www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Oktoberfest:
Rauchverbot Plakat der Oktoberfest Wiesnwirte wurde vorgestellt.

Wirtesprecher Toni Roiderer steltle am 26.08.2010 zwei sympathische Rauchverbots Plakate vor (©Foto: Matin Schmitz)
Wirtesprecher Toni Roiderer stellte am 26.08.2010 zwei sympathische Rauchverbots Plakate vor
Karikaturist Dieter Hanitzsch gestaltete die beiden Plakate (Foto: MartiN Schmitz)
Karikaturist Dieter Hanitzsch gestaltete die beiden Plakate




im Weinzelt ziert die Speisekarte ein originelles Rauchverbots- Motiv (Foto: MartiN Schmitz)
im Weinzelt ziert die Speisekarte ein originelles Rauchverbots- Motiv

©Text, Video und Fotos: Martin Schmitz

Seit Wochen ist klar: trotz möglicher Ausnahmeregel wird nicht geraucht werden dürfen im Inneren der Wiesnzelte auf dem Oktoberfest 2010.  

Wirtesprecher Toni Roiderer stellte am 26.08.2010 gemeinsam mit seinen Wirtekollegen der großen Wiesnzelte im Biergarten seinem Strasslacher Wirtshaus „Zum Wildpark “ zwei speziell zu dieser Thematik entwickelte Plakate aus der Feder des Künstlers und Karikaturisten Dieter Hanitzsch vor.

Bunt, fröhlich, doch mit einer bestimmten Aussage, gleich mehrsprachig: Ja zum Vergnügen, No zum Rauchen auf dem Oktoberfest. Jedes der Zelte wird dutzende der Plakate an allen wichtigen Stellen platzieren, dazu werden kleine Anstecker an den Revers der Bedienungen ebenfalls das Signal geben, besser zu feiern und auf das Rauchen im Zelt zu verzichten.

Wahlweise ein küssendes Paar bzw. zwei feiernde Wiesnbesucher mit Maßkrug und Hendl in der Hand hat sich dazu Hanitzsch ausgedacht, die sehr sympathisch rüberkommen.


Video: Vorstellung des Nichtraucher Plakataktion der Wiesnwirte 2010

500 Plakate will man produziert, auch die kleinen Wiesnwirte können welche abbekommen, das hat man mit dem Künstler von vornherein vertraglich gesichert.

Wir sind ja voller Zuversicht, das es eine tolle Wiesn gibt, die Leit ham ja viel mehr Zeit zum Essen und trinken, haben auch die Hände frei, weil sie nimmer rauchen müssen“, hofft Toni Roiderer auf die Einhaltung der neuen Regeln. "Wir hoffen, das wir mit wenig Diskussionen unsere Gäste überzeugen können, essen, trinken, lustig sein: ja, Rauchen: Nein!"

Man will strikt darauf achten, dass das Rauchverbot auch eingehalten wird, angefangen von freundlichen Ermahnungen, über das Verweigern der Bedienung von hartnäckigen Rauchern, die dann irgendwann nichts mehr zu essen trinken auf dem Tisch haben könnten bis hin über die Einschaltung des Sicherheitsdienstes in ganz hartnäckigen Fällen bei solchen Zeltbesuchern, die renitent werden in ihrer Glimmstengelsucht.

Über die Ausländern macht man sich weniger Sorgen, die seien das mit den Rauchverboten aus vielen Ländern her gewohnt, speziell die Amerikaner und Italiener, die an manchen Wochenenden bekanntlich ja besonders geballt auf der Wiesn eintreffen.

Wie sich aber die Deutschen wohl verhalten? Die Wirte haben sich auf diversen Volksfesten umgeschaut, zuletzt in Straubing, dort gab es durch das Rauchverbot kaum Probleme. Doch ist das gerade zu Ende gegangene Gäubodenfest Straubing mit nur rund 1/5 der Besucherzahl und zudem mehr Freiräumen rund um die Bierzelte nur bedingt vergleichbar mit der Wiesn.

Ein wenig schimmert die Hoffnung durch, dass nun die Plätze draußen im Biergarten um die Zelte auch bei schlechterem Wetter besser belegt sein könnten und es drinnen nicht ganz so voll wird. Ein Problem wird sicherlich, nach der Draußen genossenen Zigarette wieder ins Innere zu kommen.

Gäste mit reservierten Sitzplätzen, die in der Regel dann schon ein Armband mit dem Nachweis vorzeigen können, dass sie schon drinnen waren, sind da im Vorteil gegenüber solchen, die auf unreservierten Tischen ihr Bier trinken.

Aber auch einzelnen Wirte haben was unternommen in Bezug auf das Rauchverbot, so thematisiert dies das Weinzelt sogar auf einem Foto, das die Speisekarte ziert. Selbst hat man es gemacht, mit kleinen Modellbahnfiguren und einer modellierten Landschaft, in der alle möglichenn Sitiuationen dargestellt sind, im Worst Case nimmt hier ein Jäger den Raucher ins Visier.

Aber soweit dürfte es ja nicht kommen heuer auf der ersten Nichtraucher-Wiesn im 200. Jubiläumsjahr des Oktoberfestes.

Anzeige


Wiesnwirte mit dem neuen Raicuverbot Plakat 2010
- Oktoberfestspecial auf ganz-muenchen.de (mehr)

- Oktoberfest 2015 - die Preisentwicklung bei den Getränken. Bierpreise, Limonaden- und Tafelwasserpreise (mehr)

- Jubiläumswiesn: Das Herzkasperl Zelt (mehr)
- Jubiläumswiesn: Oktoberfest-Pferderennen, Tierschau, Streichelzoo. Das Programm (mehr)
- Jubiläumswiesn: Museumszelt und Velodrom (mehr)
- Jubiläumswiesn: 3 Hochzeiten und ein Wiesn-Kronprinz (mehr)
- 200 Jahre Oktoberfest: „Vorstadtszenz und Wiesnbraut. Literarische Oktoberfestporträts aus zwei Jahrhunderten” Ausstellung „Literarische Oktoberfestporträts“ in Monacensia vom 14.07.-19.11.2010 (mehr)
- 200 Jahre Oktoberfest: Ausschreibung zum Develey Gstanzl-Wettbewerb auf der historischen Wiesn (mehr)
- Oktoberfest-Special: Das passende Wiesn-Outfit. Tracht - Dirndl - Trachtenmode - Lederhosen (mehr)


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
- Zelte, Fahrgeschäfte, News, Events: tägliche Infos im Oktoberfestplaner (weiter)
- Die "Oide Wiesn" ist erst 2021 wieder dabei (weiter)
- Rückblick: ZLF 2016 - Das Zentral Landwirtschaftsfest Special (weiter)

- Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2021



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-wien.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de