www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Das Alte Ägypten (be)greifen - 40 Berührungspunkte für Sehende und Blinde
Staatliches Museum Ägyptischer Kunst München verlängert bis 15.10.2006


Der Name des Staatlichen Museums Ägyptischer Kunst ist Programm: Es ist weltweit das einzige Museum seiner Art, das sich auf die Kunst, und hier vor allem auf die Rundplastik, Altägyptens konzentriert, wobei alle Epochen von der Vorgeschichte über die klassischen Perioden des Alten, Mittleren und Neuen Reiches über die Spätzeit bis in die griechisch-römische Zeit in qualitätvollen Denkmälern repräsentiert sind.

Darüber hinaus sind in komprimierter Form die Kulturen des antiken Sudan (Nubien) und die spätantik-koptische Periode vertreten, hinzu kommen ägyptisierende Denkmäler aus dem kaiserzeitlichen Rom.

Das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst ist das jüngste der staatlichen Museen in Bayern und seit 1970 im Erdgeschoß des Hofgartentraktes der Residenz untergebracht. Zu seinem Eingang weist ein Obelisk den Weg, der einzige frei aufgestellte antike Obelisk in Deutschland.

Die Ausstellung Das Alte Ägypten (be)greifen - 40 Berührungspunkte für Sehende und Blinde betritt Neuland: Erstmals wird ein kompakter und umfassender Überblick über die altägyptische Hochkultur barrierefrei vermittelt.

Ihr Konzept richtet sich zunächst an die Zielgruppe der Sehbehinderten und Blinden, ihr Aufbau ermöglicht auch dem Rollstuhlfahrer den direkten frontalen Zugriff auf die Objekte.

Durch ihre Modellhaftigkeit in der Auswahl der Themen sowie deren Aufbereitung mit Hilfe von Originalen, Abgüssen und Modellen ist sie darüber hinaus bestens geeignet für Schulklassen und kann auch jüngeren Kindern einen ersten Zugang zu Altägypten vermitteln.

Der innovative Ansatz, der in seiner Beschriftung sowie der integrierten Audio-Führung den Blick auf die Details lenkt, wird diese Ausstellung auch allen anderen Interessenten an der altägyptischen Kultur gerecht.

Inhalte der Ausstellung

Die Ausstellung ist in die fünf Themengebiete 'Alltag“, „Schrift“, „Königtum“, „Götterwelt“ und „Totenkult“ gegliedert. Anhand von 25 Stationen wird der Besucher schrittweise in die Welt des Alten Ägypten eingeführt.

Die Abfolge der fünf Themen ermöglicht über die Vergleichbarkeit des eigenen Umfelds mit dem konkreten Erleben altägyptischer Gegenstände aus dem Alltagsleben eine behutsame Hinführung zu altägyptischen Vorstellung und führt dann allmählich zu abstrakteren Themen.

Was bedeutet „barrierefreie“ Ausstellung?

Anfassen erwünscht: Die fünf Themenbereiche werden veranschaulicht durch eigens gebaute, aufwändig gefertigte Modelle, durch Abgüsse und Originale, die alle ertastet werden dürfen. Die sämtlich frei zugänglichen Objekte werden auf Spezialtischen präsentiert, die so konstruiert sind, dass sie auch mit einem Rollstuhl unterfahren werden können.

Eine kräftige, unterschiedliche Farbigkeit der Tischbespannung verweist klar auf die Unterscheidung von Original einerseits (Gelb) und Repliken und Modelle andererseits (Rot).

Erschlossen wird die Ausstellung durch Tisch-Legenden in Braille-Schrift für Blinde, durch Texte für Sehbehinderte in einer besonders großen Drucktype sowie durch eine integrierte Audio-Führung. Sie ist im Eintrittspreis inbegriffen und in zwei Versionen, für Erwachsene und für Kinder, verfügbar.

Die Ansteuerung der Objekte erfolgt automatisch, so dass keine Zahlen gewählt werden müssen, der Text startet bei Annäherung an das Objekt.

Wegen des großen Erfolges wurde die Ausstellung "Altägypten (be)greifen" im Ägyptischen Museum München bis zum 15. Oktober 2006 verlängert.

Öffnungszeiten: Di. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr, Di. auch 19:00 - 21:00 Uhr,
Sa., So. 10:00 - 17:00 Uhr, Mo geschlossen

Eintrittspreise

Erwachsene 3,50 €
ermäßigt 2,50 €
Sonntags generell 1 €
Kinder bis 16 Jahre frei
Die aktuelle Sonderausstellung ist im Eintrittspreis inbegriffen
Audio-Führung:
Von Di-Sa.: im normalen Eintrittspreis enthalten
Sonntags: 2.- €

Anzeige




"Das alte Ägypten (be-) greifen""
09.02.-15.10.2006
Staatliches Museum Ägyptischer Kunst München
Residenz / Hofgartenstraße
80333 München
www.aegyptisches-museum-muenchen.de


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de