www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share


Immer auf dem Laufenden bleiben? Tragen Sie sich in unseren Oktoberfest-Newsletter ein.

Oktoberfest Newsletter abonnieren - hier klicken!

"Kabls-Kuchl" auf dem Oktoberfest

der wohl größte Teller der Wiesn befindet sich auf der Fassade der Kalbs-Kuchl (Foto: MartiN Schmitz)
der wohl größte Teller der Wiesn befindet sich auf der Fassade der Kalbs-Kuchl


Probeessen im Kalbs Kuchl mit OB Christian Ude (Foto: Martin Schmitz)
Probeessen in der Kalbs Kuchl mit OB Christian Ude

Wirt Sigfried Able vor dem Straßenverkauf der Kalbs Kuchl
gleich mal probieren im Straßenverkauf: die "Zwiefache" (Foto. MartiN Schmitz)
gleich mal probieren im Straßenverkauf: die "Zwiefache"

Nachmittags geht es gemütlich zu im Zelt mit Zittermusik
Als Logo das Kalb in der Semmel (Foto: Martin Schmitz)
Als Logo das Kalb in der Semmel
Siegfried Able mit Familie betreibt die nagelneue Kalbs-Kuchl (Foto: Martin Schmitz)
Siegfried Able mit Familie betreibt die Kalbs-Kuchl
Klabs-Kuchal auf dem Oktoberfest

©Fotos: Ingrid Grossmann, Martin Schmitz

Die „Kalbs-Kuchl“ in der Wirtsbudenstraße ist nicht zu übersehen: Ein riesiges Pfanderl mit Fleisch und Knödln im Giganten-Format macht schon von weitem Appetit auf die Schmankerl, die die Wirtsfamilie Able auf die Karte gesetzt hat: Alles vom Kalb. Klar, der Name verpflichtet. Der Klassiker ist das Kalb am Spieß, das Lieblingsgericht vom Wirt sind die Kalbsbackerl.

So betritt man voller Vorfreude auf die kommenden Gaumenfreuden das kleine Wiesnzelt, in dem 300 Gäste Platz finden.


Video: Kalbs-Kuchl auf dem Oktoberfest

Am Eingang begrüßen die feschen Wirtstöchter Vanessa und Verena und dann beginnt erst einmal das Staunen: Hier sieht‘s ja aus wie in einer urigen Zirbelstubn!

Viel Holz und liebevolle Details als Dekoration verströmen Gemütlichkeit in der Kalbskuchl, überall gibt es was zu entdecken. So wird z.B. das Spatenbier aus eigens produzierten Glaskrügen im Kalbs-Kuchl-Design ausgeschenkt.

Live-Stimmungsmusik ab 18.30 Uhr gibt es mit der Band "Die Oberbayern"n. Die Stimmung tobt, es fliegt die Kuh - oder besser das Kalb.

Zuvor geht es ruhiger zu: von 12.00 – 18.00 Uhr gibt es bayerische Volksmusik.

Und zur Brotzeit genau das Richtige, zum Beispiel beim Weißwurstessen (täglich 10 bis 11.30 Uhr).

Die Idee zur eher ruhigen, traditionellen Musikuntermalung stammt von Sabine Able und die begeisterten Reaktionen der Besucher geben ihr Recht. Unbedingt mal ausprobieren: Ein Besuch in der Kalbs-Kuchl zur Mittagswiesn. Eine Kalbshaxe mit Breznknödel zum Bier und nebenbei der Stubn-Musi lauschen - so macht das Oktoberfest Spaß!

Und Wirt Sigi Able freut sich, dass seine Gäste so eine Super-Gaudi haben. Seit 1993 ist er mit Betrieben auf dem Oktoberfest vertreten, doch erst seit 2008 ist er ein Wiesn-Wirt. „Ein Traum ist für mich wahr geworden“, schwärmt Sigi Able. „So ein Zelt auf der Wiesn ist eine Herausforderung, aber auch eine wunderschöne Aufgabe. Ich habe die Tage gezählt, bis es heuer wieder losgehen konnte“.

Dass die ganze Familie mit viel Herzblut in diesen 16 Tagen im Einsatz ist, spürt der Gast. „Wir sind ein Familienbetrieb, dazu das einzigartige Ambiente und unser Speisenangebot in Top-Qualität - dieser Mix ist das Besondere an unserer Kalbs-Kuchl“, so Sigi Able.

Gaby Hildenbrandt

Die Kalbs-Kuchl in Holzhaus-Ambiente mit ihren gut 300 Sitzplätzen wird für alle Wies`n Freunde ein neuer kulinarischer Treffpunkt; an dem man in gemütlicher Atmosphäre wie in einer Almhütte mit Zirbelholzstube und umlaufender Empore urtypische Münchner Kalbfleisch-Spezialitäten wie z.B.

  • eine Portion bayrisches Kalb am Spieß vom Riesengrill
  • hausgemachte kälberne Fleischpflanzerl
  • knusprige Kalbshax`n
  • gebackenes Kalbsschnitzel mit lauwarmen Kartoffel-Gurkensalat und Preiselbeeren
  • das Münchner Traditionsgericht Gebackener Kalbskopf
  • original Münchner Weißwürste vom Metzger Magnus Bauch, zum Sonderpreis von 1,70€ (nur von 10-12 Uhr)

und vieles mehr aus der Küche von Küchenchef Huberth Kajar und seinem Team genießen kann.

Was Süßes gefällig? Da lockt "Unser Schmarrn" (ab 2 Personen) - einKaiserschmarrn mit Apfelkompott und Zwetschenröster (pro Person 11,80 €) , oder der Kalbs-Kuchl Wiesn Traum - eine feine Variation aus Weintraubenstrudel, Weißbiertramisu und Milchschokoladenmousse mit Gewürzkirschen (je 10,80 €).

Vegetarisch gibt's in der "Kabls-Kuchl" auch was auch auf den Teller, z.B. steht da ein Vogerlsalat mit Mostbirnendressing, gebratenen Pfifferlingen, Kräutercroutons und Kirschtomaten auf der Karte (12,50€) oder Bio-Geüsemaultaschen mit buntem Tomaten Paprikaragout auf knusprigem Rucola (DE-ÖKO-006) zu je 15,50€.

Beim Traditions Nachmittag (von Mo – Fr. ohne Feiertag) gibt es von 14.30 – 17.30 h Spatenbier vom Fass, Traditionsgericht Gebackener Kalbskopf

Für den Durst bietet man Ihnen natürlich traditionell eine frisch gezapfte Maß Münchner Bier und viele weitere Getränke. Bei 9,60 € je Maß liegt der Bierpreis hier 2013, Spaten wird hier ausgeschenkt, vom Fass

"Ein absoluter Knüller", so seinerzeit Ex-Wiesn-Chefin Gabriele Weishäupl bei der ersten Pressekonferenz zur Wiesn 2009 Ende Juli in München.

Wer will, greift zum Champagner, die Flasche Brut "R" de Ruinard (0,75 l) kostet 95,00 €, als Ruinard Brut Rosé liegt der Preis pro Flasche bei € 125,00 €.

Und als Souvenir gibts den bemalten Kalbs-Kuchl Glaskrug zu erwerben, Stück 8,00 €

Auch einen Straßenverkauf gibt es hier, einzigartig ist die "Ochsensemmel" hier im Angebot auf der Wiesn. Neu und testenswert ist hier auch die "Zwiefache"

Zu finden ist das "Kalbs-Kuchl" Zelt links neben dem Bräurosl Zelt.

Internet: www.kalbs-kuchl.de



Live auf dem Münchner Oktoberfest in der Kalbskuchl

Anzeige:





Siegfried und Sabine Able mit dem nagelneuen "Marstall" werden neue Oktoberfest-Wirte (mehr)
Nachfolger den Kalbskuchl wird 2014 die "Kalbsbraterei" auf dem Oktoberfest - ein neues Zelt von Erich Hochreiter 2014 (mehr)

Reservierungen:
Reservierungen in der Kalbs-Kuchl sind ab 10 Personen (tischweise) möglich (es gibt 10er oder 12er Tische). Pro Person muss ein Verzehrgutschein abgenommen werden. Näheres dazu auf dem Reservierungsformular. Gutschein-Bestellungen telefonisch unter Tel: 089 / 31 20 55 0 oder Fax: 089 / 31 20 55 15 (Ansprechpartner: Frau Able / Frau Seifert), E-Mail: info@able-gastronomie.de

Hier geht es zum Reservierung Formular 2013 (weiter)

Der Gutschein gilt nur am Reservierungstag zur gebuchten Uhrzeit und nur im Festzelt. Es können keine Restsummen ausbezahlt werden.

powered by: www.shops-muenchen.de

immer aktuell: unser rss Feed (Beta)


Einige Links zum Oktoberfest Special:
  • Startseite Oktoberfest Special auf www.ganz-muenchen.de (mehr)
  • zu den großen Wiesn Zelten (mehr)
  • zu den kleinen und mittleren Wiesn Zelten (mehr)
  • die Bierpreise 2013 (mehr)
  • die Reservierungsnummern (mehr)
  • zu den Fahrgeschäften (mehr)


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Zelte, Fahrgeschäfte, News, Events: tägliche Infos im Oktoberfestplaner (weiter)
Die "Oide Wiesn" ist zurück 2013 (weiter)
ZLF 2012 - Das Zentral Landwirtschaftsfest Special (weiter)
Fotospecial Oktoberfest Bilder (weiter)

Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2014



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-wien.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de