www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



powered by: www.shops-muenchen.de
Geschenke einkaufen: besser planen mit shops-muenchen.de

120 Weihnachtsmärkte in und rund umMünchen

Weihnachtskonzerte in München & Weihnachtslesungen in München 2018

Vor Weihnachten gibt es in München zahlreiche Weihnachtskonzerte und Weihnachtslesungen, die ganz-muenchen.de in einem Special alljährlich hier zusammenstellt.

03.12.2018, Montag

- 19:30 Uhr A Weihnachtsgschicht - Musikalische Lesung nach Charles Dickens mit Liesl Weapon und Andreas Bittl in der Komödie im Bayerischen Hof Die beiden Münchner Kindl haben sich Dickens´ A Christmas Carol vorgenommen und ins Bayerische übertragen. Mal humorvoll, mal besinnlich erzählen sie die berühmte Geschichte vom hartherzigen Geschäftsmann Eberhard Gschaftl und den drei Geistern, die ihn am Weihnachtsabend mit seinem skrupellosen bisherigen Leben konfrontieren und ihn letztlich zur Umkehr bewegen. Dazu gibt’s altbayerische Weihnachtslieder, gscherte Gstanzln und hintersinnige Wirtshausmusik mit Akkordeon und Gitarre. Am Ende der Veranstaltung werden besondere handgefertigte Holzsterne gegen Spenden abgegeben, der Erlös geht zu gleichen Teilen an die Münchner Tafel e.V. und das Projekt KulturKinder des KulturRaum München e.V.. Preise 16,50 € und 21,50 €

4., 5. und 6. Dezember 2018

- 20.00 Uhr Bachs Weihnachtsoratorium mit der Bayerischen Philharmonie in der Allerheiligen-Hofkirche gemeinsam mit den Solisten Carmela Konrad (Sopran), Marion Eckstein (Alt), Andreas Weller (Tenor) und Florian Götz (Bariton) unter der Leitung von Mark Mast. Traditionell führt die Bayerische Philharmonie zum Jahresausklang das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz auf. Präsentiert werden in diesem Jahr die Kantaten I, II, III & VI und Bachs populäres Vokalwerk erklingt als ein Synonym für Hoffnung, Freude, Glanz und gewissermaßen als das »hörbare« Licht in der Winterzeit. Karten: 59 / 49 / 39 / 32 / 24 €, ermäßigt 50 % für Schüler und Studenten Bayerische Philharmonie | Telefon +49 89 120 220 320

6. Dezember 2018

- 16.00 Uhr Nikolauskonzert im Kleinen Konzertsaal des Gasteig. Musikalische Nikolausfeier mit Bescherung. Schüler des Münchener Musikseminars und kleine Gäste aus anderen Europäischen Ländern spielen Weihnachtsmelodien und andere Stücke. Mit Unterstützung des KR Eintritt € 7,50

07. & 08. Dezember 2018
-19.00 Uhr Megy Christmas 2018! Die glamouröse Weihnachts-Dinnershow in München mit der „Kult-Diva“ dem Travestie-Star MEGY B.! Draußen rieselt der Schnee und Kult-Travestie-Star MEGY B. bringt uns alle ganz langsam in Weihnachtsstimmung. Sie entführt uns in einen musikalischen zauberhaften Winterwald. Bei Lebkuchen und Glühwein spricht MEGY über "Sinn“ (und Unsinn) des Lebens......und sie schafft es auf liebevolle Weise, mit der nötigen Prise Humor im Koffer, gerade in dieser (stillen) Zeit, der Welt einen Spiegel vorzuhalten... „Den Travestie-Künstler Megy B. darf man als Nachfolger der einst legendären Mary sehen….Megy B. hat Frechheit und Eleganz nebst einer gehörigen Portion Unverschämtheit, die man nie übelnehmen kann.“ (Berliner Morgenpost: Reinhard Wengierek 2018) MEGY B. Das ist musikalische Comedy-Travestie Entertainment vom Feinsten. Einfach unwiderstehlich! Im legendären Günther Grauer´s Bar-Bistro-ROY Herzog-Wilhelm-Straße 30, 80331 München. Ticket-Hotline Telefon: +49 1 805 806 707 (14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, max. 42 Cent/Minute aus Mobilfunknetzen) täglich Mo-Sa von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

07.12.2018, Freitag
- 19.30 Uhr The Choir of Westminster Abbey im Prinzregententheater Unter den zahlreichen englischen Ensembles, welche allesamt auf Weltniveau singen, nimmt „The Choir of Westminster Abbey“ eine ganz besondere Rolle ein, „und es dürfte schwer sein, einen Chor zu benennen, der reichhaltigere historische Bezüge aufweist“ (New York Times). Als einziger Chor Großbritanniens darf sich das Ensemble „The Queen’s Choir“ nennen, und so begleitet es traditionell seit der Gründung im 13. Jahrhundert die königlichen Zeremonien. In München ist die aus 45 Sängern bestehende Formation mit einem festlich-weihnachtlichen wie royal-britischen Programm bei einem ihrer äußerst seltenen Auslandsgastspiele zu erleben.

9. Dezember 2018

-12.00 Uhr Bayerisches Nationalmuseum: Zwischen Mars & Venus Zwölfte Münchner Konzertreihe mit Joel Frederiksen und dem Ensemble Phoenix Munich. Un niño nos es naçido - Uns ist gbor‘n ein Kindelein. Weihnachtsmusik aus Spanien und Lateinamerika des 16. und 17. Jahrhunderts. Auf den Spuren des Mysteriums der Geburt Jesu begibt sich dieses Konzert ins weihnachtliche Bethlehem. Die Reise beginnt in Europa im 16. Jahrhundert und führt von Spanien weiter ins Lateinamerika des 17. Jahrhunderts, unter anderem nach Kolumbien und Peru. In dem Programm verbinden sich die unterschiedlichen Kulturen in Form von "Villancicos" - typische spanische Weihnachtslieder-, Motetten und „Ensaladas“, eine Mischform mehrerer Sprachen und musikalischer Texturen. Geschrieben wurden sie von großen spanischen Meistern der Renaissance wie Tomás Luis de Victoria oder Francisco Guerrero, von dem Kolumbianers José Cascante, der an der Kathedrale von Bogotá wirkte, und von Gaspar Fernandez, ein Portugiese, der in Guatemala und Mexiko tätig war. Zu erleben sind besondere Instrumente wie die spanische Doppelharfe oder das Vihuela, die dem zugleich unterhaltsamen wie berührenden Weihnachtsprogramm eine besondere Farbe verleihen. Unternehmen Sie mit dem uns eine exotische musikalische Reise in den warmen Süden! Interpreten: Maria Andrea Parias – Sopran / Petra Noskaiová – Mezzosopran / Andrés Silva – Tenor / Joel Frederiksen – Bass, Vihuela, musikalische Leitung / Andreas Haas – Flöte / Johanna Seitz – spanische Harfe / Paul Kieffer – Vihuela, Barockgitarre / Domen Marin – Viola da Gamba / Bruno Caillat – Perkussion
Tickets: Tel. +49 89 8575604 / epm AT gmx.de www.muenchenticket.de www.ticketino.de und an der Tageskasse
- 15:00 Uhr Der Nussknacker - St. Petersburg Festival Ballett in der Philharmonie Tschaikowskys Ballettklassiker „Der Nussknacker“ bewegt seit mehr als 125 Jahren Jung und Alt. In bester russischer Ballett-Tradition, in einem prachtvollen Bühnenbild und mit opulenten Kostümen, in zeitloser Eleganz und unbeschwerter Leichtigkeit tanzt das St. Petersburg Festival Ballett das liebevoll rekonstruierte Original von damals. Kaffee, Tee und Schokolade, Mäusekönig und Zuckerfee, der Tanz der Rohrflöten oder der Blumenwalzer – die märchenhafte Geschichte vom Nussknacker erlebt jedes Jahr zur Weihnachtszeit hundertfache Auferstehung auf den Bühnen der Welt und in den Herzen der großen und kleinen Zuschauer.
- 16.00 Uhr Tales of Christmas im Carl Orff Saal, Gasteig The audience can take time out from the pre-Christmas bustle to unwind and groove with Verdi, Tchaikovsky, Vince Guaraldi, and Dvorak performed by the English-Speaking Music Ensembles: Orchestra, Singers, and Resident Alien Big Band. There will be at least one waltzing flower, one Tannenbaum and English Christmas carols. California Dreamin’ in the Bleak Midwinter leaves everyone with the Sounds of Silence – while Nabucco’s slaves dream of liberty. Maybe the merry gentlemen will get a chance to rest before Christmas time is here! A new world awaits the audience after they've heard the herald angels sing ...(English-Speaking Music Ensembles (ESME) e. V., München) € 8,– bis € 18,–; erm. € 7,50; € 9,–
- 19.00 Uhr Wilde Weihnacht im Kleinen Konzertsaal des Gasteig.In der Musik und wenn es weihnachtet, gibt es nichts, was es nicht gibt. Klassik, Jazz, Folklore gewoben in Geschichten von fernen und nahen Ländern. Eine wilde Formation erwartet das Publikum: Anahita Ahsef, Gesang Johann Schmuck, Alphorn, Bassposaune, Anno Kesting, Drums, Vibraphon, Georg Karger, Kontrabass, Thomas Hartmann, Klavier, Ausstattung: Lilli Hartmann. Lassen Sie sich überraschen und verzaubern.€ 20,–; erm. € 15,– (Anahita Ahsef, Kiefersfelden)

10.12.2018

- 19.30 Uhr Udo-Jürgens-Tribute-Konzert „Udo Jürgens, sein Leben, seine Liebe, seine Musik“ in der Komödie im Bayerischen Hof mit Gabriela Benesch (Erzählung) und Alex Parker (Gesang). Mit diesem einmaligen Konzertabend wollen die Veranstalter die Erinnerung an die Legende erhalten. Gabriela Benesch erzählt spannend, humorvoll und mit viel Feingefühl Geschichten und Erlebnisse aus dem Leben von Udo Jürgens, die er in seinen persönlichen Aufzeichnungen niedergeschrieben hat. Alex Parker singt auf unvergleichliche Weise die Lieder des Weltstars. Er begeistert Fans und Kritiker mit seiner wunderbaren Stimme gleichermaßen und begleitet sich furios in Udos Manier auch selbst am Klavier – ein Muß für alle Udo-Jürgens-Fans!    Preise 27,50 € bis 37,50 € Weitere Termine: Samstag, 12. Jan. 2019, jeweils um 19:30 Uhr

11.12.2018, Dienstag
-
20:00 Uhr Bruno Ganz & Delian Quartett im Prinzregententheater. Der große Schauspieler Bruno Ganz und das gefeierte Delian Quartett laden ein zu einer kunstvoll gestalteten literarisch-musikalischen Reise vom Morgenland ins Abendland. Ob Erzählungen aus 1001 Nacht, prachtvolle Paläste, Wunderlampen, fliegende Teppiche oder sagenhafte Schätze: Seit jeher ist der Orient Gegenstand von Träumen, Sehnsüchten und Leidenschaften gewesen. Die hohe Kunst der Rezitation vereint sich mit hinreißend musizierten Streichquartettklängen, wenn Bruno Ganz und das Delian Quartett im Prinzregententheater nun ihr aktuelles Programm präsentieren.

12.12.2018, Mittwoch
-
19:30 Uhr Salzburger Weihnachtssingen im Prinzregententheater Als Geschichtenerzähler bringt der als Wiener Tatort-Kommissar oder Bergdoktor bekannt gewordene Schauspieler Harald Krassnitzer den Menschen mit dem Salzburger Weihnachtssingen ein Stück unverfälschten Brauchtums und heimeligen Weihnachtsglücks zurück. In den alten Liedern, Legenden und Weisen steckten der ganze Zauber und die Geborgenheit, nach der wir uns in dieser Zeit besonders sehnen. Zum festlichen Erlebnis im Prinzregententheater gehören liebevoll rezitierte Geschichten genauso wie die Volksmusik des Alpenraums in all ihren wunderbaren Facetten.

14. Dezember 2018, Freitag

- 19.30 Uhr Der Nussknacker in der Nationaltheater. Tschaikowskys Ballettklassiker „Der Nussknacker“ in der Choreographie von John Neumeier. Sein Der Nussknacker ist ein kühn geschliffener Gesellschaftsspiegel, ein Familienporträt ebenso wie die ergreifende Schilderung einer rite de passage und nicht zuletzt: die allerehrfürchtigste Verbeugung vor der hohen Schule des Balletts. Kein geringerer als der große Petipa (alias Drosselmeier!) entführt Marie in eine fremde (Traum-)Theater-Welt, in der sie den Gestalten großer Ballette begegnet und deren Charme und Faszination erliegt - und der Zuschauer mit ihr. Solisten und Ensemble des Bayerischen Staatsballetts, Bayerisches Staatsorchester
- 20.00 Uhr Festlicher Weihnachtszauber – Vom Christkind zu Santa Claus im Carl Orff Saal, Gasteig Es wird früh Nacht, der Adventskalender schenkt jeden Tag eine süße Überraschung, der Duft von Vanillkipferln, Bratäpfeln, Zimt und Glühwein liegt in der Luft. Das sind Erinnerungen aus der schönsten Jahreszeit der Kindheit. In dieser Weihnachts-Show werden die traumhaften Erinnerungen wachgeküsst: mit Weihnachtsliedern, die man seit frühester Kindheit singt und mit Liedern, die zu Ohrwürmern geworden sind – musikalische Leckerbissen aus der Alten und der Neuen Welt, liebevoll, feierlich und mit Witz gesungen und engelhaft getanzt. Eine weihnachtlich geschmückte Bühne mit einer festlichen Lichtregie und wunderschöne Kostüme versetzen das Publikum einen Abend lang zurück in die Kindheit – ein Weihnachtserlebnis für alle Sinne, ein Ohren- und Augenschmaus für Jung und Alt. € 29,40 bis € 38,40; erm. € 23,80 bis € 32,80 (Kinder bis 14 Jahre)

16.12.2018, Sonntag

- 11.00 Uhr Heilige Nacht – Die Weihnachtslegende von Ludwig Thoma mit Michael Lerchenberg musikalisch untermalt von Veronika Ponzer an der Harfe In der Komödie im Bayerischen Hof ist es eine seit Jahren liebgewonnene Tradition, in der Advents-zeit die schönste und bekannteste bayerische Weihnachtsgeschichte aufzuführen, jene von Ludwig Thoma. In vierzeiligen gereimten Strophen erzählt der bayerische Nationaldichter in der Mundart der Bauern aus dem Tegernseer Tal die Weihnachtsbotschaft des Lukas-Evangeliums, er verlegt das Geschehen um die Geburt Jesu in die tief verschneite oberbayerische Landschaft und deutet die biblische Welt in die oberbayerische Dorfwelt um. Michael Lerchenberg schafft es, diesen Klassiker bayerischer Literatur so zu interpretieren, dass man glaubt, man höre sie zum ersten Mal.
Preise 16,50 € und 21,50 €
- 15:00 Uhr Drei Haselnüsse für Aschenbrödel - Der Originalfilm mit Live-Orchester in der Philharmonie Im Dezember ist das Märchen in der Philharmonie in strahlendem Kinoformat zu erleben. Mit dabei: die Musik Karel Svobodas, live gespielt vom Orchester „Prague Royal Philharmonic“ und Szene für Szene mit den romantisch-witzigen Abenteuern auf der Großbildleinwand synchronisiert. Aber nur jene bezaubernde Melodie, zu der die Prinzessin auf ihrem Schimmel durch den Schnee jagt, vermag beim Publikum solch selige Glücksgefühle hervorzurufen – kaum zu unterscheiden von der Vorfreude aufs Fest.
- 16:30 und 20 Uhr Miroslav Nemec & Udo Wachtveitl - Charles Dickens: Eine Weihnachtsgeschichte im Prinzregententheater. Eine Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens – ein Bühnenmärchen mit Musik, Tatort: London. Charles Dickens’ zeitlos aktuelles „Christmas Carol“ aus dem Jahr 1843 ist eines der berühmtesten Weihnachtsmärchen der Literatur. Im Prinzregententheater wird es in einer originellen Fassung mit Musik und obendrein ungewöhnlicher Besetzung auf die Bühne gebracht: Das Kult-Duo Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl, seit 27 Jahren als Münchner Tatort-Kommissare auf gemeinsamer Mission, haucht dem Griesgram Scrooge und seinen heilsamen Weihnachtsgeistern Leben ein.
- 19.30 Uhr Der Nussknacker in der Nationaltheater. Tschaikowskys Ballettklassiker „Der Nussknacker“ in der Choreographie von John Neumeier. Sein Der Nussknacker ist ein kühn geschliffener Gesellschaftsspiegel, ein Familienporträt ebenso wie die ergreifende Schilderung einer rite de passage und nicht zuletzt: die allerehrfürchtigste Verbeugung vor der hohen Schule des Balletts. Kein geringerer als der große Petipa (alias Drosselmeier!) entführt Marie in eine fremde (Traum-)Theater-Welt, in der sie den Gestalten großer Ballette begegnet und deren Charme und Faszination erliegt - und der Zuschauer mit ihr. Solisten und Ensemble des Bayerischen Staatsballetts, Bayerisches Staatsorchester

17.12.2018, Montag

- 20.00 Uhr Miroslav Nemec & Udo Wachtveitl - Charles Dickens: Eine Weihnachtsgeschichte im Prinzregententheater. Eine Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens – ein Bühnenmärchen mit Musik, Tatort: London. Charles Dickens’ zeitlos aktuelles „Christmas Carol“ aus dem Jahr 1843 ist eines der berühmtesten Weihnachtsmärchen der Literatur. Im Prinzregententheater wird es in einer originellen Fassung mit Musik und obendrein ungewöhnlicher Besetzung auf die Bühne gebracht: Das Kult-Duo Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl, seit 27 Jahren als Münchner Tatort-Kommissare auf gemeinsamer Mission, haucht dem Griesgram Scrooge und seinen heilsamen Weihnachtsgeistern Leben ein.

18.12.2018, Dienstag,

- 19:30 Uhr Alt-Bayerische Weihnacht im Prinzregententheater Neu vertont und doch traditionell bayerisch: Mit einem besinnlichen Adventssingen der besonderen Art begeisterten Hans Berger und sein Ensemble in den letzten Jahren das Publikum. Die Erzählung von der Verkündigung des Engels an Maria, der Geburt des Herrn bis hin zu Neujahr und Heilige Drei Könige wurde von Hans Berger mit hörbarer Liebe zur alpenländischen Heimat neu vertont. Hans Berger will den Menschen die „staade Zeit“ wieder ein Stück näher bringen und dem Bedürfnis nach Einkehr, innerer Ruhe und Besinnung entgegenkommen.

21. Dezember 2018
- 19:30 Uhr Così fan tutte - Kammeroper München im Cuvilliés-Theater. „So machen es alle – wir machen es anders!“ Unter diesem Motto bringt das Ensemble der Kammeroper München mit Mozarts „Così fan tutte“ eines der größten Meisterwerke der Opernliteratur auf die Bühne. Die rasante und frische Inszenierung vereint freche Anträge, schmeichlerische Liebesschwüre und vorgetäuschte Suizidversuche. Ein geniales Stück für eine Kammerbühne, in dem der Zuschauer nah am Geschehen sitzt und so unmittelbar miterleben kann, wie sich das Psychologische in Gestik und Mimik der Darsteller ausdrückt. Überraschende Einblicke hinter die Fassade einer nur scheinbar frivolen Verwechslungskomödie werden federleicht und tiefgründig vermittelt.

21. Dezember 2018 – 6. Januar 2019
- Schwanensee - St. Petersburg Festival Ballett im Prinzregententheater. Ein Traum in Weiß, den das St. Petersburg Festival Ballett in einer überwältigenden Inszenierung zu Weihnachten auf die Bühne des Prinzregententheaters bringt: Wenn atemberaubende 48(!) Schwäne in zart-weißen Kostümen über das Parkett schweben, gleicht dies einer choreografischen Meisterleistung – wunderschön anzusehen und in ihrer opulenten Bildhaftigkeit ein wahrhaft ästhetischer Augenschmaus. Als Höhepunkt zum Jahreswechsel wird die Geschichte um Prinz Siegfried und die schöne Odette als märchenhafte Inszenierung für die ganze Familie zum Leben erweckt – künstlerisch hochwertig, mit üppigen Bildern, fantasievollen Kostümen und einer für die Ewigkeit bestimmten Musik.

22.12.2018, Samstag
- 15:00 Uhr Südtiroler Weihnacht in der Philharmonie Gedichte und festliche Musik aus der Region geben dem Zuhörer bei der Südtiroler Weihnacht die
Möglichkeit, innezuhalten und einzutauchen in den besonderen Klang und die einzigartige Stimmungeines Landstrichs, in dem inmitten weißer Berglandschaften noch ganz ursprünglich Weihnachten gefeiert wird. Festliche volkstümliche Musik, winterliche Geschichten und besinnliche Gedichte aus der Bergwelt holen die ganz besondere Stimmung der Südtiroler Weihnacht in die Philharmonie im Gasteig.

23.12.2018
- 11.00 Uhr A Weihnachtsgschicht - Musikalische Lesung nach Charles Dickens mit Liesl Weapon und Andreas Bittl in der Komödie im Bayerischen Hof Die beiden Münchner Kindl haben sich Dickens´ A Christmas Carol vorgenommen und ins Bayerische übertragen. Mal humorvoll, mal besinnlich erzählen sie die berühmte Geschichte vom hartherzigen Geschäftsmann Eberhard Gschaftl und den drei Geistern, die ihn am Weihnachtsabend mit seinem skrupellosen bisherigen Leben konfrontieren und ihn letztlich zur Umkehr bewegen. Dazu gibt’s altbayerische Weihnachtslieder, gscherte Gstanzln und hintersinnige Wirtshausmusik mit Akkordeon und Gitarre. Am Ende der Veranstaltung werden besondere handgefertigte Holzsterne gegen Spenden abgegeben, der Erlös geht zu gleichen Teilen an die Münchner Tafel e.V. und das Projekt KulturKinder des KulturRaum München e.V.. Preise 16,50 € und 21,50 €
- 16.00 Uhr Junge Chöre München: „Weihnachten für die Ohren“: Festliches Konzert.
In der Kirche St. Joseph präsentiert Münchens ältester Kinder- und Jugendchor unter der Leitung von Bernhard Reimann internationale sowie alpenländische Advents- und Weihnachtslieder. Zudem stehen Ausschnitte aus dem berühmten „Weihnachtsoratorium“ von J.S. Bach auf dem Programm. Neben den Chorbuben und -mädchen wird auch der Männerchor ehemaliger Münchner Chorbuben mit von der Partie sein und sein Können unter Beweis stellen (mehr)
- 20.00 Uhr SWING SUMMIT Christmas with Sinatra & fellows im Carl Orff Saal,Gasteig Special Guest Ecco Dilorenzo. Pünktlich zur Weihnachtszeit ist SWING SUMMIT, die 13-köpfige Band aus München, wieder da! Mit Ihrem festlichen Weihnachtskonzert‚ CHRISTMAS with SINATRA & fellows‘ vertreibt sie den Winter-Blues und zaubert vorweihnachtliche Stimmung in der wunderschönen Philharmonie München. Mit ihrer swingenden Weihnachtsparty bringt die Band die ganz spezielle Weihnachtsstimmung des Las Vegas und New York der 50er und 60er-Jahre auf die Bühne – wie Christmas-Shopping mit Audrey Hepburn bei Tiffany’s zu Bing Crosby’s Traum von einer weißen Weihnacht, glitzernder Weihnachtsbaum in XXL inklusive.

25.12.2018, Dienstag
- 17:00 Uhr Forever Broadway - Die große Musical-Gala in der Philharmonie. Alle großen Musicals enthalten einen oder gleich mehrere dieser Songs, die man am liebsten immer wieder hören möchte. In „Forever Broadway“ treffen nun erneut die schönsten Musical-Klassiker in einer mitreißenden Gala aufeinander: Mutige Helden, charmante Charaktere, verliebte und verlorene Seelen bevölkern diese glitzernde Märchenwelt. Stimmgewaltige Solisten, Chor und Tänzer lassen mit hinreißenden Songs den Broadway mitten in München auferstehen. „Forever Broadway“ lässt die Gattung Musical in einer großen Gala hochleben und feiert ihre schönsten Hits.

26.12.2018, Mittwoch (2. Weihnachtstag)
- 15.00 und 19.30 Uhr Der Nussknacker in der Nationaltheater. Tschaikowskys Ballettklassiker „Der Nussknacker“ in der Choreographie von John Neumeier. Sein Der Nussknacker ist ein kühn geschliffener Gesellschaftsspiegel, ein Familienporträt ebenso wie die ergreifende Schilderung einer rite de passage und nicht zuletzt: die allerehrfürchtigste Verbeugung vor der hohen Schule des Balletts. Kein geringerer als der große Petipa (alias Drosselmeier!) entführt Marie in eine fremde (Traum-)Theater-Welt, in der sie den Gestalten großer Ballette begegnet und deren Charme und Faszination erliegt - und der Zuschauer mit ihr. Solisten und Ensemble des Bayerischen Staatsballetts, Bayerisches Staatsorchester

29. Dezember 2018, Samstag
- 20:00 Uhr New York Gospel Show in der Philharmonie Gospel elektrisiert und geht von Auge und Ohr direkt ins Herz! Im New Yorker Stadtteil Harlem steht die Wiege der modernen Gospelmusik, deren zündende Mixtur aus Jazz, Pop, R&B und der beseelenden Kraft traditioneller Spirituals bis heute nichts von ihrer Energie und Anziehungskraft verloren hat. Diesen musikalischen Schmelztiegel bringen die Protagonisten der New York Gospel Show anhand einer spannungsreichen Dramaturgie zum Brodeln. Mit Traditionals wie „Amazing Grace“ oder „Swing Low, Sweet Chariot“, Welthits wie „Oh Happy Day“ und Soul-Klassikern wie Leonard Cohens „Hallelujah“ lassen sie uns erleben, wie der Gospel seine Akteure und Zuhörer stets aufs Neue mit unbändiger Lebensfreude erfüllt.


Das Special wird ständig aktualisiert



Informationen: Veranstalter

Alle Angaben wie immer ohne Gewähr

am 4., 5. und 6. Dezember 2018, 20.00 Uhr, „Jauchzet, frohlocket! Auf, preiset die Tage ...“ Philharmonie gemeinsam mit den Solisten Carmela Konrad (Sopran), Marion Eckstein (Alt), Andreas Weller (Tenor) und Florian Götz (Bariton) unter der Leitung von

AnzeigeGute Stimmen gesucht: die Jungen Chöre München suchen Talente. Kennenlerntag mit Vorsingen am 24.11.2018

Junge Chöre München: „Weihnachten für die Ohren“: Festliches Konzert am 23. Dezember 2018

Eiszeit Erding auf dem Schrannenplatz

Konrads Hüttenazauber Weihnachtsdorf im Kaiserhof der Residenz am Odeonsplatz
Geiers Mandelküche auf dem Münchner Christkindlmarkt vor dem C&A in der Fußgängerzone: Biomandeln, Schokomandeln, Vanillemandeln, exotische Nüsse

Schlemmerpyramide auf dem Sternenplatz auf dem Rindermarkt in München

Weihnachtsmarkt am Sendlinger Tor 27.11.-23.12.2017

Bodo's Lebkuchen & Kirschglühwein auf dem Sternenplatz auf dem Rindermarkt in München

Hamburgs Fischhüttn auf dem Sternenplatzl auf dem Rindermarkt in München

Weihnachtsdorf im Kaiserhof der Residenz am Odeonsplatz

Haidhauser Weihnachtsmarkt vom 28.11-24.12.2017

Neuhauser Weihnachtsmarkt auf dem Rotkreuzplatz vom 27.11.-23.12.2017

Weihnachtsdorf Pasing Arcaden auf dem Paseo Platz der Pasing-Arcaden vom 23.11.-23.12.2017



7 Jahre Kyoto Sushi. 15% sparen am Abend beim All you can Eat Sushi im Kyoto Sushi!

Quick Café Kaffee-Automatenservice: hier klicken





powered by: www.shops-muenchen.de
Startseite Weihnachtsspecial: Weihnachtsmärkte und Geschenkideen (mehr)
35 Weihnachtsmärkte und Christkindlmärkte in München 2018 (mehr)
130 Christkindlmärkte und Weihnachtsmärkte aus dem Münchner Umland 2018 (mehr)
ab 22.11.2018: Weihnachtsdorf an den Pasing Arcaden (mehr)
ab 22.11.2018: Weihnachtsdorf im Kaiserhof der Residenz (mehr)
ab 26.11.2018: 43. Haidhauser Weihnachtsmarkt (mehr)
ab 26.11.2018: Der 23. Christkindlmarkt am Sendlinger Tor (mehr)
ab 26.11.2018: Neuhauser Weihnachtsmarkt am Rotkreuzplatz (mehr)
Eiszeit Erding auf dem Schrannenplatz vom 16.11.-23.12.2018 (mehr)
LUDWIG BECK, Kaufhaus der Sinne: Münchens größter Markt für Weihnachtsdekoration (mehr)
Service für Christkindlmarkt-Besucher (weiter)
Christlkindlmarkt Marienplatz (mehr)
Christlkindlmarkt Marienplatz - Weihnachtsmarkt mit Tradition - die Geschichte (mehr)
Christkindl-Postamt am Münchner Christkindlmarkt – Postalische Grüsse vom Christkind (mehr)
Krampus-Sternlauf auf dem Münchner Christkindlmarkt (mehr)
Himmelswerkstatt auf dem Münchner Christkindlmarkt (mehr)
Der Münchner Christkindlmarkt – Die Münchner Stadtkrippe (mehr)
Weihnachtsgedichte - einige Klassiker (mehr)
Weihnachtskonzerte in und rund um München (mehr)
Weihnachten in München: Mit der Christkindl-Trambahn durch München (mehr)
M-Bäder: Schwimmen und Saunieren an den Feiertagen (mehr)
Essen gehen an Weihnachten (mehr)
Weihnachten: Festliche Konzerte, Weihnachtsgottesdienste, Christmette in der Münchner Innenstadt (mehr)

Die Region feiert den Advent mit urigen Weihnachtsmärkten. Oberbayerns schönste Weihnachtsmärkte (mehr)
Ausflugstipp: Winzer und Weihnachtsmärkte in Franken. Fränkischer Glühwein und das bayerische Weihnachtspostamt laden nach Franken ein (mehr)
Münchner Weihnachtsmärkte. Budenzauber und Eiskunstdarbietungen am Münchner Flughafen (mehr)
Umland Ausflugtipps




- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2019