www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



JanuarFreizeitideen Januar 2007
Tickets Online bestellen
Aktuelle Münchner Tickets
Vorschau kommender Veranstaltungen

Hinweis an Veranstalter: Termine können Sie im Laufe des Jahres noch melden unter info@ganz-muenchen.de . Der Grundeintrag ist kostenlos, wenn die Veranstaltung uns vom Thema her interressiert und sie zum Konzept passt.. .

Wollen Sie als Veranstalter IHREN Eintrag hervorheben? Kein Problem, diverse Möglichkeiten bieten sich an. Mehr erfahren Sie hier. Oder schreiben Sie einfach kurz ein Mail mit Ihrem Anliegen an info@ganz-muenchen.de .


Anzeige
87. Winterspielzeit des Circus Krone - 1. Programm vom 25.12.2005 bis 30. Januar 2006
87. Winterspielzeit des Circus Krone - 1. Programm bis 30. Januar 2006 (mehr)
Circus Krone - Premiere 1. Programm 2007 am 25.12.2006 , Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19,
Circus Krone - Gäste 1. Programm 2007 am 25.12.2006, Teil 1, 2
Der Münchner Eiszauber, auch 2007 wieder auf dem Stachus

1. Progrtamm des Circus Krone ab 25.12.: zum letzten Mal zu sehen: Weiße Tiger mit Susan Lacey (Usa)

Lollihop - Die Kinder Erlebnis Welt in Aubing - wettersicher spielen!

Skigebiet Alpbachtal – Alpbach – Reith – Kramsach: Das Skigebiet für Genießer

jogoli’s fantastic kinderworld Nähe Ostbahnhof eröffnete am 9.10.2006. Jeder Tag wird zum besonderen Erlebnis!


15% sparen am Abend beim All you can Eat Sushi im Kyoto Sushi!




01.12.2006-18.03.2007
Ausstellung „Conrat Meit – Bildhauer der Renaissance“ im Bayerischen Nationalmuseum (mehr)

Botanischer Garten München-Nymphenburg. Tropische Schmetterlinge - Sonderausstellung: Lebende exotische Schmetterlinge im Wasserpflanzenhaus (Foto: Ingrid Grossmann)

Bis 01.04.2007
Botanischer Garten München-Nymphenburg. Tropische Schmetterlinge - Sonderausstellung: Lebende exotische Schmetterlinge im Wasserpflanzenhaus (mehr)

01.01.2007, Neujahrstag
12.00 Uhr Am 01.01.2007 startetet ein neues Laufevent: der Münchner Neujahrslauf als Wohltätigkeitslauf unterstützt die Aktion Sport ohne Grenzen. Start ist am Odeonsplatz / Hofgarten um 12 Uhr. Start und Ziel befinden sich im Hofgarten, Eingang Odeonsplatz. 7 Kilometer Rundkurs durch den Englischen Garten. Die Strecke führt am Chnesischen Turm vorbei, umrundet den Kelinhesseloher See und endet am Odeonsplatz. Der Neujahrslauf ist ein Lauf ohne Wettkampfcharakter, also ohne offizielle Zeitnahme und Ergebnislisten. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist dennoch eine vorherige Anmeldung nötig. Die Teilnahmegebühr pro Teilnehmer beträgt 10 Euro. Davon werden 5 Euro für das Hilfsprojekt Sport ohne Grenzen - gemeinsam gegen Hunger und Not gespendet. Darüber hinaus bleibt es jedem Teilnehmer überlassen, einen höheren Betrag für dieses Projekt zu spenden. Der Neujahrslauf soll Ruhe und Kraft für das neue Jahr in Körper und Geist der Teilnehmer anregen. Daher auch keine offizielle Zeitnahme. ACHTUNG: Je nach Wetterlage muß mit Glatteis auf den Wegen gerechnet werden. Bei der Überquerung der Straße Vorsicht! Ebenso wird gebeten um Rücksicht auf die Spaziergänger. www.neujahrslauf-muenchen.de

03.01.07, Mittwoch
21.00 Uhr Die 103. Werkschau Münchner Fotografen / Fotografinnen mit den fantastischen Shows von: Mick Mazzei + Ralf Wilschewski . Die Werkschau ist die längste monatlich durchgeführte Foto-Werkschau Deutschlands. Der Organisator und Fotograf Anton Kammerl präsentiert jeden ersten Mittwoch im Monat aktuelle Arbeiten auf Großleinwand und mit Musik. Lebendig inszeniert reicht die Spannweite von der künstlerischen Konzeptarbeit bis zum traditionellen Portfolio. Vom Newcomer bis zum ruhmreichen Profi zeigen hier Fotografen ein spannendes Spektrum an Richtungen und Stilen. Einzigartig wird die Präsentation durch die Projektion auf Großleinwand und die Kombination mit Musik. Die Werkschau findet im K41 auf dem Optimol-Gelände statt (gleich neben der Kultfabrik, dem ehemaligen Kunstpark, Eingang von der Friedensstr.10)
21.00 Uhr 9. Münchner Gastrosilvester @ spiegelzelt + dreitürme ( optimolwerke). Es lebe die Gleichberechtigung ! Münchens Nächte sind heiss, vor allem in der Silvesternacht... während sich glühende Leiber über die Tanzfläche schwingen und dem neuen Jahr entgegenfiebern, müssen die Arbeiter der Gastroszene schwitzend zuschauen und nachdenken... normalerweise. Aber die milchbar bietet auch hierfür eine Alternative: Das Konzept » Gastrosilvester« ist einfach, einzigartig und hat sich bewährt, deshalb wird nichts geändert: die Münchner Gastronomen schicken eine Liste an die ilch+Bar mit den Namen ihrer Mitarbeiter, die zum Gastrosilvester kommen möchten. danach shcikt man ihnen die Freikarten per Post zu. Das Programm des Abends: zur Einstimmung erhält jeder Gast einen welcome-drink und darf sich am leckeren sushi-buffet bedienen. Die Band der ersten Stunde » volker und die folgsamen« hat wieder den weiten Weg durch die öde Oberpfalz zu uns gefunden, um uns neudeutsch durchzurocken. Platten werden auch gedreht: dj gigi & pascha führen musikalisch durch den Abend im Spiegelzelt. Und wie jedes Jahr lassen Jakob, Florian und Michael Faltenbacher um Punkt Mitternacht die Champagnerkorken knallen! Danach hat jeder seine Hemmungen verloren und als Discobonus gibt’s wieder den Versorgungsschlauch mit den Dreitürmen wo ihr unbegrenzten Partynachschub an house & elektro mit dj jo kraus & air( house mit kraus) im club und 2step & funky house in der lounge mit der sweet crew, bekommt! Info & Reservierung info©milchundbar.de oder Tel 089 45028818

04.01.2006, Donnerstag
20.30 Uhr 34. KleiderRausch Gothic Special. Auch im Januar heißt es: Kleiderschrank auf, Klamotten raus und ab auf den Laufsteg, denn Anton Kammerl lädt wieder ein zum Kleiderrausch im Salon Erna. Anschließend besteht wieder für jeden die Chance auf der „Second Hand Auktion“ seine Modestücke zu versteigern oder zu tauschen. Der 34. KleiderRausch wird erstmals ein Gothic Special veranstalten. In zwei Modenschauen wird die aktuelle Gothic Mode des 21. Jahrhunderts gezeigt, u.a. die Gothic Lolita Kollektion aus Japan ( ! ),
in München vertreten durch den kultigen JAPAN SALON in der Ohmstrasse - und eine Underground Independant Kollektion, präsentiert von EREBUS GOTHIC in der Baaderstrasse + Liveact und der Liveband "Des Teufels Lockvögel" www.lockvoegel.de Eintritt: 6.- inkl. 1 Glas Pro Secco. Friedenstr. 10, Optimolwerke

05.01.2007: Intronisationsball des Würmesia Prinzenpaares Hans-Georg I und Yasemin I.  (Foto: Ingrid Grossmann)

05.01.2006, Freitag
20.00 Uhr: Intronisationsball des Würmesia Prinzenpaares Hans-Georg I und Yasemin I. (mehr)
ab 22.00 Uhr Winterfest 2007. Das 4. Winterfest in Münchens Partyzone der Superlative 4004 steht an. Sie erwartet eine standesgemäße 4004 Winterdeko mit Illuminationen aus Feuer & Ice. Eine Schneemaschine verwandelt den Eingangsbereich in eine eisige Winterlandschaft. Echte Skigondeln, ein Snowboardsimulator, eine Schneebar mit Jagertee und "Hot Caipirinha" im Freien und viele weitere Winterspecials wie Stelzenläufer und White Art Performance werden den Abend untermalen. Sie erwartet weiterhin ein großer überdachter und beheizter Open-Air Bereich mit den besten APRES-SKI - HÜTTEN HITS und ein WINTER-BBQ for free. Hier darf kräftig mitgesungen werden. Natürlich mit Unterstützung von Vodka Feige Flying Hirsch. Nichts desto Trotz sollten sie sichnicht zu warm anziehen beim 4004 Winterfest. Heiße Skihaserl und sexy Boys werden ihnen ordentlich einheizen. Spätestens dann, wenn die besten DJ's der Stadt in süddeutschlands größtem Clubareal loslegen, wird der Schnee schnell schmelzen und die Stimmung kochen.

Apassionata "Vier Jahreszeiten" - die Galanacht der Pferde  05.-07.01.2006 in der Münchner Olympiahalle (Foto: Apassionata)

05.-07.01.01.2007
15.00 Uhr (am 6.+7.1.) und 20.00 Uhr (05.+06.1.): Apassionata - Die Galanacht der Pferde in der Olympiahalle. Die „Galanacht der Pferde“ widmet ihre neue Show dem Pferd im Spiegel der Jahreszeiten: verspielt wie eine Frühlingsbrise, heißblütig wie eine Sommernacht, stürmisch wie der Herbst und voller Poesie wie eine Winterlandschaft.
Mit über vierzig erlesenen Rassehengsten und den herausragendsten Reitmeistern der Gegenwart entführt APASSIONATA „Vier Jahreszeiten“ den Zuschauer auf eine faszinierende und emotionsgeladene Reise durch das Jahr. Europas erfolgreichste Pferdegala zieht dabei alle Register ihre Könnens und vertraut auf ihre Stärke: Eine effektvolle Kombination aus vollkommener Reitkunst und spektakulärer Show. (mehr)

05.01. – 20.02.2007
Fasching
Während der Münchner Faschingssaison finden Hunderte von Bällen statt – vom klassischen Schwarz-Weiß-Ball bis hin zum bunten Maskenfest. "München Narrisch" wird am Faschingssonntag, den 18.02. und am Rosenmontag, den 19.02. in der Fußgängerzone mit Musik, Masken und Tanz gefeiert. Zu den Höhepunkten des Münchner Faschings gehört der Tanz der Marktfrauen auf dem Viktualienmarkt am Faschingsdienstag, den 20.02. um 11:00 Uhr. Als dies und hunderte von Faschingsterminen finden Sie in unserem Faschingsplaner (mehr)

Katholische Gottesdienste in der Münchner Innenstadt , Sternsinger (Foto: Ingrid Grossmann)
Griechisch-Orthodoxe Metropolie von Deutschland lädt ein: traditionelle Zeremonie der Gewässerweihung für die Isar an der Praterinsel 6.01.2007 (Foto: Ingrid Grossmann)


06. Januar 2007, Samstag - Dreikönigstag,
Katholische Gottesdienste in der Münchner Innenstadt (mehr)
12.30 Uhr Griechisch-Orthodoxe Metropolie von Deutschland lädt ein: traditionelle Zeremonie der Gewässerweihung für die Isar an der Praterinsel 6.01.2007 (mehr)
15.00 und 19.00 Uhr Am 6. Januar 2007 verabschiedet sich das Staatstheater am Gärtnerplatz von der Hänsel und Gretel-Saison für diese Spielzeit. Mit den beiden letzten Vorstellungen um 15 und 19 Uhr geht die Zeit des Mitfieberns und Gruselns im dunklen Wald an der Seite von Hänsel und Gretel schon wieder vorüber. Die seit 30 Jahren vom Publikum geschätzte Inszenierung nach Peter Kertz lädt ein, der Geschichte der beiden Kinder mit Spannung zu folgen und schließlich ihren Triumph über die Hexe und damit ein gutes Ende der Geschichte mitzuerleben.
19.30 Uhr "Frisch gepresst" Festival im Muffatwerk. Es treten folgende Münchner Bands auf: In der Halle: Einshoch6, Main Concept, Free'z, VierZuEins, Sorgente, G.Rag Y Los Hermanos Patchekos u.a. Im Ampere: Five! Fast!! Hits!!!, Crash Tokio, Cat Sun Flower, Fertig, Los!, Atomic, Dr. Norton, danach Indie-Party mit DJ Ralf Summer (Zündfunk). Im Cafe: Julian Heidenreich & The Truck Driving Buddhas, Phil Vetter Quartet, Convertible (feat. Hans Platzgumer), danach Kingston Club mit dem Budadub-Soundsystem. Eintritt: 12,50 Euro (AK/VVK inkl. Gebühr)
20.00 Uhr Die Nacht Der 5 Tenöre im Herkulessaal München, Residenzstraße 1, 80333 München
22.00 Uhr Nike I-Pod Präsentation im Crowns Club. Das Jahr 2007 wird mit einer Megaparty gestartet! Präsentiert wird an diesem Abend der neue Nike +. Das Crown´s Club Team und der Nike Unnh Store haben sich zusammengeschlossen und veranstalten eine extravagante Partynacht mit tollen Specials! Verlost werden am Abend reichlich I Pod Nanos und den neuen Nike + Schuh. Zum Grand Opening 2007 wurde ein Special Guest aus Bremen eingeladen: DJ HORNEE Unterstützung findet er von Resident DJ KANDEE! Local support by E-Tune & Dirty Haris. Be part of it, 2007!
ab 22.00 Uhr Samstags Feiern. Der drittletzte Öffnungstag des 4004 steht am Samstag den 06.01.2007 an. Feiern sie mit bei der ersten Closing Party auf allen Areas.
Musikalisch werden die Residents alles geben um ihnen in den verschiedenen Areas so ziemlich alles auf die Ohren zu geben, was der Musikmarkt an Hits zu bieten hat. (Main Hall / Party-Rock-PopHall / Black Musik Hall / House Club )

07.01.2007, Sonntag
11.00 Uhr Matinee im Musikinstrumentenmuseum. Am Sonntag, 7. Januar, 11 Uhr, findet im Musikinstrumentenmuseum des Münchner Stadtmuseums, St.-Jakobs-Platz 1, das Familienkonzert „Peter und der Wolf & Karneval der Tiere“ statt. In Sergej Prokofiews Fabel „Peter und der Wolf“ erzählt Dr. Gunther Joppig die Geschichte eines Jungen, der durch Mut und den Aufruf zu kollektivem Handeln das „Böse“ in Wolfsgestalt besiegt. Junge Hörer lernen durch die spezifischen Besetzungen der die Personen charakterisierenden Leitthemen die Instrumente des Orchesters kennen, das durch die Jungen Symphoniker unter Leitung von Folko Junitsch repräsentiert wird. Die bekannteste Komposition von Camille Saint-Saens ist unumstritten der „Kar-neval der Tiere“, im Untertitel als „Grande fantaisie zoologique“ bezeichnet. In diesem nicht ganz ernst gemeinten Bühnenwerk, das seine Uraufführung während eines Karnevalkonzertes erlebte, wird in 14 kurzen Sätzen die Tierwelt parodiert. Klavier-Solisten sind Veronika Stahn und Tobias Stosiek. Der Eintritt zur Matinee, die für Kinder ab fünf Jahren geeignet ist, ist frei.
12.00-17.00 Uhr Das neue Jahr fängt gut an -mit vielen tollen neuen Angeboten am verkaufsoffenen Sonntag bei IKEA München-Brunnthal am 7. Januar 2007 von 12 bis 17 Uhr. Schon ab 11.30 Uhr öffnet das Restaurant. Da gibt es z.B. und nur heute Rahmgeschnetzeltes mit Spätzle für 2,90€ p.P. Der Wintermarkt vor dem Haus lädt zum Schmökern, Schauen und Probieren ein, außerdem verzaubert die Königlich-Bayrische Nostalgie-Eisenbahn Klein und Groß. Der IKEA Shuttle-Service bringt sie und ihre Familie von der S-Bahn Taufkirchen zum Einrichtungshaus und zurück. Brunnthaler Straße 1, 82024 Taufkirchen
18.00 Uhr Russische Weihnacht in der Schwabinger Seidlvilla. Russische Weihnachtsfeier - Das traditionelle MIR-Weihnachtsfest mit russischer Volksmusik, Liedern, Tanz, Tombola, Tee aus dem Samowar und anderen Spezialitäten. Kartenreservierung bitte unter Tel. 089 - 351 69 87. Eintritt 10/12 Euro. Veranstalter: MIR – Zentrum russischer Kultur e.V. Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b, 80802 München


08.-12.01.2007
Geschenke-Versteigerung zugunsten von UNICEF und Scheckübergabe. Von Montag, 8. Januar, bis Samstag, 12. Januar 2006, jeweils von 11 bis 17 Uhr, findet unter der Schirmherrschaft von Edith von Welser-Ude im Prunkhof des Rathauses wieder die Versteigerung „ungeliebter Weihnachtsgeschenke“ zugunsten von UNICEF statt. Bis zum 10. Januar (Montag bis Freitag von 10 bis 20 Uhr) können Weihnachtsgeschenke, die nicht benötigt werden, in der Stadt-Information im Rathaus abgegeben werden. Zum Auftakt am 8. Januar, um 11 Uhr, findet die Spendenscheckübergabe für den ersten Teilbetrag in Höhe von 10.000 Euro aus den Sammelaktionen 2006 statt.

09.01.2007, Dienstag
20.00 Uhr Jazz+ in der Seidlvilla: Mariette Radke Motion Club „Between Heaven And Earth“. Die Sängerin Mariette Radke und ihre Band “Mariette’s Motion Club“ sind in den letzten Jahren zu festen Größen im Programm deutscher und europäischer Jazzclubs und Festivals geworden. Ihre Liebe zu den großen Jazz-Songwritern kleiden sie mit eigenwilligen Interpretationen in meisterhafte neue Gewänder. Die maßgeschneiderten Arrangements ausgewählter und selten gehörter Juwelen der Jazzliteratur stammen allesamt aus der Feder von Mariette Radke und ihrem Trompeter, dem amerikanischen Wahlmünchner Rich Laughlin. Außerdem dabei: der Saxofonist Till Martin, Bernhard Pichl am Piano, der Bassist Martin Zenker sowie Rick Hollander am Schlagzeug. Eintritt 8/10 Euro. Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b, 80802 München

Trends & Looks 2007: "Fashion. Powered by Brigitte." Modenschau im HVB Forum am 10.01. (Foto: Martin Schmitz)

chwabing lebt! - CD-Präsentation von Linda Jo Rizzo & Friends iM Piazza Linda (Foto: Piazza Linda)

10.01.2007, Mittwoch
16.00 Uhr Führungen im Stadtmuseum. Roman Franke, Fotografenmeister und langjähriger Mitarbeiter im Fotomuseum, führt im Münchner Stadtmuseum, St.-Jakobs-Platz 1, durch die Ausstellungen „Ken Ohara – Erweiterte Portraitstudien“ und „Hans Schreiner – Das neutrale Portrait“. Es wird erläutert, inwieweit diese Arbeiten eine nachhaltie Wirkung auf die künstlerische Portraitfotografie von zum Beispiel Andy Warhol und Thomas Ruff haben. Der Eintritt kostet 4 Euro, ermäßigt 2 Euro, zuzüglich 3 Euro Führungsgebühr. Treffpunkt ist im Foyer des Stadtmuseums
Ladies Night mit "Die Queen". Schnappen Sie sich Ihre beste Freundin und dann ab zur MaxX Ladies Night, um bei einem gratis Glas Jules Mumm Sekt einen Topfilm vor dem offiziellen Filmstart zu sehen: Die Queen - Ende August 1997 verunglückt Prinzessin Diana auf der Flucht vor Paparazzi und stirbt kurz darauf. England und die ganze Welt sind vom plötzlichen Tod der Königin der Herzen geschockt. Königin Elizabeth II (Helen Mirren) und ihr Mann, Prinz Philip (James Cromwell), haben für die Verstorbene nur wenig übrig und verschanzen sich hinter den Mauern von Schloss Balmoral. Witwer Prinz Charles (Alex Jennings) und das Volk empören sich über diese kaltherzige Ignoranz. Nur der gerade vereidigte Premier Tony Blair (Michael Sheen) versucht, den Image-Gau für das Königshaus abzuwenden. Stephen Frears (Dirty Pretty Things) gelang mit der sensiblen, anrührenden Darstellung einer die Welt bewegenden Landestragödie ein intimes Portrait der Royals, in dem Helen Mirren als Queen zu Höchstform aufläuft. Tickets zum Preis von 7,- EUR inklusive einem Glas Jules Mumm-Sekt erhalten Sie im MaxX Filmpalast!
20.00 Uhr Trends & Looks 2007: "Fashion. Powered by Brigitte." Modenschau im HVB Forum am 10.01. (mehr)
Fotogalerie BRIGITTE Modenschau am 10.1.2007, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13,
Fotogalerie Gäste BRIGITTE Modenschau am 10.1.2007, Teil 1, 2, 3
Fotogalerie Party & Gäste, Auftritt Ben Hamilton nach der BRIGITTE Modenschau am 10.1.2007, Teil 1, 2, 3, 4,
Schwabing lebt! - CD-Präsentation von Linda Jo Rizzo & Friends. Münchner Prominente feiern die singende Wirtin des Live-Musik-Restaurants "Piazza Linda" (mehr)



11.-14.01.2007
16. Backstage Geburtstag. Alle 4 Tage durchgehend: Softdrinks und Schnäpse je 1,60 Euro, Becks Lemon, Level 7, Orange je 1,60 Euro Alle 16 jährige bekommen freien Eintritt. Alle Geburtstagskinder bekommen 1 Jahr freien Eintritt auf alle Regular-Parties. Alle die am 16. Eines Monats Geburtstag haben bekommen einen Jägermeister umsonst. Der 1600. Besucher eines jeden Abends bekommt freien Eintritt bei allen Regular-Parties. Jeden Abend Tortenbuffet für alle. www.backstage089.de

"DIE QUEEN" wurde nominiert für vier Golden Globes. Neu im Kino ab 11.01.2007

11.01.2007, Donnerstag
"DIE QUEEN" wurde nominiert für vier Golden Globes. Neu im Kino ab 11.01.2007 (mehr)
21.00 Uhr Ben Hamilton im Ampere / Muffathalle. Ben Hamilton ist letztendlich ein Straßenmusiker, der sich inzwischen gerne des Computers bedient. Als Songwriter kann er noch dazu auf ein ereignisreiches Leben zurückblicken. Aufgewachsen ist er in der legendären Kommune der Band Traffic, später in einem Renaissance-Palast in der Toskana. Eine Elite-Schule in England hielt er nicht aus. In Australien arbeitete er als Türsteher in einem Strip-Lokal und als Aushilfscowboy. Als Straßenmusiker kehrte er nach Europa zurück und landete in Berlin, wo er unter anderen bei der Band Tracy sang, um dann wieder solo zu musizieren. Support: Someday Jacob. Einlass ab 20 Uhr. VVK 10€, AK 13 € (zzgl. Gebühren). Ein empfehlenswertes Konzert: am Vorabend gab es bei der Brigitte Modenschau einen spezielen Auftritt, bei der er 5 Titel zum besten gab.
ab 21.16 Uhr Firebug im Backstage (Halle). Diese brasilianische Band bewegt sich mühelos durch die ursprünglichen jamaikanischen Stile der 60er und frühen 70er Jahre – inklusive der gutgelaunten Ekstase, die Ska hervorruft, der Poesie des Rocksteady, bis hin zu den psychedelischen Höhen des Dub. Stilistischer Bezugspunkt bleibt bei all dem immer Jamaika; denn in Brasilien ist – trotz der hohen Popularität des Reggae allgemein (Brasilien hat den weltweit zweitgrößten Reggae- Markt!), das meiste jamaikanische Repertoire nach wie vor unbekannt. Einlass: 20.16 / Beginn: 21.16 / Location: Halle Eintritt frei (Veranstalter: Backstage Concerts) www.backstage089.de
ab 22.16 Uhr Rockers Special. Das Backstage wird 16, was passt da nicht besser dazu, als sich genauso zu verhalten wie damals in der Pubertät. Deshalb wird es am Geburtstag ab 00:16 Uhr auf dem Backstage Parkplatz eine geile Aktion geben. Dosenbier, klar aus dem Kofferraum herausverkauft, die Musik kommt vom Ghettoblaster. Dosenstechen und Bierbong sind auch am Start, eben genauso wie damals, als man selbst in diesem Alter war, Parkplatzparty eben. Wie geil ist das denn. www.backstage089.de

12.01.2007, Freitag
Dem Eis wird's heiß: Münchner Eiszauber lädt rosa Nacht. Holygay on Ice am 12.01.2007 (mehr)
ab 22.00 Uhr Las Vegas Night. Der vorletzte Öffnungstag ist der beliebtesten 4004 Party gewidmet. Heute heißt es zum vorerst letzten mal Las Vegas Night im 4004. Es wird wieder gezockt ohne Ende, jedoch nicht um Geld sondern um Getränke. Roulette & Black Jack an 4 Tischen. Selbstverständlich wird unser legendäres Kopf oder Zahl Spiel an diesem Abend nicht fehlen. Es haben alle Areas des 4004 geöffnet. Eintritt € 10,-

oPetra III. und Peter II.  Inthronisation auf dem Marienplatz - offizieller Faschingsbeginn (Fto: Ingrid Grossmann)

40. Münchner Gardetreffen am 13.1.2007 im Löwenbräukelelr (Foto: Ingrid Grossmann)

13.01.2007, Samstag
11.11 Uhr auf dem Marienplatz: Volkstümliche Inthronisation des Faschingsprinzenpaares der Narrhalla, Faschingskrapfen und dazu Freibier von Hacker-Pschorr sorgen fürs leibliche Wohl des Publikums. Alle faschingsbegeisterten Münchner und Münchnerinnen sind herzlich zum mitfeiern eingeladen (mehr).
12.00-20.00 Uhr Für alle, die mit ihrem Weihnachtsbaum noch richtig Spaß haben wollen heißt es am 13. Januar: Mitwerfen und gewinnen! Von 12.00 bis 20.00 Uhr findet die große IKEA Baumwurf Meisterschaft in München-Eching statt. Geworfen wird in verschiedenen Wurfklassen: * Kinder bis 13 Jahre * Jugendliche 14 bis 18 Jahre * Frauen * Männer * Teams. Auf jeden Teilnehmer wartet eine kleine Überraschung und auf jeden Sieger ein IKEA Einkaufsgutschein. Am Ende des Tages wird der nationale Sieger ermittelt. Am 12. und 13. Januar können sie ihren IKEA Weihnachtsbaum mit Pfandmarke gegen einen 5-Euro-Einkaufsgutschein eintauschen. IKEA Niederlassung München-Eching, Heisenbergstraße 14, 85386 Eching.
19.30 Uhr 40. traditionelles Gardetreffen des Moosacher Faschingsclub im Löwenbräukeller mit den bekanntesten Faschingsclubs der Stadt und der legendären Showband „Cagey Strings“ am 13.01.2007 (mehr)
20.00 Uhr Andrea Bocelli und die Münchner Symphoniker in der Philharmonie. Das ursprünglich für den 13.12.2006 geplante Konzert hatte auf den 13.01.2007 verlegt werden müssen. Popsänger oder Opernstar? Andrea Bocelli ist beides. Mit staunenswerter Sicherheit bewegt er sich zwischen den Künsten und macht daraus selbst eine Kunst. Mit seinem Gesang zielt er immer auf die Essenz der Musik, auf die reinen Gefühle. Er begeistert mit Italo-Pop ein weltweites Millionenpublikum und gibt zugleich ebenso stimmig und stimmgewaltig den Werther auf der Bühne oder spielt mit Zubin Mehta Arien von Verdi ein. Bocellis Karriere auf der Opernbühne verlief parallel zu seinen Erfolgen als Chartbreaker. Denn auch seine Klassik-Alben verkaufen sich in Stückzahlen, von denen andere nur träumen können. Selbst jene Gestrengen, die dem Phänomen Bocelli anfangs skeptisch gegenüberstanden, hat er dank der unglaublichen Ausstrahlungskraft seiner Stimme überzeugt. Gerade in den letzten Jahren hat sich der blinde Sänger vermehrt der Oper zugewandt und zählt speziell im Repertoire seiner italienischen Heimat zu den wichtigsten und erfolgreichsten Interpreten der Gegenwart. Mehr noch, Andrea Bocelli hat – dank seiner populären Einspielungen – Menschen für die Oper begeistert, die vorher nie ein Theater von innen gesehen haben. Dies ist nur ein Verdienst des passionierten Opernliebhabers und -kenners Andrea Bocelli, der sich für das Konzept „Klassik light“ noch nie zu schade war. Gemeinsame Auftritte mit Renée Fleming, Bryn Terfel und Luciano Pavarotti sowie die Zusammenarbeit mit weltweit renommierten Dirigenten sind der beste Beweis dafür, daß der Weltstar Bocelli seinen Ruhm zuallererst seinen herausragenden künstlerischen Qualitäten verdankt. Seine ungewöhnliche Karriere geht nun ins fünfzehnte Jahr. Time to say goodbye? Für Andrea Bocelli, glücklicherweise, noch lange nicht. Münchner Symphoniker, Marcello Rota, Leitung. Preise: € 119,- / 109,- / 96,- / 84,- / 66,- / 39,-
ab 21.16 Uhr Geburtstags Freak Out im Backstage. Mit den Freak Out DJs und der größten Alternative Party der Stadt. Dazu jede Menge. Birthday Specials. Einlass 21.16 / All Areas / Eintritt für die ersten 16 Besucher FREI dann die bis zum 160sten 1,60 Euro, usw www.backstage089.de
ab 22.00 Uhr The Closing Party. Das 4004 schließt ! Genießt die letzten Tage des 4004 Das 4004 schließt mit einem fulminanten Closing Weekend.
3 Jahre, unzählige Partys und knapp 1.000.000 Besucher sind an Münchens Partyzone der Superlative nicht spurlos vorbeigegangen. Es gibt große Pläne um das Partyareal in der Landsbergerstrasse. Warten sie einfach und halteen sie Ausschau nach weiteren Informationen auf Flyern oder der Homepage des 4004. Rocken sie noch mal das Haus als ob es kein Morgen gäbe und viel Spaß bei den vorläufig letzten Partys. Eintritt € 10,-
Am Knutstag, dem 13. Januar, war in Schweden Weihnachten zu Ende. Dann hielt man nach mittelalterlichem Vorbild Gelage ab. Die Menschen erschreckten einander mit selbst angefertigten Knutskerlen aus Stroh, die in die Bäume gehängt wurden. Am Knutstag fand in bürgerlichen Kreisen die Plünderung des Weihnachtsbaums statt, wobei aller essbare Baumschmuck geplündert wurde; diese Sitte ist heute noch populär.

Prinzentreffen des BDK am 14.1. im Bavariabräu (Foto: Martin Schmitz)
Filmpremiere "Schwere Jungs" im Gloria Palast am Stachus, einer neuen Komödie von Marcus H. Rosenmüller

14.01.2007, Sonntag
10.00 Uhr Familienmatinee in der Seidlvilla. Einmal monatlich am Sonntagvormittag lädt die Seidlvilla zum Frühstück mit Waffeln, Brezn, Müsli, einem Kindertheater-Stück (Beginn um 11 Uhr) und anschließendem Gestaltungsangebot.Im Januar ist Katharina Ritter mit ihrer Abenteuermiterzählgeschichte Der große Ausbruch zu Gast. Der uralte Elefant will zurück zum Zirkus, denn im Zoo ist es ihm viiiel zu langweilig. Den ganzen Tag nur mampfen und ab und zu eine kleine Runde mit dem Wärter drehen. „Nein, nein“, sagt der Elefant, „Morgen Nacht brech’ ich hier aus – wer von Euch kommt mit?“ Die Geschichte eignet sich für Große & Kleine, Wilde & Brave. Alle Zuhörer/innen verwandeln sich in ein Tier ihrer Wahl und schmieden gemeinsam einen Ausbruchsplan. Dass es dabei hoch hergeht, kann man sich vorstellen. Eintritt für Kinder 3,50, für Erwachsene 6 Euro. Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b, 80802 München
11.00 Uhr: Prinzentreffen im Bavariabräu (weiter)
19.00 Uhr Filmpremiere "Schwere Jungs" im Gloria Palast am Stachus, einer neuen Komödie von Marcus H. Rosenmüller (mehr)
ab 21.00 Uhr Ten Years After im Backstage. Ten Years After ist eine britische Bluesrock-Band, die 1967 von Leo Lyons und Alvin Lee gegründet wurde. Ihr zweites Album Undead enthielt die Hitsingle I’m Going Home. Es folgte Stonedhenge, das in England ein Hit war, und der vielbeachtete Auftritt der Band beim Woodstock Festival. 2004 erschien das Album Now in beinahe Originalbesetzung. So beherrschen sie meisterlich die Gradwanderung zwischen der guten alten Rockmusik und dem hohen technischen Anspruch der inzwischen so vorangeschrittenen Stilverschmelzungen. Einlass: 20.00 / Beginn: 21.00/ Location: Werk Vorverkauf: 23 € / Abendkasse: 27 € (Veranstalter: Backstage Concerts) www.backstage089.de

15.01.2007, Montag
11.00 Uhr Die Schneefans sind enttäuscht. Münchner Kinder sind traurig. Praktikant Schorsch hat die Schnauze voll vom Frühlingswinter. Er hat seiner Nichte versprochen einen Schneemann zu bauen, die Kleine nervt die ganze Zeit. Schorsch hat den Mund zu voll genommen und verspricht: "Am Montag um 11 Uhr hat es Schnee am Odeonsplatz! Damit die Kinder Schneemänner bauen können, Schlitten fahren und Schneeballschlachten führen", wird er am Montag früh mit einer LKW Ladung Schnee frisch importiert aus dem dem verschneiten Ischgl am Tambosi am Hofgarten vorfahren. Dann heißt es ab 11 Uhr Schneeparty mit DJ Jens Kopel und dem besten Après-Ski-Mix für München. Kommen Sie vorbei und sehen Sie den ersten Schnee des Jahres!

15.-20.01.2007
Internationalen Fachmesse BAU 2007. Die BAU ist werkstoffübergreifend die Leitmesse für den Industrie- und Objektbau, den Wohnungsbau und den Innenausbau und damit das wichtigste Branchenereignis der europäischen Bauwirtschaft. Sie umfasst alle Baustoff-Sektoren und führt alle zwei Jahre die Marktführer der Branche zu einer einmaligen Leistungsschau zusammen. Das Angebot ist nach Baustoffen ebenso gegliedert wie nach Produkt- und Themenbereichen. Die BAU spricht international tätige Planer, Architekten und Projektentwickler ebenso an wie Bauhandwerker, Bauunternehmer und Baustoffhändler. An der BAU 2007, die vom 15. bis 20. Januar 2007 auf dem Gelände der Neuen Messe München stattfindet, nehmen rund 2.000 Aussteller aus etwa 40 Ländern teil. Schwerpunkte sind zukunftsweisende Themen wie Intelligente Fassaden, Bauen im Bestand, energieeffizientes Bauen, Gebäudesteuerung und Funktion und Design.

HaarWerk eröffnet Haarsalon und Modeboutique am „Alten Hof“. Eröffnungsparty am 17.1.2007 (Foto: Martin Schmitz)

17.01.2007
20.00 Uhr Quatuor Ebène - Schumann, Bartók, Ravel im Herkulessaal der Residenz Residenzstraße 1, 80333 München
HaarWerk eröffnet Haarsalon und Modeboutique am „Alten Hof“. Eröffnungsparty am 17.1.2007 (mehr)

Das neue Jahr beginnt  in der Komödie im Bayerischen Hof am 17.01.2007 mit der Premiere von "Die ist nicht von gestern" von Garson Kanin (Foto: Winfried Rabanus)

17.01.-17.03.2007
Das neue Jahr beginnt in der Komödie im Bayerischen Hof am 17.01.2007 mit der Premiere von "Die ist nicht von gestern" von Garson Kanin (mehr)

Narrhalla Soirée am 19.01.2007 mit Vorstellung der Debütanten, Stargats Johannes Heesters, und der Karl-Valentin Orden 2007 geht an Iris Berben (Foto: Martin Schmitz)

Narrhalla fährt wieder BMW: Schlüsselübergabe an Prinz Peter II. und Prinzessin Petra III. am 19.11. (Foto: Ingrid Grossmann)

19.01.2007, Freitag
11.11. Uhr Narrhalla fährt wieder BMW: Schlüsselübergabe an Prinz Peter II. und Prinzessin Petra III. am 19.11. (mehr)
19.00 Uhr Bayerischen Filmpreis 2007. Verleihung im Prinzregententheater. Anschließend gibt der Ministerpräsident einen Empfang im Gartensaal und im Foyer des Prinzregententheaters. Der Bayerische Filmpreis wird in diesem Jahr zum 28. Mal für hervorragende Leistungen im deutschen Filmschaffen vergeben. Die Preisträger erhalten bei erstmaliger Auszeichnung als Preissymbol den "Pierrot", bei weiteren Prämierungen eine andere Figur aus der "Italienischen Komödie" nach Entwürfen von Franz-Anton Bustelli der Porzellanmanufaktur Nymphenburg sowie einen Geldbetrag. Mit einer Preissumme von insgesamt 300.000 Euro gehört der Bayerische Filmpreis zu den bedeutendsten Medienpreisen in Deutschland. Der Bayerische Filmpreis wird auf Vorschlag eines Auswahlausschusses verliehen, dem Sachverständige aus dem Filmbereich angehören (mehr)
19.00 Uhr Initiative Regiogeld München: Regiogeld München und andere soziale Geldarten. Vorstellung in der Seidlvilla. Es ist soweit: Die Münchner Regionalwährung startet und will regionale Kreisläufe stärken. Der Vortrag von Martin Schmidt-Bredow stellt außerdem weitere Gemeinschaftswährungen und Nebengeldarten vor, die sich weltweit ausbreiten: von der Jugendwährung im Hasenbergl bis zur Altenpflegewährung in Japan. Auf 400 sogenannten Zeitbanken werden dort für andere geleistete Betreuungszeiten gutgeschrieben, die man bei Bedarf für sich wieder in Anspruch nehmen kann. Eintritt 5/7 Euro bzw. 14 Talente. Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b, 80802 München
20.00 Uhr Budapest Festival Orchestra, Rudolf Buchbinder (Klavier) - Glinka, Tschaikowsky in der Philharmonie im Gasteig, Rosenheimer Straße 5 81667 München
20.00 Uhr Narrhalla Soirée am 19.01.2007 mit Vorstellung der Debütanten, Stargast Johannes Heesters, und der Karl-Valentin Orden 2007 geht an Iris Berben (mehr)

Nolde bis Beckmann - Jorn bis Richter. Die Kunsthalle in Emden zu Gast in München. Ausstellung in der Kunsthalle der Hypo Kulturstiftung 19.01.-15.04.2007 (Foto: Martin Schmitz)

19.01. – 15.04.2007
Nolde bis Beckmann – Jorn bis Richter. Die Kunsthalle in Emden zu Gast in München. Der Bau und die Sammlung der Kunsthalle in Emden an der Nordsee gehen auf die leidenschaftlichen Sammler Henri und Eske Nannen zurück. Henri Nannen (1913-1990) ist Gründer und langjähriger Chefredakteur des Magazins „Stern“ gewesen. Doch früh schon – zunächst während seiner Studienjahre in München, später mit seiner Frau Eske – begann er Kunst zu sammeln. Schwerpunkte seiner Sammeltätigkeit waren die expressionistische Kunst, aber auch Arbeiten der Künstler des „Informel“ und der Gruppen „Cobra“ und „Spur“. Im Schwerpunkt des Interesses lagen später u.a. auch die russischen Maler aus der Zeit der Perestroika kurz vor und nach dem Fall des Eisernen Vorhangs. Damals besuchte Nannen mehr als 50 Ateliers in Moskau und Sankt Petersburg und erwarb Gemälde. In der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung werden nun erstmals über 100 Gemälde, Papierarbeiten und Skulpturen aus dieser von persönlicher Leidenschaft geprägten Sammlung gezeigt (mehr)

Gipfeltreffen für Gourmets hieß es auf 2962 m Höhe für Gäste des Marituim TASTE Events (Foto: MartiN Schmitz)
Uschi Glas beim Deutschen Filmball 2007  (Foto: Spio)

20.01.2007, Samstag
19.30 Uhr Eiszauber Almfest auf dem Münchner Eiszauber (mehr)

Gipfeltreffen für Gourmets. im Rahmen der Veranstaltungsserie TASTE des Maritim Hotel, München ludt man sie mit dem Küchenteam des Maritim auf die Zugspitze. Hier konnte man höchsten Genuss und beste Unterhaltung ein 5-Gänge-Gala-Dinner, das genauso atemberaubend war wie die phantastische Aussicht, geniessen. Eine geführte Verkostung mit Edelbränden aus der Destillerie Lantenhammer durch den Eigentümer, Herrn Stetter, unterstrich dieses Verwöhnmahl, das von stilvoller Livemusik begleitet wurde (mehr)
Familienfest bei Hans Hanauer. Skispringen für alle. Gewinnen Sie eine Digitalkamera (Leonrodstr.), Snowboarden wie die Profis. Gewinnen Sie den Hanauer Snowboard Cup 2007 (Wasserburger Landstr.). Das legendäre Hanauer Bingo mit weltmeisterlichen Preisen. Premiere des neuen Dacia Logan Kombi - viel Raum für wenig Geld an 8.400 €. Hans Hanauer GmbH, Leonrodstr. 48, 80636 München und Wasserburger Landstraße 143 , 81827 München
13.00 - 17.00 Uhr Winter-Flohmarkt im EineWeltHaus. Kitsch, Kunst und Trödel, Schönes, Witziges, Nützliches oder Ausgefallenes finden nicht nur Sammler, Schnäppchenjäger und Flohmarktliebhaber auf unserem nicht-kommerziellen Winter-Flohmarkt, der in den Räumen des EineWeltHauses stattfindet. Für Verkäufer/innen: Die Standmiete beträgt 3.50 Euro pro laufenden Meter und fließt in den Defizitausgleich des Trägerkreises EineWeltHaus. Beachten Sie bitte, dass die Veranstalter keine Tische zur Verfügung stellen können! EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80, München. Standanmeldung und Infos Wolfgang Weber, Tel. 089 - 856375-14
20.00 Uhr großes Staraufgebot: der 34. Deutsche Filmball findet am 20.01.2007 im Ballsaal des Hotel Bayerische Hof statt (mehr)
20.00 Uhr Hot Jazz Night & Hot Jazz Party. Chris Barber Band, Quadro Nuevo, Martin Schmitt & Co. - vocal & jazzpiano. Hot Jazz Night bis 22.30 Uhr im großen Saal der Philharmonie! Im Anschluß Hot Jazz Party in den Foyers vor dem großen Saal! Join the Party! Karten zu 55 | 51 | 47 | 42 | 35 | 28 Euro

21.01.2007
20.00 Uhr Rondo Veneziano in der Philharmonie im Gasteig.

Digital - Life - Design DLD 2007 in München


21.-23.01.2007
Vom 21. bis zum 23. Januar 2007 findet die Münchner Digitalkonferenz DLD (Digital – Life –Design) in München statt (mehr)

22.01. – 03.02.2007
Winterschlussverkauf WSV 2007 startet am 22.01.2007. Der Handel lockt mit Super Rabatten (mehr)

Rodeln und Schlitten fahren in und rund um München, Ausflugstipps (Foto: Marikka-Laila Maisel)

23.01.2007, Dienstag
Rodeln und Schlitten fahren in und rund um München, Ausflugstipps (mehr)
Langlauf Ski fahren - Langlauf Loipen in München (mehr)

Uschi Obermaier am 24.1.2007 bei der Deutschlandpremiere in München "Das Wilde Leben" - ab 01.02.2007 im Kino  (Foto: Martin Schmitz)

24.01.2007, Mittwoch
20.00 Uhr Weltpremiere der Uschi Obermaier Verfilmung "Das Wilde Leben" im Münchner mathäser. „Das wilde Leben“ erzählt die Lebensgeschichte des Sex-Symbols der 68er-Generation: Sex, Drugs and Rock’n’Roll – niemand brachte das besser auf einen Nenner als Top-Model Uschi Obermaier. Eberhard Junkersdorf („Die Blechtrommel“, „Rosa Luxemburg“, „Homo Faber“) produzierte das Biopic mit Matthias Schweighöfer („Schiller“, „Polly Blue Eyes“, „Kammerflimmern“), David Scheller („Wo ist Fred?“, „Katze im Sack“, „Kanak Attack“) und der Neuentdeckung Natalia Avelon in den Hauptrollen. Als weiterer Produzent fungiert Junkersdorfs Produktionspartner Dietmar Güntsche. In dem für Warner Bros. Pictures produzierten Kinodebüt von Regisseur Achim Bornhak wirken außerdem Alexander Scheer („Sonnenallee“) und der schwedische Rock-Musiker Victor Norén aus der bekannten Band Sugarplum Fairy mit (mehr)
Fotogalerie vom roten Teppich am 24.01.2007, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

24.01. – 11.03.2007
Große Kunstausstellung im Haus der Kunst. Eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst der Neuen Münchner Künstlergenossenschaft, der Münchner Secession und der Neuen Gruppe.

Uschi Glas beim Deutschen Filmball 2007 (Foto: Spio)

25.01.2007, Donnerstag
15.00 Uhr 1001 Nacht in den M-Saunen. Auch 2007 entführen die M-Saunen in den märchenhaften Orient: Abwechslungsreiche und exotische Aufgüsse erwarten die Badegäste von 15 bis 22 Uhr. Die Aufgüsse gibt es feurig, orientalisch oder gar Orient de Luxe (inklusive orientalischen Früchten). Eine besondere Wohltat für die Haut ist der Türkische Honig-Aufguss. Es gelten an diesen Tagen die üblichen Eintrittspreise.
1001 Nacht, Donnerstag, 25. Januar, 15 bis 22 Uhr:
• Cosimawellenbad
• Dante-Winter-Warmfreibad
• Bad Forstenrieder Park
• Michaelibad
• Nordbad
• Südbad
• Müller'sches Volksbad
• Westbad
• Prinzregentenstadion
19.45 Uhr DIVA 2007 Entertainment Winner Gala. Am 25. Januar 2007 wird zum 17. Mal die Preisverleihung der "DIVA - Deutscher Entertainment Preis" im Deutschen Theater in München stattfinden. Für die Moderation konnte die in L.A. lebende Moderatorin und Schauspielerin Désirée Nosbusch gewonnen werden. Knapp 450 geladene prominente Gäste aus Kino, Film, Musik und Fernsehen werden im Rahmen einer glanzvollen Gala die vierzehn DIVA-Preisträger für herausragende künstlerische Leistungen feierten (mehr)
A. Fotos Diva Verleihung 2007, Teil 1, 2, 3, 4, ©Fotos: Martin Schmitz
Fotos Diva Gäste 2007 - roter Teppich, Teil 1, 2, 3, 4, 5 ©Fotos: Martin Schmitz

Fotos Diva 2007 - roter Teppich, Serie B, Teil 1, 2, 3, 4, 5 ©Fotos: Nathalie Tandler
Fotos Diva 2007 - roter Teppich, Serie C, Teil 1, 2, 3, 4, 5 ©Fotos: Ingrid Grossmann
Rückblick: Diva 2006 (mehr), Diva 2005 (mehr), Diva 2004 (mehr), Deutschen Videopreis 2003 (mehr)

24.+26.01.2007
11.00-13.00 Uhr Der RadioSender Bayern4 Klassik geht in die Schulen und veranstaltet mit Teilen des Münchner Rundfunkorchesters und den Klassik HipHoppern EINSHOCH6 aus München (www.einshoch6.de), Deutschlands wohl talentiertestem „Groovekonglomerat(so die großartige Bandbezeichnung einer Münchner Stadtzeitung“) , Konzerte/Workshops mit Konzerten an ausgewählten Schuleinrichtungen in Bayern. Mischa Kreiskott von Jungendradio „19.4 - Das junge Magazin auf Bayern4 Klassik“ wird die Workshops moderieren. Am 25.01.2007 ist er zu Gast in der Städt. Wilhelm-Busch-Realschule München, am 26.01.2007 folgt ein Auftritt in der Hauptschule Germering zur gleichen Zeit.

Publikumspremiere von "Saw III" in Anwesenheit des Regisseurs Darren Lynn Bousmann im Münchner mathäser (©Foto: MartiN Schmitz)

26.01.2007, Freitag
20.00 Uhr Die Horrorserie SAW geht in die nächste Runde! Der Mathäser Filmpalast zeigt den Kultschocker SAW III vor allen anderen Kinos als Publikumspremiere in Anwesenheit des Regisseurs Darren Lynn Bousman. Im Anschluss steigt die "SAW III"-Party im Club 2ROOMS, bei der ein Fangespräch mit Bousman möglich ist. Zudem findet eine Live-Show der italienischen Goth-Industrial-Senkrechtstarter DOPE STARS INC. statt, die ein neues, exklusives Studiostück zum SAW III-Soundtrack beigesteuert haben. Der Eintritt beträgt 9,50 Euro (auf allen Plätzen) für Film und Party! (mehr)
20.00 Uhr Westendgang: Blues & Rock á la Pop im Interim, Agnes-Bernauer-Str. 97, 80687 München-Laim. Wie machen sie das nur? Sobald die 4 Musiker aus dem Westend, Landi Landinger (voc/git), Knut Mattfeldt (voc/harp), Gangolf Link (bass) und Lutz Röhmuß (drums) zusammentreffen, ist leidenschaftlicher Groove angesagt. "Den Spaß, den wir als Musiker mit unserer Musik haben, soll das Publikum spüren." Schon länger genießen die vier außerhalb des Quartetts einen hervorragenden Ruf als erstklassige Begleiter in der Münchner Scene. Doch in der Westendgang haben sie zu einer musikalischen Partnerschaft gefunden, bei der sich ihre individuellen Fähigkeiten aufs vortrefflichste ergänzen. Im einen Moment sind da der dahinfließende Rythmus einer Ballade, im nächsten Moment fliegen einem rockige oder bluesige Riffs kraftvoll um die Ohren. Blues & Rock á la Pop! www.westendgang.de
20.00 Uhr Le Corsaire- Ballettpremiere. In der Choreographie von Marius Petipa und Ivan Liska ist auf der Bühne des Bayerischen Nationaltheaters mit dem Ballett „Corsaire“ ein Tanz- und Ausstattungsfest zu sehen, das mit Charme und Witz die Geschichte um den Piraten Konrad und seine wieder und wieder entführte Geliebte Medora eindrucksvoll vor Augen führt. Für Bühne und Kostüme zeichnet Roger Kirk verantwortlich. Bayerische Staatsoper.

Am 26. und 27. Januar 2007 wird »Günther Grauers Roy – Bar.Bistro« neu eröffnet (Foto: Martin Schmitz)

26.-27.01.2007
»Günther Grauers Roy – Bar.Bistro« wurde mit vielen Promi Gästen neu eröffnet (mehr)

Mitr der Audi Night begann am Freitag das Hahnenkammrennen - Skifest der Emotionen und des Spitzensport.s Das berühmteste Skirennen der Welt in Kitzbühel (Photo by Sean Gallup/Getty Images for Audi)

26.-28.01.2007
Mit der Audi Night begann am Freitag die Festivitäten rund um das Hahnenkammrennen - Skifest der Emotionen und des Spitzensports. Das berühmteste Skirennen der Welt in Kitzbühel (mehr)

27.01.2007, Samstag
Jede Generation hat ihre Ikone: Alfa Spider startete am 27. Januar 2007 in Deutschland durch (mehr)
18.00 Uhr Premiere der Uraufführung von DIE ENTDECKUNG DER ZAUBERFLÖTE - Mozarts Oper neu erzählt im Staatstheater am Gärtnerplatz. Regisseur Frank Martin Widmaier und Textdichter Kai Schubert bereiten in ihrer Version der Mozartschen Zauberflöte deren Inhalte neu auf und möchten so vor allem junges Publikum dazu anregen, sich mit diesem einzigartigen Werk auseinanderzusetzen. Bühne und Kostüme gestaltet Patricia Walczak. Die musikalische Leitung haben David Stahl und Christoph Altstaedt. (mehr)
22.00 Uhr Zu später Stunde stilvoll schwitzen: Das Müller'sche Volksbad lädt zur Mitternachtssauna. Mit exotischen Aufgüssen wird die Nacht von 22 bis 2 Uhr zur Wellness-Reise. In der Finnischen Sauna werden zu den Aufgüssen eiskalte Eiswürfel zur Erfrischung gereicht. Bei den Aufgüssen im Dampfbad gibt es Salz und Honig zur Hautpflege, und es warten frische Vitamine. Für die Saunagäste steht in dieser Nacht die kleine Schwimmhalle zum Baden ohne Kleidung zur Verfügung. Die Teilnahme an der Mitternachtssauna ist bis auf den üblichen Sauna-Eintrittspreis kostenlos. (Müller’sches Volksbad: Rosenheimer Straße 1, S1-S8, Tram 17 „Isartor“, StadtBus 131 „Ludwigsbrücke“, Tram 18 „Deutsches Museum“).


Jahresempfang mit Verleihung des pep-Oscars am 28.01.2007 - "Sympathicus 2006" Verleihung an Uli Hoeneß, Hans Podiuk, Helmut Schmid, Renate Wirthmann und Herbert Bergmaier (©Foto:


28.01.2007, Sonntag
07.00 Uhr Sonnenaufgangsfahrt auf die Zugspitze. Ein Sonnenaufgang in den Bergen ist für viele eines der schönsten Naturerlebnisse überhaupt. Und dies können Gipfelstürmer nun auf der Zugspitze erleben. Der extra lange Skitag beginnt um 7 Uhr, wenn die Frühaufsteher mit der Eibsee-Seilbahn nach oben starten. Eine halbe Stunde später geht dann die Sonne auf und lässt die 400 umliegenden Gipfel in einem goldenen Licht erstrahlen. Ein Bild, das die Gäste auch noch während des Frühstücks genießen können, denn in der Panorama-Lounge 2962 ist grenzenloser Blick inklusive.Preis: € 39,00 Erwachsene (inkl. Berg- und Talfahrt, Frühstücksbuffet und Skipass) , € 28,00 Kinder und Jugendliche (inkl. Berg- und Talfahrt, Frühstücksbuffet und Skipass). Reservierung erforderlich! Buchungen und mehr Informationen: Tel. 08821 797-934 oder sales@zugspitze.de (Montag bis Freitag)
Neue Abenteuer für die WILDEN KERLE: Der Angriff der Silberlichten Die Wilden Kerle 4 - Neu im Kino ab 01.02.2007. Premiere in München am 28.01.2007 (mehr)
14.00 Uhr Die große Abella Schlager-Starparade 2007 in der Olympiahalle. Schlagerfans kommen hier voll auf ihre Kosten. Neue und alte Hits von Patric Lindner bis Michelle. Und: Die Künstler singen live: Bernhard Brink, G.G. Anderson, Leonard, Michelle, Patric Lindner, Tom Astor, Claudia Jung, Jürgen Marcus, Mary Roos, Nicole, Semino Rossi, Vivian Lindt + ein Überraschungsgast! Moderator: Uwe Hübner. www.schlagerstarparade.de
pep-Jahresempfang mit Verleihung des pep-Oscars am 28.01.2007 - "Sympathicus 2006" Verleihung an Uli Hoeneß, Hans Podiuk, Helmut Schmid, Renate Wirthmann und Herbert Bergmaier (mehr)
20.00 Uhr Mit Tommy THE CLOWN & The Hip Hop Clowns kommen echte Superstars des Hip Hop Dance nach München. 1992 entwickelte Tommy Johnson mit dem “Clowning” und “Krumping” neue Tanzstile, die für die Jugendlichen HipHop Clowns aus South Central Los Angeles zu einer echten Alternative zu Bandenkriegen geworden sind. Mit der für Sie typischen "Kriegsbemalung" treten sie in “Battle Zones” tänzerisch gegeneinander an und lassen das Publikum über den Sieger entscheiden. In den USA feiert TOMMY THE CLOWN durchschlagende Erfolge und sorgte bereits in Videos von Madonna, The Black Eyed Peas, Missy Elliott und Gwen Stefani für Aufsehen. Nach einer Tournee im Rahmen der Public Viewing Bühnen in den WM Städten kommt TOMMY THE CLOWN & The Hip Hop Clowns am 30. Januar endlich nach München in die Muffathalle. Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen

45.000 Euro an die Tabaluga Stiftung: Gong 96.3 Hörer machten es möglich (Foto: Martin Schmitz)

30.01.2007, Dienstag
11.00 Uhr Schecküberreichung: 45.000 Euro an die Tabaluga Stiftung: Gong 96.3 Hörer machten es möglich (mehr)
20.00 Uhr "Die Nacht der Gastronomie 2007" Offizieller Festball des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes im Hotel Bayerischer Hof . Rückblick: Wir gingen für Sie auf eines der wohl opulentesten Feste dieser Stadt und berichten mit vielen Fotos, die allein für sich sprechen.... Rückblick auf die Vorjahre: Hier finden Sie eine Bildergalerie vom gelungenen Abend 2005 und noch eine weitere vom Buffet, weil es so schön war und unvergleichlich in seinen Ausmaßen. Und hie die Bilder von 2006. Ist das Buffet steigerungsfähig, fragt man sich jedes Jahr. Ja, es ist.....

30.+31.01.2007
In vier außergewöhnlichen Sondergastspielen am Dienstag und Mittwoch, den 30. und 31. Januar sowie Montag und Dienstag, den 12. und 13. Februar werden auf der Bühne des Deutschen Theaters die faszinierenden Welten der Shaolin-Mönche erlebbar! "Mystische Welten - Die Rückkehr der Shaolin" ist eine atemberaubende Bühnenshow über die Kung-Fu- und Meditationskünste der Mönche aus dem chinesischen Kloster Shaolin. Zu diesen Terminen öffnet das Deutsche Theater bereits um 18.00 Uhr seine Pforten um den Gästen an den Tischen des Ballhauses eigens für "Die Rückkehr der Shaolin" kreirte asiatische Gerichte anzubieten (mehr)

Romanza - Liebe und Leidenschaft auf dem Eis Holiday on Ice  mit neuer Show vom  31.01.-11.02.2007 in der Olympiahalle (Foto: Stage Entertainment

31.01.-11.02.2007
Romanza - Liebe und Leidenschaft auf dem Eis Holiday on Ice mit neuer Show in der Olympiahalle (mehr)

31.01.2006, Dienstag
20.00 Uhr Das Flamenco Fachgeschäft Flamenco veranstaltet 1 x im Monat eine Veranstaltung unter dem Motto "Andalusische Nacht" im Skyline Club (Leopoldstr. 82, München-Schwabing). Eingeladen sind alle, die die spanische Musik und den Flamenco gerne hören, sehen und evtl. tanzen möchten. Auch für Aficionados, die Rumbas, Sevillanas oder auch Tangos lernen, ist die Veranstaltung wichtig. Denn ansonsten gibt es so gut wie keine Plattform, wo man das Gelernte auch ausprobieren kann. Sowohl die Live-Musiker wie auch die Flamencoshows wechseln von Monat zu Monat. Die nächste Veranstaltung findet am 31.01.2007 , 20.00 Uhr statt. Eintritt 10€ incl. Begrüßungsgetränk. Es spielen "Gipsy and Friends". Nach langer Zeit tanzt wieder einmal die Compania La Picarona in München - und!!!!!! - ein Besuch des Narrhalla Prinzenpaares steht auch auf dem Programm. Reservierung entweder direkt bei Flamenco in der Trautenwolfstr. 2 oder per Mail unter flamencomunich@aol.de.
Yoo Luxusimmobilien by Philippe Starck jetzt auch in München. Yoo Luxuswohnungen entstehen in der Isarvorstadt  (Foto: Martin Schmitz)
Yoo Luxusimmobilien by Philippe Starck jetzt auch in München. Yoo Luxuswohnungen entstehen in der Isarvorstadt (mehr)
Tickets Online bestellen
Aktuelle Münchner Tickets
Vorschau kommender Veranstaltungen
Vorschau: Termine Februar, März, April 2007
Rückblick: Termine Dezember 2006
alle Angaben wie immer ohne Gewähr

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das ShoppingSpecial (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:





Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos