www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Immer auf dem Laufenden bleiben? Tragen Sie sich in unseren Oktoberfest-Newsletter ein.

Oktoberfest Newsletter abonnieren - hier klicken!

Oktoberfest München
der Wiesnkalender der ersten Wiesnwoche 20.09.-27.09.2003

Klicken Sie ruhig mal: Diese Wiesnbetriebe sponsern unser Oktoberfest-Special.
Hochreiter's Haxnbraterei auf der Wiesn - resevieren Sie jetzt!

Krinoline - Oktoberfest-Nostalgie Pur

Hacker-Festhalle



10 Jahre Bodos Cafézelt auf der Wiesn

it's Magic

Besuchen Sie das Starworld mit seinem 22 m hohen Galactor

Heimer Hühner- und Entenbraterei

Besuchen Sie Feldl's Teufelsrad

Hexentanz...

Bräurosl (Pschorr-Festhalle)

Shocker - die Geisterbahn mit "lebendigen" Geistern

Heimer Hühner- und Entenbraterei

Eurostar Achterbahn

Spektakulär: Goetzkes Freefall Nähe Olympialooping

Münchner Rutsch'n Promotion (Foto: Martin Schmitz)

Wienerwald auf dem Oktoberfest mit tollen Hendl Angeboten

5er Looping - Olympia Looping

Power Tower II - Wiesnneuheit

Hau den Lukas - jetzt auch für Kinder

Besuchen Sie die Bayernstub'n gleich neben dem Riesenrad

10 Jahre Bodos Cafézelt auf der Wiesn

Mystery



Rund um den Tegernsee

Sensorium - Theater der Sinne

Rund 3 Mio. Münchner und Touristen hatten das Oktoberfest 2003 inenrhalb der erste 8 Tage besucht. Hier geht es zu Halbzeit - Pressekonferenz (weiter). Nachfolgend erhalten Sie einen kleinen Einblick zu Themen der ersten Woche, die wir behandelt haben.

Themen der zweiten Woche ab 28.09.2003 (Sonntag) finden Sie hier (weiter)


Wiesnfotos vom Abend (Foto: martin Schmitz)

Abends am Schießstand neben dem Käfer (Foto: Martin Schmitz)
©alle Fotos: Martin Schmitz

27.09.2003, Samstag
Die Italiener sind auf der Theresienwiese. Jeder freie Parkplatz im Umkreis ist mit den großen weißen Caravans zugeparkt, einige besonders optimistische (Spätaufsteher?) keisen tagsüber noch beharrlich auf den umliegenden Straßen auf der Suche nach einer nicht vorhandenen Lücke. Schönes Wiesnwetter läßt auch den Rest von uns auf die Theresienwiese streben. Eine Fotogalerie zeigt mehr davon (weiter)

Speziell haben wir heute einige Aufnahmen vom rasanten "Eurostar" gemacht (weiter)

Auch auf die Wildwasserbahn hat man uns gelassen, so daß wir dort mal aus anderer Position heraus eine kleine Fotogalerie schiessen konnten (weiter)

Am Abend bebte die Wiesn, Menschenmengen überall, aber es bliebt relativ friedlich. Wir waren im Hippodrom, in der Hacker-Festhalle und am Schießstand neben dem Käfer, eine kleine Bildergalerie vom Abend ist das Ergebnis (weiter)


26..9.2003, Freitag
09.30 Uhr In Vertretung des Oberbürgermeisters nimmt Bürgermeister Hep Monatzeder an der Veranstaltung der DGB-Jugend zum Gedenken an das Oktoberfestattentat 1980 teil und legt einen Kranz mit Stadtschleife nieder. am Denkmal auf der Theresienwiese.

Die Italiener kommen: schon in der Früh sieht man die Caravans allerorts auf der Suche nach Parkmöglichkeiten, ab 17 Uhr sind die Zelte dicht...

Weil es so grau war: Attraktives Wiesn-Graffiti im provisorischen Behördenhof des Oktoberfests (weiter)


Akteulle Wiesn-Impressionen (Fto: Marikka-Laila Maisel)

OB Christian Ude zu Gast bei Senderchef Georg Dingler der Box von Radio Gong 96.3 (Foto: Martin Schmitz)
OB Christian Ude zu Gast bei Senderchef Georg Dingler der Box von Radio Gong 96.3 (Foto: Martin Schmitz)
Wiesnwirte und Fremdenverkerhsleitung gratulieren Wiesnwachenchef Scharf zum 10. Wiesnjubiläum (Foto: Martin Schmitz)
Wiesnwirte und Fremdenverkehrsleitung gratulieren Wiesnwachenchef Scharf zum 10. Wiesnjubiläum (©Foto: Martin Schmitz)

25.09.2003, Donnerstag
10.00 Uhr Zum traditionellen Oktoberfestgottesdienst im Hippodrom waren alle Münchner Bürger und Bürgerinnen und die Gäste der Stadt herzlich eingeladen. Die Schaustellerseelsorger der beiden großen Konfessionen feiern mit den Schaustellern und Marktkaufleuten der Wiesn sowie Schaustellerpfarrern aus dem benachbarten Ausland gemeinsam einen Gottesdienst.

Dieser Gottesdienst war zugleich der Wiesn-Einstand von Pfarrer Horst Heinrich (54). Der Familienvater war vor seiner Berufung zum Zirkus- und Schaustellerseelsorger Militärpfarrer auf der Schwäbischen Alb. Im Rahmen dieser Tätigkeit war er sechs Jahre in Mostar und Sarajewo stationiert. Der studierte Theologe, der über 14 Jahre im Schwäbischen als Gemeindepfarrer Erfahrungen sammelte, war neun Jahre Berufssoldat, hat Betriebswirtschaft studiert und den Gesellenbrief als Schornsteinfeger. Der neue evangelische Wiesn-Pfarrer freut sich, morgens um die Theresienwiese zu joggen, um sein Quantum von 50 Kilometer wöchentliche Laufarbeit einzuhalten. Seine Hobbys: Radfahren im Länder-Marathon, Taekwando-Trainer und –Prüfer auf internationaler Ebene.

Eine Taufe stand heuer an: Pater Maghs taufte Ludwig Maximilian Pilzweger (13 Monate). Markus und Diana Pilzweger, die eine Mitarbeiterin der Spatenbrauerei ist, lieben als gute Münchner ihre Wiesn und freuen sich, ihren Sohn beim traditionellen Wiesn-Gottesdienst taufen lassen zu können.

Co-Celebranten von Pater Maghs waren Dompfarrer Wolfgang Huber als Vertreter von Kardinal Wetter, Pater Dr. Paul Schäfersküpper (Schaustellerseelsorger der Region München), Pfarrer Konrad Vogt von Sankt Paul, Diakon André Trau (Frankreich), Pfarrer Martin Fuchs (Nürnberg) und Pfarrer Ernst Heller (Schaustellerseelsorger Schweiz). 

Für die Musikbegleitung sorgten die Blaskapelle Heinz Müller vom Winzerer Fähndl, die Sängerrunde der Metzgerinnung München, Matthias Mutter und die Ländler-Kapelle Heuobe-n-abe.

Mittags machten wir wieder mal einen Wiesnbummel: bei diesem Traum-Wieswetter - weiß blauem Himmel und angenehmen Temperaturen, schienen viele Münchner den Donnerstag zum Ersatz für den ins (Regen-) Wasser gefallenen Familientag zu machen, jede Menge Mamas und Kids waren auf der Theresienwiese (weiter)

Ab 18 Uhr lud Radio Gong 96.3 einige Promis in die Radio Gong Box neben dem gläsernen Studio im Weinzelt. Auch Münchens OB Christian Ude nebst Gattin erschien, um Gong Chef Georg Dingler die Aufwartung und den Moderatoren einige Anmerkungen zur Wiesn zu machen. Hier sind einige Fotos (weiter) sowie ein ausführlicher Bericht unserer Rubrik "Wahrlich.." (weiter)

Schön ist es immer, am frühen Abend über die Wiesn zu bummeln, so auch heute. In der Pressestelle trafen wir auf die "Konkurrenz" aus Stuttgart: drei Mitarbeiterinnen der dortigen Cannstätter Wasn, dem nach dem Oktoberfest wohl größten Volksfest (beginnt am Samstag) sammelten in München einige Anregungen. Ergebnis sind einige Fotos in einer Galerie (weiter)

19.30 Uhr erlebte der Chef der Wiesnwache eine besondere Überraschung: 10 Jahre ist Herr Scharf (welch präventiver Name in diesem Zusammenhang) schon dabei, und viele Wiesnwirte, die Sprecher der Schausteller und auch die Leiterin des Fremdenverkehrsvereins, Gabriele Weishäupl, machten ihm ein Überraschungsständchen, als er von einem Rundgang in den Behördenhof kam. Eins steht jetzt schon fest: die wohl kompletteste Sammlung von Zelt-, Haus- und offiziellen Krügen des Oktoberfestes 2003 hat einen neuen Besitzer. Und wir haben Fotos von der Übergabe für Sie (weiter)


Die schönsten Wiesnfotos und Infos zum Oktoberfest im Wiesn-Kalender (Foto: Martin Schmitz))
(©Foto: Martin Schmitz)

24.9. 2003, Mittwoch
Weiß-Blauer Himmel und erträgliche Temperaturen - ideales Wiesnwetter erwartete den Münchner heute.

Wir haben für Sie einen Wiesnbummel unternommen: hier sind unsere Impressionen in Form einer Fotogalerie vom 24.09. (weiter)

Kennen Sie den Hexentanz II? Sollten Sie mal ausprobieren. Wir haben bei dem schönen Wetter eine Fotogalerie einer Fahrt gemacht (weiter)

Hunde, die auf Fahrgeschäften ihre Runden drehen? Einer darf's, der Schnauzer des Klassikers "Rund um den Tegernsee" ist mit viel Spaß dabei. Wir haben die Beschreibung des Fahrgeschäftes mit einer Fotogalerie erweitert (weiter)


Wahrlich... berichtet über Käfers Kinderwies (Foto: Marikka-Laila Maisel)
©Foto: Marikka-Laila Maisel

23.09.2003, Dienstag
Familientag auf dem Oktoberfest. Leider ab Mittag mit leichtem, aber dauerhaftem Regen, was sicherlich den Spaß etwas verdarb. Trocken hatten es die Promis- und deren Kinder, die sich am Nachmittags zu einem Guten Zweck in Käfer's Tenne zur schon Tradition gewordenen "Käfer's Kinderwiesn" trafen, veranstaltet von Sabine Käfer und Andrea Schoeller (Schoeller von Rehlingen PR). Wir waren mit der Kamera für Sie dabei (weiter)

Kinder Wiesnbummel mit Gabriele Weishäupl (Foto: Martin Schmitz)
Kinder Wiesnbummel
Beschwingte Pfarrer (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Beschwingte Pfarrer

22.09.2003, Montag
1000 Vorschulkinder kamen am Morgen zur Theresienwiese auf die Stufen der Bavaria, um von dort aus einen Wiesnbummel mit ihren Kindergärtnerinnen / Erzieherinnen zu starten. Eingeladen waren sie von dem Münchner Schaustellern. Wir haben eine Fotogalerie davon für Sie (weiter)

Mittags schwangen die Pfarrer sich in der Schiffschaukel empor zum Himmel. Wer unter ihnen der beschwingteste war, sollte in einem Wettstreit ausgetragen werden. Auch hierzu gibt es von uns eine Bildergalerie (folgt)

Am Nachmittag führte ein weiterer Gang auf die Wiesn. Wieder eine Fotogalerie für Sie, u.a. mit Bildern von der Wildwasserbahn, die von diesem schönen Wetter so richtig profitiert (weiter)

Abends machten wir uns auf einen Wiesnbummel. Ergebnis: eine Bildergalerie mit Wiesnfotos vom Sonnenuntergang bis zum Einbruch der Dunkelheit - die schönste Zeit auf der Wiesn (weiter)

Neu vorgestellt auf dem Wiesnrundgang wurde der Hau den Lukas mit dem Kinderlukas. Was für ein Spaß so ein Unternehmen macht, zeigt unsere Bildergalerie zum Thema Hammerschwinger (weiter)


Oktoberfest Infos - das Special mit Fotos und News (©Foto: Marikka-Laila Maisel)
©Foto: Marikka-Laila Maisel

21.09.2003, Sonntag
Schon früh belebt sich der Festplatz: der Schützen- und Trachtenzug stand schon vormittags auf dem Programm (weiter).

Es bleibt heiß, in jedem Sinne: am ersten Wochenende kamen trotzdem oder gerade wegen des schönen Wetters rund 1 Mio.Menschen, die die Tische drinnen und draussen füllten. 100.000 Sitzplätze gibt es immerhin auf der Wiesn. 9 Ochsen wurden in der Ochsenbraterei verzehrt, ausser Bier waren in allen Zelten und Ständen vor allem Radler, Mineralwasser und Apfelschorle gefragt. Auch Eis war begehrt.

Die Standbetreiber, welche auf der Frostwiesn 2002 noch mit Ausnahmegenehmigung Glühwein ausschenken durften, liegen 2003 zu Wiesnbeginn im Trend.

Alles, was feucht macht, hatte besonders viele Fans: ob Top Spin Fresh, Rund um den Tegernsee oder die Wildwasserbahn: überall standen die Menschen Schlange.

Tausende Schwule und Lesben feierten ihren "Gay Sunday" in der Bräurosl, viel Leder, Cowboy- und Macho-Outfit tragende Männer zogen schon früh am Nachmittag zum Zelt zur schon Tradion gewordenen Feier.

Wir haben und auf die Suchen nach Schönen mit Tracht gemacht und eine kleine Bildergalerie zusammengestellt (weiter zu 52 Fotos)

Einen Teil des Trachtenzuges haben wir beim Einmarsch auf die Theresienwiese mit Fotos festgehalten (weiter zu 32 Fotos)

Und weil es so schön war, gibt es noch eine weitere Fotogalerie mit Motiven vom Wiesnbummel, Fahrgeschäften usw. (weiter zu 20 Fotos)



Karin und Edmund Stoiber, Jürgen Trettin (im Hintergrund)

Christian Ude und Frau

©Fotos: Martin Schmitz


20.09.2003, Samstag
Wiesneinzug der Wirte, Punkt 12 Uhr dann Anstich des Oktoberfestes durch Münchens Oberbürgermeister Christian Ude in Beisein des Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Edmund Stoiber und Bundesumweltminister Jürgen Trettin.

Zwei, nein dann doch 3 Schläge benötigte er 2003, und blieb damit in seinem langjährigen Mittel. Und damit war eine friedliche, wenngleich temperaturmäßig hochsommerlich heiße Wiesn angestoßen.

Dietmar Gaiser, Moderator des Bayerischen Fernsehens, der den im Frühjahr verstorbenen langjährigen Anzapf Moderator Michael Stigler erstmals ersetzte, verstand unter seiner Aufgabe der Anmoderation wohl eher eine politische, was in hartnäckigen, hier unpassenden Fragen an den Ministerpräsidenten nach dem am morgigen Sonntag endenden Wahlkampf und Siegeschancen mündete, welche das Publikum mit Buhrufen und runtergehaltenen Daumen quittierte. Auch Edmund Stoiber schine nicht erbaut über diee unpassenden Fragen.

Münchens OB Christian Ude erinnerte ihn denn auch daran, das das Anzapfen eine unpolitische Sache sei und bleiben sollte. Vielleicht überlegt es sich der BR ja im nächsten Jahr noch einmal, ob es nicht qualifiziertere Moderatoren für diesen Job gibt, die man zur Wiesn schicken könnte.

29° Grad Außentemperatur - eher an die 40 Grad in den randvollen Zelten und noch einige Grade höher auf den Emporen, im Souvenirbereich ging alles gut, was in irgendeiner Weise Kühlung versprach. Im Shop mit den offiziellen Logo Artikeln gegenüber der Schützenfesthalle gingen deshalb die zu Sonnen- umfunktionierten Regenschirme (Sonnenschutz auf dem Balkonplätzen der Zelte), vor allem aber die im letzten Jahr erstmals vorgestellten Wiesnfächer weg wie heute nur das Oktoberfestbier.

Ehren Wiesnstadtrat (und heutiger, im Wahlkampf stehender MdL) Hermann Memmel verteilte eifrig kleine Ventilatoren, wobei Edmund Stoiber relativ schnell das Werbepapperl mit Memmels Gesicht entfernte, wollte er sich denn doch nicht von der politischen Konkurrenz frischen Wind ins Gesicht blasen lassen.

Wir haben einige Fotos für Sie aus der Ratsbox (weiter), Fotos vom ersten Wiesnabend (weiter) und am einige von Promis (Beckenbauer, Becker, die Klitschkos u.a.), wie sie im Hippodrom feierten (weiter). Pech: ein voller Chip mit Bildern hatte leider einen Defekt, so entgehen Ihnen z.B. Bilder der Wiesnplaymates, verträumter Paare in der Krinoline und 100 weitere Motive.

20.09.2003 Fotos Ratsbox (weiter)
20.09.2003 Fotos Wiesnabend (weiter)
20.09.2003 Fotos Hippodrom Promis (weiter)

Oktoberfest-Special
Themen im Oktober 2003
Oktoberfestfotos 2003 - die Übersicht


Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Zelte, Fahrgeschäfte, News, Events: tägliche Infos im Oktoberfestplaner (weiter)
Fotospecial Oktoberfest Bilder (weiter)

Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / shops-muenchen.de

Google
  Web www.ganz-muenchen.de


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2015 ff.



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de - az-gastro.de
alle gemeinsam mit ganz-muenchen.de buchbar in der muenchen-kombi.de .

Linkempfehlungen
Gute Geschäfte der Stadt: www.shops-muenchen.de
Wiesnstreß? Wohlfühl-Tage im Heilbad Krumbad