www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Karfreitag und Karsamstag 2022 in München und Umland (15.04.+16.04.2022)
Special mit Terminen und Tipps
2022



Karfreitag in München






©Foto Ingrid Grossmann

Karfreitag – Kreuzweg der Völker

Am Karfreitag zieht normalerweise der traditionelle Münchner „Kreuzweg der Völker“ durch die Innenstadt. Katholiken aus mehr als 20 Volks- und Sprachgruppen treffen sich zu der Prozession, die anhand des Leidensweges Jesu Christi an die Nöte erinnert, die Menschen heute durchleiden. Auf Initiative der etwa 150.000 Katholiken in der Region München, die in den muttersprachigen Gemeinden ihre religiöse Heimat haben, war der Kreuzweg der Völker 1998 zum ersten Mal in der Münchner Fußgängerzone gebetet worden.

Insbesondere Gläubige aus Spanisch sprechenden Ländern, aus Italien und Vietnam, die dieses Brauchtum aus ihrer Heimat kennen, hatten sich für eine Karfreitagsprozession in der bayerischen Landeshauptstadt eingesetzt. Damit wurde eine Tradition aus der Barockzeit in neuer Form wieder belebt.

Fotogalerie Karfreitagsprozession 2013 29.03.2013, Teil 1, 2, 3, 4, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

Im Liebfrauendom begeht Erzbischof Reinhard Kardinal Marx um 9 Uhr eine Karmette zum Karfreitag unterstützt von der Capella Cathedralis, die Responsorien und Motetten von Orlando di Lasso erklingen lässt; um 15 Uhr findet die Feier vom Leiden und Sterben Christi statt, ebenfalls zelebriert von Erzbischof Reinhard Kardinal Marx, das Vokalensemble des Domchors und Solisten der Capella Cathedralis intonieren die Johannespassion von Heinrich Schütz (es gelten die aktuellen Hygieneregeln, das Tragen einer FFP2-Maske wird empfohlen); von 17 bis 21 Uhr Stilles Beten am Heiligen Grab in der Krypta.

Um 7 Uhr laden die Kantoren von St. Bonifaz zu einer Trauermette in die Abtei ein (auch als Live-Übertragung); um 15 Uhr beginnt die Liturgie zu Karfreitag untermalt von Kantorengesängen und Werken für Violoncello  (Voranmeldung über die Homepage www.sankt-bonifaz.de nötig).

In St. Ludwig sind junge Christen um 10 Uhr eingeladen zu einer Karfreitagsfeier der Kinder; um 15 Uhr beginnt die Feier vom Leiden und Sterben Christi, es predigt Pfarrer Markus Gottswinter, der Chor singt Werke von Bach, Bruckner und Thomas; um 18.30 Uhr findet die Karfreitagsliturgie der englischsprachigen St. John-Berchmans-Gemeinde statt.

In St. Peter haben Gläubige von 10 bis 12 und von 17 bis 19 Uhr Gelegenheit zur Beichte; um 15 Uhr feiert die Gemeinde die Liturgie vom Leiden und Sterben des Herrn mit Motetten zur Kreuzverehrung von  Herbert Paulmichl, anschließend ist Stille Anbetung des Allerheiligsten am Heiligen Grab (bis 21 Uhr).

In der Asamkirche wird von 17.30 bis 21 Uhr das Heilige Grab in der Krypta zum Gebet geöffnet.

In der Theatinerkirche beginnt um 8 Uhr eine Trauermette; um 10 Uhr laden die Dominikaner zur Kreuzwegandacht in St. Kajetan ein; um 15 Uhr beginnt die Karfreitagsliturgie mit Kreuzverehrung und Improperien im Gregorianischen Choral mit der Neuen Vokalkapelle der Theatinerkirche.

Die 1998 wiederbelegte große Karfreitagsprozession in der Münchner Innenstadt findet dieses Jahr pandemiebedingt in St. Michael statt: Der „Kreuzweg der Nationen“ beginnt um 10 Uhr mit Kardinal Reinhard Marx, der Bischof der ukrainischen griechisch-katholischen Kirche, Bohdan Dzyurakh, spricht Grußworte; um 15 Uhr begehen die Jesuiten die Karfreitagsliturgie, der Kammerchor St. Michael singt die Johannespassion von Heinrich Schütz.

In der Bürgersaalkirche findet um 15 Uhr eine Karfreitagsliturgie in englischer Sprache statt.

In St. Elisabeth beginnt um 11 Uhr eine Andacht zum Karfreitag für Hörgeschädigte und Taubblinde.

Um 8 Uhr ist in St. Paul im Westend Karmette; um 11 Uhr beginnt ein Kinderkreuzweg am Bavariapark (bei schlechtem Wetter in der Kirche St. Paul).

Die Karfreitagsliturgie für den Pfarrverband Westend findet um 15 Uhr in St. Rupert statt, dazu präsentiert das Vokalensemble St. Paul unter Leitung von Peter Gerhartz die Johannespassion und Motetten.

In Heilig Geist können Gläubige um 8 Uhr den Kreuzweg beschreiten; um 15 Uhr beginnt die Karfreitagsliturgie mit Motetten-Gesang, anschließend ist bis 21 Uhr Grabeswache der Grabesritter. Kantorengesänge begleiten die Karfreitagsliturgie von 15 Uhr an in St. Anna.

Karmetten

Das kirchliche Stundengebet in der Karwoche, die Karmetten, halten der Erzbischof und das Metropolitankapitel München mit den Gläubigen am Gründonnerstag, 01.04., Karfreitag, 02.04., und Karsamstag, 03.04.2021, jeweils um 9.00 Uhr.

Die Chrisam-Messe

Am Mittwoch, 13.04.2022, um 17 Uhr feiert man im Münchner Liebfrauendom die Chrisam-Messe, bei der die heiligen Öle für die Spendung der Sakramente geweiht werden: Chrisam, das bei der Taufe, der Firmung, der Priester- und Bischofsweihe sowie der Altar- und Kirchweihe verwendet wird, Kranken-Öl für die Krankensalbung und Katechumenen-Öl für die Taufe.

Die Mädchenkantorei gestaltet den Gottesdienst unter der Leitung von Domkantor Benedikt Celler mit der Messe pour deux voix égales von Cécile Chaminade (1857-1944). Dieser Gottesdienst wird live im Internet übertragen unter www.erzbistum-muenchen.de/stream.

Die geweihten Öle werden an Vertreter der Dekanate im Erzbistum verteilt, die sie dann an die Pfarreien weitergeben.

Die Chrisammesse wird zeitgleich ins Internet übertragen.

Die geweihten Öle werden an Vertreter der Dekanate im Erzbistum verteilt, die sie dann an die Pfarreien weitergeben.

Kreuzverehrung und Heiliges Grab

Die Feier vom Leiden und Sterben Christi mit Wortgottesdienst, Kreuzverehrung und Kommunionfeier beginnt am Karfreitag, 15.04.2022

Die ganze Gemeinde ist zur Kreuzverehrung eingeladen.

In der Krypta des Domes ist im Anschluss an die Karfreitagsliturgie bis 22.00 Uhr ein „Heiliges Grab“ zum Stillen Gebet geöffnet, am Karsamstag von 7.00 bis 18.00 Uhr.

Karsamstag, 16.04.2022

Im Liebfrauendom zelebriert Erzbischof Reinhard Kardinal Marx um 9 Uhr eine Karmette, das Vokalensemble der Kantorinnen und Kantoren am Dom sowie Solisten der Capella Cathedralis unter Leitung von Domkapellmeisterin Lucia Hilz singen unter anderem Responsorien von Tomás Luis de Victoria; von 10 bis 18 Uhr ist Gelegenheit zum stillen Gebet in der Krypta; um 21 Uhr feiert Erzbischof Reinhard Kardinal Marx das Hochfest der Osternacht mit dem Vokalensemble des Domchors, dem Domorchester und Solisten der Capella Cathedralis (es gelten die aktuellen Hygieneregeln, das Tragen einer FFP2-Maske wird empfohlen).

In St. Bonifaz beginnt um 7 Uhr eine Trauermette zum Karsamstag auch als Livestream mitzuverfolgen unter www.sankt-bonifaz.de).

In St. Ludwig findet um 9 Uhr eine Trauermette am Heiligen Grab statt, anschließend ist Beichtgelegenheit bis 11 Uhr; um 20.30 Uhr feiert die St. John Berchmans-Gemeinde Osternacht in englischer Sprache.

Das Heilige Grab in der Krypta der Asamkirche ist von 9 bis 13 Uhr zum stillen Gebet geöffnet.

In St. Peter ist von 9 bis 12 Uhr Gelegenheit zur stillen Anbetung des Allerheiligsten am Heiligen Grab;  anschließend ist die Pfarrkirche bis 21 Uhr geschlossen – dann beginnt die Feier der Osternacht  mit Tauffeier, musikalisch untermalt von Psalmen für Männervokalquartett und Musik für Blechbläser, Pauken und Orgel.

In St. Kajetan, der Theatinerkirche, findet um 8 Uhr eine Trauermette statt; um 20 Uhr feiern die Dominikaner Osternacht, Pater Paul D. Hellmeier OP predigt zum Thema „Sein Licht vertreibe das Dunkel der Herzen“.

In St. Michael ist um 15 Uhr wieder Andacht in der Karwoche, unter dem Titel „Die Frauen unterm Kreuz und am Grab“ spricht Hiltrud Schönheit; um 21 Uhr feiert Pater Karl Kern die Osternacht, begleitet vom Kammerchor St. Michael, der Motetten aus dem Chorbuch Ostern intoniert.

In der Bürgersaalkirche findet um 21 Uhr eine Auferstehungsfeier in englischer Sprache statt.

Um 19 Uhr beginnt in St. Elisabeth ein Festgottesdienst zur Auferstehung für Hörgeschädigte und Taubblinde.

In St. Paul ist um 8 Uhr Karmette, von 9 bis 10 Uhr ist Gelegenheit zur Beichte.

Um 21 Uhr wird in St. Benedikt die Osternacht gefeiert.

In Heilig Geist haben Gläubige um 10 Uhr Gelegenheit zum Beichtgespräch; um 21 Uhr feiert die Gemeinde Osternacht mit Musik für Trompete und Orgel, Segnung des Osterfeuers vor dem Seiteneingang, Lichtfeier, Wortgottesdienst, Eucharistiefeier und Speisensegnung.

Anzeige



Feier der Osternacht in katholischen Pfarreien am Karsamstag

Gottesdienste 2022 folgen

- Seien Sie am letzten Sonntag der Fastenzeit und eine Woche vor Ostern bei der traditionellen Palmweihe und -prozession in Aying dabei. Die Hausgäste erhalten an diesem Tag vom Brauereigasthof Hotel Aying einen kleinen Buchsbaumbüschel zum weihen lassen. Brauereigasthof Hotel Aying, Zornedinger Str. 20, 85653 Aying Tel. 08095.9065-0 Im Brauereigasthof serviert man zur Osterzeit traditionelle Gerichte. Eierspeisen zu Gründonnerstag, Fischspezialitäten am Karfreitag sowie am Ostersonntag und Ostermontag unter anderem geweihtes Lamm oder Rehkitz.

- Osternfeuer 2022 am Karsamstag in München und Umland (mehr)

Die Echinger Burschen zünden wieder nach Einbruch der Dunkelheit ihren „Ostermo“ auch 2022 wieder an beim "Ostermobrenna“ (www.burschenverein-eching.de) Stattfinden wird es wie immer an der Wiese neben dem Seeparkplatz an der Garchingerstraße. Ab 18 Uhr sorgt der Burschenverein für das leibliche Wohl der Besucher, bevor dann bei Einbruch der Dunkelheit das Feuer entzündet wird. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Für Bürger, die gerne geeignetes Material zum Verbrennen beisteuern wollen, aber nicht die Möglichkeiten haben dies anzuliefern, holt der BVE dies gerne ab. Für diejenigen, die gerne selber anliefern wollen, ist dies am Ostersamstag ab 10 Uhr am Veranstaltungsort möglich. Bitte achten Sie auch auf die Eignung des Brennmaterials.
19.00 Uhr Osterfeuer Olching am Volksfestplatz, Toni-März-Str. 1. Veranstalter Kolpingjugend Olching und Troja Eching e.V. (Lkrs. FFB) Für leckere Schmankerl und Getränke sorgt das Team von Getränke Krämer und Tonis Partyservice. Parkplätze und Sitzgelegenheiten vorhanden! Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist untersagt!
20.30 Uhr Osterfeuer in Gilching oberhalb des Leitenweges, neben der Rosenburg (Lkrs. Starnberg)
20.30 Uhr Osterfeuer in Grünwald Feier der Osternacht mit Entzünden des Osterfeuers vor der Kirche Maria Königin, musikalisch gestaltet von der Frauenschola.
21.00 Uhr Osterfeuer. Familiengottesdienst - Feier der Osternacht mit Speisenweihe auf derWiese hinter dem Pfarrheim St. Martin in München-Allach., Eversbuschstr. 9
22.00 Uhr Osterfeuer der Münchner Pfarrei St. Joachim, Auferstehungsfeier mit Blechbläsern und Speisensegnung; Beginn vor der Kirche am Osterfeuer. Aidenbachstraße 110, 81379 München



Heiliges Grab in St. Sylvester


©Fotos: Ingrid Grossmann

Münchens einziges "Heiliges Grab" im Jugendstil: Schwabinger St. Sylvesterkirche zeigt wieder gefundene Anlage. Mit Gebet und Wache die Grabesruhe Jesu ehren

Münchens einziges "Heiliges Grab" im Jugendstil, vor vier Jahren in der Schwabinger St. Sylvesterkircheauf dem Speicher wieder gefunden, sollte eigentlich in der Karwoche ab Gründonnerstag für zwei Wochen im alten Teil der Kirche wieder zu sehen sein. Dazu waren im Vorfeld auch Gemeindemitglieder aufgefordert worden, Dekomaterial zu spenden wie Olivenzweige.

Fachleute werteten den Fund als kunsthistorisch bedeutsam. Es gebe kaum noch ein so gut erhaltenes Beispiel für ein "Heiliges Grab" aus der Zeit des Jugendstils.

Der fast vollständig erhaltene Aufbau des Grabes enthält außer der liegenden Figur des toten Christus auch Engelfiguren. Von Gründonnerstag an wird das inzwischen komplett zu Ende restaurierte "Heilige Grab" in St. Sylvester zwei Wochen lang im alten Teil der Kirche aufgestellt.

Die Tradition von Gründonnerstag bis Karsamstag ein Heiliges Grab zu errichten, wird in vielen bayerischen Kirchen wieder gepflegt, nachdem in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts dieses Brauchtum fast in Vergessenheit geraten war. Zeitweise war die Errichtung eines Heiligen Grabes sogar ausdrücklich untersagt worden.

In der Münchner Innenstadt werden in der ältesten Pfarrkirche St. Peter, in der barocken Asamkirche St. Johann Nepomuk und in der Heilig-Geist-Kirche am Viktualienmarkt Heilige Gräber errichtet.

Die Tradition des Heiligen Grabes geht bereits auf das frühe Mittelalter zurück. Das Grab Jesu in Jerusalem galt den Christen seit frühester Zeit als besonders heiliger Ort. Es wurde seit dem 4. Jahrhundert an einer Stelle verehrt, über der die Grabeskirche errichtet ist.

Unter dem Einfluss der Pilgerfahrten nach Jerusalem wurden schon im 10. Jahrhundert in größeren Kirchen in der Krypta oder in einer Seitenkapelle Grabbauten als Nachbildungen des Heiligen Grabes in Jerusalem errichtet.

Nach der Liturgie des Karfreitags hielten die Gläubigen am Heiligen Grab stille Gebetswachen auch während des ganzen Karsamstags, dem Tag der Grabesruhe Jesu.

In der Osternacht wurde die Figur des im Grabe liegenden Christus durch eine Darstellung des Auferstandenen abgelöst. Öffnungszeiten der Kirche 07.00-19.00 Uhr.

Die St. Sylvesterkirche liegt eingangs des Englischen Gartens, wenn man von der Münchner Freiheit aus auf diesen zugeht. Biedersteiner Str. 1, 80802 München

- 08.00-16.00 Uhr Bad Feinbacher Ostermarkt 2022 am Karsamstag rund um den Rathausplatz Bad Feilnbach. Über Kunst- und Handwerk wird alles geboten. Für musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt.

Im Februar wurde im bayerischen Kabinett ein Gesetzentwurf zur Änderung des Feiertagsgesetzes beschlossen. So darf seit 2014 in den Nächten vor Stillen Feiertagen bis 2.00 Uhr getanzt werden, nach der bis 2012 gültigen Regelung musste um Mitternacht Schluss sein.

Am Karfreitag und Karsamstag ändert sich hingegen nichts, auch an Heiligabend wird die Schutzzeit nach wie vor um 14.00 Uhr beginnen.

Stille Tage im Sinne des Bayerischen Feiertagsgesetzes sind Aschermittwoch, Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag, Allerheiligen, Volkstrauertag, Buß- und Bettag und Totensonntag.

An diesen Tagen sind öffentliche Unterhaltungsveranstaltungen nur dann erlaubt, wenn ein entsprechend ernster Charakter gewahrt ist. Nach bisher geltendem Recht, dem strengsten in Deutschland und den benachbarten Anrainerstaaten, war in Bayern um Mitternacht Schluss. Durch die starre Regelung waren zudem jeweils zwei Abende betroffen, der Vorabend ab Mitternacht und der Abend des „Stillen Tages“ selbst.

Karfreitag ist in Österreich kein gesetzlicher Feiertag - die Geschäft haben geöffnet: Karfreitag Shopping in Salzburg (mehr)

Mehr Tipps:
Osterspecial - die Startseite
(weiter)
Palmsonntag 2022 in Münchner Kirchen (10.04.2022) (weiter)
Gründonnerstag 14.04.2022 (weiter)
Karfreitag und Karsamstag 15.+16.04.2022
(weiter)
Die Karwoche im Dom
(weiter)
Ostersonntag 17.04.2022
(weiter)
Ostermontag 18.04.2022
(weiter)
Ostern im Münchner Tierpark Hellabrunn lädt zu einem abwechslungsreichen Oster-Spaziergang (mehr)
Die Bayerische Seenschifffahrt startet traditionsgemäß am Ostermontag auf dem Starnberger See in die neue Schifffahrtssaison. (mehr)
Osterdorf Ruhpolding 09.-22.04.2022 (weiter)
Ostermarkt Kitzbühel: Hansi Hinterseer, Mary-Ann Grimmenstein, Florentine Rosemeyer und Künstlerin Simone Opdahl enthüllen riesiges Kunst-Osterei für den guten Zweck (mehr)
Markt der Sinne 2022 auf der Praterinsel: Künstler laden vom zum Frühlingserwachen der Sinne vom 17.-19.04.2022 (mehr)

Ostereier Banner


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2022
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de