www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Ausstellung "40 Jahre Vogue Deutschland! Ist das Mode oder kann das weg!?" im Museum Villa Stuck vom 10.10.2019 - 12.01.2020
Michael Buhrs (Direktor Museum Villa Stuck),  Christiane Arp (Chefredakteurin VOGUE Germany) / VOGUE Preview Ausstellung in der Villa Stuck in München am 08.10.2019 / Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke fuer VOGUE Deutschland
Michael Buhrs (Direktor Museum Villa Stuck), Christiane Arp (Chefredakteurin VOGUE Deutschland)
Hannah Herzsprung / VOGUE Preview Ausstellung in der Villa Stuck in München am 08.10.2019 / Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke fuer VOGUE Deutschland
Hannah Herzsprung / VOGUE Preview Ausstellung in der Villa Stuck
Ausstellung "Ist das Mode oder kann das weg!?" im Museum Villa Stuck (©Foto: Marikka-Laila Maisel)

Ausstellung "Ist das Mode oder kann das weg!?" im Museum Villa Stuck (©Foto: Marikka-Laila Maisel)

Ausstellung "Ist das Mode oder kann das weg!?" im Museum Villa Stuck (©Foto: Marikka-Laila Maisel)

Ausstellung "Ist das Mode oder kann das weg!?" im Museum Villa Stuck (©Foto: Marikka-Laila Maisel)

Ausstellung "Ist das Mode oder kann das weg!?" im Museum Villa Stuck (©Foto: Marikka-Laila Maisel)

Ausstellung "Ist das Mode oder kann das weg!?" im Museum Villa Stuck (©Foto: Marikka-Laila Maisel)

Ausstellung "Ist das Mode oder kann das weg!?" im Museum Villa Stuck (©Foto: Marikka-Laila Maisel)

Ausstellung "Ist das Mode oder kann das weg!?" im Museum Villa Stuck (©Foto: Marikka-Laila Maisel)

©Fotos: Marikka-Laila Maisel (9), BrauerPhotos / G.Nitschke für VOGUE Deutschland (3)
40 Jahre VOGUE Deutschland und ein Ausblick in die Zukunft der Mode: Am Abend des 08.10.2019 lud Christiane Arp, Chefredakteurin von VOGUE Deutschland, zur Preview der großen Jubiläumsschau „Ist das Mode oder kann das weg!?“ ins Museum Villa Stuck in München.

Rund 150 Gäste aus Showbiz, Wirtschaft, Kultur und Mode kamen auf Einladung von VOGUE, darunter Model und Schauspielerin Isabella Rossellini, die Models Anja Rubik und Anna Ewers, Schauspielerin Hannah Herzsprung, Designerin Gabriela Hearst, die Moderatorinnen Palina Rojinski und Wana Limar, Autorin Katja Eichinger und die Verleger Lothar Schirmer und Gerhard Steidl.

Isabella Rossellini, Christiane Arp (Chefredakteurin VOGUE Germany), Anna Ewers, Anja Rubik / VOGUE Preview Ausstellung in der Villa Stuck in München am 08.10.2019 / Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke fuer VOGUE Deutschland
Isabella Rossellini, Christiane Arp (Chefredakteurin VOGUE Germany), Anna Ewers, Anja Rubik / VOGUE Preview Ausstellung in der Villa Stuck in München am 08.10.2019

„Ist das Mode oder kann das weg!? 40 Jahre VOGUE Deutschland”: Große Namen aus Mode, Fotografie und Kunst

Die gemeinsame Ausstellung der deutschen VOGUE und des Museums Villa Stuck zeigt Mode im Kontext von Gesellschaft und Kultur und erlaubt einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen des Modemagazins. In neun Räumen erlebt der Besucher den Kosmos rund um VOGUE, seine Blicke auf die Gesellschaft und politische Ereignisse im Hintergrund der Modeproduktionen.

Neben ikonischen Fotografien von Kamerakünstlern wie Helmut Newton, Peter Lindbergh und Sarah Moon, Haute Couture namhafter Designer wie Viktor & Rolf werden von der Universität Linz konzipierte 3D-Arbeiten zur Zukunft der Modeindustrie gezeigt.


Villa Stuck Ausstellung: 40 Jahre Vogue Deutschland! vom 10.10.2019 - 12.01.2020

Eigene Räume sind dem Jahrhundertdesigner Karl Lagerfeld, dem Künstler Ugo Rondinone und dem Fotografen Juergen Teller gewidmet.

In der Live-Werkstatt können die Besucher Einblick in die Arbeit der VOGUE-Redaktion erlangen, hautnah einem Fotoshooting für Tableware beiwohnen oder einem Uhrmacher von HUBLOT über die Schulter schauen.

Mit dem Thema Nachhaltigkeit in der Mode beschäftigen sich die visionären Kreationen von Ecoalf, Alice Potts und Priya Ahluwalia im oberen Stockwerk der Ausstellung.

Zeitgleich eröffnete der temporäre Museumsshop im Tiefgeschoss des Museums Villa Stuck.

Neben dem Ausstellungskatalog mit 180 Fotografien aus vier Jahrzehnten der deutschen VOGUE sind dort Teile aus der VOGUE Collection, Poster und Postkarten zur Ausstellung sowie weitere Artikel rund um VOGUE erhältlich.

Die Ausstellung ist kuratiert von VOGUE-Chefredakteurin Christiane Arp, Michael Buhrs, Direktor des Museums Villa Stuck, und dem Münchner Künstler Martin Fengel. Hauptsponsor der Ausstellung ist Hublot, weitere Partner sind Aigner und The Woolmark Company.

Weitere Informationen finden Sie auf VOGUE.de.

Ausstellung "Ist das Mode oder kann das weg!?" im Museum Villa Stuck (©Foto: Marikka-Laila Maisel)

Der Eintritt kostet 9 Euro, ermäßigt 4,50 Euro, und schließt den Besuch der historischen Räume sowie anderer Sonderausstellungen ein. Nähere Informationen und das Rahmenprogramm unter www.villastuck.de

Führungen
Einblicke-Führungen – Führung frei, Eintritt ermäßigt
Mittwoch, 23.10.19, 17 Uhr, mit Christiane Arp, Chefredakteurin VOGUE
Mittwoch, 13.11.19, 17 Uhr, mit Susanne Niessen, Director of Photography / Managing Editor, und
Andrea Vollmer-Hess, Photoeditor / Syndication Manager VOGUE Deutschland
Mittwoch, 4.12.19, 17 Uhr, mit Bernd Skupin, Kulturredakteur VOGUE Deutschland
Mittwoch, 8.1.20, 17 Uhr, mit Robert Emich, stellvertretender Chefredakteur VOGUE Deutschland

Führung in Gebärdensprache
Samstag, 30.11.19, 11 Uhr

Die VOGUE gehört zu den einflussreichsten Modemagazinen der Welt. »Vogue« ist Französisch und bedeutet beliebt oder auch zeitgemäß. Das Museum VILLA STUCK präsentiert eine ganz besondere Zeitreise der deutschen VOGUE in das Gestern, Heute und vor allem das Morgen des Mode- Journalismus. Mit Helen Wollstein-Gouba für max. 10 Teilnehmer*innen, € 7,-, zzgl. erm. Eintritt. Anmeldung unter anne.marr@muenchen.de oder info@gmu.de

Schulführungen
Nachhaltig und schön – geht das? MODE HEUTE.
Führungen für Schulklassen zur Ausstellung »Ist das Mode oder kann das weg!? 40 Jahre VOGUE Deutschland«

Wenn wir uns einkleiden gibt es momentan zwei hitzige Diskussionen. Zum einen die Frage: Was macht die Mode mit mir, meinem Körper und wie wirke ich auf andere damit? Wie schau ich vor dem Spiegel gerne aus und warum? Und die andere Frage ist die der Nachhaltigkeit von Mode. Wie sehr zerstört die Produktion von billigen T-Shirts, Hosen und Co. unsere Erde und welche anderen Möglichkeiten gibt es, diesem Weg entgegen zu treten. Diesen und anderen Aspekten zu Mode, der Produktion und den Einflüssen auf uns geht die Führung durch die Ausstellung »Ist das Mode oder kann das weg?! 40 Jahre VOGUE Deutschland« nach.

60-minütige Führung mit Manuela Hillmann für Schulklassen ab der zweiten Klasse Grundschule. Anmeldung unter fraenzchen.villastuck@muenchen.de Führungen der Münchner Volkshochschule – Führung € 4,-, Eintritt ermäßigt Sonntag 13.10.19 bis Sonntag 12.1.20, wöchentlich, jeweils 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Friday Late – Führung und Eintritt frei
Jeden ersten Freitag im Monat Abendöffnung bis 22 Uhr
Führungen der Münchner Volkshochschule: 1.11.19 um 19 und 21 Uhr, 6.12.19 um 20 Uhr sowie 3.1.20 um 20 Uhr

Begleitprogramm
Samstag, 19.10.19, 19–2 Uhr
21. LANGE NACHT DER MÜNCHNER MUSEEN
Das Museum VILLA STUCK steht als Künstlerhaus für einen erweiterten Kunstbegriff, denn es ist und zeigt Kunst, Design und Architektur. Erleben Sie diese einzigartige Kombination in einer Nacht: im Gesamtkunstwerk Franz von Stucks und in zwei außergewöhnlichen Sonderausstellungen. »Ist das
Mode oder kann das weg!? 40 Jahre VOGUE Deutschland« wirft einen Blick auf eines der einflussreichsten Modemagazine der Welt. Fotografie, Mode, Reportagen und eine Hommage an Karl Lagerfeld warten auf Sie! In der Ausstellung »M+M. FIEBERHALLE« verzahnt das Münchner Künstlerduo M+M seine aktuellen Filmzyklen zu einer labyrinthischen Gesamtinstallation.
19 Uhr Kunstspaziergang: »Die Künstlervillen Franz von Stucks und Adolf von Hildebrands – Gesamtkunstwerke am Isarhochufer«, Treffpunkt: Monacensia im Hildebrandhaus, Maria-Theresia-Str. 23
20 Uhr, 22 Uhr Führungen der MVHS durch »40 Jahre VOGUE Deutschland«
21 Uhr Führung der MVHS durch die Historischen Räume Franz von Stucks und die Sammlungen
21.30 Uhr, 22.30 Uhr Einführung zu »M+M. FIEBERHALLE«

Die Öffnungszeiten des Museums Villa Stuck, Prinzregentenstraße 60: Dienstag bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Nähere Informationen zu Programm und Ausstellung: Telefon 089 - 45 55 51 12 oder www.villastuck.de

- Überblick: Ausstellungen in der Villa Stuck (mehr)

Anzeige

- Von der privaten Künstlerresidenz zur öffentlichen Kulturstätte (mehr)
- Oktober 1998 – September 2000 Der erste Bauabschnitt – Ateliertrakt & Eingangshalle / Okt. 2001-März 2005 Der zweite Bauabschnitt – die historische Villa (mehr)

18.-20.03.2005
- Mitte März 2005 wurde das Jahrhundertprojekt der Instandsetzung und Erweiterung des einmaligen Münchner Gesamtkunstwerks Villa Stuck abgeschlossen! Die Eröffnungsfeier erstreckte sich über drei Tage: Am 18., 19. und 20. März 2005 bietet sich dem Publikum die Möglichkeit, die Historischen Räume Franz von Stucks im Erdgeschoss der Villa Stuck sowie das ehemalige Maleratelier im ersten Obergeschoss zu besichtigen (mehr)

"Europawahl goes Graffiti": Münchner Streetart Künstler machen sich für Europa stark. Live-Graffitti Act für Europa im Garten der Villa Stuck (©Foto: Martin Schmitz)
"Europawahl goes Graffiti": Münchner Streetart Künstler machen sich für Europa stark. Live-Graffitti Act für Europa im Garten der Villa Stuck (mehr)

- Zur Rubrik Art+Culture


Museum Villa Stuck
Prinzregentenstr. 60
81675 München
Tel.: 089 45 55 51 25
Fax: 089 45 55 51 24
email: villastuck@muenchen.de
Öffnung: Di.-So. 11-18 Uhr
U Bahn, Bus, TramMVV/MVG:
Museumsbus 53 + Tram 18: Friedensengel, U-Bahn: Prinzregentenplatz oder Max-Weber-Platz


-
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de | AGB | Impressum/Datenschutz |

Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2019