www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Staatstheater am Gärtnerplatz (Gärtnerplatz Theater München) - Tag des offenen Zuschauerraums am 8. Oktober 2017

Gärtnerplatztheater: oft ein Schauplatz schöner Premieren


im Sommer ist die Treppe ein beliebter Treffpunkt (Foto: Martin Schmitz
im Sommer ist die Treppe ein beliebter Treffpunkt
Gala ES IST SOWEIT! die Wiedereröffnung des Gärtnerplatztheaters am 14.+15.10.2017 (©Foto: Martin Schmitz)
Gala ES IST SOWEIT! die Wiedereröffnung des Gärtnerplatztheaters am 14.+15.10.2017
Gala ES IST SOWEIT! die Wiedereröffnung des Gärtnerplatztheaters am 14.+15.10.2017 (©Foto: Martin Schmitz)

2006 wurde der Gärtnerplatz neu gestaltet nach klassischen Vorbild (Foto: Martin Schmitz)
2006 wurde der Gärtnerplatz neu gestaltet nach klassischen Vorbild

©Fotos: Martin Schmitz
Das Staatstheater am Gärtnerplatz (Gärtnerplatztheater) in der Münchner Isarvorstadt am belebten Gärtnerplatz wurde 1865 auf private Initiative hin als Actien-Volkstheater begründet. Als bürgerliches Pendant zu den Hoftheatern erbaut, geriet das Theater jedoch bald in finanzielle Schwierigkeiten. König Ludwig II. machte es 1872 zur dritten Hofbühne.

Den Namen Staatstheater am Gärtnerplatz trägt es seit 1955. Mit der Sanierung der Theaterfassade 1983 und nach einer umfassenden Renovierung der Gebäudefassaden 1984 kehrte die alte Pracht auf den Gärtnerplatz zurück, 2006 wurde dann auch noch der Gärtnerplatz aufwändig neugestaltet.

Unter der Intendanz von Willy Duvoisin (ab 1955), Arno Assmann (ab 1959), Kurt Pscherer (ab 1964) und Hellmuth Matiasek (ab 1983) wurde das Repertoire kontinuierlich erweitert; Volks- und Spielopern (Lortzing, Flotow) bilden einen Schwerpunkt, aber auch zeitgenössische Werke - so fand z.B. 1957 die Münchner Erstaufführung von Strawinskys Oper THE RAKE'S PROGRESS am Gärtnerplatz statt.

Heute finden Sie hier im Spielplan eine gute Mischung aus Opern, Ballett, Operetten und Musicals.

Das von Franz Michael Reiffenstuel erbaute Gärtnerplatz-Theater ist ein klassisches Rangtheater (Balkon mit Mittelloge und 3 Ränge) und fasst heute 893 Zuschauerplätze (inkl. 70 Stehplätzen).

Beim Tag des offenen Zuschauerraums am 8. Oktober 2017 ab 14.00 Uhr öffnet das Gärtnerplatztheater unter dem Motto Wieder am Platz seine Tore. Gezeigt werden die Foyers, den Zuschauerraum und die Bühne, die Besucher sehen einen kurzen Einführungsfilm.

Ensemblemitglieder des Gärtnerplatztheaters präsentieren Musikbeispiele aus dem Liederabend LIEBESLIEDER-WALZER, begleitet von Anke Schwabe und Ekaterina Tarnopolskaja am Klavier. Der Eintritt ist frei, Karten gibt es ab 13.00 Uhr vor dem Theater Einlass stündlich ab 14.00 Uhr

Am 14. und 15. Oktober 2017 feiert man mit der Gala ES IST SOWEIT! die Wiedereröffnung des Gärtnerplatztheaters. Nach über fünf Jahren kommen die Musik, das Wort und der Tanz in eines der schönsten Opernhäuser Deutschlands zurück. Das 32-köpfiges Solistenensemble, der Chor, die Ballettkompagnie, der Kinderchor und das Orchester des Staatstheater am Gärtnerplatz präsentieren zusammen mit Überraschungsgästen unter der musikalischen Leitung von Anthony Bramall, Michael Brandstätter und Andreas Kowalewitz die schönsten Melodien aus der Schatztruhe des musikalischen Unterhaltungstheaters.

Die Eröffnungspremiere DIE LUSTIGE WITWE präsentiert das Staatstheater am Gärtnerplatz am 19. Oktober 2017. Danilos und Hannas finales Liebesbekenntnis »Lippen schweigen« zählt noch immer zu den Evergreens des musikalischen Unterhaltungstheaters. Mit seinen unerschöpflichen melodischen Einfällen und bezaubernden orchestralen Farben traf Lehár genau den Nerv seiner Zeit. In seiner Neuinszenierung dieser Operette für das Gärtnerplatztheater spürt Staatsintendant Josef E. Köpplinger den feinfühligen psychologischen Abgründen dieses zeitlosen Klassikers nach. Die Musikalische Leitung hat der neue Chefdirigent Anthony Bramall. Einen ersten Einblick in die Produktion erhalten die Besucher des Theater bereits am 8. Oktober in der Premierenmatinee.

Staatsintendant u. Chefdramaturg: Josef E. Köpplinger
Chefdirigent: Anthony Bramall
Gf. Dramaturg: Michael Alexander Rinz
Chordirektor: Felix Meybier
Ballettdir: Karl Afred Schreiner

Karten erhalten Sie an der Tageskasse des Staatstheaters am Gärtnerplatz, den bekannten Vorverkaufsstellen, unter Telefon 089 – 21 85 19 60, per E-Mail an tickets@st-gaertner.bayern.de oder unter www.staatstheater-am-gaertnerplatz.de

Gala ES IST SOWEIT! die Wiedereröffnung des Gärtnerplatztheaters am 14.+15.10.2017 (©Foto: Martin Schmitz)
Gala ES IST SOWEIT! die Wiedereröffnung des Gärtnerplatztheaters am 14.+15.10.2017 (mehr)

Gärtnerplatz München: Schmuckplatz im Glockenbachviertel wiederhergestellt (mehr)

Operettenhit: „Viktoria und ihr Husar“ mit dem Gärtnerplatztheater (noch bis 25. Juni 2016 im Münchner Prinzregententheater) (mehr)

Gärtnerplatztheater im Februar 2016: Das Lächeln einer Sommernacht - Musical im Cuvilliéstheater und HAIR in der Reithalle (mehr)

Staatstheater am Gärtnerplatz: „Bussi - Das Munical“ von Thomas Hermanns begeistert als Uraufführung im Gärtnerplatztheater-Ausweichquartier Reithalle (4. Juli 2015) (mehr)

Staatstheater am Gärtnerplatz: Sterne der Bühne - Erstes Opernkonzert am Gärtnerplatz mit Liedern aus der Csardasfürstin, dem Vogelhändler, der Fledermaus, dem Bettelstudent und vielen anderen Operettenklassikern ab 22.10.2009 (mehr)

Staatstheater am Gärtnerplatz: La Traviata erobert den Gärtnerplatz. Deutschlands einziges Impro-Opern-Ensemble zu Gast mit einem Gärtnerplatz-extra-Programm (mehr)

Staatstheater am Gärtnerplatz. Junges Theater am Gärtnerplatz jtg auf großer Bühne mit Musical Footloose am 26.03. (mehr)

Staatstheater am Gärtnerplatz 2008/2009: Märchenoper im Wasser: Premiere für Rimsky-Korsakows „Märchen vom Zaren Saltan“ am Gärtnerplatz (mehr)

Anzeige



>

Staatstheater am Gärtnerplatz: „Bussi - Das Munical“ von Thomas Hermanns begeistert als Uraufführung im Gärtnerplatztheater-Ausweichquartier Reithalle (4. Juli 2015) Fotos: Christian POGO Zach für Staatstheater am Gärtnerplatz

Staatstheater am Gärtnerplatz: „Bussi - Das Munical“ von Thomas Hermanns begeistert als Uraufführung im Gärtnerplatztheater-Ausweichquartier Reithalle (4. Juli 2015) (mehr)

Staatstheater am Gärtnerplatz
Gärtnerplatz 3
80469 München
Infos: 089/20241-1
U-Bahn: U1/U2/U7/U8, Station Fraunhoferstraße
Tram: Linien 17 und 18, Haltestelle Reichenbachstraße, Linie 27, Haltestelle Fraunhoferstraße
Bus: Linie 52 und 152, Haltestelle Gärtnerplatz, Linie 131, Haltestelle Fraunhoferstraße

Im Internet: www.staatstheater-am-gaertnerplatz.de

Tickets:
Bearbeitung der schriftlichen Bestellungen
ab 3 Monate vor der Vorstellung
Tageskasse des Staatstheaters
am Gärtnerplatz
Postfach 14 05 69
80455 München
Fax +49 89 20 23 86 84
Tickets: www.staatstheater-tickets.bayern.de


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de | AGB | Impressum |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de