www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Palmsonntag 2019 in Münchner Kirchen (14.04.2019)

Palmsonntag Prozsession (Foto. Ingrid Grossmann)

Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising




©Foto: Ingrid Grossmann

Segnung der Palmbuschen für die Pfarrei „Maria Himmelfahrt“ in Prien (©Foto: Hötzelsperger)
Segnung der Palmbuschen für die Pfarrei „Maria Himmelfahrt“ in Prien
Segnung der Palmbuschen für die Pfarrei „Maria Himmelfahrt“ in Prien (©Foto: Hötzelsperger)
Segnung mit Pfarrer in Prien
Segnung der Palmbuschen für die Pfarrei „Maria Himmelfahrt“ in Prien (©Foto: Hötzelsperger)
Schwestern in Prien am Palmsonntag
Segnung der Palmbuschen für die Pfarrei „Maria Himmelfahrt“ in Prien (©Foto: Hötzelsperger)
Chor & Musik in Prien

©Fotos Prien: Anton Hötzelsperger

Der Palmsonntag (lat.: Dominica in Palmis de passione Domini) ist der 6. Sonntag der Fastenzeit und der Sonntag vor Ostern. Mit dem Palmsonntag beginnt die Karwoche, die in der lutherischen Kirche auch Stille Woche genannt wird, in der römisch-katholischen Tradition auch als Heilige oder Große Woche bezeichnet wird.

An diesem Sonntag wird in der römisch-katholischen Liturgie des Einzugs Jesu in Jerusalem gedacht, als er auf einem Esel in die Stadt ritt und ihm mit Palmwedeln und dem Ruf „Hosanna dem Sohne Davids“ gehuldigt wurde, und außerdem das Evangelium vom Leiden des Herrn, die Passion, aus einem der synoptischen Evangelien gelesen.

Dies erklärt seinen lateinischen Doppelnamen, den man mit „Palm- und Passionssonntag“ übersetzen kann.

Am Palmsonntag werden Palmkätzchen, Palmbuschen, Palmstöcke, in den südlichen Ländern auch echte Palmzweige in der kirchlichen Prozession als „Zeichen des Lebens und des Sieges“ mitgetragen, zuvor mit Weihwasser gesegnet und anschließend in Wohnungen im Herrgottswinkel hinter ein Kruzifix gesteckt.

Festliche Gottesdienste mit Palmweihe und Prozession

Den Beginn der Karwoche feiern die katholischen Pfarreien im Erzbistum München und Freising am kommenden Palmsonntag, 14.04.2019, mit Palmprozessionen und festlichen Gottesdiensten.

Termine 2019:

Am kommenden Sonntag, dem Palmsonntag, feiert der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, um 10 Uhr ein Pontifikalamt im Liebfrauendom. Es beginnt bei günstiger Witterung mit der Segnung der Palmzweige am Dombrunnen, eine Prozession um den Dom schließt sich an. Die Domsingknaben, die Mädchenkantorei und die Dombläser gestalten den Gottesdienst mit deutschen liturgischen Gesängen.

Das Hochamt um 9 Uhr in der Jesuitenkirche St. Michael gestaltet die Choralschola St. Michael mit dem Proprium „Hosanna filio David“. Es predigt Pater Benedikt Lautenbacher SJ.

Das Pfarr- und Konventamt mit Palmweihe und Prozession beginnt in St. Bonifaz um 9 Uhr. Dabei erklingen Motetten und Chorsätze von Anton Bruckner, Gregorio Allegri, Johann Sebastian Bach und Lajos Bárdos. Die Kindermesse beginnt um 10.30 Uhr.

In der Bürgersaalkirche werden um 9.30 Uhr und um 11.30 Uhr Messen mit Palmenweihe gefeiert, um 11.30 Uhr erklingt alpenländische Musik. Vor der Heilig-Geist-Kirche am Viktualienmarkt werden um 9 Uhr die Palmzweige gesegnet.

Eine Prozession mit Esel zur Kirche St. Maximilian und eine Eucharistiefeier dort schließen sich an.

Beim lateinischen Hochamt um 10.30 Uhr in der Theatinerkirche St. Kajetan singt die Vokalkapelle unter anderem die Missa Emendemus von Giovanni Pierluigi da Palestrina.

In St. Peter beginnen Palmsegnung, Palmprozession und das lateinische Amt um 9.15 Uhr und werden mit der Turmbläsermesse von Fridolin Limbacher gestaltet.

Der Gottesdienst um 11 Uhr in St. Paul an der Theresienwiese beginnt mit der Palmweihe vor dem Pfarrheim und wird mit zeitgenössischer Musik zum Palmsonntag gestaltet. Bei der Messe um 20.15 Uhr hält Ludwig Mödl, emeritierter Professor für Pastoraltheologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, eine Bildpredigt zum Palmesel aus Altstätten bei Sonthofen aus der Kunstsammlung des Herzoglichen Georgianums in München.

Die Pfarrei St. Ludwig beginnt ihren Pfarrgottesdienst um 10 Uhr mit der Segnung der Palmzweige am Professor-Huber-Platz und der Prozession zur Kirche. Chor und Bläser von St. Ludwig gestalten den Gottesdienst mit Werken von Andreas Hammerschmidt und Anton Bruckner.

In St. Anna ist die Palmweihe um 10 Uhr vor der Klosterkirche, danach zieht die Gemeinde in einer Prozession zur Pfarrkirche, wo der Pfarrgottesdienst beginnt.

In St. Sylvester feiert Pater Michael Bordt SJ um 11 Uhr einen Festgottesdienst in der Reihe „Denken & Beten“. Die Palmweihe mit anschließender Prozession findet vor der Kreuzigungsgruppe statt.

Kardinal Reinhard Marx feiert zum Diözesanen Weltjugendtag um 17 Uhr eine Jugendvigil in der Jugendkirche in München-Haidhausen.

Vor dem Palmsonntag werden in vielen Gemeinden Palmbuschen gebastelt. Diese bestehen traditionell aus sieben verschiedenen Naturmaterialien, die um einen Stock gebunden werden. Oft werden sie mit buntem Papier und bunten Bändern geschmückt.

Die Palmbuschen und Palmzweige sind Symbole für den Frieden und verweisen auf die Rolle Jesu Christi als Friedenskönig. Nach dem Palmsonntag werden sie hinter die Kreuze in den Wohnungen gesteckt und bilden dort den Spannungsbogen zwischen dem umjubelten Einzug Jesu in Jerusalem und seinem Tod am Kreuz ab. In der Regel werden die Palmbuschen erst im darauffolgenden Jahr am Aschermittwoch oder im Osterfeuer verbrannt.In manchen Gemeinden wird ein echter Esel in der Prozession mitgeführt.

Nicht nur in München wird gefeiert an Palmsonntag: Am Chiemsee findet die diesjährige Segnung der Palmbuschen für die Pfarrei „Maria Himmelfahrt“ in Prien am Chiemsee (www.prien.de) statt.

Zahlreiche junge und ältere Priener wohnen der Segnung im Ortsteil Gries bei und zogen dann gemeinsam in die Pfarrkirche ein, um am feierlichen Gottesdienst teilzunehmen.

Zweige vom heiligen Baum

Der Palmsonntag ist Auftakt der Karwoche, die auch Heiligen Woche genannt wird. Die Liturgie dieses Festtages erinnert an den vom Evangelisten Lukas berichteten Einzug Jesu auf einem Esel in Jerusalem: Bei diesem Anlass streute ihm die Jerusalemer Bevölkerung zum Zeichen seines Königtums Palmzweige auf den Weg und bejubelte ihn. Palmen galten im alten Orient als heilige Bäume.

Die Gläubigen bringen an diesem Tag traditionell Palmzweige oder andere Zweige in die Eucharistiefeiern mit, die vor der Prozession durch die Priester gesegnet werden.

Da in Mittel- und Nordeuropa keine Palmen wachsen, werden in Oberbayern vor allem Palmkätzchen und Buchszweige zu Palmbuschen gebunden. In anderen Regionen werden auch Ahorn-, Buchen-, Birken-, Weide-, Haselnuss-, Stachelbeer- oder Wacholderbeerzweige verwendet.

Zu den Gottesdiensten in den Pfarreien werden vor allem auch die Kinder mit ihren mit buntgeschmückten Palmbuschen eingeladen, die in diesem Jahr zum ersten Mal das Sakrament der Heiligen Kommunion empfangen.

Die in der Messe gesegneten Zweige nehmen die Gläubigen mit nach Hause und stellen sie dort in den so genannten Herrgottswinkel oder befestigen sie am Kruzifix oder an Heiligenbildern. Die Volksfrömmigkeit schreibt den Zweigen Unheil abwehrende Wirkung zu. Im darauf folgenden Jahr werden die Palmzweige am Aschermittwoch verbrannt und ihre Asche wird für das am selben Tag ausgeteilte Aschekreuz verwendet.

Karwoche wichtigste Zeit für Christen

Erstmals in der Karwoche wird am Palmsonntag die Passion Jesu, das Leiden und Sterben des Herrn, verkündigt. Die Liturgie dieses Sonntags führt die Christen vom Jubel beim Einzug Jesu in Jerusalem bis zum "Kreuzige Ihn" und zum Tod.

Die Karwoche ist die Woche unmittelbar vor Ostern. Sie ist für Christen die wichtigste Woche des Kirchenjahres. „Kar“ stammt vom althochdeutschem Wort "chara" oder "kara" und bedeutet Kummer, klagen oder trauern. (beo/ua)

Außerdem am Palmsonntag 2019

Fotogalerie Prozession Palmsonntag 24.03.2013, Teil 1, 2, 3, 4, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

- Fastenkalender mit Gottesdiensten, Konzerten und Veranstaltungen für die Karwoche und Ostern: www.fastenzeit-in-muenchen.de

Fotogalerie Palmprozession München, 01.04.2012, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, (©Foto: Ingrid Grossmann)
Fotogalerie Palmprozession München, 17.04.2011, Teil 1, 2, 3, 4 (©Foto: Ingrid Grossmann)

Ostern 2019: 114. Karlsfelder Osterdult der Hobby- & Profikünstler mit grosser Tombola zugunsten der „Bürgerstiftung Karlsfeld“ am Palmsonntag 14.04.2019 (mehr)

Ostern 2019: Ostermarkt Rund ums Ei in München-Trudering 2019 Im Kulturzentrum München-Trudering findet in diesem Jahr wieder der Ostermarkt "Rund um`s Ei" statt. Zahlreiche Aussteller bieten ihre kunstvollen und liebevollen Werke an. Darunter sind bemalte, bestickte und gravierte Eier, Osterkerzen, Keramik, Glaskunst und viele schöne Ideen für ein gelungenes Osterfest.

- Das Markttreiben am Palmsonntag in Murnau am Staffelsee beginnt stets nach dem kirchlichen Gottesdienst. Zahlreiche Stände präsentieren am 14.04.2019 in der Fußgängerzone Perlen des Kunsthandwerks und sorgen für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher. Am diesem Sonntag vor Ostern öffnen auch Murnaus Einzelhändler ihre Läden bei einem Verkaufsoffenen Sonntag - die Geschäfte haben von 12.00-17.00 Uhr geöffnet

Anzeige


Segnung der Palmbuschen für die Pfarrei „Maria Himmelfahrt“ in Prien: Kinder mit Palmbuschen (Fotos: Hötzelsperger)
Segnung der Palmbuschen für die Pfarrei „Maria Himmelfahrt“ in Prien: Kinder mit Palmbuschen

Palmsonntag Prozsession (Foto. Ingrid Grossmann)
Mehr Tipps:
Osterspecial - die Startseite
(weiter)
Palmsonntag 2019 in Münchner Kirchen (14.04.2019) (weiter)
Gründonnerstag 18.04.2019 (weiter)
Karfreitag und Karsamstag 19.+04.+20.04.2019
(weiter)
Die Karwoche im Dom -
(weiter)
Ostersonntag 21.04.2019 -
(weiter)
Ostermontag 22.04.2019 -
(weiter)
Ostersonntag 2019 im Olympiapark. Olympiapark Osterfest - Große Osterparty und jede Menge Programm (mehr)
Staualarm-Stufe "Rot" ADAC Stauprognose - Ausführliche Infos (hier)
Osterdorf Ruhpolding 13.-21.04.2019 (weiter)
BMW Museum München in den Osterferien 2019 (mehr)
Golf über Ostern in der BMW Welt vom 13. März bis 22. April 2019 (mehr)
Ostern 2019 im Münchner Tierpark Hellabrunn lädt zu einem abwechslungsreichen Oster-Spaziergang (mehr)
Ostern ist zugleich auch Saisonbeginn im Freilichtmuseum Glentleiten. Großes Programm nicht nur für die Kinder (mehr)
Ostern - Münchner Airport feiert mit daheimgebliebenen "Osterhasen": Besucherpark lädt ein zum großen Osterfest an Ostermontag (mehr)
Die Bayerische Seenschifffahrt startete traditionsgemäß am Ostermontag auf dem Starnberger See in die neue Schifffahrtssaison (mehr)
Markt der Sinne 2019 auf der Praterinsel: Künstler laden vom zum Frühlingserwachen der Sinne (mehr)
Ostermarsch zum Max Joseph Platz am Samstag, 20.04.2019 (mehr)
Ostern 2019 im Münchner Umland: Der Ostermarkt 2019 mit Osterkrone auf dem Rathausplatz, Ingolstadt (06.04.-22.04.2019) (mehr)

Ostereier Banner

Sie haben Ideen zu Ostern, möchten sich mitteilen? Schicken Sie Ihren Termin an ganzmuenchen@web.de




- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2019