www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Sommer in der Stadt - Eine Alternative zu Volkfesten, Dult und dem Oktoberfest 2020 bis 04.10.2020
Sommer in der Stadt - Eine Alternative zu Volkfesten, Dult und dem Oktoberfest 2020 wird teilweise verlängert bis zum 04.10.2020 - Königsplatz, Olympiapark incl. Tollwood-Geländer, Orleansplatz und Weißenburger Platz dürfen weitermachen
Sommer in der Stadt - Eine Alternative zu Volkfesten, Dult und dem Oktoberfest 2020 teilweise verlängert bis 4.10.2020  (©Foto: Martin Schmitz)

Ausblick aus dem neuen Willenborg Riesenrad
Eröffnung Sommer in der Stadt durch OB Dieter Reiter
Sommer in der Stadt: Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter und Sebastian Willenborg vor dem neuen Willenborg Riesenrad (©Fptp. Martin Schmitz)
Sommer in der Stadt: Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter und Sebastian Willenborg vor dem neuen Willenborg Riesenrad
Ausblick aus dem neuen Willenborg Riesenrad (©Foto: Martin Schmitz)
Ausblick aus dem neuen Willenborg Riesenrad


Der Bayern Tower bei Sommer in der Stadt ist der größte transportabel Maibaum der Welt (ªFoto. Martin Schmitz)
Der Bayern Tower bei Sommer in der Stadt ist der größte transportable Maibaum der Welt
Die Raftingbahn Rio Rapidos kommt in den Olympiapark bei Sommer in der Stadt  (©Foto: Martin Schmitz)
Sport Studio & Raftingbahn Rio Rapidos @ Olympiapark bei Sommer in der Stadt
Boost Spinning Coaster "Heidi - The Coaster"  bei Sommer in der Stadt im Olympiapark (©Foto: Martin Schmitz
Der Boost Spinning Coaster "Heidi - The Coaster" steht bei Sommer in der Stadt im Olympiapark
Jumanji @ Olympiapark bei Sommer in der Stadt (©Foto: Martin Schmitz)
Jumanji im Olympiapark bei Sommer in der Stadt
Lach + Freu Haus im Olympiapark (©Foto: Martin Schmitz)
Lach + Freu Haus im Olympiapark
gleich 2 Riesenräder stehen bei Sommer in der Stadt wie hier das 55 m Riesenrad von Willenborg im Olympiapark, dazu kommt noch das dritte Riesenrad im Werksviertel-Mitte, "umadum - Das Münchner Riesenrad"  (©Foto: Marikka-Laila Maisel)
gleich 2 Riesenräder stehen bei Sommer in der Stadt wie hier das 55 m Riesenrad von Willenborg im Olympiapark, dazu kommt noch das dritte Riesenrad im Werksviertel-Mitte, "umadum - Das Münchner Riesenrad"

Die Fischer-Vroni hat einen Biergarten am Mariahilfpilatz
Sommer in der Stadt: Dultstand auf dem Wittelsbacher Platz (©Foto: Martin Schmitz)
Sommer in der Stadt: Dultstand auf dem Wittelsbacher Platz
Der Trachten-Bäda steht auf dem Wittelsbacher Platz (©Foto: Martin Schmitz)
Der Trachten-Bäda steht auf dem Wittelsbacher Platz
"Sommer in der Stadt"
Augustiner Biergarten auf dem Orleansplatz (©Foto: Martin Schmitz)
Augustiner Biergarten auf dem Orleansplatz
Sommer in der Stadt: Weißenburger Platz  (©Foto: Martin Schmitz)
Weißenburger Platz

Mini München findet zum Tel auch im Olympiapark statt

©Fotos: Marikka-Laila Maisel, Martin Schmitz

Den „Sommer in der Stadt“ besang schon die Münchner Spider Murphy Gang. Im Sommer 2020 wird er sicherlich etwas anders ausfallen, denn vor allem Münchner werden ihn genießen.

Zum einen, weil Corona bedingt über den Sommer mit wenig Städtetorurismus zu rechnen ist und viele ausländische Gäste der Stadt fernbleiben, zum anderen, aus dem selben Grund, viele Münchner daheim bleiben und die Stadt für sich entdecken können mit all ihren schönen Orten, Museen, Biergärten und Terrassen, und es gibt für sie 2020 auch etwas Neues zu entdecken:

Unter dem Titel "Sommer in der Stadt" kam vom 24.07.-05.09.2020 sechseinhalb Wochen lang ein wenig Volksfeststimmung in die Stadt zurück trotz der ausfallenden Feste mit Schaustellerbeteiligung wie Stadtgründungsfest, Sommerfest im Olympiapark und vor allem dem ersatzlos gestrichenen Oktoberfest.

Nun hat man zumindest auf dem Königsplatz und auf dem Coubertinplatz bzw. Tollwood Gelände im Olympiapark sowie auf dem Orleansplatz und de Weißenburger Platz zu einer Verlängerung auf den 04.10.2020 geeinigt, alles bleibt dort, was Fahrgeschäfte und andere Angebote betrifft.

Nachdem eine etwas verkleinerte Kirchweihdult auf dem Mariahilfplatz am geplanten Termin 17.-25.10.2020 stattfinden darf, ist dort keine Notwendigkeit gegeben, "Sommer in der Stadt" dort fortzusetzen.

Worum geht es? Schausteller, Marktkaufleute und andere Interessierte dürfen ihre Standl, Schmankerlbetriebe und kleinen Fahrgeschäfte an dezentralen Orten im Münchner Stadtgebiet aufstellen.


Sommer in der Stadt 2020 - Rede zur Eröffnung durch Oberbürgermeister Dieter Reiter auf dem Königsplatz

Dies findet fast überall in München statt: auf öffentlichen Plätzen in den Stadtvierteln und in Biergärten (die Gastronomie beteiligt sich allein mit 23 Biergärten), ein größeres Programm ist auf der Theresienwiese, dem Olympiapark und dem Königsplatz geplant.

Das Zentrum des „Sommers in der Stadt“ liegt im Olympiapark . Statt eines imPark21 - dem eher dicht gedrängten "Olympiapark Sommerfest" wird heuer alles etwas entspannter, luftiger hier, man kann sich nicht nur auf Volksfest-Atmosphäre im Park selbst freuen, das Olympiastadion bekommt voraussichtlich auch eine Bühne.

Olympiapark:

- Im Olympiapark stehen Buden, Marktstände, Karussells und Gastrobetriebe am Coubertinplatz und entlang des Olympiasees

Statt imPark21 - dem eher dicht gedrängten "Olympiapark Sommerfest" geht es alles etwas entspannter,r

luftiger hier zu, man kann sich nicht nur auf Volksfest-Atmosphäre im Park selbst freuen, das Olympiastadion bekommt voraussichtlich auch eine Bühne.

Am Coubertinplatz und entlang des Olympiasees gibt es Buden, Marktstände, Karussells und Gastrobetriebe.


Sommer in der Stadt 2020 - Auftakt-Bilder Olympiapark Abends (Preview)

Auf dem Coubertinplatz steht der Autoskooter Scooter Zone von Bernd Kollmann, das 55 m Riesenrad von Willenborg und die weltweit größte transportable Wildwasser-Raftingbahn „Rio Rapidos“ von Siegfried Edmund Kaiser, bei dem Gischt spritzende Stromschnellen, Sturzbäche und ein veritabler Wasserfall die Fahrt zum feucht-fröhlichen, aber familientauglichen Rafting-Abenteuer werden lassen.

An der Olympia Schwimmhalle steht der Schießstand Kübler's Western Saloon sowie das Karussell "Kinder Circus“.

Das 3-Etagen Erlebnis Labyrinth „Jumanji“ bietet ein Feuerwerk an Effekten wie Speedrolls, Glaslabyrinth, bewegliche Treppen, bewegliche Böden, pneumatisch gesteuerte Fallböden, Förderbänder, tatsächliche Hängebrücken sowie eine "Menschen-Waschstraße" (ohne Wasser natürlich). Wer gerne auf den Fußball eintreten möcht: das Sport Studio macht es möglich. Büchsenwerfen kann man bei L.Erhardt, Entenangeln am Stand daneben.

Auf dem als Tollwood bekannten zweiten Teil des "Sommer in der Stadt" Festivalgelände am Ackermann Bogen steht das Thema „Bayern“ im Mittelpunkt, u.a. mit dem größten transportablen Maibaum der Welt, der Kettenflieger "Bayern Tower" von Egon Kaiser. Ein überdimensionaler Maibaum ragt auf dem Olympiapark dann 90 Meter in den Himmel der Bayern. Nicht aus Holz, sondern aus Stahl. Beim Rundflug mit einer Geschwindigkeit bis zu 65 Stundenkilometern lässt sich die Aussicht genießen. Die ergonomischen Sitze sind doppelt gesichert durch Sicherheitsbügel sowie Gurte.

Außerdem stehen hier Heidi - The Coaster, das Lach+Freu Haus von Distel, der Autoscooter Bayern Crash 2 von Geier, der Free Style von Agtsch, der Break Dance No. 1 , die Kindertraumschleife von Stey, das Kinderkarussell Rainbow Star, die Ballwurfbude Merkl's Promi Treff, hier kann man Dschungel Bogenschießen und die Märcheneisenbahn von Scherrle befahren.

Auf dem Tollwood Gelände hat auch Radlinger's Münchner Weißbiergarten seinen Standort im Sommer gefunden, wo man unter freie Himmel an der frischen Luft sein Weißbier bekommen kann und allerhand Leckereien von der Fischsemmel bis zur Bratwurst.

Mit dabei ist auch Melissa Eckl mit der Zur Wein-Schänke und einem großen Wirtsgarten drumherum.

Steven Kratzsch ist da mit der Burg-Küche. einem Langos Stand, "Langes Glasierte Früchte" von Norbert Lange, "Das süße Paradies" von Haas ebenso wie der Fisch Bäda und Berti's Schokoladenfabrik

Auf dem Coubertinplatz im Olympiapark: Rio Rapidos (©Foto: Martin Schmitz)
Auf dem Coubertinplatz im Olympiapark: Rio Rapidos

- Im Olympiastadion soll die Sommerbühne für Sommer in der Stadt aufgebaut werden: Dort darf man sich dann sechs Wochen lang über Konzerte, Shows und andere Events freuen

- Parallel dazu läuft Kino am Olympiasee auf einem 16 Quadratmeter großen, tageslichtfähiger LED-Screen. Das bereits bestens etablierte, jährlich von Mai bis September stattfindende Kino am Olympiasee wird derweil u.a zur Bühne für ein weiteres Highlight des Open-Air-Kinosommers: die Uraufführung der zweiten Staffel von Natalie Spinells Instant-Kultserie „Servus Baby“. In Kooperation mit dem Kino am Olympiasee und dem Bayerischen Rundfunk werden am 19. August 2020 die vier neuen Episoden der heiß erwarteten zweiten Staffel als Weltpremiere gezeigt. Wie schon in der gefeierten ersten Staffel der Comedyserie, die beim FILMFEST MÜNCHEN 2018 erstmals zu sehen war und im Jahr darauf mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde, geht es in den neuen Folgen um die – beruflichen wie privaten – Irrungen und Wirrungen von vier Münchnerinnen um die Dreißig. Natürlich hat die Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter bei Kino am Olympiasee höchste Priorität: Ein ausgeklügeltes Hygiene-Konzept stellt sicher, dass der Besuch der Veranstaltung vollständig kontaktlos möglich ist und Publikumsbewegungen nur in eine Richtung stattfinden. Außerdem wird die Teilnehmerzahl beim FamilyOpenAir vorerst auf 100 Personen begrenzt, um den Kindern mehr Bewegungsfreiheit zu gewähren.

Auf dem Coubertinplatz im Olympiapark: Willenborg Riesenrad (©Foto: Martin Schmitz)
Auf dem Coubertinplatz im Olympiapark: Willenborg Riesenrad

Königsplatz

Auch auf dem Königsplatz wird man 2020 Jahr Schausteller und deren Attraktionen antreffen. Ein weiteres Riesenrad ist hier geplant – mit traumhaftem und ungewohnten Blick über die Innenstadt aus 45 Metern Höhe. Betreiber Willenborg stellt hier sein nagelneues Riesenrad mit 24 geschlossenen und klimatisierten Gondeln vor, das man bislang nur auf dem "Leipziger Eistraum vom 17.1. bis 1.3.2020 sehen konnte, in Nürnberg war es anschließend schon aufgebaut, musste dann aber wegen Corona wieder demontiert werden, als das dortige Frühlungsfest abgesagt wurde..

8 Personen finden Platz in einer Gondel des modernsten Riesenrad Europas, mit seinen 800.000 LED's wird es zudem ein auch visuell spektakuläres und farbenprächtiges Highlight.

Mit auf dem Königsplatz dabei ist auch "Kinzlers Pirateninsel" , die neue Familien- und Kinderachterbahn von Willy & Andrea Kinzler, welche auf dem Oktoberfest 2019 erst Premiere gefeierrt hatte. Wie in einem „echten“ Coaster für die großen Leute führt der Schienenweg von Kinzlers Pirateninsel auf einer Länge von 105 Metern in krasse Kurven und über zwei Etagen in Höhen und Tiefen.

Schließlich steht hier auch noch der nostalgische Vintage Flieger von Krems, ein Kerttenflieger und der Jumbo-Flug von Distel.

Es gibt hier einen Stand mit Churros, einem spanischen Spritzgebäck, gebrannte Mandeln und Schokofrüchte bei Süss&Fruchtig von Martl, das Alpenhaus von Willy Kinzler jr. ist ein schnuckeliger Süßwarenwagen aus dem Jahr 1954, schindelgedeckt und super in Schuss, Das Stüberl vom Peter und Laua Bausch hat einen überdachten Biergarten. An Heckl's Bratwurststand'l daneben gibt es Deftiges.

Theresienwiese

Statt eines Oktoberfestes gibt es auf der Theresienwiese einen weiteren Schauplatz von „Sommer in der Stadt“:

- Ein paar Schausteller betreiben hier ab 25.07.2020 ihre Buden und Fahrgeschäfte, wie zum Beispiel "Zum Mandel Hans" der neben Mandeln, Magenbrot etc. auch Getränke und Softeis im Angebot hat, die schöne Hütte vom "Kartoffelglück", bei der es Pommes, Kartoffelchips und auch Getränke im Angebot gibt, die Crepes und Kaffee-Alm sowie einen Souvenirstand, der allerlei Wiesn-Utensilien verkauft wie Herzen, Teddys, Pins, Hüte und mehr.
- Geplant ist ein breitgefächertes Sportangebot auf der Theresienwiese. Hier wird man u.a. Basketball und Tischtennis spielen, Speedball, Mountainbiken, Skateboarden lernen oder an einer Boulderwand klettern, Tischtennis, Wiesn-Wadl-Workout, Frisbee, Beachvolleyball Die Firma freeartsofmovement hat hier u.a. Gerüste aufgestellt, wo man Parkour, Freestyle üben kann, daneben gibt es eine Trampolin Anlage.
- Green City e.V. gestaltet im Rahmen der Aktion "Sommer in der Stadt" einen besonderen Platz für den klimafreundlichen Urlaub „dahoam“ um. Auf der Theresienwiese entsteht ein Palmengarten mit Sand und Liegestühlen, der allen Münchner*innen einen grünen Raum für Erholung, Austausch von Ideen und nachhaltigen Genuss ohne Konsumzwang bieten soll.
- Im Südteil ist ein kleines Festival mit Musik und Kunstaktionen geplant.

- Die Planung des Circus Krone, zur Freude vieler Tierfreunde in der breiten Öffentlichkeit dafür zu sorgen, daß die Menschen erfahren, wie mit den Tieren im Circus Krone umgegangen wird in Form von sog. öffentlichen Raubtierproben, wie man sie im Circus Krone und in deren Krone Farm Wessling am Ammersee bereits verfolgen kann, erhielt aus ideologischen Gründen keine Zustimmung. Offenbar will man verhindern, dass die Leute Fragen stellen und sich eine eigene Meinung bilden können. Das jeden Winter 450.000 Menschen in München die Programme des Münchner Tradtionscircus gerade auch wegen der Tiernummern anschauen, wurde bei der Entscheidung ignoriert.

Für weitere öffentliche Plätze gibt es noch keine konkreten Beschlüsse.

Eventuell dürfen sich Schausteller im Werksviertel, auf dem Schneckenplatz am Bavariapark oder am Friedensengel aufstellen.

Der Verband der Marktkaufleute und Schausteller möchte ein Programm an insgesamt vier Münchner Plätzen organisieren:

- Mariahilfplatz, Orleansplatz, Weißenburger Platz und Wittelsbacherplatz

Hier soll's das typische Auer-Dult-Gefühl geben, denn es sollen hauptsächlich die Marktkaufleute vertreten sein, die man bereits von den Dulten kennt. Neben bayerischen Schmankerln und Shopping-Angeboten von der Tracht bis zum Geschirr gibt es hier wie auf der Auer Dult voraussichtlich das eine oder andere kleine Fahrgeschäft:

Orleansplatz

Auf dem Orleansplatz ist ein großer Augustiner-Biergarten unter den Kastanien aufgebaut, zu dem sich einige Stände gesellen wie z.B. das Kartoffelhaus mit frischen Kartoffelchips, Steckerlfisch und mehr gibt es beim Fisch Tom, es gibt einen Stand mit Schokofrüchten und Crepes, ein Stand mit gebrannten Mandeln oder ein anderer für Bayerische Brotzeiten.

Unter den Dultständen gibt es einen mit Seifen aller Art, einer verkauft alles rund um den Voorwerk Staubsauger, und auch Freunde des V-Gemüsehobels von Börner kommen hier nicht zu kurz, die neueste Version der Börner zum Scheiben- und Streifenschneiden von Gurke, Möhre und Co. läßt sich hier an einem weiteren Dultstand erwerben. Wie es geht, wird demonstriert.

Auf dem Orleansplatz endet Sommer in der Stadt am 04.10.2020 (VERLÄNGERUNG)

Weißenburger Platz

Auf dem vom Haihauser Weihnachtmarkt bekannten Weißenburger Platz steht das Kinderkarussell der Familie Schmidbauer, Jost's Die Pfanne bietet z.B. Maiskolben mit Butter, sowie Getränke, außerdem ein Crêpes Stand von Zettl mit Crêpes, Zuckerwatte, gebrannten Mandeln, Popcorn und Magenbrot.

Auf dem Weißenburger Platz endet Sommer in der Stadt am 04.10.2020 (VERLÄNGERUNG)

Wittelsbacher Platz

"Sommer in der Stadt" Robby's Bierstüberl mit Biergarten auf dem Wittelsbacher Platz (©Foto. Martin Schmitz)
"Sommer in der Stadt" Robby's Bierstüberl mit Biergarten auf dem Wittelsbacher Platz

Der Wittelsbacher Platz hat neben einem kleinen Kinderkarussell der Familie Kübler vor allem Dultbeschicker zu Gast in den nächsten Wochen.

Außerdem findet man hier eine großen Augustiner-Biergarten rund um Robby's Bierstüberl mit viele schattenspendenden Schirmen, beim "Zum kleinen Gaumenschmaus" von Bretz gibt es Deftigeres, beim Schoko Pauli süße Gaumenfreuden wie Schokofrüchte, gebrannte Mandeln und Schmalzkuchen und Bavesen.

Beim Trachtn Bäda, der sonst jetzt auf der Auer Dult stehen würde, findet man ein passendes Wiesn- (oder "Sommer in der Stadt") Outfit, es gibt eine Holzbrandmalerei, einen großen Stand von Pindl mit Strümpfen aller Art (sogar welche aus Bambus, unser Tipp für den Sommer), Lenas Einlegesohlen,und ein großer Dultstand steht gleich am Eingang mit Holzlöffeln, Pfannen, Klobürsten, Schwämmen, Reiben, Topflappen und mehr im Angebot. Und nicht zu vergessen die Lufballons von Cown Rudi Balloni.

Jalana by FashionFab München erfreute in den ersten Wochen mit ihren Jacquard Strickkollektionen die Frauen ebenso wie ein Dult-Stand mit Ölbildern in diversen Größen, häufig mit München-bezogenen Motiven.

Auf dem Wittelsbacherplatz endet Sommer in der Stadt wie geplant am 05.09.2020.

Mariahilfplatz

Auf dem Mariahilfplatz steht der Kettenflieger Kalb, ebenso wie das Kinderkarussell Sternenland von Kraus. Der Kettenflieger Kalb war das älteste Fahrgeschäft auf dem Oktoberfest, 1919 erstmals auf dem Platz, und seinerzeit auch eines der ersten, bei dem ausschließlich Kettenstühle zum Einsatz kamen. Zuletzt stand er auf der Oidn Wiesn, und ist häufig zu Gast auf der Auer Dult, also auf dem Mariahilfplatz ein bekanntes und beliebtes Fahrschäft.

Auf dem Mariahilfplatz gibt es Marktstanderl, Fahrgeschäfte, Kulturbühnen, Aktionen für Kinder und Erwachsene, Sport und manches mehr - mit vielen kostenlosen Angeboten.

Im Biergarten der Fischer-Vroni können sie sich unter schattigen Kastanien eine "Sommer in der Stadt" Auszeit nehmen, natülich gibt es dort auch den bekannten Steckerlfisch.

Auf dem Mariahilfplatz endet Sommer in der Stadt wie geplant am 05.09.2020.

Für die Kunsthandwerker soll es fünf Märkte zwischen Odeonsplatz und Max-Joseph-Platz geben.

Vom 6.8. bis 02.10.2020 jeweils donnerstags und freitags von 10 bis 20 Uhr. Das Hygienekonzept sieht rund 40 Händler vor, die einen Abstand von jeweils fünf Metern zwischen ihren Ständen einhalten.

Natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen Sicherheits-, Hygiene- und Abstandsregelungen.

Der Gasteig verwandelt sich voraussichtlich in einen Freiraumsportplatz mit Angeboten für Parkour und Wall Tramp.

Vier Events zum Trainieren sind geplant.

Auf der Museumsinsel ist Skateboardverleih mit Kursen geplant, eine Trampolinanlage mit Air Track wird es voraussichtlich am Willy-Brandt-Platz in Riem oder aber am Theodor-Heuss-Platz am PEP in Neuperlach geben.

Ausgedehnte Spaziergänge sind auf Themenpfaden wie dem Museums-Pfad oder dem Biergarten-Pfad möglich.

Geplant ist, dass Schmankerlverkäufer ihre Spezialitäten, Süßigkeiten und anderen Leckereien evtl. auf Wochen- und Bauernmärkten verkaufen dürfen, auch außerhalb der üblichen Markttage.

Zudem sollen Partner aus der Großgastronomie, Hotels und Einkaufszentren, aber auch die Stadtwerke mit ihren Freibädern oder der Münchner Tierpark gewonnen werden. Dort könnten dann möglicherweise kleinere Fahr- und Vergnügungsgeschäfte aufgestellt werden.

Eine Art Themenpfad in den Stadtteilen könnte erstellt werden, damit es trotz der Entzerrung ein stimmiges und stimmungsvolles Gesamterlebnis für die Besucher gibt.

Wirtschaftsreferent Clemens Baumgärtner betonte: „Wir wollen hier nicht von Mini-Wiesn oder -Oktoberfest reden. Das Oktoberfest ist einzigartig, das gibt es nur ganz oder gar nicht. Es wird sich auch nicht um Veranstaltungen handeln, sondern um eine andere Art von Aktionen mit vielen Stationen für und mit den Schaustellern. Das hat mit der Wiesn nichts zu tun.“Eine Liste zu Orten, Fahrgeschäfte oder einen Zeitplan gibt es dieser Tage. (Stand 25.07.2020)

Eröffnet wurde "Sommer in der Stadt" am Mittag des 24.07.2020 mit einer Ansprache von Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter nach einem unplugged Auftritt der Spider von Günther Sigl und Gerhard Gmell alias "Barny" von der Spider Murphy Gang - natürlich mit ihrem Hit "Sommer in der Stadt"


Sommer in der Stadt 2020 - Eröffnung durch Oberbürgermeister Dieter Reiter und die Spider Murphy Gang auf dem Königsplatz

Für die Kids gab es im Rahmen von Sommer in der Stadt mit Mini-München vom 27.07.-17.08.2020 ein abwechslungsreiches Programm auf der Halbinsel des Olympiasees im Olympiapark. Im Sommer feierte die Spielstadt ihre 20. Ausgabe und ihr 40-jähriges Jubiläum. Das Corona-Virus wurde zum Spielverderber. „Mini-München findet STADT!“ lautete daher das Motto: Die Betriebe und Einrichtungen Mini-Münchens finden sich dezentral auf das Stadtgebiet verteilt wieder. Einzelne Spielorte in der Innenstadt werden durch Stadtteil-Spielzentren im Münchner Norden, Westen und Osten ergänzt.

Die n Mini München Spielorte:

Westen: Pasinger Fabrik, Wensauer-Platz, Stadtbibliothek Pasing, Spielplatz/Grünstreifen, Spielplatz+Park a.d. Würm, Ebenböckhaus mit Garten, Das Laimer, FS Aquarium

Mitte: Rathaus, Stadtmuseum, Deutsches Museum, Gasteig, Spielhaus Sophienstr.

Ost: ASP Maulwurfshausen, Ostpark, Mensa, Kulturhaus Perlach, Grünanlage im Wohnring, ZAK Neu-Perlach, Kirchl. Jugendzentrum

Nord: Seidlvilla, Rumfordschlössl, BOS, Mohr-Villa, FZS Riva Nord, Olympiapark, FZS Funkstation, Stadtteilarbeit Milbertshofen

Allgemeine Hinweise:

Auf allen Plätzen und bei allen Programmpunkten gelten die Vorschriften zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Die Kuratoren setzen für ihre Programme behördlich genehmigte Hygienekonzepte um.

Für die Gäste gilt insbesondere Abstand halten, wo dies nicht möglich ist, Maske tragen und auf die Nies- und Hustenetikette achten. Das Referat für Gesundheit und Umwelt empfiehlt allen „Sommer in der Stadt“-Gästen, die Corona-Warn-App der Bundesregierung auf das Handy herunterzuladen, damit Infektionsketten schnell nachverfolgt und unterbrochen werden können.

Plätze können zeitweise gesperrt werden, wenn dort die genehmigte Besucherzahl überschritten wird. Plakate werden in diesem Fall schon auf den Wegen zu einem Platz auf die Überfüllung hinweisen.

Sommer in der Stadt - Eine Alternative zu Volkfesten, Dult und dem Oktoberfest 2020 wurde vom Stadtrat beschlossen (mehr)

- "Sommer in der Stadt" @ Olympiapark - Schausteller und Marktkaufleute bis 04.10.2020 verlängert (mehr)
- "Sommer in der Stadt" im Tollwood Gelände im Olympiapark noch bis zum 04.10.2020 (mehr)
- "Sommer in der Stadt" @ Königsplatz - Schausteller und Marktkaufleute bis 04.10.2020 verlängert (mehr)
- "Sommer in der Stadt" @ Orleansplatz - Schausteller und Marktkaufleute bis 04.10.2020 (mehr)
- "Sommer in der Stadt" @ Weißenburger Platz - Schausteller und Marktkaufleute bis 04.10.2020 (mehr)
- "Sommer in der Stadt" @ Theresienwiese - der Mitmach-Sommer auf der Theresienwiese (mehr)
- "Sommer in der Stadt" @ Theresienwiese - Neu: Bayerischer Freitag ab 04.09.2020 (mehr)
- "Sommer in der Stadt" @ Wittelsbacher Platz - Schausteller und Marktkaufleute bis 06.09.2020 (mehr)
-
"Sommer in der Stadt" @ Mariahilfplatz - Schausteller und Marktkaufleute bis 06.09.2020 (mehr)

Sommer in der Stadt: Trendsport-Action für Parkour- und Wall-Trampolin-Begeisterte am Gasteig an den Samstagen 15. und 29. August 2020 (mehr)

"Sommer in der Stadt" - Kunsthandwerkermarkt zwischen Odeonsplatz und Max-Josephplatz vor der Oper jeden Donnerstag und Freitag seit 07.08.2020 (©Foto: Martin Schmitz)
"Sommer in der Stadt" - Kunsthandwerkermarkt zwischen Odeonsplatz und Max-Josephplatz vor der Oper jeden Donnerstag und Freitag seit 07.08.2020 (mehr)

Deutsches Theater: "Sommer in der Stadt" @ Kabarett & Musik im Innenhof vom 31.07.-23.08.2020 (mehr)

"Sommer in der Stadt" - Sommerbühne im Stadion als buntes und diverses Open Air-Festival ab 01.08.2020 (mehr)

Friedensfest am Friedensengel 2020 mit Friedensengel Gedächtnis-Biergarten vom 31.07.-09.08.2020 (mehr)

ZAMHOIDN - Das Band der Solidarität - vorgestellt bei "Sommer in der Stadt" im Olympiapark (mehr)

„Sommer in der Stadt“ 2020: Rischart's Café Kaiserschmarrn Light am Viktualienmarkt - Heimatrauschen und Wiesn-Feeling inklusive (mehr)

Oktoberfest 2020: Als Ersatz gibts nun auch die WirtshausWiesn vom 19.09.-04.10.2020 - eine gemeinsame Aktion der Wiesnwirte und Innenstadtwirte  (©Foto: Martin Schmitz)
Oktoberfest 2020: Als Ersatz gibts nun auch die WirtshausWiesn vom 19.09.-04.10.2020 - eine gemeinsame Aktion der Wiesnwirte und Innenstadtwirte (mehr)

Sommer in der Stadt - Der Festring München e.V. organisiert gemeinsam mit dem Bayerischen Trachtenverband ein bayerisches Programm an einigen Plätzen und in mehreren Biergärten mit Tanz, Schuaplatteln und Goaßlschnalzen (mehr)

"Sommer in der Stadt" - Sommerbühne im Stadion als buntes und diverses Open Air-Festival ab 01.08.2020 (©Foto: Olymüiapark)
"Sommer in der Stadt" - Sommerbühne im Stadion als buntes und diverses Open Air-Festival ab 01.08.2020 (mehr)


Sommer in der Stadt - Urlaub "dahoam": Green City Palmengarten auf der Theresienwiese seit 10.07.2020 (mehr)


Sommer in der Stadt - Urlaub "dahoam": 2. Green City Palmengarten jetzt vor der Bayerischen Staatsoper (mehr)

Wiedereröffnung der Bayerischen Museen: Kunstgenuss vor Ort wieder möglich. Sammlung Brandhorst und Alte Pinakothek seit 12.05.2020, Die Pinakothek der Moderne ab 19.05.2020 (©Foto: Martin Schmitz)
Wiedereröffnung der Bayerischen Museen: Kunstgenuss vor Ort wieder möglich. Sammlung Brandhorst und Alte Pinakothek seit 12.05.2020, Die Pinakothek der Moderne ab 19.05.2020 (mehr)

Das Münchner Oktoberfest 2020 und das ZLF 2020 finden wegen Corona-Pandemie nicht statt - Absage am 21.04.2020 (mehr)

Mund-Nasen-Bedeckung seit 27.04.2020 Pflicht in Geschäften und im öffentlichen Personen Nahverkehr (MVV/MVG) (mehr)

Christopher Street Day 2020 (CSD) München mit Politparade wurde wegen Corona abgesagt. Das Motto wäre gewesen „Gegen Hass. Bunt, gemeinsam, stark!“ (mehr)



Anzeige:

Nichts verpassen - die eigenen Veranstaltungen hier einstellen. Der Veranstaltungskalender für München


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2020
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de