www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Oktoberfest München 2019 - Der Trachten- und Schützenzug zum Oktoberfest am 22.09.2019
Oktoberfest München 2019 - Der Trachten- und Schützenzug zum Oktoberfest am 22.09.2019 (©Foto: Martin Schmitz)
Oktoberfest München 2019 - Der Trachten- und Schützenzug zum Oktoberfest am 22.09.2019
Trachten- und Schützenzug 2018 (©Foto: Martin Schmitz)
die Bräu Rosl ist auch dabei 2018
Trachten- und Schützenzug 2018 (©Foto: Martin Schmitz)

Trachten- und Schützenzug 2018 (©Foto: Martin Schmitz)

Trachten- und Schützenzug 2018 (©Foto: Martin Schmitz)

Trachten- und Schützenzug 2018 (©Foto: Martin Schmitz)

Trachten- und Schützenzug 2018 (©Foto: Martin Schmitz)

Trachten- und Schützenzug 2018 (©Foto: Martin Schmitz)

Trachten- und Schützenzug 2018 (©Foto: Martin Schmitz)

Trachten- und Schützenzug 2018 (©Foto: Martin Schmitz)

Trachten- und Schützenzug 2018 (©Foto: Martin Schmitz)


©Fotos: Martin Schmitz, Ingrid Grossmann -mehr Bilder folgen

Ein Höhepunkt des Oktoberfestes, der schon seit 60 Jahren zelebriert wird, ist der Trachten- und Schützenzug zum Oktoberfest am ersten Wiesnsonntag, hier zeigt sich immer schön die Vielfalt von Brauchtum, Volksmusik und Volkstanz.

Unter dem Motto "Alte Zünfte, Handwerk, Brauchtum, historische Feste" ziehen am Sonntag, den 22. September 2019, die rund 9.000 Trachtler, Sport- und Gebirgsschützen, Musikkapellen, historischen Trachtengruppen, Spielmanns- und Fanfarenzügen sowie bunten Fahnenschwingern des Zuges,

Gegliedert in 60 Zugnummern, führt ihr Weg führt von der Maximiliansstraße durch die Münchner Innenstadt zum Oktoberfestplatz und zeigte die Vielfalt von Brauchtum, Volksmusik und Volkstanz.

Viele deutsche Bundesländer sind mit Trachten- und Musikgruppen vertreten.

2019 nehmen Gäste aus Österreich, Südtirol, Italien, der Schweiz, Griechenland, Kroatien, sowie Bosnien und Herzegowina am sieben Kilometer langen Umzug teil.


Oktoberfest 2018 Trachten- und Schützenzug - Ankunft

Trachten- und Schützenzug 2018, Fotogalerie, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, (©Fotos: Martin Schmitz)

Tausende säumen bei jedem Wetter die Straßen.

Der Zug wurde traditionell hoch zu Roß vom Münchner Kindl angeführt, in diesem Jahr erneut Victoria Ostler.

Als Ehrengäste folgten im Zug der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter sowie der Bayerische Ministerpräsident Söder in ihrer Festkutsche.

In bunter Folge wechseln sich festlich gekleidete Trachtler mit Musikkapellen, historischen Trachtengruppen, Sport- und Gebirgsschützen, Spielmanns- und Fanfarenzügen und bunten Fahnenschwingern ab.

Eine große Abordnung der Bayerischen Gebirgsschützen und der Bayerische Jagdverband mit Jagdhunden und Greifvögeln sind ebenso dabei. Der Bayerische Trachtenverband begleitet traditionell den Zug mit einer Abordnung der 22 Gauverbände und deren Gaustandarten.

Die Prachtgespanne der Münchner Brauereien, geschmückte Festkutschen und nicht zu vergessen eine Vielzahl geschmückter Festwägen mit Handwerks- und Brauchtumsdarstellungen runden das Bild dieses einzigartigen und weltberühmten Trachten- und Schützenzuges ab.

Wie in jedem Jahr gibt es auch 2019 wieder einige Besonderheiten:

Die Trachtengruppe Fürstenberg e.V. aus dem Schwarzwald trägt die original Baaremer Tracht., Die Burschen tragen eine Fuchsfellkappe, welche für den Reichtum der Baar steht. Die meisten Damen tragen Backenhaube. Nur zwei Damen tragen den sogenannten Schappel. Dieser darf nur von ledigen Frauen im Zeitraum von der Konfirmation bis zur Hochzeit getragen werden. Er besteht aus Glasperlen, Blumen, Spiegeln und bunten Bändern. Fürstenberg liegt an der vordersten Spitze der Baaralb, dem badischen Teil der Alb in Baden-Württemberg. (Zug-Nr. 8)

Zwei prächtige Reitergruppen sind heuer mit dabei: Der Reitercorps der Sankt Sebastiani Bruderschaft Ratingen reist mit 28 Pferden und Reitern aus Nordrhein-Westfalen an. Gegründet 1926 hat der Reitercorps heute 45 aktive und 12 passive Mitglieder. (Zug-Nr. 16). Die Stadtgarde zu Pferd "Königsdragoner" kommt aus Ochsenhausen in Baden-Württemberg mit 18 Pferden und Reitern. Die Dragoner tragen die letzte Uniform des traditionsreichen württembergischen. Dragonerregiment 26 „König“ von 1686. Vereinsgründung im Oktober 1987. (Zug-Nr. 35)

Der Gebirgstrachtenerhaltungsverein Hochries-Samerberg, einer der ältesten Trachtenvereine, kommt zusammen mit der Musikkapelle Samerberg. Die Frauen tragen das Kassettl mit Priener Quastenhut, die Männer die Chiemgauer Tracht. Die Tracht Der Musikkapelle ist die traditionelle Kleidung der Säumer (auch „Samer“ genannt) die mit ihren Pferden, Salz und Wein über die Pässe der Alpen transportieren. Mit dabei sind der Historische Treidelzug, ein nachgestellter Treidelzug mit einer Innplätte sowie die Historischen Samer vom Trachtenverein. Der Name Samer und Samerberg kommt vom Sam, einer alten Gewichtseinheit von ca. 1,5 Zentnern (=75 kg). (Zug-Nr. 20)

Die Trachtengruppe Geisenfeld stellt eine Hallertauer Bauernhochzeit mit Brautpaar, Hochzeitslader, Gästen und hopfengeschmückten Handwagen dar. Männertracht: Altbayrisch mit Stiefelhose aus Leder und Faltenstiefel, Gevattersrock lang mit Silberknöpfen; Weste ebenfalls mit Silberknöpfen und Hut (Scheibling). Frauentracht: Kurzbeschreibung Tracht der Frauen:Miedertracht aus der Biedermeierzeit (um 1860). (Zug-Nr. 22)

Der Hummeltrachten Erhaltungsverein Mistelgau aus Oberfranken wurde 1928 gegründet. Die Hummelbauern kommen aus dem Herzen des Hummelgaues westlich von Bayreuth. Sie tragen eine Festtagstracht der dortigen Bauern. Eine Besonderheit der Tracht sind die verschiedenen Kopfbedeckungen, wie der große „Hummelhut“ mancher Männer und der handgefertigte „Bändel“ der Frauen. (Zug-Nr. 24)

Kroatien wird farbenfroh präsentiert durch die Klapa Croatia, einer Kroatische Katholische Mission München und dem KUD Posavina München e.V., einem kroatischer Folkloreverein, präsentiert. Die Klapa Kroatia feiert heuer ihr 30-jähriges Jubiläum. Dazu werden auch Klapas aus der Heimat Kroation und eine Klapa aus Südamerika eingeladen. Jede Klapa trägt eine Volkstracht aus Kroatien, aus verschiedenen Regionen. Die Besonderheit sind die Chöre, die rein nur Acapella singen. Die getragenen Trachten des KUD Posavina stammen alle aus der Region der bosnischen Posavina. Somit die Trachten aus den Städten Derventa, Brčko, Odžak und Orašje vertreten. (Zug-Nr. 28)

Der historische Verein Herzogstadt Burghausen stellt das historische Leben zurzeit „Herzog Wilhelm IV“ detailgetreu nach. Dieses Mal wird ein Gewalthaufen der Landsknechte sowie einen Haufen aufständischer Bauern dargestellt. Mit dabei sind die herzogliche Regierung mit Herzog Wilhelm IV und dem Vizedom Wolf von Maxlrain hoch zu Ross, sowie deren Gemahlinnen Herzogin Jacobäa von Baden und Anna von Frundsberg, stilecht in einem historisch nachgebauten Reisewagen mitfahren werden. Ein Highlight in Burghausen ist das alljährliche historische Burgfest auf der weltlängsten Burg am 2. Juli-Wochenende. (Zug-Nr, 34)

Stark vertreten ist Südtirol mit dem Südtiroler Schützenbund. Der Bezirk Bozen vereint 26 Kompanien mit über 800 Mitgliedern. Es gibt in keinem anderen Bezirk so eine starke bunte Vielfalt an Trachten wie im Bezirk Bozen. Von Sarntal bis zum Grödnertal, von Ritten bis nach Kastelruth, von Terlan, Eppan, Kaltern zum Eggental um nur einige Orte zu nennen, wo die Mitglieder beheimatet sind. (Zug-Nr, 40)

Eine Besonderheit sind 2019 sicher auch die beiden historischen Postkutschen. Die Walldürner Postkutsche stammt aus dem Jahre 1730 und war neben der Personenbeförderung auch für Eilzustellungen –Telegramme usw. im Einsatz. Im Jahre 1969 wurde sie über Tauberbischofsheim an den Amtsvorsteher des Postamtes in Walldürn übergeben und in über 2000 Stunden mühevoller Kleinstarbeit saniert. Sie war danach bis zum Jahre 1978 offizielles Dienstfahrzeug der Deutschen Bundespost. (Zug-Nr. 45) Aus Axams in Tirol kommt die historische Postkutschenlinie Tyroll, eine originale Nobel Mail Couch (Royals of Coach) in einer 7er-Anspannung, mit 4 gekörten französischen Percheron-Rapp- Hengsten und 3 Gelderländer Rapp-Wallachen. Die originale Kutscher-Dienstuniform ist aus der K&KZeit. (Zug-Nr. 60)

Die Teldauer Danzwiewer, die Folkloretanz- und Trachtengruppe der Gemeinde Teldau, kommt aus Mecklenburg-Vorpommern . 1996 gegründet, trägt sie eine original Meckelnburger Bauerntracht, speziell die „Schweriner“ aus dem 18. Jahrhundert. Diese sind in Handarbeit erstellt und Eigentum jedes Vereinsmitglieds. (Zug-Nr. 45)

Die Greschòney Trachtengruppe aus dem Aostatal in Italien wurde 1957 gegründet, deren Ziel es ist, Walserkostüm, Tänze und Volkslieder zu erhalten. Besonderheit ist die Haube der Damen. (Zug-Nr. 51)

Die Fahnenschwinger-Vereinigung Luzern und Umgebung aus der Schweiz bezweckt die Ausbildung von Fahnenschwingern, die Erhaltung, Pflege und Förderung des Fahnenschwingens. Alle Auftritte erfolgen in korrekten Landestrachten aus der Schweiz. (Zug-Nr. 51).

Der Vorarlberger Landestrachtenverband spiegelt die Trachtenvielfalt Vorarlbergs wieder. Gegründet 1957 hat er heute 4600 Mitglieder. Ziel ist die Erhaltung und Pflege der Vorarlberger Trachten und des heimischen Brauchtums. (Zug-Nr. 60)

Veranstalter dieses imposanten Trachtenumzugs, der wohl zu den größten der Welt gerechnet werden darf, ist der Festring München e.V., der auch alljährlich eine Münchner Oktoberfest-Medaille in Sonderprägung und das „Festprogramm Oktoberfest“ heraus gibt.

Beginn mit Start des Werbevorläufers: 9:30 Uhr, ab Maximilanstraße

Start des Festzuges 10:00 Uhr, ab Maximilanstraße

Aufstellung des Zuges: Bitte beachten Sie, dass der Zugweg des Trachten- und Schützenzugs in diesem Jahr nicht durch die Kardinal-Faulhaber-Straße, sondern über die Briennerstraße und den Maximiliansplatz führt.

Widenmayer-, Steinsdorf- und Sternstraße
Zugweg: Maximilianstraße – Residenzstraße - Odeonsplatz – Briennerstraße – Amiraplatz - Briennerstraße - Maximiliansplatz – Promenadeplatz – Lenbachplatz - Karlsplatz-Stachus - Sonnenstraße (Schleife in Höhe der Joseph-Spital-Straße) - Schwanthalerstraße - Paul-Heyse-Straße - Georg-Hirth-Platz - Kaiser-Ludwig-Platz – Schubertstraße - Esperantoplatz (Festwiese).

Tribünenkarten: 35.- Euro inkl. VVK (Kinder und Jugendliche 10-16 Jahren 50 % Ermäßigung) für folgende Tribünen:

Maximilianstraße / 2 Ehrentribünen
Max-Joseph-Platz
Odeonsplatz / vor Haus Annast (2 Tribünen)
Odeonsplatz / vor Haus Axa
Odeonsplatz / vor Filmcasino
Odeonsplatz / Reiterdenkmal
Odeonsplatz / Ehrentribüne
Lenbachplatz
Stachus vor dem Brunnenrondell (2 Tribünen)
Sonnenstraße vor Hausbank
Sonnenstraße vor Lindberg
Sonnenstraße auf dem Grünstreifen
Kaiser Ludwig – Platz   

Trachten- und Schützenzug 2018, Fotogalerie, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, (©Fotos: Martin Schmitz)

Detaillierte Infos zu 2019 gibt es beim Veranstalter, dem Festring München e.V. (www.festring-muenchen.de)

Weitere Infos beim
Festring München e.V.
Oskar-von-Miller Ring 1
80333 München

www.festring-muenchen.de
eMail: festring-muenchen@t-online.de

- Hier geht es zum großen Oktoberfest Special (weiter)
- 21.09.2019: Einzug der Wiesnwirte (mehr)
- 22.09.2019: Trachten und Schützenzug (mehr)
- Unsere Oktoberfest-Videos auf oktoberfestvideo.de (weiter)
- Übersicht der großen Wiesnzelte (mehr)
- Übersicht der kleinen + mittleren Wiesnzelte (mehr)
- Übersicht Fahrgeschäfte (mehr)
- Startseite Oktoberfest Special (mehr)

Hoch zu Roß begleitet das Münchner Kindl den Trachten- und Schützenzug (©Foto: Martin Schmitz)
Hoch zu Roß begleitet das Münchner Kindl den Trachten- und Schützenzug
Oberbürgermeister Dieter Reiter beim Trachten- und Schützenzug 2018 (©foto: Martin Schmitz)
Oberbürgermeister Dieter Reiter beim Trachten- und Schützenzug 2018

- Rückblick: Trachten- und Schützenzug 2017, Fotos und Videos (mehr)
- Rückblick: Trachten- und Schützenzug 2016, Fotos und Videos (mehr)
- Rückblick: Trachten- und Schützenzug 2015, Fotos und Videos (mehr)
- Rückblick: Trachten- und Schützenzug 2014, Fotos und Videos (mehr)
- Rückblick: Trachten- und Schützenzug 2013, Fotos und Videos (mehr)
- Rückblick: Trachten- und Schützenzug 2012, Fotos und Videos (mehr)
- Rückblick: Trachten- und Schützenzug 2011, Fotos und Videos (mehr)
- Rückblick: Trachten- und Schützenzug 2010, Fotos und Videos (mehr)
- Rückblick: Trachten- und Schützenzug 2009, Fotos und Videos (mehr)
- Rückblick: Trachten- und Schützenzug 2008, Fotos und Videos (mehr)
- Rückblick: Trachten- und Schützenzug 2007, Fotos und 3 Videos (mehr)

Fotos 2006 vom Trachten- und Schützenzug
(anklicken der Miniaturbilder öffnet jeweils größere Fotos)
- Höhe Odeonsplatz, Galerie A, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 (©Fotos: Ingrid Grossmann)
- Höhe Odeonsplatz, Galerie B, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 (©Fotos: Ingrid Grossmann)
- Höhe Schwanthaler Straße, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 (©Fotos: Nathalie Tandler)
- Einzug auf der Theresienwiese, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 (©Fotos: Martin Schmitz)

Rückblick 2005

Fotos Höhe Odeonsplatz 2005, Teil 1, 2, 3, 4. 5, 6, 7. 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14
Fotos Einzug Theresienwiese 2005, Teil 1, 2, 3, 4. 5, 6, 7. 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14
Noch mehr Fotos Odeonsplatz & Einzug Theresienwiese 2005, Teil 1, 2, 3,
Fotogalerien 2005
Anstich , Teil 1, 2, 3, 4. 5, 6, 7
Das Fass wurde zuvor vorbereitet, Teil 1, 2,
Einzug der Wiesnwirte, Teil 1, 2, 3, 4. 5, 6, 7
Oktoberfestfotos 2005 (mehr), Oktoberfest-Videos 2005 (mehr)

Rückblick 2004:
- Immer Bescheid wissen: der Oktoberfest Newsletter (weiter)
- Special Wiesnaufbau 2005 mit immer neuen Fotos (weiter)
Trachten- und Schützenzug 2004 beim Einmarsch auf die Theresienwiese (weiter)
Weitere Fotos vom ersten Wiesnsonntag 19.04.2004 (mehr)
Gleich nebenan: das Zentral Landwirtschaftsfest (mehr)
Attraktion des ZLF: die Tierschauen (mehr)

- Einen Teil des Trachtenzuges hatten wir 2003 beim Einmarsch auf die Theresienwiese mit Fotos festgehalten (weiter)

Natürlich fehlen auch hier nicht die Prachtgespanne der Münchner Brauereien, verstärkt durch über hundert edle Rassepferde, die reich geschmückte Kutschen ziehen. Mehr als 40 geschmückte Festwägen und Kutschen runden das prächtige Bild ab. Die Prchtgespanne hatte mal einer aus der Pschorr-Brauerei Dynastie in Wien gesehen, in München eingeführt, später hatten solche Wagen alle Brauerein. Heute ziehen sie mit 4 oder 6-spännern ein, die auch beliebtes Motiv für die Mittags-Wiesnbesucher sind.

Anzeige:



- Am Tag zuvor: der Wiesn- Einzug der Festwirte und Brauereien (weiter)
- zurück zur Startseite Oktoberfest Special

Oktoberfest München Das Münchner Kindl 2016 heißt Victoria Ostler (©Foto. Ingrid Grossmann)
- Oktoberfest München Das Münchner Kindl 2018 heißt Victoria Ostler (mehr)

- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
- Zelte, Fahrgeschäfte, News, Events: tägliche Infos im Oktoberfestplaner (weiter)
- Die "Oide Wiesn" ist 2019 wieder dabei (weiter)
- Rückblick: ZLF 2016 - Das Zentral Landwirtschaftsfest Special (weiter)

- Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2019



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-wien.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de