www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


powered by: www.shops-muenchen.de
Geschenke einkaufen: besser planen mit shops-muenchen.de

120 Weihnachtsmärkte in und rund umMünchen

Weihnachtskonzerte in München & Weihnachtslesungen in München 2021


Vor Weihnachten gibt es in München zahlreiche Weihnachtskonzerte und Weihnachtslesungen, die ganz-muenchen.de in einem Special alljährlich hier zusammenstellt (last Minute Änderungen vorbehalten, es ändert sich so vieles wegen der wechselnden Crona Bedinungen, sorry)

28. November 2021, Sonntag
- 15.30 Uhr Salzburger Weihnachtssingen im Prinzregententheater, Harald Krassnitzer, Rezitation. Als Geschichtenerzähler bringt Schauspieler Harald Krassnitzer den Menschen mit dem Salzburger Weihnachtssingen ein Stück unverfälschten Brauchtums und heimeligen Weihnachtsglücks zurück. Zum festlichen Erlebnis im Prinzregententheater gehören liebevoll rezitierte Geschichten genauso wie die Volksmusik des Alpenraums in all ihren wunderbaren Facetten. Selbstverständlich darf dabei auch der Salzburger Andachtsjodler nicht fehlen. Tickets ab € 48,40

03.12., 11.12, 19.12. und 21.12.2021
- Dickens: Eine Weihnachtsgeschichte - Miroslav Nemec & Udo Wachtveitl im Prinzregententheater, Eine Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens – ein Bühnenmärchen mit Musik. Tatort: London. Charles Dickens’ zeitlos aktuelles „Christmas Carol“ aus dem Jahr 1843 ist eines der berühmtesten Weihnachtsmärchen der Literatur. Gerade in einer Zeit der Egozentrik mit Ich-AGs und Smartphones betont das Werk den Wert der Nächstenliebe und eines empathischen Umgangs miteinander. Im Prinzregententheater wird es in einer originellen Fassung mit Musik und obendrein ungewöhnlicher Besetzung auf die Bühne gebracht: Das Kult-Duo Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl, seit 30 Jahren als Münchner Tatort-Kommissare auf gemeinsamer Mission, haucht dem Griesgram Scrooge und seinen heilsamen Weihnachtsgeistern Leben ein. Und wird mitten in der Adventszeit – gemeinsam mit einem fünfköpfigen Streicherensemble – mit Sicherheit auch den typischen, skurrilen britischen Humor dieses anrührenden Märchens nicht zu kurz kommen lassen. 03.12.2021 20:00 Uhr Prinzregententheater 11.12.2021 16:30 Uhr und 20.00 Uhr, 19.12.2021 16:30 Uhr und 20.00 Uhr, 21.12.2021 20.00 Uhr jeweils ab € 42,90

04.12.2021, Samstag
- 18.30 Uhr Altbayrische Weihnacht in der Isarphilharmonie. Ensemble Hans Berger. Ein Adventsingen der besonderen Art und ganz traditionell bayrisch: Mit Gesang, Hackbrett, Zither, Hörner und Trompeten sind Hans Berger und sein Ensemble in der Isarphilharmonie zu Gast – ganz unter dem Motto „Frohlocket, singet und musizieret!“ Die Erzählung von der Verkündigung des Engels an Maria, der Geburt des Herrn bis hin zu Neujahr und Heilige Drei Könige wurde von Hans Berger mit hörbarer Liebe zur alpenländischen Heimat neu vertont Ticket ab 33,40 €

11.12.2021, Samstag
- 19.30 Uhr Eine musikalische Schlittenfahrt in der Isarphilharmonie. Die Münchner Symphoniker laden zur vergnüglichen Rodelpartie durch verschiedene Länder und Epochen der Musikgeschichte ein. Ihr Schlitten ist dabei voll bepackt mit alten und neuen Winter- und Weihnachtsklassikern, u. a. mit Auszügen aus Humperdincks „Hänsel und Gretel", Tschaikowskys „Dornröschen", Händels „Feuerwerksmusik", Waldteufels „Schlittschuhläufer" oder Andersons „Sleigh Ride" u. a. Münchner Symphoniker, Nikola Hillebrand, Sopran, Katrin Wundsam, Mezzosopran, Enrico Delamboye, Leitung. Tickets ab 38,90 €

13.12.2021, Montag
- Das Winterfest der Wirtshausmusik im Prinzregententheater, Für Traudi Siferlinger ist es eine Herzensangelegenheit, sich für Volksmusik, bayrisches Brauchtum sowie den Dialekt zu engagieren. Zur Adventszeit versammelt die Vollblutmusikerin ausgesuchte Ensembles im Prinzregententheater: Mit weihnachtlicher Musik und traditionellen alpenländischen Liedern stimmen renommierte Ensembles auf die Feiertage ein. Ein musikalisches Fest, bei dem sich Einheimische genauso wohlfühlen dürften wie „Zuagroaste“.Traudi Siferlinger, Moderation, Spielmusik Karl Edelmann, Die Fexer, Huber Dirndln, Waldramer Sänger. Als Gast: Rainer Maria Schießler. Tickets ab 48,40 €
- 20.00 Uhr Weihnachten mit Jonas Kaufmann in der Isarphilharmonie. Wenn die Tage kurz sind und die Lichter ringsum mehr und mehr werden, prägt eine ganz besondere Art von Musik den Klang einer jeden Advents- und Weihnachtszeit. Ob selbst musiziert und gesungen, ob in Form einer Einspielung als Gast im eigenen Wohnzimmer oder im Rahmen eines Konzertes erlebt – Weihnachtslieder wärmen das Herz und kaum einer mag sich ihrer Wirkung entziehen. Und es ist eine schöne Tradition, dass auch die größten Interpreten aus Oper und Konzert dieses wunderbare, internationale Genre mit ihrer Stimme bereichern. Im Dezember feiert Jonas Kaufmann die wohl schönste Zeit des Jahres mit dem Programm seines bei Sony Classical erschienenen Albums „It’s Christmas!“. Das stimmungsvolle Festtagsalbum vereint seine persönlichen Klassiker aus Deutschland und anderen Ländern, von traditionellen Kirchenliedern bis zu amerikanischen Klassikern. Wenn der Startenor im Konzertsaal die schönsten Weihnachtslieder wie „Es ist ein Ros entsprungen“, „Maria durch ein Dornwald ging“, „Adeste Fideles“, „White Christmas“ oder „Cantique de Noël“ interpretiert, erstrahlt die Gattung in all ihren so unterschiedlichen Farben – von schlichter Innigkeit bis hin zu feierlichem Glanz. . Tickets ab 75,90 €

15.12.2021, Mittwoch
- 20.00 Uhr Walter Sittler & Die Sextanten im Prinzregententheater. Ein Mann im Schnee: Deutschland im Winter nach Erich Kästner „Komm’ mir ja nicht ohne die Wintergeschichte nach Hause!“, ruft Mutter Kästner ihrem Sohn nach, als der junge Erfolgsautor am Dresdner Bahnhof gen Süden aufbricht, zur Zugspitze, in der Hoffnung, dort – von schneebedeckten Bergen inspiriert – endlich eine Geschichte zu Papier zu bringen, die im Winter spielt. Da sitzt er nun auf der blumenbedeckten Wiese mitten im Hochsommer, schaut auf die Berge und aus seinen Gedanken erwachsen Anekdoten, von denen er zu erzählen beginnt. Leise rieselt der Schnee, in den Bergen stürzen die Skifahrer und in Berlin die Passanten auf eisglatten Gehsteigen. Gemeinsam mit dem Musikensemble „Die Sextanten“ begibt sich Walter Sittler in die Welt Erich Kästners und lässt in seinem Projekt „Ein Mann im Schnee“ Kästners weltberühmten Roman aus dem Jahr 1934 als „unterhaltsames und nachdenklich machendes Gesamtkunstwerk“ (Lindauer Zeitung) lebendig werden. Mit seinem einzigartigen Blick auf die Zeit und die Menschen schuf Kästner einst mit „Drei Männer im Schnee“ eine vergnügliche Verwechslungskomödie, die nicht zuletzt durch ihre Verfilmung mit Paul Dahlke weltberühmt wurde. Tickets ab 42,90 €

16.12.2021, Donnerstag
- 20.00 Uhr London Brass im Herkulessaal. Das zehnköpfige Blechbläserensemble fasziniert mit charmanter Frische und einem Repertoire von Vivaldi, Corelli und Bach bis zu traditionellen Weihnachtsliedern. In guter alter Brass-Manier hat das Ensemble London Brass bei seinem Weihnachtsprogramm virtuose Arrangements festlicher Klassik von Vivaldi, Corelli und Bach sowie traditionelle Christmas Carols im Gepäck – und wie gewohnt mit jeder Menge britischem Charme angereichert. Als eine der traditionsreichsten Blechbläser-Ensembles ging London Brass 1985 aus dem berühmten „Philip Jones Brass Ensemble“ hervor. Seither ist die zehnköpfige Band – bestehend aus Musikern der großen Londoner Orchester – mit unbändiger Begeisterung in allen musikalischen Genres und auf den großen Bühnen zu Hause. Tickets ab 37,40 €

19.12.2021, Sonntag
- 11.00 Uhr Weihnachtskonzert Thomanerchor Leipzig Geistliche und weltliche Werke von J.S. Bach bis in die Gegenwart im Prinzregententheater. Die Verbindung des weltberühmten Knabenchors zum Leipziger Thomaskantor Johann Sebastian Bach ist naturgemäß eng. Letzterer leitete den Chor 27 Jahre lang, von 1723 bis zu seinem Tod im Jahr 1750. Die einzigartige Chortradition der Thomaner ist jedoch noch weit älter: Ausgehend von den Augustiner-Chorherren vergingen mehr als 800 Jahre seit ihrem Beginn im Jahr 1212. Heute präsentieren sich die Thomaner – Leipzigs älteste Kultureinrichtung – als ebenso traditionsreiches wie quicklebendiges Ensemble. Zu Gast in München lässt der Chor zur Weihnachtszeit geistliche und weltliche Werke vom Barock bis in die Gegenwart erklingen.. Tickets ab 42,90 €
- 15.00 Uhr Bach: Weihnachtsoratorium im Isarphilharmonie. Münchener Bach-Chor - Hansjörg Albrecht, Leitung. Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248 – Kantaten I-III & VI . Tickets ab 55,40 €

20.12.2021 + 21.12.2021
- 19.30 Uhr Hofkapelle München - Weihnachten am Münchner Hof in der Cuvillee Theater.Für ihr Weihnachtsprogramm begibt sich die Hofkapelle München in die schönste Spielstätte der Stadt. Eingerahmt von der Kulisse des reich verzierten Cuvilliés-Theaters erklingen berühmte Kompositionen aus dem Schaffen von Johann Pachelbel, Corellis „Weihnachtskonzert“, Auszüge auf Antonio Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ sowie ein Werk von Evaristo Dall’Abaco. Tickets ab 26,40 €

21.12.2021, Dienstag
- 20.00 Uhr Russische Weihnacht - Moskauer Kathedralchor Russisch-orthodoxe Weihnachtshymnen und volkstümliche Lieder im Herkulessaal der Residenz. Mit Weihnachtshymnen und -chorälen, russisch-orthodoxen liturgischen Psalmen und Liedern bringt der Moskauer Kathedralchor die Mystik der östlichen Liturgie nach München und entführt seine Hörer in die weite Landschaft seiner faszinierenden Heimat. Die Wärme der heimatlichen Stuben wird spürbar, wenn jahrhundertealte Traditionen der klirrenden Kälte des strengen russischen Winters die Stirn bieten, wenn der Zauber der Weihnacht in die Herzen der Menschen dringt.
Die erhabenen Gesänge gleichen einem Wunderwerk aus Harmonie und Klang, sie bewegen die Seele im tiefsten Inneren. „Als ob der Himmel singen würde“, schrieb die Süddeutsche Zeitung über das Ensemble, das sich aus handverlesenen Mitgliedern der renommierten Chorkunstakademie Moskau zusammensetzt und durch die Einmaligkeit des Repertoires sowie durch die außergewöhnliche Qualität der Stimmen über die Grenzen des Landes hinaus berühmt wurde. Neben geistlichen Werken erklingen volkstümliche Weihnachtslieder und traditionelle Weisen aus Russland Tickets ab 41,80 €

22.12.2021, 23.12.2021, 25.12.2021, 26.12.2021, 27.12.2021. 05.+06.+07.+08.+09.01.2021
- 19.30 Uhr Der Nußknacker - Ein Weihnachtsmärchen. St. Petersburg Festival Ballett im Prinzregententheater. Wie gut sich seine pittoresken musikalischen Einfälle nicht nur mit klassischem Ballett, sondern auch mit artistischen Elementen, mit Pantomime und phantasievollen Bildern verbinden lassen, können kleine und große Zuschauer im Prinzregententheater erleben.
Vor märchenhafter Kulisse entsteht hier aus vertrauten und neuen Elementen eine fantastische Show, für die Tschaikowskys Musik die Grundlage bildet. Viele liebevolle Details sind hier eingeflossen, um aus dem bekannten Stoff eine faszinierende Symbiose aus Tanz und Artistik zu erschaffen: Gegenstände wirbeln in müheloser Leichtigkeit über die Bühne, Traumgestalten verleihen den heiteren Szenen eine besondere Note. Dazwischen mischen sich die Tänzer und Solisten des St. Petersburg Festival Balletts, bewegen sich durch Licht und Farbe und verkörpern die Hauptprotagonisten der Show in schwebeleichter Eleganz. Seit Jahren schon ziehen die großen Weihnachtsproduktionen im Prinzregententheater ein begeistertes Publikum an. Auch diesmal darf man sich freuen – auf Mäusekönig und Zuckerfee, auf Blumenwalzer, Tanz der Rohrflöten und Schneeflocken-Walzer und manch Überraschung.Monsieur Schneider, Pantomime & Clownerie, Rissolo & Alteja, Artistik, Zani van Lu, Chinesische Artistik, Kristalleon, Glasmusik, Peter I. Tschaikowsky, Musik, Alexandr Abaturov, Inszenierung Ivan Luzan, Regie, Reiner Kornhuber, Lichtdesign, Marius Petipa, Libretto, ´Lew Iwanow, Choreographie Tickets ab 46,20 € € 20 Kinderermäßigung (Vorstellungen 23.12.21, 25.12.21 und 7.1.22 jeweils 15.30 Uhr) unter Tel. (089) 93 60 93.

23.12.2021, Donnerstag
- 15.00 Uhr Christmas Swing- Andrej Hermlin and his Swingin’ Hermlins mit Rachel & David Hermli in der Isarphilharmonie. Mit ein bisschen Swing wird alles einfacher – zumindest wenn es nach Andrej Hermlin geht. Und weil es ganz ohne Swing auch in Corona-Zeiten nicht geht, sorgten Andrej Hermlin und seine Familie via Video-Livestream jeden Abend mit beschwingter Musik für Leben in den vier Wänden tausender Haushalte weltweit. Im Dezember sind die Swingin’ Hermlins mit ihrem Programm „Christmas Swing“ nun endlich wieder live und im Konzertsaal zu erleben. In einer romantischen Revue erklingen berühmte amerikanische Weihnachtsmelodien wie „Winter Wonderland“, „Let It Snow“, „Santa Claus Is Coming To Town“ und „White Christmas“ in Originalarrangements der 1930er bis 1950er Jahre. Mit stimmungsvollen Lichteffekten vereint das Ensemble musikalisch besinnliche Momente mit groovend-festlichem „Swing“. Der wird – auch optisch – originalgetreu dargeboten, mit maßgeschneiderter Garderobe, alten Mikrophonen und Originalinstrumente Tickets ab 33,40 €
- 16.00 Uhr Festlich-weihnachtliche Bach-Trompetengala im Herkulessaal. Werke für Trompetenensemble und Orgel sowie für Orgel solo von Bach, Händel, Daquin, Telemann u. a. Wunderbar festlich, mit barocken Werken und virtuoser Kunst: So klingt Weihnachten mit Pauken und Trompeten! Und wer noch nie die Orgel im Herkulessaal der Residenz hat erklingen hören, darf sich freuen, zurücklehnen und lauschen. Die schönen Klänge kann man nach Hause tragen und bis zum nächsten Tag bewahren: Dann nämlich ist Weihnachten … Tickets ab 39,60 €
- 19.00 Uhr Die Heilige Nacht "Jetzt Leitn, jetz loost amoi zua." So beginnt die bekannte Weihnachtsgeschichte, die Heilige Nacht, des bayerischen Schriftstellers Ludwig Thoma. Im Kulturzentrum Trudering an der Wasserburger Landstraße 32 interpretiert der Schauspieler Dieter Fischer, bekannt unter anderem aus der Fernsehserie Rosenheimer Cops, diese Geschichte um die Herbergssuche und die Geburt Christi in altbairischer Sprache. Begleitet wird er von der Gruppe Sing-Kultur, bestehend aus Yvonne Steiner, Franz Hawlata, Georg Thaller, Inge Reischl-Zither, und Andi Stoll. Die besinnliche Veranstaltung stimmt perfekt auf Weihnachten ein, sie findet statt am Donnerstag, 23. Dezember, um 19 Uhr.Tickets zu 20 Euro gibt es zu den üblichen Bürozeiten im Kulturzentrum oder im Internet unter tickets.kulturzentrum-trudering.de. Unter den aktuellen Umständen wird auch ein Livestream angeboten. Weitere Informationen dazu finden Sie ebenfalls auf unserer Website. Bei der Vorstellung gelten die 2G Plus-Regeln in Bezug auf Covid-19, sie ist nur zugänglich für geimpfte oder genesene Personen, die zusätzlich einen aktuellen, offiziellen, negativen Corona-Test vorweisen können.
- 19.00 Uhr Dinner for One . die wahre Geschichte im Prinzregententheater. Das Herzstück eines gelungenen Jahreswechsels ist und bleibt der legendäre Kult-Sketch „DINNER FOR ONE“. Wir schreiben das Jahr 1962: In einem Ludwigshafener Theater sollen am Silvesterabend fünf Vorstellungen des Sketches „Der 90. Geburtstag“ gespielt werden. Aus diesem Grund hat Herr Thäler das gesamte sechsköpfige Ensemble für sein Theater engagiert, denn schließlich benötigt er für die Silvestervorstellungen einen richtigen Erfolg. Nun ist auch noch plötzlich die Hauptdarstellerin ausgefallen. Der einzig passende Ersatz ist die berühmte Exfrau des Hauptdarstellers, und die beiden sind sich alles andere als gewogen. Der Regisseur bemüht so manch haarsträubende Notlüge, um die beiden zusammen auf die Bühne zu bekommen. So weit, so gut. Denn noch ahnt der Theaterdirektor nicht, dass sich am Silvesterabend der Vorhang lediglich für zwei seiner ursprünglich sechs Darsteller öffnen wird… Der berühmte Sketch „Dinner for One“ ist geboren. (Außerdem 25.-31.12. incl. 2 Sylvestervorstellungen)
- 19.30 Uhr Bach: Weihnachtsoratorium - Kantaten I bis VI in der Isarphilharmonie. Audi Jugendchorakademie, Orchester der KlangVerwaltung, Andreas Scholl, Ein Paukensolo lässt aufhorchen, Flöten und Oboen trillern erwartungsvoll. Dann bricht Jubel los: Streicher-Tutti, schmetternde Trompeten und ein vielstimmig jauchzender Chor verkünden die Geburt Jesu. Es ist Weihnachten! Mit den ersten Takten des Weihnachtsoratoriums, das Johann Sebastian Bach vor 300 Jahren für die Gottesdienste zwischen erstem Weihnachtsfeiertag und Dreikönigsfest komponierte, beginnt auch heuer noch für viele Menschen das Fest. Begleitet vom Orchester der KlangVerwaltung und der Audi Jugendchorakademie stimmen am Tag vor dem Heiligen Abend renommierte Sängerinnen und Sänger in der Isarphilharmonie auf die Feiertage ein. Am Pult steht dann Andreas Scholl. Den meisten als Konzert- und Opernsänger bestens bekannt, gibt der Countertenor nun sein Debüt als Dirigent. Umrahmt von machtvollen Eingangs- und Schlusschören lassen die Musikerinnen und Musiker Maria und Josef, die Engel, Hirten und die drei Weisen aus dem Morgenland in Rezitativen, Arien und zärtlichen Wiegenliedern lebendig werden. Nicht zuletzt kommt in den berührenden Chorälen die staunende Menschheit selbst zu Wort und macht die Zuhörer zu Teilhabenden an einem großen Wunder.Leitung Tickets ab 44,40 €

24.12.2021, Freitag

- diverse Termine ausgefallen / verlegt

25.12.2021, Samstag

26.12.2021, Sonntag

25., 26., 27.12.2021
- 17.00 Uhr Drei Haselnüsse für Aschenbrödel Der Originalfilm mit Live-Orchester in der Isarphilharmonie. Prague Royal Philharmonic. Heiko Mathias Förster, Leitung. Für die einen gehören gebrannte Mandeln unbedingt zur Weihnachtszeit, für die anderen müssen es Haselnüsse sein – und zwar genau drei Stück. Bei Märchenfans dürften nun bereits die Augen leuchten, handelt es sich doch bei diesen Nüssen um die drei wichtigsten Zauberutensilien in einem der schönsten Märchenfilme weltweit. Seit seiner Kinopremiere 1973 in der damaligen Tschechoslowakei wurde „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ mittlerweile in über 50 Ländern rund um den Erdball ausgestrahlt und bringt jedes Jahr zur Weihnachtszeit ein bisschen Märchenzauber in unsere Wohnzimmer. Diesen Winter dürfen sich das schöne Aschenbrödel und sein Prinz erneut über eine ganz besondere Bühne freuen: Die Isarphilharmonie verwandelt sich an den Weihnachtstagen in den Schauplatz der bezaubernden Liebesgeschichte. Während der komplette Film auf einer Großbildleinwand seinen Lauf nimmt, wird der Film-Soundtrack des tschechischen Komponisten Karel Svoboda live vom Prague Royal Philharmonic gespielt und lässt die Zuschauer beinahe selbst zu Besuchern des Hofballs werden. Und wer ganz genau hinschaut, entdeckt vielleicht auf einer der Stufen sogar einen zierlichen Schuh Tickets ab 29,00 €

22., 23., 25., 26., 27.12.202, 05., 06., 07., 08., 09.01.2022
- 17.00 Uhr Der Nußknacker -
Ein Weihnachtsmärchen - St. Petersburg Festival Ballett mit Special Guests im Prinzregententheater. Wie gut sich Peter Iljitsch Tschaikowsky's pittoresken musikalischen Einfälle nicht nur mit klassischem Ballett, sondern auch mit artistischen Elementen, mit Pantomime und phantasievollen Bildern verbinden lassen, können kleine und große Zuschauer im Prinzregententheater erleben.Vor märchenhafter Kulisse entsteht hier aus vertrauten und neuen Elementen eine fantastische Show, für die Tschaikowskys Musik die Grundlage bildet. Viele liebevolle Details sind hier eingeflossen, um aus dem bekannten Stoff eine faszinierende Symbiose aus Tanz und Artistik zu erschaffen: Gegenstände wirbeln in müheloser Leichtigkeit über die Bühne, Traumgestalten verleihen den heiteren Szenen eine besondere Note. Dazwischen mischen sich die Tänzer und Solisten des St. Petersburg Festival Balletts, bewegen sich durch Licht und Farbe und verkörpern die Hauptprotagonisten der Show in schwebeleichter Eleganz. Seit Jahren schon ziehen die großen Weihnachtsproduktionen im Prinzregententheater ein begeistertes Publikum an. Auch diesmal darf man sich freuen – auf Mäusekönig und Zuckerfee, auf Blumenwalzer, Tanz der Rohrflöten und Schneeflocken-Walzer und manch Überraschung.Monsieur Schneider, Pantomime & Clownerie. Rissolo & Alteja, Artistik, Zani van Lu, Chinesische Artistik, Kristalleon, Glasmusik Tickets ab 46,20 €

27.12.2021, Montag
- 20.00 Uhr The Queens of Soul - Von Aretha Franklin bis Adele im Herkuklessaal. Von The Supremes, Martha Reeves und Gladys Knight über Aretha Franklin, Diana Ross und Tina Turner bis hin zu Whitney Houston, Amy Winehouse und Adele: All diesen weiblichen Legenden setzt „The Queens of Soul“ nun ein Denkmal! Sechs großartige Sängerinnen präsentieren Juwelen der einzigartigen Soul-Diven, unterstützt von einer hochkarätigen Band, die der Show ihren unverwechselbaren und authentischen Sound verleiht. Mit den Hits „Stop! In The Name Of Love“, „Dancing In The Streets“, „Baby Love“, „At Last“, „Think“, „I Wanna Dance With Somebody“, „Midnight Train To Georgia“, „I Heard It Through The Grapevine“ u. v. m. Tickets ab 31,90 €

30., 31.12.2021, 01., 02., 03., 04.01.2022
- 19,30, ab und zu 15.30 Uhr Magic Unlimited - Die perfekte Illusion im Prinzregententheater. Gute Vorsätze, sehnliche Wünsche und der Blick in die Kristallkugel: Die Uhren ticken anders am Ende eines alten und zu Beginn eines neuen Jahres. Und von diesem ganz besonderen Gefühl lebt auch die Zauberkunst von „Magic Unlimited“. Als wahrliche Meister ihres Fachs verwandeln die Zauberkünstler von „Magic Unlimited" das Prinzregententheater in einen magischen Ort jenseits aller Naturgesetze zu verwandeln. Das Trio – bestehend aus den Brüdern Oscar und Renzo sowie Zauber-Dame Mara – begeistert mit seiner Kombination aus spektakulärer Illusion und Magie, gepaart mit moderner Musik und Tanz. Tickets ab 53,90 €


Das Special wird ständig aktualisiert



Informationen: Veranstalter

Alle Angaben wie immer ohne Gewähr
Ganz im Trend: Online-Shopping beim „Christkindlmarkt mal anders“ 2020 (mehr)

Anzeige
7 Jahre Kyoto Sushi. 15% sparen am Abend beim All you can Eat Sushi im Kyoto Sushi!


Anzeige:


powered by: www.shops-muenchen.de
Startseite Weihnachtsspecial: Weihnachtsmärkte und Geschenkideen (mehr)
LUDWIG BECK, Kaufhaus der Sinne: Münchens größter Markt für Weihnachtsdekoration (mehr)
Service für Christkindlmarkt-Besucher (weiter)
Christlkindlmarkt Marienplatz (mehr)
Kein Christkindl-Postamt 2021 am Münchner Christkindlmarkt – Postalische Grüsse vom Christkind (mehr)
Kein Krampus-Sternlauf 2021 auf dem Münchner Christkindlmarkt (mehr)
Der Münchner Christkindlmarkt – Die Münchner Stadtkrippe (mehr)
Weihnachtsgedichte - einige Klassiker (mehr)
Weihnachtskonzerte in und rund um München (mehr)
M-Bäder: Schwimmen und Saunieren an den Feiertagen (mehr)
Essen gehen an Weihnachten (mehr)
Weihnachten: Festliche Konzerte, Weihnachtsgottesdienste, Christmette in der Münchner Innenstadt (mehr)

Umland Ausflugtipps


5 Tipps für eine streßfreie Weihnachtszeit  (©Foto:iStock evgenyatamanenko)
5 Tipps für eine streßfreie Weihnachtszeit (mehr)


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2022
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de