www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



U-Bahnhof Sendlinger Tor Erweiterung: Beide Entlastungsbauwerke im Rohbau fertig - Start für Verlegearbeiten am Bahnsteig


Das neue Bauwerk am Sendlinger-Tor-Platz verbindet die Bahnsteige mit dem Zwischengeschoss (©Foto: Martin Schmitz)
Das neue Bauwerk am Sendlinger-Tor-Platz verbindet die Bahnsteige mit dem Zwischengeschoss
Die künftige Rolltreppe hier   im neuen Bauwerk am Sendlinger-Tor-Platz verbindet die Bahnsteige mit dem Zwischengeschoss (©Foto: Martin Schmitz)
Die künftige Rolltreppe hier im neuen Bauwerk am Sendlinger-Tor-Platz verbindet die Bahnsteige mit dem Zwischengeschoss


auf einer Teilfläche des U3 Bahnhofs Sendlinger Tor  wurden am 3.11.2019 die ersten neuen Natursteinplatten verlegt (©Foto: Martin Schmitz)
auf einer Teilfläche des U3 Bahnhofs Sendlinger Tor wurden am 3.11.2019 die ersten neuen Natursteinplatten verlegt
die Steine werden per Zug angeliefert, deshalb wird nur am Wochenende gebaut, währenddessen dann einer der U3/6 Bahnsteige gesperrt ist (©Foto: Martin Schmitz)
die Steine werden per Zug angeliefert, deshalb wird nur am Wochenende gebaut, währenddessen dann einer der U3/6 Bahnsteige gesperrt ist

©Fotos: Martin Schmitz

U-Bahn in neuer Dimension: Die Erweiterung der U-Bahnstation Sendlinger Tor ist im Rohbau fertig. Die neu entstandenen Entlastungsbauwerke auf beiden Seiten des Knotenpunkts werden künftig für mehr Bewegungsfreiheit in dem hoch frequentierten Umsteigebahnhof und damit für mehr Leistungsfähigkeit sorgen.

Einen ersten Vorgeschmack auf das neue Erscheinungsbild der seit 2017 im Umbau befindlichen Station bietet auch der Bahnsteig der U3/U6: Dort begann man am 3.11.2019 eine erste Fläche mit den neuen Natursteinplatten zu versehen und um ca. fünf Zentimeter zu erhöhen, um die Barrierefreiheit zu verbessern.

Die Fertigstellung des Gesamtprojektes ist 2023 geplant.


Baustellenbesichtigung U-Bahnhof Sendlinger Tor am 03.11.2019: Entlastungsbauwerke im Rohbau fertig

Erweiterung durch zwei Neubauwerke

Die beiden Erweiterungsbauwerke am Sendlinger-Tor-Platz sowie an der Blumenstraße wurden 2018/19 im Schutze von Baugrundvereisungen mit den bestehenden Bahnsteigröhren der U1/U2 verbunden.

Sie bieten den Fahrgästen künftig alternative Ein- und Ausgänge, entlasten damit den überlaufenen Zentralbereich und erhöhen die Sicherheit durch neue Fluchtwege. Das neue Bauwerk am Sendlinger-Tor-Platz verbindet die Bahnsteige mit dem Zwischengeschoss; sein Pendant an der Blumenstraße stellt eine Verbindung von und zur Oberfläche her.

Mehr Platz beim Um-, Ein- und Aussteigen

Die beiden unterirdischen Neubauten umschließen insgesamt rund 20.000 Kubikmeter. Dies entspricht dem Inhalt von etwa 130.000 Badewannen. Ihre drei Ebenen bieten den Fahrgästen im öffentlichen Bereich rund 3.000 qm mehr Platz.

Der U-Bahnhof erweitert sich damit um eine Fläche in der Größenordnung des Sendlinger-Tor-Platzes. In den Rohbauwerken wurden ca. 7.000 Kubik-meter Beton und rund 1.500 Tonnen Stahl verbaut.

Umleitung im Untergrund

Im nächsten Schritt beginnt der Innenausbau im Erweiterungsbauwerk am Sendlinger-Tor-Platz. Dieses soll etwas später als geplant nun im ersten Halbjahr 2020 fertiggestellt und als erster Teil des Zukunftsbahnhofs eröffnet werden.

Vorstellung des Erweiterungsbauwerks Sonnenstr. unter dem Sendlinger Tor Platz durch Projektleiter Chritoph Schaller (©Foto: Martin Schmitz)
Vorstellung des Erweiterungsbauwerks Sonnenstr. unter dem Sendlinger Tor Platz durch Projektleiter Chritoph Schaller

Der Neubau wird einen Teil der Fahrgastströme aufnehmen, wenn der bestehende Zentralbereich umgebaut wird. Dort sind – neben der allgemeinen Umgestaltung – Erweiterungen durch den Rückbau von Betriebsräumen und „Treppendrehungen“ geplant, um deutlich mehr Kapazität zu schaffen und die Fahrgastströme zu entzerren.

Bahnsteige ohne Barrieren

Seit Wochenende vom 3.11.2019 erlaubt auch der Bahnsteig der U3/U6 einen Blick in die Zukunft des Bahnhofs: Dort wurden auf einer Teilfläche die ersten neuen Natursteinplatten verlegt.

einer Teilfläche des U3 Bahnhofs Sendlinger Tor  wurden am 3.11.2019 die ersten neuen Natursteinplatten verlegt (©Foto: Martin Schmitz)
einer Teilfläche des U3 Bahnhofs Sendlinger Tor wurden am 3.11.2019 die ersten neuen Natursteinplatten verlegt

Der neue Belag aus einem helleren portugiesischem Granit ist fünf Zentimeter höher als der bestehende Boden, um an der Bahnsteigkante künftig einen niveaugleichen Ein- und Ausstieg zu ermöglichen und damit die Barrierefreiheit zu verbessern.

Im gesamten Bahnhof wird der Natursteinboden auf ca. 6.700 qm erneuert. Die neuen Wandverkleidungen umfassen ca. 4.700 qm. Aushängeschild für die neue Station wird außerdem das prägnante Farb- und Lichtkonzept.

Der Zukunftsbahnhof Sendlinger Tor wird nach und nach fertiggestellt. Die neu gestalteten und erweiterten Bereiche gehen sukzessive in Betrieb.

Anders kann eine Großbaustelle wie der Umbau einer U-Bahnstation bei laufendem Betrieb nicht ab-gewickelt werden. Nennenswerte Verzögerungen haben sich bisher nur bei den Durchbrucharbeiten zur Herstellung der Anschlüsse zwischen Neu- und Altbauten ergeben.

Hierbei stießen die Arbeiter in größerem Umfang auf bautechnische Relikte aus der Entstehungszeit der U-Bahnstation und geologisch bedingte Herausforderungen.

Die dadurch eingetretene Verzögerung hat für die Fahrgäste jedoch keine zusätzlichen Behinderungen oder Betriebseinschränkungen bei der U-Bahn zur Folge.

Die Fertigstellung sämtlicher Arbeiten erfolgt im Jahr 2023. Bisher wurde Ende 2022 angestrebt.

Baustellenbesuch U-Bahnhof Sendlinger Tor: Künftiges Erweiterungsbauwerk wird „angedockt“, Arbeiten werden lärmintensiv (©Foto: Martin Schmitz)
Baustellenbesuch U-Bahnhof Sendlinger Tor: Künftiges Erweiterungsbauwerk wird „angedockt“, Arbeiten werden lärmintensiv (mehr)

- neue Avenio-Trambahn des MVG wurde am 04.11.2013 in München vorgestellt (mehr)
- Neue Tram 23 – Münchner Freiheit - Schwabing Nord: die Streckenbeschreibung (mehr)
FilmNeugestaltung U-Bahnhof Münchner Freiheit - Neue Licht- und Farbgestaltung prägt Erscheinungsbild. Infos und Videos (mehr)
FilmShopping in der Ladenpassage U-Bahnhof Münchner Freiheit - Infos und Video (mehr)

- Inbetriebnahme der neuen Tram 23 / Neuer S-Bahn Halt Hirschgarten am 13.12.2009 (mehr)
- München Trambahn der Zukunft: neue Variobahn des MVG wurde am 19.03.2009 vorgestellt - die Variotram (mehr)

Weitere Infos: www.mvg-mobil.de

Anzeige


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2019