www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion

AddThis Social Bookmark Button


Immer auf dem Laufenden bleiben? Tragen Sie sich in unseren Oktoberfest-Newsletter ein.

Oktoberfest Newsletter abonnieren - hier klicken!

Wiesn-Fahrgeschäfte:
Kettenflieger Kalb - seit 1919 auf dem Oktoberfest

Kettenflieger Kalb (Bild: Martin Schmitz)

Kettenflieger Kalb (Bild: Martin Schmitz)


Foto: Martin Schmitz

Der Kettenflieger Kalb ist das älteste Fahrgeschäft auf dem Oktoberfest, 1919 erstmals auf dem Platz, war seinerzeit auch eines der ersten, bei dem ausschließlich Kettenstühle zum Einsatz kamen.

Auch hier hängen Sie, ähnlich wie beim erst seit den 70er Jahren erstmals eingeführten Wellenfliegern, an Ketten aufgehängt und entfernen sich mit zunehmender Drehgeschwindigkeit von der vertikalen in die horizontale Ebene, na ja, 45 bis 60 Grad ist der Winkel wohl höchsten.

Im Unterschied zum Wellenflieger bleibt der Winkel des Drehrads immer gleich, winkelt also nicht ab. Etwas für den geruhsamen Freund solcher Fahrgeschäfte, eine traditionelle Variante.

Geeignet ist der Kettenflieger Kalb für Kinder, Teenager, Familien und Senioren. Damit eigentlich für jeden, der auch mit dem Lift oder der Rolltreppe keine Gleichgewichtsprobleme hat.

Das im Auftrag von Karl Johann Wolfgang und seine Frau Babette von der Berliner Firma Gundelwein und Fischer erbaute prächtige Karussell stand 1919 erstmals am Gebsattelberg zur Mai-Dult, im Herbst dann auf dem Oktoberfest.

Einmal, erzählt Anni Kalb in ihren Erinnerungen "Im Kettenflieger ist man dem Himmel am nächsten" im Buch "Mit Romantik hat unser Beruf nichts zu tun", stand das Karussell dort nahe am Auer Mühlbach, ”da hat’s dann eine in den Bach neigschleudert - die hat die Ketten aufgmacht.“ Das kann heute nicht mehr passieren, die Sitze sind besser gesichert.

Der Kettenflieger Kalb zeigt sich heute noch in vielen Teilen im Originalzustand. Lediglich Teile des Daches wurden zwischenzeitlich ersetzt durch originalgetreue Kopien der Dekorationsteile von Schaustellermaler Konrad Ochs. Die Originale gingen nicht verloren, sie stehen heute im Bestand des Münchner Stadtmuseums.

Die klassische Bemalung des Kettenflieger Kalb zeigt Flieger abwechselnd mit Frauenköpfen und Landschaften auf den Dachkanten sowie Frauengestalten und Blumenarrangements am Plafond und Trichter.

Der Kettenflieger Kalb, das letzte verbliebene Exemplar klassischer Kettenkarussels auf der Wiesn, wird heute bereits in der dritten und vierten Generation von Hans Martin Kalb und dessen Sohn Florian auf dem Oktoberfest aufgebaut und stand bislang immer gegenüber der Krinoline.

Erstmals sorgte es 2011 auf der Oidn Wiesn für ein wenig für nostalgische Gefühle.

Der Standort auf der Wiesn 2016:
nicht auf der Wiesn

Anzeige:


Weitere Links zur Wiesn

  • Oktoberfest: die Startseite (weiter)
  • Überblick: Fahrgeschäfte/Attraktionen traditionell (mehr)
  • Überblick: Fahrgeschäfte/Attraktionen modern (mehr)
  • Überblick: Fahrgeschäfte/Attraktionen gesamt (mehr)
  • Oktoberfest: die kleinen und mittleren Gastronomen (weiter)
  • Oktoberfest: die großen Wiesnzelte (weiter)
  • Oktoberfest: die Bierpreise (weiter)
  • Oktoberfest: wichtige Telefonnummern (mehr)
  • Oktoberfest: hinkommen mit dem MVV (mehr)
  • Oktoberfest: die Taxistandplätze (mehr)
  • Oktoberfest: wohnen während der Wiesn, Wiesncamp, Hotels (weiter)
  • Oktoberfest: Wiesn Kantinen in der Aufbauzeit (mehr)



AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Zelte, Fahrgeschäfte, News, Events: tägliche Infos im Oktoberfestplaner (weiter)
ZLF 2016 - Das Zentral Landwirtschaftsfest Special (weiter)
Die "Oide Wiesn" ist erst 2017 wieder dabei (weiter)
Fotospecial Oktoberfest Bilder (weiter)

Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-wien.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de