www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Oktoberfest 2015:
Schießbuden, Karussells und andere Belustigungen

Klicken Sie ruhig mal: Diese Wiesnbetriebe und Freunde der Wiesn sponsern unser Oktoberfest-Special.

Sachs Hau den Lukas auf dem Oktoberfest

In 50 m Höhe über das Oktoberfest: Alex Airport - der Star Flyer 48 von Goetzke!

Homoristisches Velodrom auf der Oiden Wiesn auf dem Oktoberfest

Nostalgieautoscooter von Geier - der Holzpfostenscooter von Kurt Geier aus dem Jahr 1956 auf der Oidn Wiesn 2014

Gaudi-Schützen auf dem Oktoberfest

Encounter auf dem Oktoberfest 2014 . Karl Häslers Wiesn-Neuheit 2014 bietet eine unheimliche Begegnung der Dritten Art mit Hightech-Spezialeffekten

Oktoberfest: Höllenblitz - der größte transportable Indoor Coaster der Welt

Famileinfreundliche Bahn: die Wilde Maus auf dem Oktoberfest


Schiesstand München - der Promi Schiesstreff auf dem Oktoberfest


Skyfall - Free Fall Tower (Wiesn Neuheit 2013)

Daemonium - neu auf dem Oktoberfest - das High-Tech-Spektakel -die größte mobile  4 Etagen Geisterbahn der Welt

Power Tower II auf dem Oktoberfest

Alpina Bahn - die familienfreundliche Achterbahn auf dem Oktoberfest

Toboggan - Rutschvergnügen seit über 80 Jahren auf dem Oktoberfest

The Tower Event Center  auf dem Oktoberfest 2015

Eckl's Nostalgie Geisterbahn - mit lebenden Geistern!

Geisterschloss - mit lebenden Geistern auf dem Oktoberfest



Flip Fly auf dem Oktoberfest

Playball auf dem Oktoberfest

Lach + Freu Haus auf dem Oktoberfest 2015

Fahrenschons Weißbierkarussell auf dem Oktoberfest


Rund 80 Fahr-, Schau- und Belustigungsgeschäfte laden alljährlich zur Wiesn-Gaudi ein.

Typisch für das Oktoberfest ist die spezielle Mischung aus Hightech und Nostalgie.

Es gibt 2015 wieder Neuheiten bei Fahrgeschäften zu vermelden, gleich mehrere Innovationen kommen auf den Platz, die KONGA - XXL-Mega-Schaukel, ist Europas erste voll thematisierte und weltweit höchste und schnellste Megaschaukel „Konga“ lädt zu einem rasanten Flug über den Dschungel ein.

Der „Weg ins Ungewisse“ führt bei der größten mobilen Geisterbahn der Welt „Daemonium“ über vier Etagen. In der imposanten Geisterburg fahren jeweils vier zusammenhängende, frei drehbare und elektronisch gesteuerte Gondeln die Passagiere an Gruselszenarien vorbei, die in Angst und Schrecken versetzen.

The Tower Event Center - das „höchste transportable Hochhaus der Welt“, das an die spektakulären Petronas Towers in Kuala Lumpur erinnert, ist mit neuen Attraktionen und Themen-Effekten wieder zu Gast auf dem Oktoberfest.

Nach längerer Abwesenheit wieder dabei ist die Future World von Michael Kollmann, sie war zuletzt 2009 auf der Wiesn zu sehen gewesen, zwischenzeitlich stand Michael Kollmann mit dem Alpenrausch mehrere Jahre auf der Wiesn.

2013: Karl Häsler, bekannt vom Psychodelic und dem Imagination in den Vorjahren, hat sich etwas Neues einfallen lassen, Encounter bietet eine unheimliche Begegnung der dritten Art für nervenstarke Besucher der neuartigen Simulation, in der Hightech-Spezialeffekte die Imagination anregen und einen Science-Fiction-Film im Kopf jedes Einzelnen ablaufen lassen. Neu (und nur 2014 vor Ort) war das Laufgeschäft Big Bamboo, der Break Dance No. 1 hatte ebenfalls Premiere auf dem Oktoberfest.

2013 kam Angelo Agtsch erstmals auf die Wiesn mit einer Looping Achterbahn: Cobra Lost Kingdom Coaster heißt das innovative Fahrgeschäft, das an Stelle seines Amazonas Laufgeschäftes auch 2014 wieder die Theresienwiese kommt .

Michael Goetzke präsentiert Skyfall - 80 Meter freier Fall! Der größte, reisende „Frei-Fall-Turm“ der Welt!"

Bekannt unter dem Namen "Star Flyer 48", präsentiert sich zum Beispiel Alexander Goetzkes Star Flyer mit optimierter Regie und neuem Look neu als "Alex Airport", zu bestaunen erstmals auf der Wiesn 2012.

Der Power Tower II - schießt sie mit Schwung in die Höhe.

Helmut Zehle kommt mit seinem Flipper neu auf das Oktoberfest.

Aus der früheren "Monsterbrut" von Fellerhof wurde die Großgeisterbahn Odyssee - so heißt das neue Laufgeschäft von Andreas Kunz.

Bei der kleinere Wiesn aufgrund des ZLF ist der Raum beschränkt, es gab 2012 keine neuen Fahrgeschäfte auf der Wiesn.

2011 neu war Rio Rapidos, eine nagelneue Raftingbahn des französischen Herstellers Cedeal Rides, die Siegfried Kaiser auf die Theresienwiese holt.

Neu war 2010 auch das Belustigungsgeschäft "Alpenrausch" von Michael Kollmann, bei dem nicht nur der Hirsch röhrt und der Berg ruft... (2010-2014).

Flip-Fly heißt eine Rundum-Überkopf-Schaukel von Thomas Clauß. Parkour ist das Rundfahrgeschäft von Andreas Aigner.

Der „Alex Airport“ bietet als Kettenflieger der anderen Art ein herausragendes Thrill-Erlebnis für alle, die keine Höhenangst kennen und Geschwindigkeit lieben. 24 Ausleger bieten hier Plätz für 48 Fluggäste bieten!

Wieder dabei , sowie die Achterbahnen "Alpina Bahn" und Olympialooping. Gemütlicher auf Schienen geht es zu bei der Wilden Maus (Schaustellerstr).

Höllenblitz“ von Klaus Renoldi jun., die größte transportable Indoor-Schienenbahn der Welt präsentiert sich auch 2013 wieder auf der Wiesn.

Das spektakuläre "High Energy" verspricht, Sie in der Luft herumzuwirbeln, während Edmund Eckl in seiner Geisterbahn "Shocker" mit neuen lebenden Geistern den Nervenkitzel ein Stufe höher treibt.

Lebende Geister finden sie in der ältesten Geisterbahn am Platz Eckl's Nostagie Geisterbahn, wie auch im Geisterschloss von Kunz. Lustig wird im Lach Freu Haus von Distel.

Das spektakuläre "High Energy" verspricht, Sie in der Luft herumzuwirbeln, während Edmund Eckl in seiner Geisterbahn "Shocker" mit lebenden Geistern den Nervenkitzel ein Stufe höher treibt.

Wieder dabei das Cyber Space von Egon Kaiser, sowie der Wellenflug Circus Welt.

Rund 90 Prozent der Schaustellerbetriebe haben ihre Wurzeln im 19. Jahrhundert, dazu gehören unter anderem die Schiffsschaukeln, Rutschbahnen und Irrgärten.

Links zum Thema Fahrgeschäfte:

Ausführlicher Überblick: Fahrgeschäfte traditionell (mehr)
Ausführlicher Überblick: moderne Fahrgeschäfte (mehr)

Passend dazu - als Erinnerung:
Ausstellung im Stadtmuseum im Vorjahr: Roller Coaster - Der Achterbahn-Designer Werner Stengel

Anzeige:






zurück zum Oktoberfestspecial
Oktoberfest-Special
Wiesnzelte


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Zelte, Fahrgeschäfte, News, Events: tägliche Infos im Oktoberfestplaner (weiter)
Die "Oide Wiesn" ist wieder dabei 2015 (weiter)
ZLF 2012 - Das Zentral Landwirtschaftsfest Special (weiter)
Fotospecial Oktoberfest Bilder (weiter)

Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2015



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-wien.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de