Buch" aufgenommen zu werden. Daniel Brühl und Jürgen Vogel sowie Regisseur Sebastian Schipper wollen den von Hollywood-Star Will Smith aufgestellten Rekord über die "meisten Premierenauftritte" brechen. Der amerikanische Titelverteidiger hatte in England drei Kino-Premieren binnen zwölf Stunden besucht. Der angestrebte neue Rekord soll diese Anzahl verdoppeln!
(mehr)
Fotogalerie zur München-Premiere "Ein Freund von mir" , Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 11.00 Uhr im Rahmen der Reihe »Kammermusik im Foyer« findet im Staatstheater am Gärtnerplatz eine Matinée mit Werken von Clara und Robert Schumann und Johannes Brahms statt. Clara Schumann, Robert Schumann und Johannes Brahms zählen zu den wichtigsten Musikerpersönlichkeiten des 19. Jahrhunderts. Sie bilden die Eckpunkte einer einzigartigen künstlerischen Dreierkonstellation, die sowohl ihr Leben als auch ihr Schaffen stark prägte. Das Programm dieses kammermusikalischen Morgens stellt vier ihrer Werke in Beziehung zueinander. Robert Schumann: Drei Romanzen für Oboe und Klavier, op. 94 , Clara Schumann: Klaviertrio in g-Moll für Pianoforte, Violine und Violoncello, op. 17 , Robert Schumann: Drei Fantasiestücke für Klarinette und Klavier, op. 73 , Johannes Brahms: Streichsextett in G-Dur, op. 36 . Eintritt 11 Euro
19.00 Uhr Opern-Dinner Spektakel "Pasta Opera" im Hotel Kempinski Vier Jahreszeiten (mehr)

Gourmet's Italia München - WineFestival & Culinaria im Hotel Kempinski Vier Jahreszeiten Ein Muss für Anhänger der italienischen Wein- und Genusskultur am 23.10.2006 (Foto: Martin Schmitz)

23.10.2006, Montag
17.00 Uhr Gourmet's Italia München - WineFestival & Culinaria im Hotel Kempinski Vier Jahreszeiten war ein Muss für Anhänger der italienischen Wein- und Genusskultur (mehr)

23.-25.10.2006
Auf der Expo Real in der Neuen Messe München, der 9. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien, präsentieren sich rund 1.630 Unternehmen aus 39 Ländern. Moskaus Oberbürgermeister Luzkhov und Bayerns Wirtschaftsminister Huber eröffnen am 23.10. um 9.30 Uhr die Messe. Mit über einhundert Diskussionsrunden bietet das Konferenzprogramm der EXPO REAL vom 23. bis 25. Oktober 2006 zudem einen breiten und fundierten Überblick über die aktuellen Trends und Themen der nationalen und internationalen Immobilienwirtschaft. Bekannte Experten diskutieren in den verschiedenen Foren von Cross-Border-Investmentstrategien über Spezialimmobilien wie Flughäfen bis hin zu Corporate Real Estate Management (mehr)

23.-27.10.2006
Auf der 25.SYSTEMS, der führenden Business-to-Business-Messe für IT, Media und Communications,, präsentieren Unternehmen, Verbände und Institutionen dem Fachpublikum Lösungen, Dienstleistungen und Produkte rund um "IT, Media and Communications" in sechs Messehallen. Auf der SYSTEMS finden IT-Leiter und Manager gleichermaßen Informationen über Lösungen, die speziell für ihre Anforderungen entwickelt wurden. Die SYSTEMS 2006 findet vom 23. bis 27. Oktober 2006 in der Neuen Messe München statt

24.10.2006, Dienstag
20.00 Uhr Bürger & The Pretty Boys im Foyer des Volkstheater. Nach ihren furiosen Auftritten bei der Impro-Theater-WM und dem Sommerfest des Volkstheaters nun endlich ein ganzer Abend mit der neunköpfigen Combo. Wie beim Orchester Bürger Kreitmeier beweist auch hier der Kopf der Truppe, Norbert Bürger, sein Talent für außerordentliche musikalische Komik und der Kunst der stilvollen Stillosigkeit. Ein ständiger Spagat zwischen Komposition und Improvisation. Tango wird zu Punk, Cha Cha Cha zu Funk und Czardasz zu neuer Musik. Stürmisch, pointiert und einfallsreich ziehen sie das Publikum schon mit dem ersten Stück in ihren Bann. Ein Highlight der Münchner Musikszene! Tonales Happening mit Hang zur Groteske... "Pretty Boys" präsentieren valentineske Bühnenshow und orchestrale Perfektion (...). SZ, Eintritt: 9 €. Karten unter 089/523 46 55, per Fax 089/523 55 56

25.10.2006
14.30 Uhr
Karin Stoiber, die Gattin des bayerischen Ministerpräsidenten, wird heute die historische Salvatorkirche, Salvatorstr. 17, und die Allerheiligenkirche, Ungererstr. 131, in München besuchen. Es ist das erste Mal, dass die Frau eines bayerischen Ministerpräsidenten der griechisch-orthodoxen Gemeinde in München einen Besuch abstattet. Der Besuch von Frau Stoiber erfüllt die griechisch-orthodoxe Gemeinde daher mit großer Freude und zeigt ihr besonderes Interesse für ein harmonisches Zusammenleben zwischen Griechen und Bayern in München und unterstreicht die gelungene Integration der griechischen MitbürgerInnen in Bayern..
20.00 Uhr Das Schwabinger Flamenco-Fachgeschäft Flamenco veranstaltet 1 x im Monat eine neue Veranstaltung unter dem Motto "Andalusische Nacht" im Skyline (Leopoldstr. 82, München-Schwabing), und zwar jeden letzten Mittwoch. Eingeladen sind alle, die die spanische Musik und den Flamenco gerne hören, sehen und evtl. tanzen möchten. Gerade Aficionados, die Rumbas, Sevillanas oder auch Tangos lernen. Für diesen Personenkreis finde ich ist die Veranstaltung wichtig. Denn ansonsten gibt es so gut wie keine Plattform, wo man das gelernte auch ausprobieren kann. Sowohl die Live-Musiker wie auch die Flamencoshows wechseln von Monat zu Monat. Am heutigen Abend spielen "Gypsy for Life and friends", die Flamenco Show kommt von La Puerta Flamenca. Eintritt 10€ incl. Begrüssungsgetränk. Reservierung entweder direkt bei Flamenco in der Trautenwolfstr. 2 oder per Mail unter flamencomunich@aol.de.

Training mit Blick auf die Frauenkirche: neuer Sky Premium Health Club der Fitness Company am Färbergraben eröffnet Ende Oktober. Kennerlerntage 26.-29.10. (Foto. Marikka-Laila Maisel)

26.10.2006, Donnerstag
Am 26. Oktober feiert die 100. Anlage der Fitness Company ihre Eröffnung: im Herzen von München im Färbergraben 1, Ecke Kaufinger Straße. Der Premium Health Club: SKY by Fitness Company bietet Mitgliedern exklusive Leistungen in modernem Ambiente. Während der Eröffnungstage vom 26. bis 29. Oktober können sich Interessenten über das Angebot informieren und den Club besichtigen. Der Premium Health Club: SKY ist bereits die vierte Anlage der Fitness Company in München (mehr)
20.05 Uhr 2. Abonnementkonzert A des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks im Gasteig mit Lang Lang am Klavier unter der Leitung von Mariss Jansons. Ludwig van Beethoven, Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 C-Dur op.15, Jean Sibelius, Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 43Der Eintritt für die Einführungsveranstaltung er Eintritt für die Einführungsveranstaltung um 18.45 Uhr in der Philharmonie ist mit gültiger Konzertkarte frei. (BR)

26.-29.10.2006
Training mit Blick auf die Frauenkirche: neuer Sky Premium Health Club der Fitness Company am Färbergraben eröffnet Ende Oktober. Kennerlerntage 26.-29.10. (mehr)

Ausstellung Karin Funcke (Bilder) und Marianne Schweigler (Skulpturen) in der Orangerie im Englischen Garten

26.10.-06.11.2006
Ausstellung Karin Funcke (Bilder) und Marianne Schweigler (Skulpturen) in der Orangerie im Englischen Garten Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. von 14 - 18 Uhr, Sa. und So. von 11 - 18 Uhr. Orangerie im Englischen Garten, Englischer Garten 1a (Bus 54, 154 Haltestelle Chinesischer Turm, Tram 17 Haltestelle Tivolistraße). Ausstellungseröffnung am 25.10.2006, 19.00 Uhr

26.10.-21.12.2006
Frank Herzog Ausstellung "ganz privat" Aquarelle und Aquarell Objekte in der Dany Keller Galerie, Agnesstr. 47, 80798 München. Eigentlich eine nicht oeffentliche Ausstellung. Das Thema "ganz privat" macht neugierig, endlich einmal hinter die "Kulissen" zu schauen, heimlich durchs Schluesselloch, eine sehr persoenliche Fuehrung zu bekommen, etwas zu sehen, was allen anderen verborgen ist. Aber man kann es auch ganz anders verstehen: Der Kuenstler geht obsessiv seinen Neigungen nach, bringt seine Wuensche und Traeume aufs Papier, formuliert mit feinsten Pinseln eine erotische Welt. Oder ist es doch so nicht? Auf jeden Fall zeigt die Ausstellung exquisite Aquarelle und Aquarell-Objekte von Frank Herzog - delikat und subtil definiert - die hingehaucht so zart daherkommen, dass man nur wagt, sie vorsichtig zu betrachten. Das Kallmann Museum in Ismaning eroeffnet dann am Freitag, den 27. Oktober um 19 Uhr die Ausstellung "Privathaus" von Frank Herzog. Sie sind auch dazu herzlich eingeladen. Den umfangreichen Katalog zu EUR 12 gibt es auch in der Galerie. AUsstellungseröffnung mit Frank Herzog am 26.10.2006 zwischen 18-21 Uhr in der Dany Keller Galerie. www.danykellergalerie.de

Kinder malen Klinikclowns - Ausstellung im Klinikum München-Schwabing

27.10.-19.11.2006
Kinder malen KlinikClownsAusstellungseröffnung und Prämierung des Malwettbewerbs am 27.10.06, 17.00 Uhr im Wintergarten des Klinikums München–Schwabing (Kölner Platz 1). Kinder und Jugendliche aus ganz Bayern haben beim Malwettbewerb der KlinikClowns mitgemacht und mit viel Liebe und Kreativität ihre Vorstellung eines KlinikClowns zu Papier gebracht. Bei der Prämierung dabei wird sein der Klinikdirektor Manfred Kircher, Vertreter von KlinikClowns e.V. und der Wettbewerbsjury. Am Tag der Ausstellungseröffnung gezeigt werden alle eingesandten Bilder, und natürlich gibt es Spiel und Spaß mit den KlinikClowns für alle großen und kleinen Kunstinteressenten. Die Ausstellung ist im Schwabinger Krankenhaus bis 19. November zu sehen. Ausführliches finden Sie auch unter www.klinikclowns.de.

28.10.-05.11.2006
Messe Kunst & Antiquitäten München. Ein Magnet für Sammler ist  zwei Mal im Jahr die Kunst & Antiquitäten München im Paulaner am Nockherberg, die diesmal zum 75. Mal stattfindet. Fast 60 Händler und Galeristen vorwiegend aus dem Münchner Raum, aber auch aus Franken und Norddeutschland zeigen in gewohnter Weise ein breites Spektrum an Antiquitäten, bayerischer Volkskunst und qualitätvollem Kunsthandwerk sowie an Gemälden und Skulpturen. Zeitlich spannt sich der Bogen von der Gotik über Barock und Biedermeier bis hin zur klassischen Moderne (mehr)

DANCE 2006 Körper Sphären 10. Internationales Festival des zeitgenössischen Tanzes der Landeshauptstadt München

28.10.-12.11.2006
DANCE 2006 Körper Sphären 10. Internationales Festival des zeitgenössischen Tanzes der Landeshauptstadt München (mehr)

Starpianist Lang Lang zu Gast beim Klassik am Odeonsplatz 2007. Jetzt startet der Vorverkauf (Foto: Martin Schmitz)


28.10.2006, Samstag
Starpianist Lang Lang zu Gast beim Klassik am Odeonsplatz 2007. Heute startet der Vorverkauf (weiter)
20.00 Uhr Night of the Bars - 9 Münchner Hotel-Bars in einer Nacht (mehr)
20.00 Uhr Halloween im Roy . Nach einem anstrengenden Wiesn-Marathon und einer kurzen Verschnaufpause startet Münchens Prominenten-Lokal »Roy« unter der Leitung des »singenden Wirtes« vom Sendlinger Tor Günther Grauer ab Ende Oktober in das Herbstprogramm. Auftakt ist am Samstag, den 28. Oktober 2006 ab 20 Uhr mit der großen Halloween-Geburtstags-Jubiläums-Show.Stimmwunder Viktoria Lein – bekannt als Gesangcoach des RTL-Formats »Deutschland-sucht den Superstar« - und Günther Grauer eröffnen mit einer Musical-und Party-Show die Programmsaison. Passend zu Halloween erwartet die Gäste ein rasanter und kostümreicher Abend zwischen der »Rocky Horror Picture Show« und dem Musical »Tanz der Vampire«. Weiter geht die Party mit Titels aus »Dirty Dancing« und den Evergreens aus »My Fair Lady«. Jeder Gast erhält einen Begrüßungsdrink, Eintritt inklusive Vier-Gänge-Menü: 39,00 Euro pro Person, ohne Menü 15,00 Euro. Bar Restaurant Roy  -Herzog Wilhelm-Straße 30 – 80331 München. U-Bahn/Tram Sendlinger Tor
Nicht vergessen: Am 30. Oktober 2005 werden die Uhren um drei Uhr morgens wieder um eine Stunde auf Winterzeit zurückgestellt! Alle Nachtschwärmer, die das Zurückdrehen der Zeit ausgiebig nutzen wollen, bittet die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) zu beachten, dass die U-Bahnen zwar in dieser Nacht – wie an Samstagen – eine Stunde länger fahren, aber nur in der ersten Stunde zwischen 2 Uhr und 3 Uhr unterwegs sind (und NICHT in der zweiten Stunde 2-3 Uhr!!!). Anschließend stehen den Fahrgästen der MVG die Busse und Trambahnen der Münchner Nachtlinien für den Nachhauseweg zur Verfügung

29.10.2006, Sonntag
11.00 Uhr Familie Mozart: Leopold Mozart: Sinfonia da camera D-Dur und "Froschparthia", Franz Xaver Mozart: Klavierquartett g-Moll, op. 1 und Sei piccoli pezzi, W.A. Mozart: Klavierquartett Es-Dur, KV 493 in der Allerheiligen-Hofkirche der Residenz. Mit András Adorján (Flöte), Wolfgang Gaag (Horn), Sebastian Hess (Cello), Siegfried Mauser (Klavier), Gottfried Schneider (Violine) und Studenten der Hochschule für Musik und Theater München (Änderungen vorbehalten!). Karten zu € 30 / 23 / 16. Schüler und Studenten erhalten 50% Rabatt. Die Erlöse der Konzerte fließen der Europäischen Kulturstiftung EUROPAMUSICALE zu. Informationen und Tickets unter Tel. 0800 – 545 44 55, Fax 0800 – 545 44 44 (gebührenfrei) und kartenbestellung@europamusicale.com sowie bei München Ticket Tel. 089 – 54 81 81 81

George Michael in der Olympihalle (Foto: Veranstalter)

29.+30.10.2006
20.00 Uhr Nach jahrelangen Gerüchten und Spekulationen geht der legendäre Megastar George Michael erstmalig seit 1991 wieder auf Tournee. Der Titel der Tour lautet 25 LIVE und verspricht ein unvergleichliches Spektakel anlässlich des 25-jährigen Bühnen-Jubiläums von George Michael zu werden. In England waren am letzten Samstag die über 200.000 Tickets für seine UK-Konzerte innerhalb kürzester Zeit restlos ausverkauft, die drei Konzerte in Dublin waren sogar innerhalb von nur 15 Minuten ausverkauft! In München gastriert er in der Olympiahalle. Dabei wird George Michael Songs von ALLEN seinen Alben sowie einige Wham!-Klassiker live präsentieren! George Michael steht für eine der erfolgreichsten und beständigsten Karrieren der Pop-Musik mit weltweit über 85 Millionen verkauften Alben, elf Nummer 1 Singles und sieben Nummer 1 Alben in England sowie sechs Nummer 1 Singles in den USA! 2004 wurde er von den britischen Radiostationen zum meistgespielten Künstler der letzten 20 Jahre gekürt. Wegen der überragenden Nachfrage wird es eine Zusatzshow am 30.10. in München geben

30.10.2006, Montag
ab 12.00 Uhr Einhundertdreizehn Halloween-Kürbisse für München. Moderatorin Jana Ina Zarrella und der Sender 13TH STREET sorgen für die passende Stimmung zum Gruselfest. Am 31. Oktober ist es wieder soweit: Halloween steht vor der Tür. Damit die Münchner Halloween stilgerecht feiern können, verteilt der Grusel-Sender 13TH STREET am Montag, den 30. Oktober, ab 12.00 Uhr am Odeonsplatz einhundertdreizehn ausgehöhlte Halloween-Kürbisse. Jeder Passant, der sagen kann, welche TV-Premiere der Sender an Halloween ausstrahlt, kann einen der fertig geschnitzten Kürbis mit nach Hause nehmen. Tatkräftige Unterstützung erhält 13TH STREET dabei von der Moderatorin und ehemaligen Miss Brasil Jana Ina Zarella.

Kürbis (Foto: Adobe)

31.10.2006, Dienstag
Halloween. Partys, Hintergrund und mehr im Halloween Special auf ganz-muenchen.de
21.00 Uhr Monsterbeatz on Helloween, Hipp-Hop Jam im Backstage Vlub, Friedenheimer Brücke 7, 80639 München. Ort: Club
21.00 Uhr Heavy Hell-O-Ween in der Backstage Halle, Friedenheimer Brücke 7, 80639 München. Ort: Halle
Hier geht es zu Tipps für den November 2006:
Tipps November 2005


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:





Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos