www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



AugustFreizeitideen August 2004

Promotion:
Das "Original französische Dorf" La Petite Provence bis 1.8. an der Hackerbrücke (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Das Französische Dorf
02.07.-01.08.2004


Haferlschuhe beim Spezialisten halfs in der Schellingstraße

Der Grundeintrag ist kostenlos, wenn die Veranstaltung uns vom Thema her interressiert und sie zum Konzept passt.. .

Wollen Sie als Veranstalter IHREN Eintrag hervorheben? Kein Problem, diverse Möglichkeiten bieten sich an. Mehr erfahren Sie hier. Oder schreiben Sie einfach kurz ein Mail mit Ihrem Anliegen an info@ganz-muenchen.de .

Hinweis an Veranstalter: Termine können Sie im Laufe des Jahres noch melden unter info@ganz-muenchen.de .

Google
  Web www.ganz-muenchen.de

Wasserfest im Besucherpark des Flughafen München am 31.07. + 01.08.2004
Wasserfest im Besucherpark
Flughafen München 31.07.+01.08.2004 als Auftakt der Kinderwoche bis zum 06.08.2004
31.07. + 01.08.2004
Pünktlich zum Auftakt der Sommerferien begann am Samstag, den 31. Juli, wieder die beliebte Kinderwoche im Besucherpark des Münchner Flughafens. Bis zum 6. August erwartet kleine und große Besucher am Flughafen ein täglich wechselndes, buntes Veranstaltungsprogramm mit zahlreichen Highlights.

Beim Wasserfest zu Beginn der Kinderwoche geht es ein Wochenende lang rund ums Wasser, mit Tauch- und Schwimmbecken und vielem mehr - und danach weitere fünf Tage abwechslungsreiches Programm mit allem, was Kindern Spaß macht! Bei uns finden Sie Fotos vom Auftakt (mehr)

Das "Original französische Dorf" La Petite Provence bis 1.8. an der Hackerbrücke (Foto: Marikka-Laila Maisel)
02.07.-01.08.2004
Das Original französische Dorf ist ab 02.07 bis zum 01.08.2004 wieder zu Gast in München. 2004 präsentiert das Dorf unter dem Wahrzeichen des Eifelturms die Provence im Petite Provence Dorf. Lassen Sie sich von ausgesuchten Köstlichkeiten der Provence und Frankreich verwöhnen, begleitet von französischer Live-Musik und dem herrlichen Duft frischen Lavendels. Geniessen sie ein bißchen Ruhe abseits und doch mitten inMünchen gleich bei der Hackerbrücke (mehr)

Fotogalerie von einem Sonntag im Französischen Dorf (mehr)


Gartentipp August: Pflanzen und ihre Vorlieben beim Boden (mehr)

Für die Urlaubswelle gerüstet...ist dieser surfende Fluggast ebenso wie der Flughafen München (Foto: Werner Hennies/FMG)

Für die Urlaubswelle gerüstet......ist dieser surfende Fluggast ebenso wie der Flughafen München, der zum Ferienauftakt am kommenden Wochenende wieder einen Ansturm der Reisenden erwartet. Von Freitag, den 30. Juli, bis Montag, den 2. August, sind über 4.100 Starts und Landungen mit rund 340.000 Passagieren am Münchner Airport vorgesehen. Da so manches Sportgerät weder im Koffer noch im Handgepäck Platz findet, wird auch am Sperrgepäckschalter mit regem Betrieb gerechnet (mehr)

Street Nationals (©Foto: Martin Schmitz)

31.07. + 01.08.2004
Die Veranstaltung *** Street Nationals 2004 *** startet wieder am 31. Juli und 01.08.2004 in Riem. Nirgendwo anders bietet sich die Gelegenheit, so viele Klassiker der amerikanischen Automobilgeschichte aus den 30er bis 70er Jahren zu erleben, wie bei den Street Nationals einem der größten europäischen Treffen amerikanischer Oldtimer, Showcars und Edelbikes Bei uns gibt es schon eine Fotogalerie vom Sonntag (mehr)

Überblick Freizeittipps für Kinder und junge Jugendliche (weiter)
Ferienzeit: Zeit, die Museen Oberbayerns zu erleben. In unserem dreiteiligen Special stellen wir Ihnen kurz einige Ausflugstipps in und rund um München vor (weiter)

Die Wiesn-Vorfreudigen zieht es derweil im August häufig zur Bavaria, an deren Seite man den Aufbau der Festzelte am schönsten verfolgen kann. Gespannt darf man sein auf die Neubauten der Bräurosl und der Schützenfesthalle (mehr)



29.07.-01.08.2004
Unter dem Motto „Munich s’ports the rainbow“ finden rund um das Münchner Olympiagelände vom 29. Juli bis 1. August 2004 die IX. EuroGames statt. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Christian Ude kämpfen mehr als 5.300 Sportlerinnen und Sportler aus 38 Ländern in 26 Disziplinen um Medaillen (mehr)

01.08.2004, Sonntag
Bürgerfest zum 50-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen München und Edinburgh. Wahre Schottlandfans, Studenten der Fachhochschule München, haben zu diesen Anlass ein Bürgerfest organisiert, bei dem Jung und Alt bei bayerischen und schottischen Spielen einen vergnüglichen Nachmittag verbringen und zahlreiche Preise gewinnen kann. Auf dem Programm stehen neben musikalischen und tänzerischen Darbietungen Wettbewerbe wie Whiskeybankschieben, Hufeisenwerfen, Tossingthe- Wellie (Gummistiefelwerfen), Balkennageln und Putting Green Golf. Posthof im Forum am Deutschen Museum (Zugang über das Imax-Kino), Museumsinsel 1. Die Veranstaltung dauert bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

01.-28.08.2004
Mit A-cappella-Pop und Comedy startet am Sonntag, 1. August, um 19 Uhr der diesjährige Theatron Musik Sommer im Münchner Olympiapark. Bis zum 28. August können Sie von Liedermachern über Rock & Pop und Klassik täglich Musik am Olympiasee erleben, kostenlos (mehr)

02.08.2004, Montag
10.00-16.00 Uhr Am diesem Montag verwandelt sich der Besucherpark des Flughafens in einen  Märchenwald. "Bauer Sepp" gastiert an diesem Tag mit seiner bekannten Märchenbühne am Flughafen, um die Phantasie der Airportbesucher mit Geschichten und Improvisationen zu beflügeln (mehr)

Werbung für Mini-München

03.08. bis 21.08.2004
Mini-München International im Olympiapark ist die Stadt der Kinder in den Sommerferien 2004. Eine Spielstadt für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 15 Jahren, in der man arbeiten, studieren, mitbestimmen, Verantwortung übernehmen, Geld verdienen, spielen, lernen und jede Menge Spaß haben kann (mehr)

bis 22. August 2004: die deutsche Erstaufführung des hinreißenden Balletts „Der Größte Schwanensee der Welt“ findet im Prinzregententheater stat (Foto: Marikka-Laila Maisel)

03.-22.08.2004
Vom 3. bis 22. August 2004: die deutsche Erstaufführung des hinreißenden Balletts „Der Größte Schwanensee der Welt“ findet im Prinzregententheater statt. Wir waren für Sie auf der Generalprobe und bei der Premiere am 03.08, bei uns finden sie alle Infos und mehrere Fotogalerien (mehr)

03.08.2004, Dienstag
10.00-16.00 Uhr Einen Platz für Tiere bietet heute der Besucherpark des Flughafens. Vierbeinige Airportbeschäftigte von Bundesgrenzschutz, Zoll, Polizei und Flughafen München GmbH werden an diesem Tag ihr Können im Besucherpark unter Beweis stellen. Die Diensthunde vom Airport demonstrieren bei den Vorführungen ihre Fähigkeiten als Experten für Sprengstoff, Drogen und Bewachungsaufgaben. Falken, Eulen und Steinadler präsentieren um 10.30 und 13.30 Uhr im Rahmen einer Greifvogelschau ihre außergewöhnlichen Flugkünste. Abgerundet wird das tierische Vergnügen für die Gäste durch den  Ritt auf einem echten Kamel am Fuße der "Besucherpyramide"(mehr)

04.08.2004, Mittwoch
10.00-16.00 Uhr Wie bereits im Vorjahr gehört auch der "Blaulichttag" wieder zum Programm der Kinderwoche des Besucherpark des Flughafens. Polizei, Bundesgrenzschutz und der Malteser Hilfsdienst informieren am Mittwoch, den 4. August, im Besucherpark über ihre vielfältigen Aufgaben und Einsatzgeräte. Für 11 Uhr vormittags ist übrigens die Landung eines Polizeihubschraubers im Besucherpark vorgesehen (mehr)
ab 20.30 Uhr „75. Werkschau der Münchner Fotografen/Fotografinnen" im k41, Optimolwerke. Zur 75. Werkschau präsentieren 2 Münchner Fotografinnen, Petra Mark und Nina Hornung ihr fotografisches Werk. Petra Mark ist Fotografin und Textildesignerin. Als Fotoreporterin ist sie in München stadtbekannt - nichtzuletzt wegen ihrer monatlichen Seiten im Münchner Stadtmagazin GO, wo sie seit Jahren die Style-Helden an prominenter Stelle veröffentlicht. Nina Hornung ist Berufsfotografin und wird zur Jubiläumswerkschau ihre freie Arbeiten in drei Themenblöcken mit Fotomusik versetzt zeigen: Wasserpuppentheater in Thailand, das bayerische Rundfunkorchester und Interieurs aus aller Welt. Anton Kammerl, der seit 75 Monaten die Werkschau der Münchner Fotografen organisiert freut sich übrigens über weitere Bewerbungen von Fotografen für die kostenlose Werkschau für die Planung 2005. Seine Rufnummer lautet: 08142-9381  antonkammerl@yahoo.de oder direkt an das K41.

05.08.2004, Donnerstag
10.00-16.00 Uhr "Sport und Spiel" verspricht das Programm der Kinderwochen des Besucherpark des Flughafens. An einer Fußballtorwand können sich die Stars von morgen schon einmal bei Jürgen Klinsmann für eine WM-Teilnahme im Jahr 2006 empfehlen. Kleine Besucher können an diesem Tag auf einem Bobby-Car-Parcours ihr Fahrverhalten testen.  Dass man mit Essen eigentlich nicht spielt, sollten die Besucher des Spieletags vorübergehend vergessen: Bei "PlayMais" ist der Mais zu einem vielseitigen Spielmaterial geworden, dessen Anwendungsmöglichkeiten im Aktionsmobil des Besucherparks erkundet werden können.(mehr)

Sommerfest im Olympiapark (Bild: Martin Schmitz)

05.08. bis 22.08.2004
Jede Menge Spiel, Spaß und gute Laune, das gibt es dieses Jahr wieder beim 23. Sommerfest im Olympiapark Außengelände / Coubertinplatz, siehe auch Volksfestkalender. Geboten ist alles, was zu einer kleinen Wies’n – wie das Sommerfest auch liebevoll genannt wird – gehört: Fahrgeschäfte und Budenstraße, Kinder- und Seniorentage, zwei Brilliantfeuerwerke, Schifferstechen auf dem Olympiasee, viel Musik, kulinarische Schmankerl und, und, und....Sommerfest im Olympiapark – das ist ein Fest für die ganze Familie. Das beliebte Sommerfest auf dem Coubertin-Platz sorgt für Wiesn-Stimmung im Olympiapark.

Im kleinen Freilichttheater am Olympiasee können die Besucher im Rahmen des Theatron Musiksommers erleben, was die Münchner Musikszene an Rock- und Jazzmusik zu bieten hat. Alle Infos (mehr)


06.08.2004, Freitag
10.00-16.00 Uhr Das Finale der Kinderwoche des Besucherpark des Flughafens gehört dann noch einmal dem Luftverkehr. Piloten und Stewardessen der Fluggesellschaft dba laden unter anderem zu Quiz- und Malwettbewerben ein. Zum Ausklang der Kinderwoche wird um 16.00 Uhr als Hauptgewinn ein Familienticket der dba verlost(mehr)
Das Wirtshaus in der Au feiert das 7. Königlich Bayrische Lederhosenfest.Um die 1.200 Gäste – darunter die strammsten Wadeln und die feschesten Mädels der Stadt – werden versuchen die 481 verspeisten Knödel und 82 Kg Schweinsbraten aus dem Vorjahr zu toppen. Literweise Auer Kraftbier, Almdudler und süffiger Obstler sind dabei behilflich und tragen zur gigantischen Stimmung bei! So richtig einheizen wird traditionell die original Münchner Frechheit in Abwechslung mit Take Five – der Wies’n-Band der Münchner Knödelei. Für die kleinsten Wirtshäusler geht es auch in diesem Jahr wieder in den „Kreuzzug“ um die Herrschaft über die königliche Hüpfburg. Also rein in die Lederhosen, egal ob alt oder neu, kurz oder lang, speckig oder verhaut, Hauptsach’ es kracht!

Monster Stunt Show in der Kultfabrik (Foto. Veranstalter)

06.-08.08.2004
Monster-Stunt-Show in der Kultfabrik. Elf Artisten aus Belgien, Frankreich und Deutschland zeigen in vier Shows auf dem Kultfabrik-Gelände Motorrad- und Auto-Akrobatik Deluxe. Seit Jahren sind sie erfolgreich in Deutschland unterwegs, jetzt kommen die Artisten der "Fun & Action Stuntshow" auf das Gelände am Ostbahnhof: Waghalsige Luftsprünge auf zwei und vier Rädern, Pirouetten mit bedrohlichem Reifenquietschen und 360°-Drehungen auf der Stelle inklusive viel blauem Qualm beeindrucken die Zuschauer. Vom 6. bis 8. August wird außerdem der knapp vier Meter hohe und 300 PS starke Monster-Truck mit seinen "Big Foot"-Riesenreifen über das Gelände der Kultfabrik rollen. Durch sein tonnenschweres Gewicht verwandelt er dabei in kürzester Zeit sechs Autos in einen Haufen gepresstes Blech, als wären sie aus Pappe. Mit weniger Kraft, aber filigraner Technik überzeugen stattdessen die Freestyle-Motocross-Artisten. Über eine langgezogene Rampe holen sie Schwung zu 14 Meter hohen spektakulären Sprüngen. Heimlicher Star der elfköpfigen Artisten-Crew ist der 6-jährige Jeffrey, der mit gewagten Motorrad-Stunts für einige Adrenalin-Kicks bei den Zuschauern sorgt. Nicht weniger beeindruckend sind auch die Kunststücke seiner großen Kollegen. Fliegende Motorräder, spektakuläre Vollbremsungen, Überschläge und Pirouetten werden sich in den 90-minütigen Shows abwechseln.
Fun & Action Stunt-Show
Kultfabrik-Gelände
Freitag, 6. August, 19.30 Uhr
Samstag, 7.August, 19.30 Uhr
Sonntag, 8. August, 11 Uhr und 17 Uhr
Dauer: jeweils 90 Minuten
Eintritt: Erwachsene 12 Euro, Kinder 8 Euro

07.08.2004, Samstag
07-12 Uhr: einmal im Monat findet er statt, der traditionelle Münchner Pferdemarkt mit Handel, Bauernmarkt, Live-Musik. Viehhalle, Zenettistr. 21
15.00-24.00 Uhr 2. Sommerfest auf dem Viktualienmarkt. Der Geheimtipp unter den Münchner Volks- und Stadtteilfesten hilft auch heuer wieder sicher und unbeschwert über das „Sommerloch“ in der Stadt hinwegzukommen (mehr)
15.30 Uhr Anpfiff zum Spiel TSV 1860 München vs. SpVVgg Unterhaching im Grünwalder Stadion
Das Ammersee Roots Festival in Dießen am Ammersee (mehr)
Südseezauber - das Sommerfest der Therme Erding (mehr)
20..00 Uhr Bell'Arte Brunnenhofkonzerte im Brunnenhof der Residenz: "Vivaldis Vier Jahreszeiten"
20.00 Uhr Nabucco Im Passionstheater Oberammergau. Nabucco in Oberammergau. Die Geschichte des babylonischen Königs Nabucco (oder auch Nebukadnezar) und des Volkes Israel wird in einer bezaubernden Oper von Guiseppe Verdi erzählt. Die Oper spielt im antiken Babylon sowie in Jerusalem , es geht um die Gefangennahme sowie Befreiung der Juden aus babylonischer Gefangenschaft. Einfache Melodien, die aber eine ungeheure Wucht und Feuer entfalten. Bekannt: der "Chor der Gefangenen"
20,30 Uhr Occams Rache No. 7, im Lustspielhaus, Occamstr. 8, 80802 München Schwabing. Eine Lustspielhausproduktion von und mit: Andreas Giebel, Manfred Kempinger, Alexander Liegl, Gabi Rothmüller und Helmut Schleich „Operation gelungen!“ lobte die tz das neue Sommerkabarett der Occams. „Klamauk mit Klasse“ (AZ) präsentieren die fünf Münchner Spitzenkabarettisten heuer in ihrem siebten Streich.

07.-15.08.2004
Im Kaiserhof der Residenz lädt vom 7. bis zum 15.08 das Pfälzer Weinfest mit Musik und Wein auf einen lauen Sommerabend.

08.08.2004
13.00-17.00 Uhr Sommerfest im Freibad: Heute wartet im Michaelibad (Sommerbad) ein buntes Programm auf alle Besucher: In den Becken kann mit Riesen-Wasserreifen, Seesternen und der Bananen-Wippe herumgetobt werden (mehr)
Vorolympische Stimmung verspricht das Münchner Leichtathletik Team Challenge am 8. August. Eine Woche vor Athen führt der Weg die besten Leichtathleten aus Frankreich, USA und Deutschland ins Münchner Olympiastadion, die letzte Chance vor großem Publikum sowohl ihre sportliche Form testen als auch den Teamgeist der Mannschaft im Hinblick die Olympischen Spiele zu stärken.

Sommerzeit ist Operettenzeit am Deutschen Theater. Ab 10.08. präsentiert das Deutsche Theater Franz Lehárs Meisteroperette „Die lustige Witwe“ (Foto: Martin Schmitz)

10.-15.08.2004
Mit Franz Lehárs Meister Oper „Die lustige Witwe“ bringt das Deutsche Theater eine erstklassige Inszenierung des berühmten Budapester Operettentheaters wieder für kurze Zeit nach München (mehr)
10.08.-21.08.2004
20.30 Uhr im Lustspielhaus, Occamstr. 8: Der Watzmann ruft... Der Berg und der Mensch – ein ewiger Kampf. Der Watzmann und das Publikum – ein ewiger Kult. Und er blüht noch immer - der Watzmann-Kult. Unter der Regie von Watzmann-Spezialistin Gabi Rothmüller und mit der Urgailtalerin Manfred O. Tauchen wird gejodelt und gerockt, geblödelt und gepolkt, dass sich die Bühnenbalken biegen. Dazwischen: der junge Severin Groebner in seiner Rolle als tumber Bua und lustvergreister Altknecht. „Leiwand!“ (tz) „Der Watzman ruft und hat nichts an Magie verloren. (...) Ewiger Kult“ (Süddeutsche Zeitung). Regie: Gabi Rothmüller/Manfred O. Tauchen, Musikalische Leitung: Aron Altmann, Choreographie: Doris Greza Mit: Manfred O. Tauchen (Vater, Knecht, Gailtalerin), Severin Groebner (Bua, Knecht), Aron Altmann/Erich Kogler (Erzähler), Gabi Rothmüller, Marlene Morreis, Karen-Anna Heim/Mirjam Wolf (Mägde), Till Hofmann, Alexander Liegl/Chrissy Schneider, Norbert Steinke (Knechte) Die Band: Aron Altmann/Erich Kogler (Bass, Ges.), Frank Schimann/Wolfgang Hierl (Git, Ges.), Menning Liebethal (Schlagzeug, Ges.), Stefan Auer/Sebastian Hackl (Keyboard, Ges.)

12.08.2004, Donnerstag
ab 18.00 Uhr Juke & Joy Sommerfest in der Reitschule. Angespornt von den Olympischen Spielen in Athen soll sich hier das olympische Feuer auch in Ihren Herzen entzünden! Frei nach dem Motto "dabei sein ist Alles" hat jedermann die Chance, sich bei mindestens 3 "olympischen" Disziplinen zu ertüchtigen und für den juke & joy Olympia Titel zu qualifizieren! Die Disziplinen: Handy- Zielwerfen (treffe mit einem Handy in die Siegerringe), Trinkspiele (wer ist so Trinkfest wie Dyonisos), Wasserspiele , Wurfspiele. Alle Disziplinen natürlich mit Siegerehrung Die Reitschule wird in ein Griechisches Ambiente verwandelt. Toras und Griechisches Ambiente mit Lorbeeren Oliven und Togen, Olympische Fotoportrait- Stätte, Ouzo Shotgirls in Begleitung des griechischen Weingottes Dyonisos, Griechischer Wein als Willkommenstrunk, Griechisches Göttermahl.., und dut zende Trauben zum Versüßen des Abends!

OB Christian Ude beim Abflug nach Athen (Foto: Edgar Engert/FMG)

13.08.2004, Freitag
Olympische Grüße aus München übermittelt der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude (auf dem Foto in der Mitte) zur Eröffnung der Olympischen Spiele in Athen. Der Münchner OB reiste heute gemeinsam mit seiner Frau Edith von Welser-Ude in einer Boeing 737 der Olympic Airlines vom Münchner Flughafen in die griechische Hauptstadt. Die Eröffnungsfeier verfolgt Ude im Kreis der Bürgermeister verschiedener Olympiastädte, die sich im Zeichen der Ringe an der Wiege aller Olympiaden treffen werden. Chris Moschovidis, Verkaufsdirektor der Olympic Airlines, begleitete seine prominenten Fluggäste persönlich nach Athen – und hatte in Gestalt einer olympischen Fackel auch das passende Requisit  für den olympischen Botschafter aus der bayerischen Landeshauptstadt.

Foto: Edgar Engert/FMG


13.-15.08.2004
Die Sommerkonzerte im Hubertussaal von Schloss Nymphenburg bieten reichlich Abwechslung, „Ein Sommernachtstraum“ (13.08.), Musik aus dem alten Wien (14.08.) oder die St. Petersburger Virtuosen (15.08.) sollte man sich unbedingt vormerken.

14.08.2004, Samstag
ab 15.40 Uhr Bundesligaspiel FC Bayern München - Hertha BSC Berlin im Münchner Olympiastadion
ab 18.00 Uhr Das Optimol Sommerfest geht in seine zweite Runde, viele Attraktionen und viel Spass warten auf unsere Besucher: Alle Clubs der Optimolwerke haben bei freiem Eintritt geöffnet (Babylon 2, Ü-30 Club, Milchbar, K 41, Keller, Pogue´s Home, Titty Twister, Club 4, Marktwirtschaft, Choice Club, Harry Klein, Salon Erna, Palacio 2), dazu gibt es auf dem Aussengelände eine Livebühne, auf der ab ca. 18.00 Uhr MCF (Glam Rock), BeNuts (Ska) und die Waikiki Beach Bombers zu sehen und zu hören sein werden, Künstler (Feuerspucker, Tänzer) stellen Ihr Können zur Schau und für köstliche Gaumenfreuden wird natürlich auch gesorgt. Alle Clubs und alle Konzerte können am 14.08.04 umsonst besucht werden – Das Optimol Sommerfest kostet keinen Eintritt!

14. + 15.08.2004
ab 11.00 Uhr Lego Truck Show im Olympiapark Aussengelände, Willi Daume Platz. Der riesige LEGO Truck ist wieder unterwegs! Ein unvergleichliches Erlebnis für kleine und große Kinder. Für jeden wird in und um den Truck eine Menge geboten. Kommt vorbei und lasst euch von einem Ritter in das Innere des Trucks begleiten. Zunächst trefft ihr auf die Welt des kreativen Bauens, in der sich unendliche Möglichkeiten bieten, mit den LEGO Steinen tolle Gebäude, Gegenstände und Kunstwerke zu bauen. Da ist eure Phantasie gefragt! Wenn ihr weiter durch den LEGO Truck geht, trefft ihr auf Harry Potter. Nehmt den Hogwarts Express und helft ihm und seinen Freunden im Kampf gegen die bösen Mächte. Nach dem ihr alle Zauberabenteuer überstanden habt, könnt ihr euch entscheiden: Jungs gehen jetzt am besten zu LEGO Knights Kingdom und spielen mit den coolen Rittern. Für Mädchen gibt es die wundervolle Welt der LEGO Clikits und die ganz Kleinen freuen sich bestimmt am meisten über LEGO DUPLO und seine großen, bunten Bausteine. Außerdem im Truck: LEGO RACERS und BIONICLE für alle, die auf Geschwindigkeit und Technik stehen.

15.08.2004, Sonntag
Bayerns Katholiken feiern das Hochfest „Mariä Himmelfahrt“. Weihe der Kräuterbuschen drückt Achtung vor der Schöpfung aus. Mehr als 100 Patroziniumsfeste in Pfarr- und Wallfahrtskirchen (mehr)
10.00-18.00 Uhr TSV 1860 München - Tag der offenen Tür am 15.08.2004 (mehr)

15. + 16.08.2004
39 Aussteller präsentieren die neuen Trends der Abend-, Braut- und Cocktailmode beim ABC-Salon im M,O,C,( Münchner Order – und Veranstaltungscenter). Jeweils von 9 bis 18 Uhr präsentieren die Markenführer der Bereiche Abend-, Braut- und Cocktailmode ihre neuen Kollektionen im Atrium 3 des M,O,C,.Die Marktführer stellen ihre neuen Kollektionen für das Frühjahr 2005 vor. Fachbesucher aus ganz Süddeutschland werden erwartet.

Für die diesjährige Herbstveranstaltung konnten sieben neue Aussteller (Brudismode Brinkman BV, Caputo Sposa, Dieter Arlt - Mc Burn Accesoires, Fashion New York, Hervé Mariages und Katz Bridal Shoes) gewonnen werden. Insgesamt bieten 39 Aussteller aus sechs Nationen einen Überblick über ihre aktuellen Kollektionen für das Frühjahr 2005.

Einen ersten Trendausblick gewährte Ulrich Wendel, Verkaufsleiter der Hanns-Egon Kleemeier GmbH: „Die modische Braut wird in der kommenden Saison farbiger. Die Farbnuancen Rosenholz und Schilf in Kombination mit Champagner sind groß im Kommen.“ Kostenlos davon überzeugen können sich Fachbesucher an beiden Ordertagen.

17.08.2004, Dienstag
ab 18.00 Uhr Juke & Joy Sommerfest im Pacha. Angespornt von den Olympischen Spielen in Athen soll sich hier das olympische Feuer auch in Ihren Herzen entzünden! Frei nach dem Motto "dabei sein ist Alles" hat jedermann die Chance, sich bei mindestens 3 "olympischen" Disziplinen zu ertüchtigen und für den juke & joy Olympia Titel zu qualifizieren! Die Disziplinen: Handy- Zielwerfen (treffe mit einem Handy in die Siegerringe), Trinkspiele (wer ist so Trinkfest wie Dyonisos), Wasserspiele , Wurfspiele. Alle Disziplinen natürlich mit Siegerehrung Das Pacha wird in ein Griechisches Ambiente verwandelt. Toras und Griechisches Ambiente mit Lorbeeren Oliven und Togen, Olympische Fotoportrait- Stätte, Ouzo Shotgirls in Begleitung des griechischen Weingottes Dyonisos, Griechischer Wein als Willkommenstrunk, Griechisches Göttermahl.., und dut zende Trauben zum Versüßen des Abends!

17. + 19.08.2004
Auf geht’s nach Guglfing! — Am 17. und 19. August gibt es noch freie Plätze im Kinderdorf Guglfing. Jeweils von 13.30 - 17. 00 Uhr können Kinder von 6 - 10 Jahren im Kinderdorf Guglfing mitarbeiten. Neben tüchtigen Handwerkern, Musikanten, Knechten und Mägden werden in diesem Jahr auch Hirten für die Alm gesucht. Die Teilnahmegebühr beträgt inkl. Eintritt 3,- € (Anmeldung nur für einen Tag möglich). Anmeldeschluss: 16. August. Anmeldung per Postkarte, Fax oder E-Mail mit genauer Adresse, Alter, Telefon der Teilnehmer an das Freilichtmuseum Glenleiten. Die Eltern bringen die Kinder um 13.30 Uhr an die Kasse des Museums und holen sie um 17 Uhr dort wieder ab. Anmeldung unter Fax 08851/185-11 oder freilichtmuseum@glentleiten.de Weitere Infos unter Tel. 08851/185-0.

20.08.2004
2.Lampionfest im Biergarten des Paulaner am Nockherberg. Ausweichtermin 27.08.

Musizieren, Singen und Tanzen, gut Essen und Trinken und die sprichwörtliche bayerische Gemütlichkeit. Der Bayern-Markt auf dem Orleansplatz beginnt am Freitag (Foto: Martin Schmitz)

20.08.-05.09.2004
Musizieren, Singen und Tanzen, gut Essen und Trinken und die sprichwörtliche bayerische Gemütlichkeit. Der Bayern-Markt auf dem Orleansplatz begann am Freitag (mehr)

20.08.-05.09.08.2004
LILALU - Umsonst und Draussen Festival. Lesungen im Literaturzelt , Konzerte auf der Open Air Bühne, Spielaktionen im Gelände, Zirkuszelte, Clowns, Artisten, Akrobaten aus ganz Europa ,Walking Acts, Kino im Sternenzelt. Das Familienfest bietet am ersten Wochenende 20.-22.08. bereits viele kostenlose Vorstellungen und Aktionen wie das große Nestlé Kinderland, die Verleihung des 1. Lilalu Zirkuspreises mit Artisten, außerdem Kinovorstellungen, Kochaktionen und viele Überraschungen!! Das Festival LILALU ist ein Familien-Festival für Jung & ALT (mehr)

21.08.2004, Samstag
ab 12.00 Uhr Chiemgau Reggae Summer in Übersee
ab 14.30 Uhr 14. Schwules Hans Sachs Straßenfest. Kult im Glockenbachviertel (mehr)
17.00 Uhr Finale der Radio Gong Sommertour im Biergarten am Chinesischen Turm mit Willy Astor und Hubert Kah (mehr)

22.08.2004, Sonntag
10:30 Uhr bis 13:30 Uhr 4. Pasinger Weisswurst-Jazz und Münchner Poeten. Der Obermenzinger Dorfschreiber präsentiert Weißwurst und Poesie u. a. mit der Künstlerin Brigitte Obermaier am 22. August 2004 in München-Pasing Alte Post - bei schönen Wetter im Biergarten - bei Regen im Festsaal
ab 12.00 Uhr Chiemgau Reggae Summer in Übersee
13.00-17.00 Uhr Sommerfest im Freibad: Heute wartet im Prinzregentenbad ein buntes Programm auf alle Besucher: In den Becken kann mit Riesen-Wasserreifen, Seesternen und der Bananen-Wippe herumgetobt werden (mehr)
Traumbesetzung im 38. Hacker-Pschorr Bayern-Pokal auf der Trabrennbahn in München Daglfing: Bis auf den Zweitplatzierten Threestar Limburgia, der für den Bayern-Pokal nicht genannt war, treten alle Protagonis-ten des 109. Deutschen Traber-Derbys zur Revanche an! 20.000 € liegen im Siegerjackpot.

Hauen heute Abend im Wirtshaus im Schlachthof auf die Pauke (von links): : Osteuropas  Stardrummer  Imre Köszegi, „Teufelsgeier“ Hannes Beckmann und Multi-Percussionist Claudio Estay (Chile). Foto: Inés Berber

24.08.2004, Dienstag
20.00 Uhr Trommeln für den Teufelsgeiger im Wirtshaus am Schlachthof. Jazzkritiker bezeichnen ihn gern als einen der besten Jazzviolonisten der Welt, in Europa jedenfalls steht "Teufelsgeiger" Hannes Beckmann ganz sicher an der ersten Stelle. Vor vier Jahren wurde ihm prognostiziert, dass er wegen eines Krebsleidens nur noch zwei Jahre zu leben hätte. Heute bezeichnet ihn sein behandelnder Arzt, Professor Michael Molls, Direktor der Klinik für Strahlentherapie  und radiologischen Onkologie am Klinikum rechts der Isar, als geheilt. Klar, dass der Vollblutmusiker jeden Geburtstag als ein ganz besonderes Geschenk ansieht und ein großes Fest feiert, an dem er alle teilhaben lässt. Unter dem Motto "Three worlds of Drums" präsentiert er die die Top-Percussionisten: Imre Köszegi (Osteuropas Drummer Nr. 1) und Claudio Estay (Multipercussionist aus Chile) – unser Bild – sowie Edir dosa Santos (Samba-Drums) sowie Seref Dalyanoglou an der arabischen Laute. Wirtshaus im Schlachthof, Zenettistraße 8, Telefon 78 554 48.

Circus Roncalli München Gastspiel. Mit "Teatro Paradiso" regieren die Kings der Comedy ab dem 25.08. wieder an der Arnulfstraße (Foto: Martin Schmitz)

ab 25.08.2004
Circus Roncalli München Gastspiel. Mit "Teatro Paradiso" regieren die Kings der Comedy ab dem 25.08. wieder an der Arnulfstraße. Wir waren auf der Premiere und haben viele Fotos davon für Sie... (mehr)

26.August 2004, Donnerstag
Der "Corso der Lichtgestalten" von Benjamin Schubert ist das Kunstereignis des Sommers 2004: faszinierende Bilder entstehen, wenn die leuchtenden Skulpturen, jeweils von einem CITROËN C3 Pluriel gezogen, vom 1. August bis zum 5. September in der Dämmerung die Städte passieren. An jeder seiner 36 Stationen verwandelt sich der "Corso der Lichtgestalten" zu einer öffentlichen Ausstellung. Die abendliche farbenfrohe Weiterfahrt der Wanderausstellung wird an der jeweiligen Station gefeiert. In München trifft man heute denr Corso der Lichtgestalten auf dem Professor-Huber Platz. Die Skulpturen von Benjamin Schubert bilden dabei nicht nur die optische Klammer für die Veranstaltungen, sondern auch die inhaltliche Brücke zur Story: "Wenn die Betrachter versuchen, eine der Skulpturen zu entziffern, bekommen sie ein Gefühl, was es für einen Analphabeten bedeutet, einen Text zu lesen", erläutert Benjamin Schubert. Fast 4 Millionen Menschen in Deutschland sind sogenannte funktionale Analphabeten und können weder Gebrauchsanweisungen noch die Tageszeitung lesen. "Diesen Menschen will der "Corso der Lichtgestalten" die Hand reichen", so Benjamin Schubert.
Ab 16.00 Uhr baut der "Corso der Lichtgestalten" den Markt auf
17.00 Uhr Das Team ist vor Ort und beantwortet Ihre Fragen zum Projekt. Buchstaben Memory von und mit Heinz Spenkuch
18.00 Uhr Der "Corso der Lichtgestalten" wird offiziell begrüßt und unsere Partner vorgestellt. Es besteht die Möglichkeit für offizielle Fotos und Interviews.
20.00 Uhr Der "Corso der Lichtgestalten" leuchtet wieder. Hatten die Lichtgestalten bis jetzt Pause, geht es jetzt wieder los!
20.30 Uhr - 21.00 Uhr "Corso Ballett" - Wir bereiten unseren Aufbruch vor. Beobachten Sie, wie die Skulpturen reisefertig gemacht werden und der "Corso der Lichtgestalten" sich seinen Weg durch die Stadt bahnt!

26.08. – 29.08.2004
BMW International Open Seit 1985 trägt BMW als Ausrichter von Amateur- und Profi-Golfturnieren der wachsenden Bedeutung des Golfsports Rechnung. Die BMW International Open im Golfclub München Nord-Eichenried haben sich in diesem Zeitraum zu einem der führenden Golfturniere der European Tour entwickelt.

27.08.2004, Freitag
Ab 17.00 Uhr The Big Easy Summer Party. Bei jedem Wetter: Outdoor BBQ-Grill mit Spareribs, Nackensteaks, Hamburgers, Turkeysteaks, Jambalaya, Maiskolben, Mashed Potatoes, Ofenkartoffeln,Salaten, Maisbrot, Pancakes und vielem mehr. Live Jazz Music. 17,90 €/P. Reservierung unter: 089- 15 89 02 53 www.thebigeasy.de
19.00 Uhr. im Grünwalder Stadion: TSV 1860 München vs. Eintracht Trier. Nach einem Remis und einer Niederlage zum Saisonstart zählt für die Löwen am Freitag gegen Eintracht Trier nur ein Sieg. „Ich erwarte drei Punkte“, so Rudi Bommer. „Ich möchte Löwen auf dem Platz sehen, die sich zerreißen!“ Und auch die Null soll hinten zum ersten Mal stehen: „Ich habe langsam die Schnauze voll“, sagt Slobodan Komljenovic, „wir haben schon fünf Gegentore kassiert – das ist eindeutig zu viel.“ Bilanz: Vier Mal trafen die beiden Kontrahenten in der 2. Bundesliga Süd zwischen 1976 und 1979 aufeinander. Und in allen vier Spielen kassierten die Löwen keinen Treffer. Im Moselstadion gab es zweimal ein 0:0, im Grünwalder gewann Sechzig beide Partien mit 2:0: am 15. Januar 1977 und am 22. Oktober 1978. Ein gutes Omen! Tickets: Etwa 2000 Karten sind im Vorverkauf an der Grünwalder Straße 114 noch erhältlich!

Gesundheits Event auf dem Odeonsplatz 27.+28.08. (Foto: Martin Schmitz)

27. + 28.08.2004
Am Freitag, dem 27. August (12.00 bis 20.00 Uhr), und am Samstag, dem 28. August 2004 (10.00 bis 20.00 Uhr), findet unter dem Titel "For Your Heart's Sake - Mehr Herz fürs Herz" am Münchner Odeonsplatz ein öffentliches, kostenlos zugängliches Publikums-Event im Rahmen des am 28.08. beginnenden Kardiologenkongresses statt: Experten informieren dort die Besucher unter anderem über die Bedeutung eines aktiven Lebensstils, über Nichtrauchen und gesunde Ernährung zur Vermeidung von Herzkrankheiten. Auf Wunsch werden kostenfrei die Cholesterin- und Blutdruck-Werte ermittelt, und so persönliche Risikoprofile erstellt. Auch der Blutzucker kann gemessen werden. Ein unterhaltsames Programm mit Musik, Moderation und Sport sowie gesunde Speisen, die zum Teil live auf der Bühne zubereitet werden, runden das Programm ab (mehr)

28.08.2004, Samstag
18.00 Uhr La Fiesta Siciliana - Das italienische Sommerfest der Kleinen Schmausefalle am Mariahilfplatz mit: Begrüßungsgetränk, all inklusive Pasta- und Salatbuffet, Dessertüberraschung, DJ Morat, Live-Band "Wonderland", Open End Party mit DJ Moorat, den Coyote- Girls an der Bar, Showacts und Gogos. Bei jedem Wetter!!! All inclusive 10,00 €
19.00 Uhr Strandfest am Pucher Meer (bei FFB) mit Gerry & Gary (Gong 96.3 Hausband), Dj Maniac, Mr. Hitshaker www.hitshaker.de, 2 Area´s . Eintritt 7 Euro (mehr)

28.+29.08.2004
Das Reiseland Belgien präsentiert sich am Wochenende (28. und 29. August 2004) im Besucherpark des Münchner Flughafens. Jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr erwartet die Gäste am Fuße des Besucherhügels ein vielfältiges Programm, das die Flughafen München GmbH in Zusammenarbeit mit der belgischen Wirtschaftsvertretung in München organisiert hat. Reiseinformationen im Aktionsmobil des Besucherparks geben einen Vorgeschmack auf die Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, die in Brüssel, Wallonien und Flandern zu entdecken sind. Die belgische Fluggesellschaft SN Brussels Airlines informiert über ihre Verbindungen von München nach Belgien. Bei zwei täglichen Verlosungen - jeweils um 12.00 und 16.00 Uhr - werden als Hauptgewinne Freiflüge für zwei Personen von München nach Brüssel inklusive einer Hotelübernachtung vergeben.

Die Pole-Position nehmen alle Besucher am Airport auch hinsichtlich des Formel-1-Grand-Prix im belgischen Spa ein. Sie können im Besucherpark nicht nur die Fernsehübertragung des Rennens verfolgen, sondern auch die eigenen Fähigkeiten als Rennfahrer testen. Wer am Formel-1-Simulator, der vom Münchner Merkur bereitgestellt wird, die Rennstrecke in Spa in Bestzeit absolviert, gewinnt  ein Ticket für das freie Training zum belgischen Grand Prix im Jahr 2005. Weitere Freikarten für dieses Training können bei den Verlosungen gewonnen werden. Darüber hinaus ist im Besucherpark auch ein innovativer Rennwagen zu besichtigten:  Das 70 PS starke und 350 Kilogramm schwere Gefährt wurde von 35 Studenten der Technischen Universität in Garching für den Hochschulwettbewerb "Formel Student" konstruiert. Für die kleinen Piloten ist am Sonntag ein Formel-1-Kinderparcours  aufgebaut. Zusätzlich steht eine Hüpfburg in Form eines Rennautos für die Kinder  bereit.

Kulinarisch ist Belgien nicht zuletzt für seine herzhaften Pasteten und Schinken sowie die beliebten süßen Spezialitäten in Form von Waffeln und Pralinen bekannt. Diese landestypischen Leckerbissen werden ebenso wie das legendäre belgische Bier an Ständen im Besucherpark angeboten. Auch das Besucherrestaurant "Ikarus" wird während der beiden Veranstaltungstage mit einigen belgischen Spezialitäten aufwarten.

Musikalisch umrahmt wird das belgische Wochenende im Besucherpark mit den Kompositionen eines großen belgischen Chansoniers. Die Sängerin "Jolanta" spielt  jeweils ab 13 Uhr Chansons von Jacques Brel  auf ihrem Akkordeon.


29.08.2004, Sonntag
12 - 17 Uhr Wiesn-Flohmarkt in der Waldwirtschaft! So machen Sie sich fit für die Wiesn mit neuen und gebrauchten Artikeln aus dem Hippo-Lager! Krüger-Dirndl, Dirndl-Blusen, Schürzen in rot und weiß, Hippodrom-Haferl, Wiesn-Krüge, Hippo-Polo-Shirts und vieles mehr! Waldwirtschaft Großhesselohe, Georg-Kalb-Straße 3, 82049 Großhesselohe bei München
20.00 Uhr Der "Blues-Bertl" im Lustpielhaus. Er zelebriert den "Talking Blues" wie kein Zweiter, denn Albert C. Humphrey versteht Blues als nicht nur als traurige Vergangenheit seiner versklavten Brüder und Schwestern, sondern Blues bedeutet für ihn in erster Linie: Geschichten erzählen. Geschichten von bösen Frauen, die ihn verlassen haben und Geschichten von Lebensumständen, die ihn zu dem gemacht haben, was er heute ist: Ein Sänger, ein Komponist, ein Texter, ein Bandleader, ein Chorleiter – und all das ohne jemals eine Musiknote lesen oder schreiben zu können. Die Backyard Bluesband spielt mit Leidenschaft und erheiterndem Entertainment. Albert C. Humphrey stammt aus Los Angeles. Von dort, wo das Leben brodelt. Seine vier Oktaven umfassende Stimme ist ihm – wie er sagt – "von Gott gegeben" und wenn er am  Sonntag Abend im Lustspielhaus zusammen mit seiner Backyard Bluesband auftritt, wird er all dies zur Schau  und garantiert seine Lieblingsfrage stellen: "Ich bin der Bertl – und wer bist Du?". Am Sonntag, 29. August, 20.30 Uhr (Eintritt 19 Uhr) im Lustspielhaus, Occamstraße 8, Eintritt 20 Euro.


29.08. + 31.08.2004
Die Nächte der noch unbekannten Filme am 29. August und am 31. August führt Kino, Mond und Sterne in die unendlichen Weiten des Sternenhimmels. Gleich zweimal besteigen wir das Space-Taxi, um alles über das Intimleben der Vulcanetten zu erfahren. Der cineastische Showdown im Finale. Der ultimative Blockbuster des Sommers. Bully`s (T)Raumschiff Surprise - Periode 1 auf der Seebühne im
Westpark. Gleich weitersagen, und... evtl. rechtzeitig Karten sichern.
So. 29.8. Die Nacht des noch unbekannten Films I. (T)Raumschiff Surprise - Periode 1
Di. 31.8. Die Nacht des noch unbekannten Films II. (T)Raumschiff Surprise - Periode 1

29.08.-12.09.2004
ab 20.00 Uhr Free & Easy Festval im Backstage. Zwei Wochen lang Konzert-Highlights, Parties und Open-Air-Kino-Schmankerl – wie gewohnt für absolut laue 0,00 € Eintritt! Konzerte, Parties, Kino, Kabarett, der gemütliche Nachtbiergarten... alles für lau ! Auch in diesem Jahr gelang es, das ein oder andere Juwel an den Start zu bekommen (mehr)

31.08 – 17.09.2004
53. Internationaler Musikwettbewerb der ARD. Für den Internationalen Musikwettbewerb der ARD unter der künstlerischen Leitung von Christoph Poppen bewerben sich jährlich etwa 500 Musiker aus aller Welt. Maximal vier Musiker werden zum Finale zugelassen, das schon traditionell mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks im Herkulessaal der Residenz durchgeführt wird. www.ard-musikwettbewerb.de
Termine September 2004 (weiter)

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos