www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Münchner Nachtleben: 2Rooms - Ein Club direkt am Stachus (Archiv)

2Rooms - Ambiente (Foto: Martin Schmitz)
erste Fotos des 2Rooms
Daniel Fendler war fürs Re-Design verantwortlich (Foto: Martin Schmitz)
Daniel Fendler war fürs Re-Design verantwortlich
Separées ...(Foto: Martin Schmitz)


Die 2Rooms Macher


2rooms (Foto: Martin Schmitz)

Ab Mitternacht hieß es vor dem 2Rooms am ersten Abend bereits: Schlange stehen... (Foto: Martin Schmitz)
Ab Mitternacht hieß es vor dem 2Rooms am ersten Abend bereits: Schlange stehen....

@alle Fotos: Martin Schmitz

2Rooms, München: Fotos 2005 Ambiente, People Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4

Münchens heißeste Party-Location im Herzen der City präsentierte sich 2008 nach einem totalen Facelifting in völlig neuem Look, "designed by Daniel Fendler": Das 2Rooms ludt am Freitag, den 18. Juli zum ausschweifenden Opening ab 22 Uhr ein. „Die Sünde steckt in jedem – feiern wie in Sodom und Gomorrha“: unter diesem Motto schlägt sich die Szene der Landeshauptstadt künftig die Nächte bei bestem House und Vocal-House um die Ohren.

Zum großen Opening gab es bis Mitternacht offene Getränke for free an allen vier Bars. Geladene Gäste und Promis feiern am Eröffnungswochenende 18./19.07.2008 im erhöhten VIP-Bereich.

Die neuen Besitzer der 2Rooms waren Dominik Linneweber, der seit Jahren rauschende Partys mit großem Erfolg veranstalteten (Pop-Party, Klosterclub u.v.a.) und Michael Ecker, CEO der FUTURECOM Holding GmbH, der nach dem großen Erfolg seines „Cena Lounge & Restaurant“ am Viktualienmarkt nun die Club-Szene erobern wollte. Die neuen Geschäftspartner Linneweber und Ecker hatten dazu die „Daylight Event Gastro und Lifestyle GmbH“ gegründet.


Video: erste Eindrücke des neuen 2Rooms am 18.07.2008

Gemeinsam mit dem langjährigen Betreiber Thomas Wandinger setzt man im "neuen" 2 Rooms auf ein erfolgreiches Gesamtkonzept von Club, Lounge und einzigartigen Erlebnis, bei dem die Gäste ihren Phantasien freien Lauf lassen und sündig bis in die frühen Morgenstunden feiern können.

Erst eine Woche zuvor hatten sie Verträge unterschieben, 120 Mann arbeiteten rund um die Uhr, um die Eröffnung noch zum Altsatdtringfest hinzubekommen, man hatte es schliesslich dann geschafft, das grandiose Re-Opening des erstmals im Januar 2005 eröffneten Clubs konnte stattfinden.

An dem Abend waren bereits alle Straßen gesperrt wegen des am Wochenende stattfindenden Altstadtfestes, um so mehr konnten die Gäste von der guten Anbindung ans Nahverkehrsnetz profitieren:

U-Bahnen, alle S-Bahnen, die meisten Tram Linien und auch noch eine Bushaltestelle nebst großem Taxistand vor der Tür werden hier für einen gesicherten Führerschein sorgen.

Doch das wäre kaum ein Grund, diesen Club zu besuchen, der sich in den ehemaligen Räumlichkeiten der mathaeser-vertriebenen Ex-Karlstor Kinos großzügig auf 650 qm, verteilt über 2 Ebenen, ausdehnt.

Die Räumlichkeiten des 2Rooms haben schon was: in der Nachkriegszeit residierte hier zunächst eine Theaterbühne, später wurden die beiden Räume zu den Kinos 2 + 3 des Karlstor Kinos. Zwei Klappsitze in einem Zwischenraum des 2Rooms sind alles, was an die cineastische Vergangenheit erinnert.

Der Rest war unbrauchbar, nette Überraschungen wie Kriegstrümmerschutt unter dem weggerissenen Holzfußboden des Theaters/Kinos mussten beim Umbau beseitigt werden, durch die Umwidmung als Club verlangte die Stadt vom 2Rooms zusätzliche Feuerschutztüren, zusätzliche Fluchtwege mussten nachgewiesen und angelegt werden, man fragt sich, wie sicher war das vormalige Kino eigentlich jahrzehntelang.

Eine 70.000 € schwere Musikanlage sorgt im Lounge Raum mit großzügigen Sitz- und Ruheflächen für mehr chilligen Raumklang, ein gut angenommenes "Wohnzimmer" zum ablenken vom eigentlichen, dem zweiten Raum.

In diesem "Tanzsaal" wurden weder Kosten noch Mühen gescheut, dem anspruchsvollen Münchner Publikum etwas Besonderes zu bieten.

Ein VIP Bereich liegt erhöht auf einer kleinen Bühne, ein roter Vorhang kann den dahinterliegenden Raum abschotten, wenn Bedarf dazu ist.

Auf der rückwärtigen Wand des VIP Bereiches werden Visuals abgespielt, Dias, Lichteffekte, der Raum wechselt häufig die Atmosphäre, ohne das das unangenehm wirkt.

Da, wo jetzt die VIPs hocken, kleideten sich früher die Stars des Theater um, hier befand sich (hinter der Kinoleinwand verborgen, aber noch erhalten) die Theatergarderobe, die jetzt so schön umgewidmet wurde.

Schwere weiße Sofas entlang der hinteren Wand und auch hinter der DJ-Theke des 2Rooms bilden den gemütlichsten Teil des Tanzsaales: hier können in 5 großzügigen Sitzgruppen getrennt voneinander bei Kerzenlicht die auserwählten Freunde der Nacht an ihren Gläsern hocken und den Abend geniessen, unter wechselnder Beleuchtung durch spezielle LED- Lichtinstallationen und Farbspiel einer halbrunden Kuppeldecke...

Die Treppenstufen leuchten, an Bars wurde nicht gespart. Die große ovale Bar ist kommunikativ, rechts und links neben dem VIP Bereich sorgen zwei halbrunde Bars an den Ecken für den Getränkenachschubs auch im anderen Teil des Tanzsaales.

Eine weitere Bar befindet sich im kleineren Lounge Room.

Ach ja, das 2Rooms war ein Raucherclub, brav darf man dann am Eingang zunächst einmal seinen Kartenantrag ausfüllen, was in der ersten Zeit für noch längere Schlangen vor der Pforte sorgen könnte.

Zumindest kostet die (Raucher-) Clubmitgliedschaft nichts, was dann die derart mit Ausweisen zwangsbeglückten Nichtraucher freuen dürfte...

Am 11.-13.09.2008 wird das 2Rooms dann auch umgetauft: MATCH CLUB heißt es dann und startet mit einem Grand Opening Weekend vom 11.-13.09.2008, mit DJs wie Tom Novy, Sandy Rivera, Harry Choo Choo Romero, Tai Jason, Simone Anes, Adrian Bahil u.a.

Münchner Nachtleben: Match Club - der Club direkt am Stachus. Münchens neues Nighlife-Mekka eröffnete am 11.09.2008 (mehr)

2Rooms, München: Fotos Ambiente 2005, People Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4

Anzeige




2Rooms
Neuhauser Str. 47
Eingang Herzog Wilhelm Str, hinter dem Karlstor rechts, gleich neben dem Cafe Macinino
80331 München
geöffnet: Di.-Sa, und an Tagen vor Feiertagen ab 21 Uhr
www.2rooms.de

MVG/MVV U- und S-Bahnen, Karlsplatz/Stachus, Tram 16-21, 27, N17, N19, N20, N27, Bus 117/N33

Andere Clubs:
P1 Club (mehr)
H-e-a-r-t in der Alte Börse (mehr)
8 Seasons in der Isarpost (mehr)
Klangwelt - Masse doch Klasse (mehr)
baSH Club Night in der Maximilianstr (mehr)
backstage seit über 20 Jahren (mehr)
Barysphaer Foodclub - Soulfood & Chillout (mehr)
Crowns Club - eine Krone des Nachtlebens ? (mehr)
nektar - ganz in weiß (mehr)
Sugar - wieder da seit 2008 (mehr)

After Work in München - das Special (mehr)

Restaurant Vorstellungen auf ganz-muenchen.de (weiter)


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: