www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Kirchweih Dult - der Herbstklassiker in der Münchner Au (18.-28.10.2014)

erstmals dabei 2013: Petra Perle und ihr "Glump Recycling"  (Foto:Martin Schmitz)
Petra Perle und ihr "Glump Recycling"
Kirchweihdult (Foto:Martin Schmitz)

Kirchweihdult (Foto:Martin Schmitz)

Kirchweihdult (Foto:Martin Schmitz)

Dult (Foto: Martin Schmitz)

Dult (Foto: Ingrid Grossmann)

Kirchweihdult (Foto:Martin Schmitz)

Dult (Foto: Ingrid Grossmann)

Kirchweihdult (Foto:Martin Schmitz)

Kirchengasserl (©Foto: Martin Schmitz)


Schifferls Herzlmalerei auf der Kirchweih-Dult
Hier gibts das richtige Buch für jeden...(Foto: Martin Schmitz)

Kirchweihdult 2008 (Foto: Ingrid Grossmann)

Kirchweihdult 2010 (©Foto: Martin Schmitz)

Kirchweihdult 2010 (©Foto: Martin Schmitz)

Kirchweihdult 2010 (©Foto: Martin Schmitz)

Kirchweihdult  (Foto: Ingrid Grossmann)

Kirchweihdult (Foto:Martin Schmitz)



Fotos: Martin Schmitz, Ingrid Grossmann

Zum Ausklang des Volksfestjahres 2014 lädt die Kirchweihdult in der Au vom 18. bis 26. Oktober 2014 zu einem Besuch ein.

Die kleine Schwester der Wiesn am Mariahilfplatz hat für die Münchner Bürger absoluten Kultcharakter. Nach dem Oktoberfest lässt es sich hier stressfrei und gemütlich Volksfestatmosphäre genießen, Freiluft-Shoppen und es sich einfach gut gehen lassen.

Nach der Shopping-Tour im Freiluftkaufhaus lädt die Dult-Gastronomie mit herzhaften und zuckersüßen Schmankerln zum Rasten ein. Die letzte der drei Auer Dulten bietet zum Abschluss der Volksfestsaison noch einmal die Möglichkeit, Münchens Traditionsveranstaltung zu besuchen.


Auer Kirchweihdult 2013 - Auer-Dult im Herbst vom 19. bis 27. Oktober 2013. Neu mit Petra Perle

Auf den knapp 22.000 Quadratmetern Nutzfläche bieten zahlreiche Marktkaufleute und Schausteller Nützliches und Nippes, Außergewöhnliches und Aberwitziges, Traditionelles und Neues. 

Das Angebot der Kirchweihdult

Die Auer Dult gilt als der wohl größte Geschirrmarkt Europas. Im Angebot sind Weißgeschirr, Bunzlauer Keramik, Porzellan von großen Manufakturen und modernes Design von jungen Keramikern.

Auch kleine Geschenk können auf der Kirchweihdult erstanden werden: Duftende Seifen, handgemalte Seidentücher, dicke Wollsocken, antibakterielle Zimt-Flipflops, Backformen aus Silicon, Geduldspiele aus Holz, Zollstöcke für Linkshänder, aber auch Spielzeug, Puppenkleidung, Türkränze und vieles mehr.

Vorsorge für die kalte Jahreszeit zu treffen, ist auf der Kirchweihdult durchaus möglich. Warme Wollsocken und Einlegsohlen aus Fell liegen ebenso zum Verkauf bereit wie Hustenbonbons und Kräutertees.

Produkte der Naturkosmetik schützen die Haut und dicke Strickschals und -mützen Kopf und Hals, wenn es herbstlich stürmt. Zum gemütlichen Kuscheln daheim gibt es eine reiche Auswahl an Kerzen, Düften und stylischen Keramiktassen für die heiße Schokolade.

Auf Deutschlands wohl größtem Geschirrmarkt erstehen Dultkenner Ersatz für die zerbrochene Zuckerdose des Hochzeitsservices, Studenten eine günstige Grundausstattung für die WG und Individualisten Bunzlauer Ware oder vogelbunte Kunstkeramik.

Für Hausfrauen und Hausmänner ist die Neuheitengasse das Paradies: Hier gibt es Küchenwunder, Putzhilfen, Reinigungsmittel und allerlei praktische Gerätschaften vom Schneidteufel bis zur Backform.

Eine Neuheit wird bei den Spezialisten und Neuheitenverkäufern angeboten: Der praktische Dekospritzbeutel für den Hobby-Konditor und Plätzchenbäcker in der bevorstehenden Adventszeit.

Beim Dultbummel auch an Weihnachtsgeschenke zu denken, lohnt sich. Fast 300 Standln bieten von Zimtlatschen über Geschirr, Keramik, Schmuck und Strickwaren bis zu Kuriositäten und echten Antiquitäten alles an, was sich zum Verschenken eignet.

Bei den Tandlern und Antiquitätenhändlern werden Raritätensammler fündig und bergen so manchen Schatz, denn von Kunst bis Kitsch reicht hier das Warenangebot aus vergangenen Zeiten. Nach dem Oktoberfest veranstaltet der Volksfest-Fan auf der Kirchweihdult seinen persönlichen Kehraus.

Eine letzte Fahrt im Russenrad und Autoscooter für die Erwachsenen, eine letzte Runde für die Kinder im Sportkarussell und in der Schiffschaukel, ein Abschied von Wurfbude und Schießstand, noch einmal der Genuss von Bier, Hendl und Brezn im Dultbiergarten und als süße Seelentröster Apfelkücherl im Dult-Café naschen, dann kann der Winter kommen.

Essen und Trinken

Wer noch Fischer-Vroni-Gutscheine von der Wiesn übrig hat, kann diese in der Fischbraterei auf der Kirchweihdult einlösen. Bei goldenem Herbstwetter kommt ein bisschen Wiesn-Feeling in der Wurstbraterei mit Dult-Biergarten auf, geniessen Sie Käsespezialitäten oder Schupfnudeln bei Feisinger's Kas und Weinspezialitäten, ganz so wie noch 2 Wochen zuvor auf dem Oktoberfest.... .

Nach einer ausgiebigen Einkaufstour schmecken Steckerlfisch, Käsespießnoder Currywurst um so besser. Deftige Kost sind auch die
Suppenklassiker wie Gulasch-, Leberspätzle- oder Kartoffelsuppe, Saures
Lüngerl mit Semmelknödel oder der Herbst-Hit Kürbissuppe in
verschiedenen Variationen. Auch Vegetarier werden auf der Kirchweihdult
satt: Eine asiatische Nudel-Gemüse-Pfanne oder Champignons in
Weißweinsauce im Bio-Brotkorb stehen zur Auswahl.

Frisch ausgebackene Apfelkücherl duften verlockend im Dultcafé. Zum Rasten laden auch die kleinen Standln auf der Dult ein, die Fisch- und Wurstsemmeln, Waffeln und Kaffee anbieten. Für den kleinen Snack zwischendurch eignen sich frisch geröstete Maroni, die es wie auch Glühwein auf der Herbstdult wieder gibt.

Der Schaustellerbereich auf der Kirchweihdult empfiehlt sich zum sanften Ausklang und Nachgenießen des Oktoberfests bestens, denn nach dem aufregenden Oktoberfestgewühl ist hier Volksfestvergnügen der sanften Art angesagt: In Stranningers Wellenflug schwebt es sich sanft durch die Lüfte, der Hoffotograf nimmt ein Porträt im Stil von anno dazumal auf und im Kinderkarussell drehen die jüngsten Dultgäste gemächlich ihre Runden. Oder man besucht den Autoscooter oder schwingt sich auf der Schiffschaukel in die Höhe. Die Treffsicherheit lässt sich am Schießstand testen, die Geschicklichkeit beim Entenangeln.

Familientag auf der Kirchweihdult

Am Dienstag, 21. Oktober 2014, ermäßigen die Schausteller am Familientag ihre Eintritts- und Fahrpreise. So werden die Fahrt im Wellenflug und der Wettkampf an der Spielbude ein erschwingliches Vergnügen für die ganze Familie.

Die Pfarrei Mariahilf lädt ein

Die Kirchweihdult rund um die Mariahilfkirche findet in nachbarschaftlicher Nähe zur Pfarrei Mariahilf statt, die am Kirchweihsonntag, 19. Oktober, um 10.30 Uhr zu einem Festgottesdienst und um 17 Uhr zu einem Festkonzert zu Kirchweih einlädt.

Aktuelle Informationen zu den Angeboten der Pfarrei Mariahilf während der
Kirchweihdult: www.mariahilf-muenchen.de

Damit Sie nicht verloren gehen, gibt es Namen für einzelne Gassen. 2001 neu hinzu kam der Weiß-Ferdl Ring links neben der Mariahilfkirche, der Rupert Stöckl Platz bezeichnet den Platz vor dem Hauptportal der Kirche.

Die Budengasse gleich rechts neben der Kirche erhielt den Namen Kirchen-Gasserl (wie treffend!), und am neuen Liesl Karlstadt Platz sitzt die Marktleitung, aber auch Gardinenstände.

Die Kirchweihdult im Oktober ist die letzte der drei Dulten auf dem Mariahilfplatz in der Au und hat schon eine lange Tradition. Die älteste der drei Dulten, die Jakobidult wird bereits im Satzungsbuch der Stadt aus den Jahren 1310 bis 1312 erwähnt. Veranstaltet wird die Kirchweihdult wie auch die anderen Dulten heutzutage vom Fremdenverkehrsamt der Landeshauptstadt.

Fotogalerie Auftakt Kirchweihdult 2012, Teil 1, 2, 3, 4, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

Tipp 1:
Bei der Fischer-Vroni kann man übrigens auch noch Gutscheine aus dem Wiesnzelt einlösen, die dort noch nicht "vertrunken" wurden.

Tipp 2: gleich nebenan gibt es einen urigen Szene Bayern: Wirtshaus "Kleine Schmausefalle" heißt er und ist einen Abstecher zum Kennenlernen wert

Weitere Volksfeste finden Sie im Volksfest Kalender von www.ganz-muenchen.de



Video-Rückblick: Impressionen Kirchweihdult 2012


Anzeige:






Kirchweihdult
Mariahilfplatz in der Au
Von Samstag, 18. Oktober bis Sonntag 26. Oktober 2014
Verkaufsbeginn: 10.00 Uhr
Betriebsbeginn der Schaustellergeschäfte:
täglich 10.30 Uhr bis 19.00 Uhr

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Auer Kirchweihdult
MVG/MVV
MVG/MVV: Mit der MVG ist die Auer Dult mit den Bussen 52 und 62, der Tramlinie 17 sowie mit der U1/2 (U-Bahn- Stationen Fraunhoferstraße oder Kolumbusplatz) gut zu erreichen.

Zur Auer Kirchweihdult vom 19. Oktober bis einschließlich 27. Oktober 2013 verstärkt die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) zeitweise ihr Tram- und Bus-Angebot: An beiden Dult-Wochenenden fährt die Tram 17 samstags und sonntags jeweils von ca. 11 bis 20 Uhr alle 5 statt 10 Minuten zwischen den Haltestellen St.-Martins-Platz und Ottostraße. Am Sendlinger Tor bestehen Umsteigemöglichkeiten zu den U-Bahnlinien U1, U2, U3 und U6, am Karlsplatz (Stachus) zur U4 und U5 sowie zur S-Bahn.

Der MetroBus 52 wird an den beiden Sonntagen ebenfalls verdichtet: Er bedient den Streckenabschitt Marienplatz – Mariahilfplatz – Kolumbus-platz zwischen ca. 11.30 und 20 Uhr alle 5 statt 10 Minuten. Außerdem ist die Dult im 10-Minuten-Takt mit der MetroBus-Linie 62 (Haltestelle Schweigerstraße) sowie über einen kurzen Fußweg vom U1/U2-Bahnhof Fraunhoferstraße aus zu erreichen. Fahrplanauskünfte gibt es im Internet unter: www.mvg-mobil.de



AddThis Social Bookmark Button

Startseite Volksfestkalender (weiter)
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Zelte, Fahrgeschäfte, News, Events: tägliche Infos im Oktoberfestplaner (weiter)
Fotospecial Oktoberfest Bilder (weiter)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2014




Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de -

Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de