www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Sicherheit auf dem Oktoberfest 2012: Warnung vor Taschendieben - einige Verhaltenregeln

Auch für Taschendiebe ist eine so große Veranstaltung, wie die Wiesn es ist, natürlich ein attraktiver Anziehungspunkt. Neben den Einzeltätern muss hier ein besonderes Augenmerk vor allem auf die überregional in ganz Europa auftretenden organisierten Tätergruppierungen gerichtet werden.

Dieser Täterkreis geht dabei bestens organisiert und zielgerichtet gegen ahnungslose Wiesnbesucher vor und erbeutet dabei nicht selten hohe Geldbeträge. Im letzten Jahr war hier ein Zuwachs der Delikte von fast 45 Prozent zu verzeichnen. Polizeivizepräsident Robert Kopp betont: „Eine weitere Zunahme wollen wir mit allen Mitteln verhindern!“ 

Hier soll vor allem das Fahndungskonzept der Münchner Polizei zum Tragen kommen. Im letzten Jahr gelang damit die Festnahme von 75 Personen.

In diesem Jahr wird die Münchner Polizei deshalb wieder von erfahrenen Taschendiebfahndern aus dem In- und Ausland unterstützt.

Diesmal sind Beamte aus Berlin und Hamburg sowie aus Österreich, der Schweiz, Belgien und Ungarn in gemeinsamen Fahndungsteams mit den Münchner Kollegen im Einsatz. Die ausländischen Beamten werden mit den Münchner Kollegen zusammen in gemeinsamen Fahndungsteams unterwegs sein.

Polizeivizepräsident Robert Kopp bittet alle Besucher des Oktoberfestes, die Maßnahmen der Polizei zu unterstützen. Dabei sind vor allem folgende Punkte zu beachten:

  • Tragen Sie Ihre Wertsachen in verschiedenen verschlossenen Innentaschen am Körper;
  • Verzichten sie nach Möglichkeit auf Taschen und sonstige Behältnisse oder tragen sie diese gegebenenfalls mit der Verschlussseite auf der Körpervorderseite;
  • Verwahren Sie Geld- und Wertsachen, auch Handys, nicht in den Außentaschen;
  • Legen Sie Ihre Geldbörse beim Bezahlen nicht aus der Hand;
  • Lassen Sie Handtasche/Rucksack auch in Bierzelten nicht aus den Augen;

Achten Sie darüber hinaus bitte auch auf herrenlose Taschen und lassen Sie selbst ihre Tasche nicht unbeaufsichtigt stehen!“ ergänzt Polizeivizepräsident Robert Kopp noch in diesem Zusammenhang.“

Neue Sicherheitsmaßnahmen:

Allgemein:

- Oktoberfest 2012 - Sicherheit auf der 179. Wiesn: Die Münchner Polizei ist bestens vorbereitet (mehr)

Anzeige


So geht es zum Oktoberfest: das Wegekonzept 2012

Sicherheit auf der Wiesn: Fortschreibung des Sicherheitskonzeptes für das Münchner Oktoberfest aufgrund der aktuellen Sicherheitslage (Foto: Martin Schmitz)
- Countdown läuft - Bahn und Bundespolizei bereiten sich auf Wiesn 2012 vor. Das Wegekonzept zum Oktoberfest (mehr)
- Sicherheit auf der Wiesn: Fortschreibung des Sicherheitskonzeptes für das Münchner Oktoberfest 2009 aufgrund der aktuellen Sicherheitslage (mehr)

Einige Links zum Oktoberfest-Special:

- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
- Zelte, Fahrgeschäfte, News, Events: tägliche Infos im Oktoberfestplaner (weiter)
- Die "Oide Wiesn" ist erst 2021 wieder dabei (weiter)
- Rückblick: ZLF 2016 - Das Zentral Landwirtschaftsfest Special (weiter)

- Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2021



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-wien.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de