www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



| Automarkt | Immobilienmarkt | Jobbörse | Reisebörse |Babysitter | Tickets kaufen | Partnersuche München | Wetter

Immer auf dem Laufenden bleiben? Tragen Sie sich in unseren Oktoberfest-Newsletter ein.

Oktoberfest Newsletter abonnieren - hier klicken!

Oktoberfest 2005
Der Wiesn Rundgang auf der Münchner Theresienwiese am 15.09.2005


Cyborg im Imagination und Münchens OB Christian Ude (Foto: martin Schmitz)
Cyborg im Imagination und Münchens OB Christian Ude

Wiesnchefin Tauglich ist das Kinderkarussell Strasser

Im Star Flyer zeiht es Kettenkarussell Fans in große Höhen

Hugo Drabbert kommtmit dem Motodrom




Es hat schon Tradition: alljährlich laden die Veranstalter des Oktoberfestes die versammelte Presse zwei Tage vor Wiesnbeginn zur obligatorischen Festbesichtigung.

Da kommt dann auch nicht nur die Presse, auch zahlreiche Festwirte, Schausteller und die übliche Abdabeis schließen sich der Kolonne an, die mit einem auf Handwagen gezogenen Lautsprecher das Festgelände durchquert auf der Suche nach Neuem, Bewährten und Kuriosen.

Vom Wiesnrundgang haben wir eine Fotogalerie, Teil 1, 2, 3, 4.

Da war z.B. beim Flohzirkus vom plötzliche Ableben der Hauptdarsteller zu hören, die durch eine Ersatztruppe bis zum Wiesnbeginn aber wieder aufgefrischt werden soll, Münchner Hundebesitzer sind dazu eingeladen, über ein Engagement ihrer Zamperl Untermieter beim Zirkusdirektor vorzusprechen, am Besten noch vor Wiesnbeginn, damit etwas Zeit zum Training der kurzlebigen Mitesser bleibt.

Fremdenverkehrschefin und Festleiterin Dr. Gabriele Weishäupl und Münchens Oberbürgermeister Christian Ude stellten am 15.09.2005 der Weltpresse einige Highlights des Oktoberfest 2005 vor - live und in Farbe, dazu bei recht gutem Wetter:

Da ist zum einen mal ganz allgemein der von vielen der Besucher positiv bewertete größere Vorplatz der U-Bahn Station Theresienwiese. Der Treffpunkt und das Bierkarussell, an dem sich häufig die Besucher stauten, sind ersatzlos gestrichen worden, statt dessen gibt es jetzt hier mehr gemütlichkeit in Form des historischen Doppelstock Karussells von Stey aus dem 19. Jahrhundert.

Praktisch vis à vis des U-Bahn Ausganges erwartete die Wiesnbesucher ein erstes Highlight, die Wiesn-Neuigkeit "Imagination" von Schausteller Karl Häsler. Gleich drei Cyborgs hatte er aufgeboten, Wesen ähnlich der "Borg" aus der Enterprise Serie, in detailverliebten Cyber Ausrüstungen, wie sie die Besucher auch als Fotomotiv lieben werden. Das mehrfachmit Publikumspreisen auf anderen Festplätzen ausgezeichnete sog. Laufgeschäft kennt zahlreiche visuelle Effekte, die mittels einer Spezialbrille so richtig zur Wirkung kommen. (mehr)

Vorbei am jetzt über 80 Jahre auf der Wiesn stehenden Krinoline und dem seit mehr als 70 Jahre die Wiesnfans begeisterten "Pitts Todeswand" mit seinen Steilwandfahrern ging es zur nächsten Neuigkeit, dem "Star Flyer". Hoch hinauf zieht der Turm zunächst die in Kettenkarussell ähnlichen Sitzen zusätzlich gleich doppelt mit Sicherheitsgurt und arretierten Schlössern gesicherten Wiesngäste. In 35 m Höhe beginnt das, was man vom Kettenkarussel kennt, doch mit einer ganz anderen Perspektive. Ein Familientauglicher Thrill mit tollem Ausblick auf die gleich in der Nähe platzierten Eurostar und Löwenthals Wildwasserbahn (mehr)

Eine Kindheitserinnerung weckt für viele das 1952 gebaute Kinderkarussel von Alexander Straßer, das gleich vis à vis aufgebaut ist. Ein Fuhrgeschäft der Art, wie es die Wiesnchefin liebt: schön gemütlich. Und so dreht es sie dort auch gleich einige Runden zur Gaudi der Fotografen.

Das Super Allround ist ein beliebtes Rundfahrgeschäft, seit 40 Jahren immer wieder mal auf der Wiesn und in liebevoll gepflegtem Zustand 2005 wieder einmal zu Gast auf der Theresienwiese.

Erstmals auf dem Oktoberfest zu sehen: Tropcial Trip heißt das rasante Fahrgeschäft der Familie Agtsch, ein rasantes Gerät vom Typ "Scheibenwischer", wer drin sitzt, weiß hinterher, was gemeint ist damit.

Mit dem "Motodrom" gastiert zum ersten Mal ein Urgestein der Steilwand in München: Hugo Drabbert ist seit 45 jahren im Steilwand-Business undbespielt seit 1984 mit einer eigenen Steilwand (Baujahr 1928) viele renommierte Volksfeste im In- und Ausland.

Neu ist schließlich auch in diesem Jahr das "Weinzelt", das größer, bequemer durchquerbar und für die Betriebsabläufe optimaler gestatet wurde. Her überreichte eine Abordnung der Schausteller der Fremdenverkehrschefin Dr. Gabriele Weishäupl dann auch einen Blumenstrauß, führt sie doch schon nun seit 20 Jahren souverän und geradezu enthusiastisch das Oktoberfest

“O’zapft is!” – Mit dem traditionellen Fassanstich des Münchner Oberbürgermeisters Christian Ude wird am Samstag, 17. September 2005, 12.00 Uhr das Oktoberfest eröffnet. Wir sind für Sie in der Anstichbox dabei wie schon im Vorjahr (siehe Fotos und Bericht aus 2004)

633 Betriebe wurden zugelassen, darunter 74 gastronomische Betriebe, 231 Schausteller, 328 städtische Verkaufseinrichtungen sowie mehrere Servicebetriebe (Elektroinstallation, Zeltbau, usw.). Insgesamt sind rund 12.000 Personen auf dem Oktoberfest beschäftigt. 

Vom Wiesnrundgang haben wir eine Fotogalerie mit zahlreichen Bildern, Teil 1, 2, 3, 4.

Mehr Infos zum Wiesnbesuch finden Sie im Oktoberfestplaner von ganz-muenchen.de, weitere Infos gab es auch schon vorab auf der Wiesn-Pressekonferenz im Vorfeld des Wiesnaufbaus (mehr)

Special Wiesnaufbau 2005 mit immer neuen Fotos (weiter)
18.09.2005: Trachten und Schützenzug (mehr)
Übersicht der großen Wiesnzelte (mehr)
Übersicht der kleinen + mittleren Wiesnzelte (mehr)
Übersicht Fahrgeschäfte (mehr)
Startseite Oktoberfest Special (mehr)

Immer Bescheid wissen: der Oktoberfest Newsletter (weiter)








Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Zelte, Fahrgeschäfte, News, Events: tägliche Infos im Oktoberfestplaner (weiter)
Fotospecial Oktoberfest Bilder (weiter)
Wiesn-Shop online von wiesn.com (weiter)

Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Google
  Web www.ganz-muenchen.de


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2015



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.de & www.ganz-salzburg.at