www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


AddThis Social Bookmark Button



44. Deutscher Filmball 2017 am 21.01.2017 im Münchener Hotel Bayerischen Hof. Fotos & Videos Deutscher Filmball 2017

Gut Geschäfte finden Sie genau hier: www.shops-muenchen.de
NEW STARS @ DEUTSCHER FILMBALL 2017: Lea von Acken (spielt die "Anne Frank"), Jannik Schümann, Theresa von Eltz @ Deutscher Filmball 2017 (©Foto: Martin Schmitz)
NEW STARS @ DEUTSCHER FILMBALL 2017: Lea von Acken (spielt die "Anne Frank"), Jannik Schümann, Theresa von Eltz @ Deutscher Filmball 2017
Elias M'Barek @ Deutscher Filmball 2017 (©Foto. Martin Schmitz)
Elias M'Barek @ Deutscher Filmball 2017
Uschi Glas @ Deutscher Filmball 2017 (©Foto: Martin Schmitz)
Uschi Glas @ Deutscher Filmball 2017
Ministerpräsident Host Seehofer mit Frau Karin, Alfred Holighaus  @ Deutscher Filmball 2017 (©Foto. Martin Schmitz)
Ministerpräsident Host Seehofer mit Frau Karin, Alfred Holighaus @ Deutscher Filmball 2017




Richard Lugner mit Bambi @ Deutscher Filmball 2017 (©Fotos:Martin Schmitz)
Richard Lugner mit Bambi @ Deutscher Filmball 2017
Cathy Hiummels @ Deutscher Filmball 2017 (©Foto: Martin Schmitz)
Cathy Hummels @ Deutscher Filmball 2016
Martin Krug @ Deutscher Filmball 2017 (©Fotio: Martin Schmitz)
Martin Krug @ Deutscher Filmball 2017
Sibel Kekilli @ Deutscher Filmball 2017 (©Foto. Martin Schmitz)
Sibel Kekilli @ Deutscher Filmball 2017
Schauspieler Michel Guillaume mit Frau Georgia @ Deutscher Filmball 2017 (©Foto: Martin Schmitz)
Schauspieler Michel Guillaume mit Frau Georgia @ Deutscher Filmball 2017
Viktoria und Heiner Lauterbach @ Deutscher Filmball 2017 (©Foto: Martin Schmitz)
Viktoria und Heiner Lauterbach @ Deutscher Filmball 2017
Palina Rojinski in fliederfarbenen @ Roter Teppich Deutscher Filmball 2017 (©Foto. Martin Schmitz)
Palina Rojinski in fliederfarbenen @ Roter Teppich Deutscher Filmball 2017
Lifestyle Bloggerin Xenia Overdose (Xenia van der Woodsen) @ Deutscher Filmball 2017  (©Foto. Martin Schmitz)
Lifestyle Bloggerin Xenia Overdose (Xenia van der Woodsen) @ Deutscher Filmball 2017
Uwe Ochsenknecht, Heiner Lauterbach, Simon Verhoeven, Eric Kabongo, Max Wiedemann, Senta Berger, Quirin Berg, Florian David Fitz @ Deutscher Filmball 2017 (©Foto. Martin Schmitz)
Uwe Ochsenknecht, Heiner Lauterbach, Simon Verhoeven, Eric Kabongo, Max Wiedemann, Senta Berger, Quirin Berg, Florian David Fitz @ Deutscher Filmball 2017
Uwe Ochsenknecht, Heiner Lauterbach, Simon Verhoeven, Eric Kabongo, Max Wiedemann, Senta Berger, Quirin Berg, Florian David Fitz @ Deutscher Filmball 2017 (©Foto. Martin Schmitz)
Oliver Berben, Philip Noa Schwarz, Henriette Matten, Bülent Ceylan, Arved Vriese @ Deutscher Filmball 2017


©Fotos und Film Roter Teppich: Martin Schmitz

Alljährlich wird in München der Deutsche Filmball als Treff für Filmleute, Wirtschaftsbosse und Politiker im Münchner Traditions- und 5-Sternehotel Bayerischen Hof gefeiert.

Zum nunmehr 44. Mal versammelte sich das Who's who der deutschen Filmbranche zum Jahresbeginn in München, um den Deutschen Filmball zu feiern.

Der 44. Deutsche Filmball, das traditionelle Branchen-Highlight der deutschen Filmwirtschaft, fand am Samstag, den 21. Januar 2017 in München statt.

Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Horst Seehofer, richtete die Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V. SPIO auch 2017 wieder eine der beliebtesten Veranstaltungen der deutschen Filmbranche aus.

Austragungsort des fulminanten Festes, zu dem zahlreiche Filmstars sowie namhafte Gäste aus Wirtschaft und Politik kommen, war erneut das Münchner Traditions- und 5-Sternehotel "Bayerischer Hof".


FilmFilm ab: Impressionen am roten Teppich, Teil 1 - Deutscher Filmball 2017

Fotogalerie Roter Teppich Deutscher Filmball 2017, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, (©Fotos: Martin Schmitz)


FilmFilm ab: Impressionen am roten Teppich, Teil 2 - Deutscher Filmball 2017

Zu Gast an dem Abend u.a. Ministerin Ilse Aigner, Katja Aichinger, Filmproduzent Stefan Arndt, Filmproduzent Uli Aselmann, Filmproduzentin Minu Barati-Fischer, Schauspieler Tom Beck, Oliver Berben mit Frau Katrin, Filmproduzent Quirin Berg, Schauspielerin Senta Berger, Christian Berkel, Hanna Binke, Schauspieler Moritz Bleibtreu, Baran bo Odar, Wayne Carpendale, Bülent Ceylan, Jakob Claussen, Anika Decker, Lars Dittrich, Regisseurin Doris Dörrie, Maria Dragus, Sky du Mont, Gizem Emre, Schauspielerin Veronica Ferres, Florian David Fitz, Schauspielerin Maria Furtwängler, Moerator Steven Gätjen, Jasmin Gerat, Model Stefanie Giesinger, Schauspielerin Uschi Glas, Markus Goller, Schauspieler Michel Guillaume mit Frau und ORF Moderatorin Georgina Guillaume, Schauspielerin Jella Haase, Filmregisseur Leander Haußmann, Schauspielerin Hannah Herzsprung, Regisseur Oliver Hirschbiegel, Robert Hofmann, Sandra Hüller, Spielerfrau Cathy Hummels, Viola Jäger, Eric Kabongo, Moderatorin Tina Kaiser, Comedian Oliver Kalkofe, Filmproduzentin Ewa Karlström, Carolin Kebekus, Schauspielerin Sibel Kekilli, Schauspielerin Anja Kling, Julia Koschitz, Martin Krug, Heiner Lauterbach mit Frau Viktoria Lauterbach, Schauspieler Jan-Josef Liefers, Schauspielerin Nina Maag, Heike Makatsch, Musiker und Komponist Leslie Mandoki, Schauspieler Adnan Maral mit Frau Franziska, Lisa Martinek, Schauspieler Oliver Masucci, Schauspieler Elyas M’Barek, Maxim Mehmet, Moderatorin Nova Meierhenrich, Martin Moszkowicz, Schauspieler Jannis Niewöhner, Schauspieler Uwe Ochsenknecht mit Freundin Kirsten 'Kiki' Viebrock, Filmproduzent Arno Ortmair, Schauspielerin Christiane Paul, Lisa Maria Potthoff, Moderatorin Alexandra Polzin (Leinauer), Filmproduzentin Magdalena Prosteder, Uli Putz, Filmproduzentin Bettina Reitz, Giulio Ricciarelli, Palina Rojinski, Ella Rumpf, Filmregisseur Stefan Ruzowitzky, Benjamin Sadler, Erol Sander, Clemens Schick, Lena Schömann, Emilia Schüle, Violetta Schurawlow, Jessica Schwarz, Jasmin Schwiers, Kriemhild Siegel, Komponist Ralph Siegel, Axel Stein, Ex Minsterpräsident Dr. Edmund Stoiber mit Frau Karin, Stephanie Stumph, Tänzerin / Schauspielerin Aylin Tezel, Filmproduzent Alexander Thies, Regisseur Tim Trachte, Regisseur Tim Trageser, die Schauspielerinnen Antje Traue (Vier gegen die Bank), Nadja Uhl, Janin Ullmann, Schauspieler Kostja Ullmann, Filmproduzent Andreas Ulmke-Smeaton, Sven Unterwaldt, Michael Verhoeven, Simon Verhoeven, Justus von Dohnányi, Schauspielerin Katja von Garnier, Schauspielerin Alicia von Rittberg, Schauspielerin Nora von Waldstätten, Filmproduzent Max Wiedemann, Kai Wiesinger, die Schauspielerinnen Felicitas Woll und Bettina Zimmermann u.v.m.

Dazu Lifestyle und Fashion-Bloggerinnen wie Xenia Overdose (Xenia van der Woodsen, kam in einem Kleid von Elisabetta Franchi), Nina Suess (@ninasuess), Shanti Joan Tan (@shantijoantan), Farina Opoku (@novalanalove, in einem Kleid von Elie Saab)), Laura Noltemeyer (@designdschungel) oder der Lifestyle Youtuber Sami Slimani.

Alfred Holighaus, Präsident der SPIO, begrüßte beim 44. Deutschen Filmball rund 1000 hochkarätige Gäste, unter ihnen zahlreiche Stars und namhafte Vertreter aus Wirtschaft und Politik, und sagt: „Der Deutsche Filmball ist ein Fest. Und auch, wenn die Branche in diesem Jahr deutlich weniger Grund zum Feiern hätte, weil einem Rekordjahr selten ein weiteres direkt folgt, müssen wir nicht Trübsal blasen. Die filmpolitischen Herausforderungen sind nicht kleiner geworden und die filmkünstlerischen Erfolge sind besonders dank großartiger Regisseurinnen gestiegen. Deshalb heißt es diesmal nicht nur auf den großen internationalen Filmfestivals und bei den ebenfalls großen internationalen und nationalen Filmpreisen, sondern auch auf dem Parkett des Filmballs: Es ist Damenwahl.

Schirmherr und Ministerpräsident Horst Seehofer fügte hinzu: „Gern habe ich auch heuer wieder die Schirmherrschaft für ein Ereignis übernommen, mit dem ein neues Filmjahr schwungvoll beginnt: Der Deutsche Filmball in München ist der Auftakt für eine Branche, die seit den Tagen von Metropolis immer wieder die Welt überrascht und auch künftig für volle Kinosäle und begeisterten Applaus sorgen wird!

In München trifft sich, wer Rang und Namen hat in Film und Fernsehen, Medien und Politik: Große Projekte haben hier schon zwischen Sekt und Selters ihren Anfang genommen, wurden abgeschlossen oder auf den Weg gebracht, und immer wieder flammen in München noch vor den frühmorgendlichen Weißwürsten neue Sterne am Künstlerhimmel auf. Auch heuer können sich die Gäste des Deutschen Filmballs freuen: Sie erleben einen farbenprächtigen Ball, ein gesellschaftliches Großereignis und den charmantesten Film-Strategie-Gipfel, den man sich nur denken kann!

NEW STARS @ DEUTSCHER FILMBALL

Die erfolgreiche Kooperation zwischen dem Deutschen Filmball und dem BUNTE new faces award, dem Preis für Nachwuchstalente des Deutschen Films aus dem Hause Hubert Burda Media, wird auch 2017 weitergeführt.

Drei von der Jury ausgewählte Finalisten werden beim 44. Deutschen Filmball als Gäste auf dem roten Teppich erwartet: Jannik Schümann (Bester Nachwuchsschauspieler), Lea van Aacken (Beste Nachwuchsschauspielerin) und Theresa van Eltz (Bester Debütfilm / Regie).

Unter dem Vorsitz von Alfred Holighaus (Präsident der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft SPIO e.V.) gehören Martin Bachmann (Geschäftsführer Sony Pictures Releasing GmbH), Oliver Fock (Präsidiumsmitglied SPIO Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e. V. und Geschäftsführer CineStar-Gruppe), Torsten Koch (Geschäftsführer Constantin Film Verleih und Geschäftsführer Marketing/Verleih Constantin Film AG), Georg Seitz (Ressortleiter Film, BUNTE) und Vincent de La Tour (Geschäftsführer Twentieth Century Fox of Germany) zur namhaft besetzten Jury.

Neben den illusteren Gästen steht wie immer am Anfang die Frage im Raum, welche Mode sich in diesem Jahr durchsetzen könnte.

Wer kommt......

Die wichtigsten und größten Tische rund um die Tanzfläche sind reserviert für die großen Filmfirmen UIP, Buena Vista, Sony Pictures, Twentieth Century Fox, Bavaria Film und Constantin Film, die hier regelmässig ihre aktuellen Stars und manchmal auch noch Unbekannte vorstellen, die es mit Filmen in der bevorstehenden Saison sicher schaffen werden, einen Namen zu bekommen.

Daniel Brühl mit "Goodbye Lenin" war vor einigen Jahren so ein Beispiel, bei dem sich noch während des Filmballs viele fragten, wer denn das sei, so prominent platziert. Was sich wenige Wochen später ändern sollte, als der Film so glanzvoll die Kinos füllte.

Ein Ort, wichtige Kontakte zu knüpfen, glanzvoll zu feiern, der zudem 2003 durch den mit Millionenaufwand renovierten Ballsaal und die hinzugewonnene Falks Bar auch von den Räumlichkeiten her gewann.

Romy Schneider, Curd Jürgens und Roger Moore zog es damals zu den ersten Bällen nach München. Man kommt, um Leute zu treffen, die man sonst nicht so oft trifft. Ein Branchen-Vernetzungs-Ball, bei dem es nicht auf Tanzkünste ankommt, der einzige, der wirklich tanzen muss, ist stets der amtierende Ministerpräsident Bayerns.

Die Faszination ist ungebrochen. Auch heute will jeder noch dabei sein beim Event, doch nur rund 1.000 Gäste fasst der Saal.

Ballkarten zum "Deutschen Filmball" sind nicht frei erhältlich, sie können ausschließlich auf Einladung der SPIO erworben werden.

Das Einladungsmanagement, der Verkauf der Ballkarten und die Reservierungen für das traditionelle Weißwurstessen im Palaiskeller erfolgen nur noch über die SPIO, die das gesamte Einladungsmanagement abwickelt. Ein fester Bestandteil des Kartenerlöses geht an die von der SPIO ins Leben gerufene Deutsche Filmkünstlernothilfe, die als spendenfinanzierte, gemeinnützige Stiftung hilft, Not leidende Filmkünstler zu unterstützen.

Schon Wochen vor dem Event, das nur auf Einladung überhaupt zu besuchen war, gibt es regelmäßig keine Karten mehr. Für die es, wenn es sie auf dem freien Markt denn gäbe, pro Person 450 € zu zahlen wären. Ohne Essen und Getränke, versteht sich.

Der Erlös des Kartenverkaufs geht an die von der SPIO ins Leben gerufene Deutsche Filmkünstlernothilfe, die als spendenfinanzierte, gemeinnützige Stiftung hilft, Not leidende Filmkünstler zu unterstützen.

Früher wagte sich niemand, ohne Fliege zu erscheinen, zur Not mußte man sich last minute eine Filmball Fliege an der Garderobe ausleihen. Heute kann Mann ganz ohne oder vielleicht auch nur mit Krawatte statt Fliege erscheinen.

Eigentlich sollte man sich bei Aggro-Rapper Bushido ein Beispiel nehmen, der 2009 super in seinem Smoking daher kam samt ordentlich gebundener Fliege. 2016 immerhin zeichnete sich Besserung an: bis auf Martin Krug, der mit schwarzer Krawatte und schwarzem Hemd erschien, waren zumindest alle auf dem roten Teppich gesehenen Männer manierlich gekleidet.

Uwe Ochsenknecht und Ralph Siegel erschienen 2017 mit weißem Hemd unter dem Sakko, aber auch Jungschauspieler Philip Noa Schwarz, kümmerte sich wie auch Comedian Bülent Ceylan oder Martin Krug (Mediapool), wenig um den Dresscode, sie trugen schwarze Hemden unter den Sakkos. Komponsit Leslie Mandoki, Schauspieler Moritz Bleibtreu und Winnetou I-III Darsteller Nik Xhelilaj kamen mit schwarzer Krawatte statt mit Fliege.

Während also die Eleganz bei den Männern, für die der Ball bekannt war, nachlässt, ist dergleichen bei den Frauen zum Glück nicht zu beobachten.

Offizielle Filmball URL ist www.Deutscher-Filmball.de

Veranstalter
Der 44. Deutsche Filmball wird veranstaltet von der SPIO Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e. V.

Fotogalerie Roter Teppich Deutscher Filmball 2017, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, (©Fotos: Martin Schmitz)

Wenn sie ein paar Tausend mehr Fotos aus den letzten Jahren sehen wollen, empfehlen wir die Links in unserem Rückblick, siehe unten...

Bälle 2017 im Bayerischen Hof

Edmund und Karin Stoiber, Veronica Ferres, Viktoria und Heiner Lauterbach @ Deutscher Filmball 2017 (©Foto.Martin Schmitz)
Edmund und Karin Stoiber, Veronica Ferres, Viktoria und Heiner Lauterbach @ Deutscher Filmball 2017
Uschi Glas @ Deutscher Filmball 2017 (©Foto.Martin Schmitz)
Minsiterin Ilse Aigner (li.), Uwe Ochsenknecht - sein offenes Hemd ohne Fliege ist eigentlich ein absolutes No-Go für den Deutschen Filmball, hier mit Freundin Kirsten Kiki Viebrock @ Deutscher Filmball 2017

Anzeige






Hauptsponsoren

Die Hauptsponsoren des 44. Deutschen Filmballs sind CLAIRE FISHER, AUDI AG, SAMSONITE, MAGNUM, AIGNER und ARRI. Weitere Partner sind ZENTIS und MAC. Der exklusive Fahrservice wird von der AUDI AG zur Verfügung gestellt.

Mary Rasull, Produktmanager CLAIRE FISHER sagt: „Wir freuen uns sehr auf einen spektakulären und glamourösen Deutschen Filmball 2017. Denn wie die Veranstaltung selbst ist CLAIRE FISHER eine Traditionsmarke ‚Made in Germany’. Das macht den roten Teppich von München zum perfekten Rahmen für unsere neu gelaunchte Gesichtspflegeserie.“

Wir freuen uns, mit dem Deutschen Filmball auch 2017 wieder in ein spannendes Filmjahr zu starten. Audi ist der Filmbranche seit vielen Jahren sehr verbunden – nicht zuletzt sind wir seit 2014 auch Hauptsponsor der Internationalen Filmfestspiele Berlin. Und in zahlreichen Filmen spielen Audis die heimliche Star-Rolle. Deshalb ist es nur konsequent, dass wir auch die Zusammenarbeit mit der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V. noch bis zum Jahr 2019 weiter fortführen“, so Alexander Schuhmacher, Gesamtvertriebsleiter Region Süd AUDI AG.

Dirk Schmidinger, General Manager Deutschland, SAMSONITE GmbH, sagt: „Wir freuen uns auf München und den Filmball. Die Qualität der Veranstaltung hat in den letzten Jahren nochmal zugenommen. Ein toller Start für 2017.“

Wir freuen uns sehr, mit Magnum bereits zum zweiten Mal Partner des Deutschen Filmballs zu sein", so Lars Finke, Senior Brand Manager Magnum. „Film und Magnum gehören einfach zusammen – ein Kinobesuch ohne Magnum-Eis ist nur der halbe Genuss. Der Filmball markiert für uns den Auftakt zur Magnum-Eissaison 2017 und wir sind stolz, in diesem festlichen Rahmen erstmals unsere neuen Varianten Magnum Double Himbeere und Magnum Double Kokosnuss präsentieren zu dürfen."

„‚Film‘ und ‚deutsch‘ wird in der Performance und im nationalen wie internationalen Stellenwert immer wichtiger. Das muss gefeiert werden. Wir sind stolz, wieder dabei sein zu dürfen“, sagt Sibylle Schön, Vorstand ETIENNE AIGNER AG.

Dr. Jörg Pohlman, Vorstand der ARRI AG, fügt abschließend hinzu: „Seit fast 100 Jahren entstehen weltweit Filme mit der Technik von ARRI aus München. Der Deutsche Filmball stellt für uns einen wunderbaren Auftakt ins Jubiläumsjahr 2017 dar. Es ist uns daher eine Freude, diese traditionsreiche Branchen-veranstaltung zu unterstützen.


Bayerischer Filmpreis 2016 - Verleihung im Prinzregententheater am 20.01.2017. Fotos & Video  (©Foto: Martin Schmitz)

20.01.2017, Freitag
Bayerischer Filmpreis 2016 - Verleihung im Prinzregententheater am 20.01.2017. Fotos & Video (mehr)

powered by: www.gut-einkaufen-in-muenchen.de

Film44. Deutscher Filmball 2017 am 21.01.2017. Bericht vom roten Teppich am Bayerischen Hof. Fotos & Video (mehr)
Film43. Deutscher Filmball 2016 am 16.01.2016. Bericht vom roten Teppich am Bayerischen Hof. Fotos & Video (mehr)
Film42. Deutscher Filmball 2015 am 17.01.2015. Bericht vom roten Teppich am Bayerischen Hof. Fotos & Video (mehr)
Film41. Deutscher Filmball 2014 am 18.01.2014. Bericht vom roten Teppich am Bayerischen Hof. Fotos & Video (mehr)
Film40. Deutscher Filmball 2013 am 19.01.2013. Bericht vom roten Teppich am Bayerischen Hof. Fotos & Video (mehr)
ilmball 2013 am 19.01.2013. Bericht vom roten Teppich am Bayerischen Hof. Fotos & Video (mehr)
Film39. Deutscher Filmball 2012 am 21.01.2012. Bericht vom roten Teppich am Bayerischen Hof. Fotos & Video (mehr)
Film38. Deutscher Filmball 2012 am 14.01.2011. Bericht vom roten Teppich am Bayerischen Hof. Fotos & Video (mehr)
Film37. Deutscher Filmball 2010 am 16.01.2010. Bericht vom roten Teppich am Bayerischen Hof. Fotos & Video (mehr)
Film36. Deutscher Filmball 2009 am 17.01.2009 Bericht vom roten Teppich am Bayerischen Hof. Fotos & Video (mehr)
Film35. Deutscher Filmball 2008 in München - Bericht vom roten Teppich am Bayerischen Hof. Fotos & Video (mehr)

34. Deutscher Filmball 2007
Seit 2007 findet der Deutsche Filmball statt mit neuem Logo, mit neuer Organisation und neuen Spielregeln, was das Berichterstatten betrifft.

So konnte ganz-muenchen.de 2007 zum ersten Mal in diesem Jahrtausend nicht persönlich im Ballsaal zugegen sein, der Veranstalter lenkte durch Zugangsbeschränkungen die Berichterstattung. Wir konnten deshalb 2007 hier leider wenig bieten außer Fotos und Filmausschnitte, die die SPIO zur Verfügung stellte. Immerhin dies. Dazu gab es noch einige eigene Fotos vom roten Teppich (weiter).
A. Fotos Filmball 2007, Teil 1, 2, 3, ©Fotos: Spitzenorganisation der Filmwirtschaft, SPIO
B. Fotos Filmball 2007, Teil 1, 2, 3, 4 ©Fotos: Nathalie Tandler

33. Deutscher Filmball 2006
Deutscher Filmball 2006 - Infos (mehr)
Unsere Rubrik "Wahrlich" berichtet vom Deutschen Filmball 2006 (mehr)
Stars am Roten Teppich, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 Fotos: ©Martin Schmitz
Stars im Ballsaal, Teil 1, 2 Fotos: ©Hannes Magerstaedt www.magerstaedt.de
Stars im Ballsaal, Teil 1, 2, 3, 4, Fotos: ©Martin Schmitz
Noch mehr Fotos, Teil 1, 2, Fotos: ©Daniela Boehme

HINWEIS: wenn sie auf die Miniaturfotos der Galerien klicken, öffnet sich in einem neuen Fenster das Bild in deutlich größerem Format.

32. Deutscher Filmball 2005 - Stars und Sternchen im Bayerischen Hof am 15.01.2005 (mehr)

Fotogalerien Filmball 2005 (die Übersichten enthalten Miniaturansichten, die sich beim Klicken zu einem größeren Foto öffnen):

Galerie Nr. 1, Teil 1,2,3,4,5,6,7,8
Galerie Nr. 2, Teil 1,2,3,4,5,6,7,
Galerie Nr. 2, Teil 1,2,3,

31. Deutscher Filmball 2004 - Stars und Sternchen im Bayerischen Hof am 18.01.2004 (mehr)
Fotogalerien mit mehreren Hundert Fotos lassen Sie teilhaben an Münchens glamourösesten Event :
Stars am Roten Teppich, Teil 1 (mehr) Fotos: ©Marikka-Laila Maisel
Stars im Foyer auf dem Weg in den Ballsaal (mehr) Fotos ©Martin Schmitz
Stars im Ballsaal (mehr) Fotos: ©Marikka-Laila Maisel
Stars im Ballsaal II: wer noch mit dem Stoiber tanzt und anderes (mehr) Fotos: ©Martin Schmitz

30. Deutscher Filmball 2003
Rückblick: Auch 2003 wieder eine Bildergalerie: Impressionen zum 30. Filmball 2003

27. Deutscher Filmball 2000
Rückblick: Noch mehr Glamour: Impressionen vom 27. Deutschen Filmball 2000

Auf einer Special Seite haben wir die Filmpremieren aus dem Jahr 2004 zusammmengefasst, über die wir mit vielen Fotos berichtet haben, u.a. (T)Raumschiff Surprise, Garfield, Spiderman 2, Vorsicht Bissig, Triell - Der Kurzfiom, Die Bärenbrüder, Phantom der Oper, Alexander - Der Film (mehr)

Und hier finden Sie eine Zusammenfassung der Filmpremieren 2004 (mehr), 2005 (mehr), 2006 (mehr), 2007 (mehr), 2008 (mehr), 2009 (mehr), 2010 (mehr) und 2011 (mehr),



AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |