www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


powered by: www.shops-muenchen.de
Geschenke einkaufen: besser planen mit shops-muenchen.de

120 Weihnachtsmärkte in und rund umMünchen

Weihnachten 2021: Festliche Konzerte, Weihnachtsgottesdienste, Christmette in München (Gottesdienste Weihnachten)


Das Weihnachtsfest, das Hochfest der Geburt Jesu, begeht die katholische Kirche mit feierlichen Gottesdiensten. Die Gläubigen sind dazu herzlich in die Kirchen der Münchner Innenstadt eingeladen.

Aufgrund der Pandemielage gelten für Gottesdienste weiterhin Hygienemaßnahmen wie eine Masken- und eine Abstandspflicht, teils auch eine Höchstteilnehmerzahl oder 3-G-Regeln. Die Gemeinden geben dazu jeweils Auskunft, auch falls eine Anmeldung erforderlich ist.

24.12.2021, Freitag (Heiligabend) Am 24. Dezember läuten volle Geläut aller zehn Domglocken die Glocken des Liebfrauendoms von 15 Uhr bis 15.15 Uhr das Weihnachtsfest ein. In St. Anna beginnt die Christmette um 18 Uhr in der Pfarrkirche (Anmeldung bis 21.12. unter 089/ 2121820).

Im Liebfrauendom feiert Dompfarrer Monsignore Klaus Peter Franzl um 16 Uhr einen Gottesdienst zum Heiligen Abend für Senioren; von 17 bis 21.30 Uhr ist der Dom geschlossen; um 22 Uhr beginnt die Christmette mit Erzbischof Reinhard Kardinal Marx und Solisten des Domorchesters und der Capella Cathedralis unter Leitung von Domkapellmeisterin Lucia Hilz, die Max Ehams „Missa carminum“ intonieren.

In St. Bonifaz finden um 14.30 und um 16 Uhr Kinderchristmetten statt (es gilt die 3-G-Regel, Anmeldung über die Homepage); von 22 Uhr an stimmen Organist Martin Fleckenstein und Vokalsolisten auf die Christmette ein, die um 22.30 Uhr anfängt (es gilt die 3-G-Regel, Anmeldung über die Homepage).

In der Theatinerkirche St. Kajetan erklingen bei der Christmette um 20 Uhr festliche Weihnachtslieder begleitet von Trompete und Orgel; es predigt P. Christophe Holzer OP.

In St. Michael ist um 10 Uhr sowie um 15 Uhr Gelegenheit zur Beichte in der Kirche; um 16 Uhr hält P. Andreas Batlogg SJ eine Krippenfeier mit Kindern und Eltern (es gilt die 3-G-Regel); um 22 Uhr feiert P. Karl Kern die Christmette (3-G-Regel), dazu tragen Orchester und der Michaelschor die „Rheinberger Messe in A-Dur“ vor.

In St. Ludwig sind Gläubige von 15 Uhr an eingeladen in die offene Kirche zu „Be-sinnliches zur Einstimmung auf Weihnachten“; um 17.30 Uhr beginnt eine Heilige Messe mit Weihnachtsliedern (maximal 140 Personen, Eintrittskarten werden ab 18. Dezember nach den Gottesdiensten ausgegeben, FFP2-Masenkpflicht auch am Platz); um 19.30 Uhr feiert die St. John Berchmans Gemeinde eine Christmette in englischer Sprache; um 22 Uhr schließlich beginnt die deutsche Christmette mit Predigt von Markus Gottswinter, der Chor singt Werke von Johann Sebastian Bach, Hector Berlioz, Johann Friedrich Reichardt und Ambroise Thomas (maximal 140 Personen, Eintrittskarten werden ab 18. Dezember nach den Gottesdiensten ausgegeben, FFP2-Masenkpflicht auch am Platz).

Um 12 Uhr erklingt in St. Peter die Petersturm-Musik; um 22.30 Uhr feiert die Gemeinde Christmette, bei der die Pastoralmesse von Karl Kempter erklingt. Bereits um 17 Uhr beginnt die Christmette in der Asamkirche.

In der Bürgersaalkirche erklingt in der Christmette um 22 Uhr Karl Kempters Pastoralmesse, außerdem wird das Augustiner Christkindl ausgesetzt (Zutritt nur mit FFP2-Maske, maximal 98 Personen).

Als Ersatz für die traditionelle Kinderkrippenfeier lädt die Gemeinde St. Paul Familien zu einer Klangkrippe ein, die das Lukasevangelium mit Texten und Musik erzählt; die Klang- und Rauminstallation beginnt stündlich zwischen 9 und 16.30 Uhr und dauert etwa 20 Minuten; um 22 Uhr feiert St. Paul Christmette.

In St. Rupert beginnt um 14 und 16 Uhr ein Krippenspiel, um 22.30 Uhr die Christmette.

Unter dem Titel „Feuer und Licht“ lädt Maria Heimsuchung um 22 Uhr zu einer Wortgottesfeier mit Lichterprozession ein; um 24 Uhr beginnt eine Christmette auf Spanisch.

In Heilig Geist beginnen die Weihnachtsfeierlichkeiten mit einem Weihnachtslob um 14 Uhr, um 17 Uhr folgt ein Amt zum Heiligen Abend; um 22 Uhr läuten die Glocken zur Christmette (alle Gottesdienste ohne Anmeldung, jeweils maximal 150 Sitzplätze). St. Anna bietet Familien um 15, 15.30 und 16 Uhr einen weihnachtlichen Impuls; ein Weihnachtsgottesdienst beginnt um 17 Uhr, zur Christmette lädt St. Anna um 23.59 Uhr ein (für beide Gottesdienste bitte anmelden im Pfarrbüro unter Tel. 089/2121820).

Samstag, 25. Dezember 2021:

Erzbischof Reinhard Kardinal Marx feiert am ersten Weihnachtsfeiertag um 10 Uhr ein Pontifikalamt im Liebfrauendom, dabei lassen Solisten der Capella Cathedralis Franz Xaver Brixis „Missa brevis in D“ erklingen; die Pontifikalvesper um 17.30 Uhr gestalten Domsingknaben, Mädchenkantorei, Junge Domkantorei und Dombläser musikalisch mit Werken von Max Eham und Joseph Ignaz Schnabel (es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln sowie Maskenpflicht).

In St. Bonifaz beginnt um 8.30 Uhr ein Hirtenamt; um 10 Uhr feiert die Pfarrei ein Pontifikalamt zu Weihnachten, Vokalquartett und Streichquintett präsentieren Franz Schuberts Messe in G-Dur, D 167 es gilt die 3-G-Regel, Anmeldung über die Homepage).

Der Chor von St. Ludwig singt im Hochamt um 10 Uhr Werke von Hector Berlioz, Georg Friedrich Händel, Francis Poulenc und Olivier Messiaen. St. Kajetan lädt um 10.30 Uhr zu einem lateinischen Hochamt mit der Vokalkapelle ein, es predigt P. Paul D. Hellmeier OP.

Das Ensemble für Alte Musik von St. Paul bringt im Festgottesdienst um 11 Uhr weihnachtliche Triosonaten auf Traversflöte, Barockvioline, Barockcello und Continuo zu Gehör.

Um 18.30 Uhr beginnt ein Weihnachtshochamt für den Pfarrverband Westend in St. Rupert mit festlicher Barockmusik zur Weihnachtszeit sowie traditionelle Weihnachtslieder für zwei Trompeten und Orgel.

Im Hochamt um 10 Uhr in St. Peter erklingt die „Missa solemnis“ von Wolfgang Amadeus Mozart.

In St. Michael feiert P. Martin Stark um 10 Uhr Hochamt, der Michaelschor und das Orchester präsentieren die Rheinberger Messe in C-Dur (es gilt die 3-G-Regel).

Beim festlichen Hochamt um 11 Uhr in Heilig Geist ist Gelegenheit, Mozarts „Missa Brevis in G-Dur“ unter der Leitung von Stefan Moser zu hören (ohne Anmeldung, maximal 150 Sitzplätze). Um 9.30 und um 11.30 Uhr beginnen in der Bürgersaalkirche Gottesdienste zu Weihnachten; um 15 Uhr feiert die Gemeinde eine Messe in englischer Sprache, um 18.30 Uhr in italienischer Sprache (Zutritt nur mit FFP2-Maske, maximal 98 Personen); um 17 Uhr sind Gläubige in der Oberkirche zu einer Christkindlandacht eingeladen.

In St. Anna feiert die Gemeinde um 10 Uhr einen Weihnachtsgottesdienst.

Sonntag, 26. Dezember:

Im Liebfrauendom zelebriert Domdekan Prälat Lorenz Wolf am zweiten Weihnachtsfeiertag um 10 Uhr einen Festgottesdienst, dabei erklingt Wolfgang Amadeus Mozarts „Missa brevis in G (KV 140)“.

In St. Peter läuten um 10 Uhr die Glocken zum Hochamt mit Josef Haydns „Kleiner Orgelsolomesse“.

In der Asamkirche beginnt um 10 Uhr ein Heiliges Amt.

In St. Michael laden die Jesuiten um 9 Uhr zum Hochamt mit P. Benedikt Lautenbacher SJ ein, der Michaelschor und das Orchester tragen Anton Diabellis „Pastoralmesse in F“ vor (es gilt die 3-G-Regel, Maske während des Gottesdienstes).

In der Bürgersaalkirche beginnt um 11.30 Uhr ein Festgottesdienst zum Fest des Heiligen Stephanus, dabei erklingen Werke von Georg Friedrich Händel, Max Reger und Camille Saint-Saens (Zutritt nur mit FFP2-Maske, maximal 98 Personen); um 17 Uhr findet in der Oberkirche eine Christkindl-Andacht statt.

St. Kajetan lädt anlässlich des Fests der Heiligen Familie um 10.30 Uhr zu einem lateinischen Hochamt ein; die Vokalkapelle intoniert die „Missa Brevis in B (KV 275)“ von Wolfgang Amadeus Mozart für Solisten, Chor und Orchester und „Transeamus usque Betlehem“ von Joseph Ignaz Schnabel (Mundschutzpflicht, Abstandsregelung und Hygienemaßnahmen beachten).

St. Rupert feiert um 10 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst.

Um 11 Uhr versammeln sich die Gläubigen des Pfarrverbands Westend in St. Paul zum Gottesdienst zum Fest des Heiligen Stephanus, das Instrumentalensemble spielt Werke von Josef Haydn und Carl Friedrich Abel; um 20.15 Uhr beginnt die  „TatOrtZeit.Andacht“ in St. Paul, diesmal mit Betrachtungen zum Thema „Königlich: Gold-Weihrauch-Myrrhe –  was die Sterndeuter nach dem Matthäus-Evangelium dem Jesuskind brachten, war mehr als eine milde Gabe“.

St. Bonifaz lädt um 11.15 Uhr ein zu einem Pfarr- und Konventamt (maximal 100 Personen, keine Voranmeldung, auch als Livestream unter www.sankt-bonifaz.de).

In St. Anna erklingt in der Heiligen Messe um 10 Uhr Karl Kempters „Pastoralmesse“. 

In St. Ludwig feiert Markus Gottswinter um 10 Uhr einen Gottesdienst zum Stephanitag, der Kindergottesdienst entfällt; um 11.30 Uhr ist Messe.

In Heilig Geist versammeln sich die Gläubigen um 9 Uhr zur Heiligen Messe und um 11 Uhr zum Pfarrgottesdienst (ohne Anmeldung, maximal 150 Sitzplätze).

VORANKÜNDIGUNG

Die Griechisch-Orthodoxe Metropolie von Deutschland plant am 06. Januar 2020 um 12.30 Uhr auf der Ludwigsbrücke vor dem Deutschen Museum die traditionelle Zeremonie der Gewässerweihung für die Isar zu zelebrieren.

Ganz im Trend: Online-Shopping beim „Christkindlmarkt mal anders“ 2020 (mehr)

Anzeige
10 € sparen am Abend beim All you can Eat Sushi zu zweit im Kyoto Sushi! Coupon ausdrucken und mitbringen!


powered by: www.shops-muenchen.de
Startseite Weihnachtsspecial: Weihnachtsmärkte und Geschenkideen (mehr)
35 Weihnachtsmärkte und Christkindlmärkte in München 2021 (mehr)
Christkindlmarkt Marienplatz (mehr)
Christlkindlmarkt Marienplatz - Weihnachtsmarkt mit Tradition - die Geschichte (mehr)
Kein Christkindl-Postamt 2021 am Münchner Christkindlmarkt – Postalische Grüsse vom Christkind (mehr)
Kein Krampus-Sternlauf 2021 auf dem Münchner Christkindlmarkt (mehr)
Himmelswerkstatt auf dem Münchner Christkindlmarkt (mehr)
Der Münchner Christkindlmarkt – Die Münchner Stadtkrippe (mehr)
Kripperlmarkt mit Kulturprogramm (mehr)
Weihnachtsleuchten im Hackenviertel (mehr)
6.12. Nikolaustag - die Termine (mehr)
Münchner Christkindlmarkt 2019: „Singen unterm Christbaum – ein Singerlebnis zum Mitmachen“ an neuem Ort Kripperlmarkt und zu neuer Uhrzeit (mehr)
Schwimmen, Eislaufen, Saunen, Indoor-Fußball : Öffnungszeiten und Angebote während Weihnachten und Silvester im Olympiapark (weiter)
Weihnachtsmarkt-Special auf shops-muenchen.de (mehr)

Weihnachtskonzerte in und rund um München (mehr)
Weihnachten in München: Mit der Christkindl-Trambahn durch München (mehr)
M-Bäder: Schwimmen und Saunieren an den Feiertagen (mehr)
Essen gehen an Weihnachten (mehr)
Weihnachten: Festliche Konzerte, Weihnachtsgottesdienste, Christmette in der Münchner Innenstadt (mehr)

Die Region feiert den Advent mit urigen Weihnachtsmärkten. Oberbayerns schönste Weihnachtsmärkte (mehr)
Münchner Weihnachtsmärkte. Budenzauber und Eiskunstdarbietungen am Münchner Flughafen (mehr)
5 Tipps für eine streßfreie Weihnachtszeit  (©Foto:iStock evgenyatamanenko)
5 Tipps für eine streßfreie Weihnachtszeit (mehr)

- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2022
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de