www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Leonardo da Vincis Maschinen – Ausstellung in Schrobenhausen
vom 17. April bis 25. Juli 2010 im Museum im Pflegschloss

Immer zur Spargelzeit präsentiert das Museum im Pflegschloss der Stadt Schrobenhausen besondere Ausstellungen, die allein schon einen Besuch in Schrobenhausen Wert sind.

Die kommende Sonderausstellung „Leonardo da Vincis Maschinen“ präsentiert vom 17.04.-25.07.2010 über 40 Großmodelle und mehr als 30 Texttafeln zum Leben und zum Umfeld des Malers, Bildhauers, Architekten, Kunst-Theoretikers, Naturforschers und Ingenieurs „Leonardo da Vinci".

Die „Mona Lisa" kennt wohl ein jeder, aber das, was Leonardo da Vinci wirklich faszinierte, ist vielen bisher verborgen geblieben: Seine Erfindungen und Entwicklungen von Maschinen. Als Universalgenie war er seiner Zeit weit voraus.

Im Museum im Pflegschloss in Schrobenhausen ist damit eine Ausstellung zu sehen, die bislang Besucherrekorde erzielte, wie z.B. in Nürnberg, Kempten, Chemnitz oder Rüsselsheim

Die Maschinen

Nur noch 17 seiner Gemälde zeugen weltweit von den Fähigkeiten Leonardo da Vincis. Sein bekanntestes, ja berühmtestes Werk hängt im Louvre von Paris. „La Gioconda" - die Mona Lisa.

Doch sah Leonardo die Malerei nicht nur als schöne Kunst - für ihn war sie auch das ideale Werkzeug zum Erkenntnisgewinn für seine Forschungen und Wissenschaften.

Er war ein Genie und seiner Zeit um Jahrhunderte voraus.

Als sein eigentliches Werk gelten inzwischen die Skizzen und Studien, die er Zeit seines Lebens in zahlreichen Notizbüchern niederschrieb. Viele Erfindungen, die Leonardo in diesen so genannten Codices festhielt, waren so fortschrittlich, dass ihre damalige Realisierung in anwendbaren Maschinen moderne Materialien und Technologien erfordert hätte.

Genie Leonardo

Dieses gelang erst fünfhundert Jahre später. In den vergangenen Jahren wurden durch sorgfältige Auswertung und mit Hilfe von Computersimulationen maßstabsgetreue Modelle der Originalentwürfe Leonardo da Vincis entwickelt - und damit die Werke und die Schaffenskraft des Universalgenies der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Zu vielen Ideen Da Vincis existieren technische Beschreibungen, die Leonardo in Spiegelschrift schiffrierte.

Die Ausstellung zeigt eine präzise Gegenüberstellung der technischen Skizzen und den aus Holz gefertigten Groß-Modellen.

Die Besucher verlieren letzte Zweifel daran, wer beispielsweise zu frühester Zeit die Visionen von einem Doppelrumpfboot, einem Kugellager oder einem Fallschirm zu Papier brachte und dürfen sich von der Funktionsfähigkeit und der Wirkungskraft der Modelle, zum größten Teil durch ausprobieren, selbst überzeugen.

Es handelt sich hier also um eine interaktive Ausstellung, die sowohl die Neugier eines Erwachsenen als auch den Spiel- und Bewegungsbedarf der Kinder erfüllt.

Zu sehen sind so z.B. das Modell des Flaschenzugs, ein automatischer Wagen, dessen Energie zuvor in einem Federgetriebe gespeichert wurde, man kann mit dem Modell einer archimedischenSpirale Wasser nach oben pumpen und vieles mehr.

Die Ausstellung ist seit 17. April bis 25.07.2010 im Museum im Pflegschloss in Schrobenhausen zu sehen.

Die Öffnungszeiten sind täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr

Die Eintrittspreise pro Person betragen für Erwachsene EUR 5,50 € (Ermäßigt 4,50 €), für Gruppen ab 10 Personen EUR 4,00, Schülergruppen und Kindergärten ab 10 Personen EUR 2,50 inkl. zwei Begleitpersonen frei.

Zusätzlich gibt es die Familienkarte I (ein Erwachsener + max. zwei Kinder bis 16 Jahre) zu einem Preis von EUR 6,50 und eine Familienkarte II (zwei Erwachsene + max. vier Kinder bis 16 Jahre) zu einem Preis von EUR 13,00.

Öffentliche Führungen durch die Ausstellung finden Sa., So. und an Feiertagen jeweils um 15.00 Uhr und nach Bedarf. Gruppen-Sonderführungen für Erwachsene und Schulklassen nach Reservierung.

Gruppen-Sonderführungen für Erwachsene (nach Anmeldung; max. 25-30 Pers.):
Erwachsene: EUR 40,00 zzgl. Eintritt
Kinder (Schulklassen): EUR 25,00 zzgl. Eintritt (zwei Begleitpersonen frei)

Anzeigen





Spargelhof Haslangkreit - Schrobenhausener Spargelhof

Spargelzeit im Zum Schimmelwirt Gasthof Metzgerei Jakob Stief in Schrobenhausen

Frischer Schrobenhausener Spargel vom Spargelhof Ulrich Karl

Nicht nur in der Spargelzeit ein Tipp: Gasthof Bogenrieder im Paartal



Spargelhof Koppold Schäönauerhof - frischer Spargel vom Hof aus dem Schrobenhausener Lnd

Spargelhof Riemensperger - Spargel direkt ab Hof in Inchenhofen

Spargel vom Wengerhof in Schrobenhausen


Museum im Pflegschloß
Am Hofgraben 3
86529 Schrobenhausen
(0 82 52) 8252-90214
Internet (weiter)

Gleich nebenan im südwestlichen Teil der Altstadt das besuchenswerte Euopäische Spargelmuseum.

Special:
Museen in Oberbayern, Teil 1 (weiter)
Museen in Oberbayern, Teil 2 (weiter)
Museen in Oberbayern, Teil 3 (weiter)

Spargelzeit in München - das Special (mehr)
Spargel aus Schrobenhausen (mehr)

Auf den Spuren von Marc Chagall - ExodusZyklus Originalgrafiken, Unikate und mehr – Ausstellung in Schrobenhausen vom 01.05.-26.06.2011 im Museum im Pflegschloss (mehr)

Rückblick auf 2009: Hundertwasser – Ausstellung in Schrobenhausen seit 18. April bis 14. Juni 2009 im Museum im Pflegschloss (mehr)


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.de & www.ganz-salzburg.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de