www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Karfreitag und Karsamstag 2019 in München und Umland (18.04.+19.04.2019)
Special mit Terminen und Tipps


Karfreitag in München






©Foto Ingrid Grossmann

Karfreitag – Kreuzweg der Völker

Am Karfreitag, 19.04.2019, ab 10 Uhr zieht der traditionelle Münchner „Kreuzweg der Völker“ durch die Innenstadt. Katholiken aus mehr als 20 Volks- und Sprachgruppen treffen sich zu der Prozession, die anhand des Leidensweges Jesu Christi an die Nöte erinnert, die Menschen heute durchleiden.

Der Kreuzweg mit Kardinal Reinhard Marx und Bischofsvikar Rupert Graf zu Stolberg steht in diesem Jahr unter dem Leitwort „Er wurde misshandelt und niedergedrückt, aber er tat seinen Mund nicht auf‘“ (Jes 53,7). Die Prozession startet in St. Michael und endet am Marienplatz.

Am Marienplatz wird der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, mit den mehreren tausend Gläubigen unter freiem Himmel den Abschluss der Prozession feiern. Der Ortswechsel ist wegen der stetig zunehmenden Teilnehmerzahl notwendig geworden.

Gläubige verschiedener muttersprachiger Gemeinden, etwa englisch-, polnisch- oder slowakischsprachige, afrikanische, chaldäische und arabische Katholiken sowie Mitglieder der Marianischen Männerkongregation, der katholischen Kuratie Königin der Märtyrer und Ordensschwestern tragen an den 14 Stationen des Kreuzwegs Texte vor und gestalten den Weg mit Passionsliedern aus ihrer Tradition. Der Prozession wird in diesem Jahr ein Kruzifix der kroatischsprachigen Gemeinde vorangetragen, das der damalige Erzbischof von München und Freising, Kardinal Joseph Ratzinger, der Gemeinde 1978 zur Einweihung ihrer Räume in der Münchner Schwanthalerstraße geschenkt hatte.

Auf Initiative der etwa 150.000 Katholiken in der Region München, die in den muttersprachigen Gemeinden ihre religiöse Heimat haben, war der Kreuzweg der Völker 1998 zum ersten Mal in der Münchner Fußgängerzone gebetet worden. Insbesondere Gläubige aus Spanisch sprechenden Ländern, aus Italien und Vietnam, die dieses Brauchtum aus ihrer Heimat kennen, hatten sich für eine Karfreitagsprozession in der bayerischen Landeshauptstadt eingesetzt. Damit wurde eine Tradition aus der Barockzeit in neuer Form wieder belebt.

Fotogalerie Karfreitagsprozession 2013 29.03.2013, Teil 1, 2, 3, 4, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

Feier vom Leiden und Sterben Jesu

In allen katholischen Kirchen beginnt die Feier vom Leiden und Sterben Jesu am Karfreitag 19.04.2019, um 15 Uhr.

Im Liebfrauendom zelebriert der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, den Gottesdienst, der vom Domchor und der Capella Cathedralis mit der Johannespassion von Heinrich Schütz sowie mit Motetten von Gregorio Allegri und Tomás Luis de Victoria gestaltet wird.

In St. Michael singt der Kammerchor St. Michael bei der Feier der Karfreitagsliturgie Motetten. Die Predigt hält Pater Martin Stark SJ.

In St. Bonifaz gestaltet die Stiftskantorei St. Bonifaz die Karfreitagsliturgie mit der Johannes-Passion von Hermann Schroeder sowie Motetten und Chorsätzen von Gregorio Allegri und Colin Mawby. In Heilig Geist erklingen beim Gottesdienst Motetten zum Karfreitag.

In St. Maximilian führt die Pfarreijugend die Leidesgeschichte von Jesus auf. Es erklingen Choräle aus der Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach sowie Motetten von Felix Mendelssohn Bartholdy.

In St. Kajetan erklingen die Psalmvertonung „Miserere Mei“ von Gregorio Allegri sowie „Die Improperien am Karfreitag“ von Giovanni Pierluigi da Palestrina.

Der Gottesdienst zum Karfreitag in St. Peter wird mit der Johannes-Passion von Max Eham sowie Motetten zur Kreuzverehrung gestaltet.

Bei der Karfreitagsliturgie für den Pfarrverband Westend in St. Rupert singt das Vokalensemble Westend die Johannespassion von Peter Gerhartz.

In St. Ludwig erklingen die Johannespassion von Rudolf Thomas sowie Werke von Anton Bruckner und Carlo Gesualdo da Venosa.

Bei der Feier der Karfreitagsliturgie in St. Sylvester singt das Vokalensemble die Johannespassion von Heinrich Schütz.

Bei der Karfreitagsliturgie in St. Ursula erklingen Passions-Motetten von Tomás Luis de Victoria, Gregorio Allegri und Marc‘Antonio Ingegneri.

Der Gottesdienst in St. Joseph wird mit der Johannes-Passion von Wolfram Menschick gestaltet.

In Herz Jesu wird der Gottesdienst mit der Johannes-Passion von Hermann Schroeder gestaltet. Eine Kreuzwegandacht in Laut- und Gebärdensprache wird um 11 Uhr in St. Elisabeth gefeiert. (ls)

Karmetten

Das kirchliche Stundengebet in der Karwoche, die Karmetten, halten der Erzbischof und das Metropolitankapitel München mit den Gläubigen am Gründonnerstag, 18.04.2019, Karfreitag, 19.04.2019, und Karsamstag, 20.04.2019, jeweils um 9.00 Uhr.

Die Chrisam-Messe

Der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, feiert am 28.03.2018 die Chrisam-Messe im Münchner Liebfrauendom mit Weihe der Öle zur Taufe, Firmung, Bischofs- und Priesterweihe und Krankensalbung
Josef Gabriel Rheinberger (1839 - 1901): Messe B-Dur op. 172 (Männerchor); Gregorianik Männerstimmen der Capella Cathedralis, Männerstimmen des Domchors München, Münchner Dombläser
Leitung: Benedikt Celler

Die Chrisammesse wird zeitgleich ins Internet übertragen.

Die geweihten Öle werden an Vertreter der Dekanate im Erzbistum verteilt, die sie dann an die Pfarreien weitergeben.

Kreuzverehrung und Heiliges Grab

Die Feier vom Leiden und Sterben Christi mit Wortgottesdienst, Kreuzverehrung und Kommunionfeier beginnt am Karfreitag, 19.04.2019, um 15.00 Uhr.

Die ganze Gemeinde ist zur Kreuzverehrung eingeladen.

In der Krypta des Domes ist im Anschluss an die Karfreitagsliturgie bis 22.00 Uhr ein „Heiliges Grab“ zum Stillen Gebet geöffnet, am Karsamstag von 7.00 bis 18.00 Uhr.

- 18:00 Uhr Karfreitagskonzert in der Bürgersaalkirche Max Reger: Choralkantate „O Haupt voll Blut und Wunden“, für Alt, Tenor, Violine, Oboe und Orgel. Reger: „Passion“ op. 145/4 für Orgel. Reger/Bach: „Ciacona“ (aus der Partita II d-Moll), für Violine solo. Bach: „Actus tragicus“. Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit. BWV 106. Kantate für Soli, Chor und Orchester. Odeon Ensemble München, Leitung: Michael Hartmann. Bürgersaalkirche, Neuhauser Straße 14. Eintritt: 23,- Euro / ermäßigt 18,- Euro Rentner / 15 Euro Schüler, Studenten
- 20:00 Uhr Meditatives Konzert am Karfreitag in St. Bonifaz Joseph Haydn: Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze, Hob:XX:1 Violine: David Frühwirth und Michael Arlt Viola: Johannes Zahlten Violoncello: Rupert Buchner Meditationen: Abt Johannes Eckert OSB Veranstaltungsort: St. Bonifaz, Basilika, Karlstraße 34 Eintritt: 15,- Euro / ermäßigt 10,- Euro, ab 19:00 Uhr an der Abendkasse

Anzeige



19.04.2019 Karfreitag

- Fischessen zum Karfreitag in diversen Lokalen.

- Kleines Fischessen in der Harlachinger Einkehr am Karfreitag, Karolinger Allee 34, 81545 München Tel 089 64209093

- Auch im Königlichen Hirschgarten gibt es ein großes Fischbuffet Mittag und am Abend, Hirschgarten 1, München


Feier der Osternacht in katholischen Pfarreien

Der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, hält am Karsamstag, 20.04.2019, um 21.00 Uhr im Münchner Liebfrauendom eine Karmette.

Die Liturgie des Ostersonntags beginnt mit der Feier der Osternacht bereits am Karsamstag, 20.04.2019, um 21.00 Uhr.

Die Osternacht ist nach ältester Überlieferung „eine Nacht der Wache für den Herrn“. In dieser österlichen Nachtwache begeht die Kirche mit Lichtfeier, Schriftlesungen und Gebet die Auferstehung Jesu Christi, sein Hinübergehen vom Tod zum Leben. Seit dem 4. Jahrhundert wird in der Osternacht die Taufe gespendet. Höhepunkt der Osternacht ist die Feier der Eucharistie.

Dabei empfangen rund zehn Erwachsene die Sakramente der Taufe und der Firmung und zum ersten Mal die Kommunion. Das Vokalensemble des Domchors gestaltet die Feier mit „Dextera Domini“ von Josef Gabriel Rheinberger sowie Motetten von Orlando di Lasso und Giovanni Pierluigi da Palestrina.

In der Jesuitenkirche St. Michael beginnt um 21 Uhr die Feier der Osternacht mit Motetten von der Auferstehung. Es predigt Kirchenrektor Pater Karl Kern SJ.

In der Heilig-Geist-Kirche wird die Osternacht um 21 Uhr gefeiert.

Um 20 Uhr beginnt die Osternacht in der Theatinerkirche St. Kajetan mit Orgel- und Trompetenmusik. Es predigt Pater Christophe Holzer OP.

Die Osternacht in St. Peter um 21 Uhr wird mit Psalmen für gemischten Chor und festlicher Musik für Blechbläser, Pauken und Orgel gestaltet.

Eine Osternachtfeier in Gebärdensprache beginnt um 19 Uhr in St. Elisabeth.

Am Ostersonntag, 21. April, beginnt um 5 Uhr in St. Bonifaz die Feier der Osternacht mit Kantoren- und Gemeindegesängen. D

ie Osternacht in St. Ludwig um 5 Uhr wird mit den „Cantica zur Osternacht“ von Fritz Schieri und weiteren Liturgiegesängen gestaltet.

In St. Anna beginnt die Osternacht um 5 Uhr. Die Osternacht um 5 Uhr in St. Sylvester wird mit Kantorengesängen und Orgelimprovisationen gestaltet.

- Osternfeuer 2019 am Karsamstag in München und Umland (mehr)



Heiliges Grab in St. Sylvester


©Fotos: Ingrid Grossmann

Münchens einziges "Heiliges Grab" im Jugendstil
Schwabinger St. Sylvesterkirche zeigt wieder gefundene Anlage
Mit Gebet und Wache die Grabesruhe Jesu ehren

Münchens einziges "Heiliges Grab" im Jugendstil, vor vier Jahren in der Schwabinger St. Sylvesterkircheauf dem Speicher wieder gefunden, ist in der Karwoche auch 2019 wieder ab Gründonnerstag für zwei Wochen im alten Teil der Kirche wieder zu sehen.

Fachleute werteten den Fund als kunsthistorisch bedeutsam. Es gebe kaum noch ein so gut erhaltenes Beispiel für ein "Heiliges Grab" aus der Zeit des Jugendstils.

Der fast vollständig erhaltene Aufbau des Grabes enthält außer der liegenden Figur des toten Christus auch Engelfiguren. Von Gründonnerstag an wird das inzwischen komplett zu Ende restaurierte "Heilige Grab" in St. Sylvester zwei Wochen lang im alten Teil der Kirche aufgestellt.

Die Tradition von Gründonnerstag bis Karsamstag ein Heiliges Grab zu errichten, wird in vielen bayerischen Kirchen wieder gepflegt, nachdem in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts dieses Brauchtum fast in Vergessenheit geraten war. Zeitweise war die Errichtung eines Heiligen Grabes sogar ausdrücklich untersagt worden.

In der Münchner Innenstadt werden in der ältesten Pfarrkirche St. Peter, in der barocken Asamkirche St. Johann Nepomuk und in der Heilig-Geist-Kirche am Viktualienmarkt Heilige Gräber errichtet.

Die Tradition des Heiligen Grabes geht bereits auf das frühe Mittelalter zurück. Das Grab Jesu in Jerusalem galt den Christen seit frühester Zeit als besonders heiliger Ort. Es wurde seit dem 4. Jahrhundert an einer Stelle verehrt, über der die Grabeskirche errichtet ist.

Unter dem Einfluss der Pilgerfahrten nach Jerusalem wurden schon im 10. Jahrhundert in größeren Kirchen in der Krypta oder in einer Seitenkapelle Grabbauten als Nachbildungen des Heiligen Grabes in Jerusalem errichtet.

Nach der Liturgie des Karfreitags hielten die Gläubigen am Heiligen Grab stille Gebetswachen auch während des ganzen Karsamstags, dem Tag der Grabesruhe Jesu.

In der Osternacht wurde die Figur des im Grabe liegenden Christus durch eine Darstellung des Auferstandenen abgelöst. Öffnungszeiten der Kirche 07.00-19.00 Uhr.

Die St. Sylvesterkirche liegt eingangs des Englischen Gartens, wenn man von der Münchner Freiheit aus auf diesen zugeht. Biedersteiner Str. 1, 80802 München


Im Februar wurde im bayerischen Kabinett ein Gesetzentwurf zur Änderung des Feiertagsgesetzes beschlossen. So darf seit 2014 in den Nächten vor Stillen Feiertagen bis 2.00 Uhr getanzt werden, nach der bis 2012 gültigen Regelung musste um Mitternacht Schluss sein.

Am Karfreitag und Karsamstag ändert sich hingegen nichts, auch an Heiligabend wird die Schutzzeit nach wie vor um 14.00 Uhr beginnen.

Stille Tage im Sinne des Bayerischen Feiertagsgesetzes sind Aschermittwoch, Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag, Allerheiligen, Volkstrauertag, Buß- und Bettag und Totensonntag.

An diesen Tagen sind öffentliche Unterhaltungsveranstaltungen nur dann erlaubt, wenn ein entsprechend ernster Charakter gewahrt ist. Nach bisher geltendem Recht, dem strengsten in Deutschland und den benachbarten Anrainerstaaten, war in Bayern um Mitternacht Schluss. Durch die starre Regelung waren zudem jeweils zwei Abende betroffen, der Vorabend ab Mitternacht und der Abend des „Stillen Tages“ selbst.

ab 11.00 Uhr Traditionelles Fischessen im Bachmaier Hofbräu, Leopoldstraße, Spezialitäten aus regionalen Gewässern und aus dem Meer - fangfrisch auf den Tisch

ab 19.00 Uhr Caribbean Fish Friday - ein einzigartges Fisch-Büffet. Pro Person € 42

Karfreitagsküche - Abends: Frischer Fisch aus heimischen Gewässern im Jagd- und Fischereimuseum am 27.03.2018 (mehr)

Ostersamstag, 20.04.2019

- 10.00-14.00 Uhr Am Samstag vor Ostern findet der beliebte Osterbrunch im Hofbräukeller am Wiener Platz statt. € 19,50 für Erwachsene & Kinder ab 12 Jahren, € 10,50 für Kinder 6 bis 14 Jahre. Alternativ gibt es die Osterkarte mit großer Auswahl an traditionellen und bayerischen Schmankerln aus der Oster- und Standardkarte. Entscheiden Sie vor Ort.

Karfreitag Shopping in Salzburg und im Designer Outlet am 19.04.2019 - in Salzburg ist Karfreitag KEIN Feiertag (mehr)

13.-21.04.2019
Ruhpolding tauft sich in der Zeit vom 13.-21.04.2019 in „Osterdorf“ um – zu Recht. Zahlreiche Veranstaltungen warten in den Osterferien auf Groß und Klein. Jeden Tag sind Veranstaltungen rund um das Thema Ostern geboten. Überall trifft man den Osterhasen und kann bunte Eier finden, es gibt Besuche auf dem Bauernhof, Wanderungen, Workshops, Osterfeste und vieles Mehr, jeden Tag gibt es etwas Neues zu entdecken. www.ruhpolding.de

Mehr Tipps:
Osterspecial - die Startseite
(weiter)
Palmsonntag 2019 in Münchner Kirchen (14.04.2019) (weiter)
Gründonnerstag 18.04.2019 (weiter)
Karfreitag und Karsamstag 19.04.+20.04.2019
(weiter)
Die Karwoche im Dom -
(weiter)
Ostersonntag 21.04.2019 -
(weiter)
Ostermontag 22.04.2019 -
(weiter)
Ostersonntag 2019 im Olympiapark. Olympiapark Osterfest - Große Osterparty und jede Menge Programm (mehr)
Staualarm-Stufe "Rot" ADAC Stauprognose - Ausführliche Infos (hier)
Osterdorf Ruhpolding 13.-21.04.2019 (weiter)
BMW Museum München in den Osterferien 2019 (mehr)
Golf über Ostern in der BMW Welt vom 13. März bis 22. April 2019 (mehr)
Ostern 2019 im Münchner Tierpark Hellabrunn lädt zu einem abwechslungsreichen Oster-Spaziergang (mehr)
Ostern ist zugleich auch Saisonbeginn im Freilichtmuseum Glentleiten. Großes Programm nicht nur für die Kinder (mehr)
Ostern - Münchner Airport feiert mit daheimgebliebenen "Osterhasen": Besucherpark lädt ein zum großen Osterfest an Ostermontag (mehr)
Die Bayerische Seenschifffahrt startete traditionsgemäß am Ostermontag auf dem Starnberger See in die neue Schifffahrtssaison (mehr)
Markt der Sinne 2019 auf der Praterinsel: Künstler laden vom zum Frühlingserwachen der Sinne (mehr)
Ostermarsch zum Max Joseph Platz am Samstag, 20.04.2019 (mehr)

Ostereier Banner

Sie haben Ideen zu Ostern, möchten sich mitteilen? Schicken Sie Ihren Termin an ganzmuenchen@web.de

Ostern 2019 im Münchner Umland: Der Ostermarkt 2019 mit Osterkrone auf dem Rathausplatz, Ingolstadt (06.04.-22.04.2019) (mehr)

- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2019