www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Yoo Luxusimmobilien by Philippe Starck in München - Yoo Luxuswohnungen entstanden in der Isarvorstadt

Philippe Starck am 31.01.2007 in einer seiner Musterwohnungen in München

royaler Auftritt am Abend

John Hitchcox (li.) hatte vor 7 Jahren die Idee, Wohnungen von Starck designen zu lassen
Muster-Wohnungstypen im Baukastensystem: „Nature“ mit warmen, luftigen Naturmaterialien (Foto: Martin Schmitz)
Muster-Wohnungstypen im Baukastensystem: „Nature“ mit warmen, luftigen Naturmaterialien
Muster-Wohnungstypen im Baukastensystem: „Nature“ mit warmen, luftigen Naturmaterialien (Foto: Martin Schmitz)




Mehr was für barocke Exzentrik: die "Culture" Musterwohnung






©Fotos: Martin Schmitz

Mit Gründung der Tochtergesellschaft YOO Deutschland verwirklichte die VIVACON AG als Erster eine für die deutsche Immobilienwirtschaft neue Strategie:

Wohnraum mit exklusivem Markenimage, entworfen von dem kommerziell erfolgreichsten Designer der Welt, Philippe Starck.

Starck hat es sich wie kaum ein anderer zum Ziel gesetzt, die Verbindung von Kreativität und Lebensraum neu zu definieren. Seine Entwürfe für Alltagsgegenstände und Möbel sind längst Klassiker und haben Standards in Ästhetik und Funktionalität gesetzt.

In Kooperation mit Philippe Starck konzipiert, baute und verkaufte VIVACON exklusive Designerwohnungen in den Szenevierteln deutscher Metropolen.


Film ab: Philipe Starck über sein YOO Projekt
und Architektur im Allgemeinen

Die erste Philippe-Starck-Immobilie wurde in Hamburg, direkt hinter den Kontorhäusern der Speicherstadt realisiert. Dort entstand eine einmalige Wohn- und Lebenswelt mit maritimem Flair – der ideale Standort für Designerwohnungen, gestaltet von Philippe Starck.

Seit Oktober 2006 erobert der König des Designs nun auch München: In der Hülle eines herrschaftlichen, denkmalgeschützten Baudenkmals der Gründerzeit in bester Lage entstehen YOO Luxuswohnungen.

Hier in der Thalkirchner Str. 54 entstanden seither 64 Wohnungen von ca. 70 qm bis ca. 230 qm Wohnfläche zzgl. ca. 1.460 qm Gewerbefläche.

Seit einigen Monaten wurden die Gebäudeteile entkernt, im Januar 2007 entstanden Musterwohnungen, die Mo.-Fr. von 10.00-18.00 Uhr und am Wochenende jeweils von 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr oder nach Absprache besichtigt werden konnten.

Philippe Starck ließ es sich nicht nehmen, zum Auftakt am 31.01.2007 zunächst am Mittag der Presse Rede und Antwort zu stehen, und dann am Abend eine Vielzahl geladener Gäste, darunter vielleicht auch einige unerkannt gebliebene Interessenten, zu begrüßten.

Geladen war zum Maskenball für Philippe I. Und er kam, wie es sich gehört , in einer Kutsche angerollt, um dann auf einem Thron "Audienz" abzuhalten und das urbane Objekt standesgemäß vorzustellen.

"Ich mag keinen Luxus", hört man ihn auf mit starkem französichen Akzent gesprochenen Englisch sagen, ihm geht es um Qualität, Energie. Um das eine Prozent unter den Immobilien, bei dem alles anders sein soll, es nicht um Stahl, Beton, Aluminium oder sonst was geht, sondern um mehr. Ein Mensch großer Gesten, der selbst das Einfache liebt. Bekommt man hier auch einen Kinderspielplatz? In New York hat man einen gebaut, mit einem riesigen Schnuller im Hof.

In 7 Jahren hat man für 10 Mrd. $ Wohnungen schon gebaut oder ist dabei, neue Projekte zu entwickeln.

Aber hören sie selbst und sehen sie, wir haben ja weiter oben ein Video mit 19 Minuten Philippe Strack zum Thema Architektur und Yoo in diesen Bericht eingebaut.

Als Ausgangspunkt gibt es ein Baukastensystem, vier sogenannte Mastermenüs. „Classic“: der elegante Lounge-Stil. „Minimal“: klare,ruhige Flächen. „Nature“: warme, luftige Naturmaterialien. „Culture “: barocke Exzentrik. Egal für welchen Weg sich der Interessent entscheidet – das Resultat ist ein Design, das ein Unikat ist wie Sie selbst.

Die Bewohner des Objektes yoo München können sich z. B. über eine große, neue Tiefgarage mit 71 Parkplätzen freuen. Oder über eine Westfassade mit 10 qm großen Balkonen. Deren Brüstungsverkleidung besteht aus verkupferten Stahlplatten, in die per Lasergravur individuelle Ornamente eingearbeitet sind.

Für ein Gebäude, das den Schutz der Denkmalwürde genießt, sind solche Features einzigartig. Entwickeln von Kultur passierte eben schon immer in der Spannung aus Tradition und Innovation, und in der Thalkirchnerstraße lebt man mittendrin.

Wem die Adresse in München bekannt vorkommt: in dem Gebäudekomplex aus der Gründerzeit befand sich früher das Münchner Arbeitsamt.

Schräg gegenüber verbirgt sich hinter Bäumen und einer hohen, Efeu-bewachsenen Ziegelmauer der pittoreske Alte Südfriedhof mit den Gräbern Münchner Prominenter wie Josef von Fraunhofer, Franz Xaver Gabelsberger, Friedrich von Gärtner, Carl Spitzweg, Wilhelm von Kaulbach, Leo von Klenze oder Justus Freiherr von Liebig, ein beliebter Rückzugsort an heißen Sommertagen.

Die in der Nähe liegende Kapuzinerstraße führt zum einen zur Isar, zum anderen in Richtung Theresienwiese. Einige kleine, romantische Kirchen stehen in diesem reichlich grünen Stadtviertel. So herrscht eine fast dörfliche Idylle, nur einen Katzensprung entfernt vom pulsierenden Szeneleben des Glockenbachviertels.

In den letzten fünf Jahren hat sich die Marke YOO von John Hitchcox und Philippe Starck eine hervorragende Reputation für dieinnovativste und visionärste Grund stücksentwicklung in der Welterworben. Der Name YOO hat die Konventionen für die Wohngestaltungund das Vermarkten von Grundstücken neu definiert, indem dasUnternehmen mit Elan, Witz und Persönlichkeit an jede Projektherausforderung heran geht.

Es gibt mittlerweile weltweit über 4.000 YOO-Apartments, was einem Gegenwert von über US$ 2 Milliarden entspricht; neue Partnerschaften sind in Vorbereitung, in vielen verschiedenen Städten und Ländern, inkl., Moskau, Boston, Miami, Tel Aviv, New York, Sydney, Seoul, Deutschland, Österreich, Madrid, Melbourne, Argentinien und Phuket in Thailand.

Yooland GmbH ist ein Joint Venture der VIVACON und Philippe Starck. Sie besitzt die deutschlandweite Exklusiv-Lizenz zur Realisierung und Vermarktung von Philippe Starck Immobilien.

Philippe-Patrick Starck (* 18. Januar 1949 in Paris) ist ein französischer Designer und vermutlich der bekannteste Vertreter des Neuen Designs. Seine Entwürfe sind vielseitig und reichen in fast jedes Metier, von Architektur bis Produktdesign. Er entwirft spektakuläre Inneneinrichtungen genauso wie einfache Fliegenklatschen und Zahnbürsten.

1982 entwarf er die Privaträume des damaligen Staatspräsidenten François Mitterrand im Elysée-Palast, er wurde zum gefeierten Stardesigner der 1980er, vor allem in den USA und Japan.

Die Inneneinrichtung für das Café Costes (neben den Centre Pomidou) in Paris (1984, geschlossen 1994) wurde weltberühmt.

Von Philippe Starck stammt auch die Inneneinrichtung des Pariser Night Club Les Bains-Douches (1978), des Starck Club in Dallas, der "Hudson Hotel Bar", New York, des Paramount Hotels und des Royalton in NY, sowie der Ian Schrager Hotels.

Immobilienthemen auf ganz-muenchen.de (mehr)

Anzeige



>
„Boffi meets yoo” Kochevent in Yoo Luxusimmobilien by Philippe Starck am 26. November 2007 (Foto: MartiN Schmitz)
„Boffi meets yoo” Kochevent in Yoo Luxusimmobilien by Philippe Starck am 26. November 2007 (mehr)

Yoo by Starck
www.yooland.de



AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de