www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Circus Krone Winterspielzeit 2023: „Stars in der Manege“ ist der Programmtitel der Wintersaison bis 16.04.2023. Premiere am 25.12.2022


München hat es gut, wenn man Circusfan ist. Die Spielzeiten im festen Haus des Circus Krone, das in der heutigen Form jetzt über 50 Jahre alt wird, bringen Dutzende der besten Circusattraktionen in die Landeshauptstadt.

Dieses Jahr gibt es statt der üblicherweise drei unterschiedlicher Programme ein durchgehendes Programm bis zum 16.04.2023:

Vom 25.Dezember 2022 bis 16.April 2023 weht wieder Circusluft im Münchner Circus Kronebau. Traditionell Premiere ist am Ersten Weihnachtstag mit zwei Vorstellungen um 14.30 und 18.30 Uhr.

Wir verlosen 2 x 2 Karten für die Vorstellung am 18.30 Uhr! Mitmachen ist einfach: einfach eine Email an info@ganz-muenchen.de mit dem Stichwort "Freikarten" schicken, Einsendeschuluss ist Dienstag 7.02.2023, 18.00 Uhr, Namen und Anschrift nicht vergessen, wir informieren die Gewinner am 8.02.2023. Viel Glück.


Circus Krone Winterspielzeit 2023 - Fotogalerie Premiere Programm Teil 1, 2, 3, 4, 5, (©Fotos: Martin Schmitz)
Circus Krone Winterspielzeit 2023 - Fotogalerie Premierengäste Teil 1, 2, 3, (©Fotos: Martin Schmitz)
Ganz in Weiß! – Funkelnde Premiere  im Circus Krone zur Winterspielzeit 2023: „Stars in der Manege“ - der Premierenbericht (mehr)

Unter den Premierengästen am 25.12.2022 (übrigens 3 Tage nach dem Datum der Eröffnung des heutigen Circus Krone Baus vor 62 Jahren am 23.12.1960) waren u.a. Schauspieler Francis Fulton-Smith, Alice und Ellen Kessler, Opernstar Jonas Kaufmann kam mit seiner Frau Christiane Lutz und dem 3-jährigen Sohn Valentin, Wissenschaftsminister Markus Blume, Marc Terenzi und Verena Kerth (die im Januar nach Australien ins Dschungelcamp geht), Schauspielerin Julia Kent mit Tochter Bernadette, Sängerin Linda Jo Rizzo, Stadtrat und Musiker Roland Hefter, Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz, mit Tochter Stephanie, Moderatoren-Ehepaar Alexandra Polzin und Gerhard Leinauer, Wirt Peter Schottenhamel, Uschi und Peter zu Hohenlohe, Designerin Angelika Zwerenz, Moderatorin und Schmuckdesignerin Clarissa Jungbluth, Sängerin und Schauspielerin Cornelia Corba mit Mutter Bella Corba, Moderatorim Eva Grünbauer mit ihren Kindern Amelie und Lisanne, Moderator Ali Kahn, Kabarettist Jürgen Kirner von der Couplet AG, Sängerin Joan Orleans, Schauspieler Michael Lerchenberg, Schauspielerin Gabrielle Odinis, Schauspielerin Gaby Dohm , Schauspielerin Sabine Bohlmann, Poster-König Wolfgang Roucka, Gastronom Michael und Clarissa Käfer, Schauspieler Julian Schneider, Moderatorin Barbara Osthof, Julia Pohl, (Dirndl-)Designerin und Moderatorin Anja Gräfin von Keyserlingk, Fashion Travel, Lifestyle Bloggerin Anna Borisnova, Schauspieler Horst Kummeth mit Frau Eva und den Enkelkindern Laura und Raphael, Hofbräu Chef Dr. Michael Möller mit seiner Frau Irmgard, Moderatorin Birgit Muth, Uschi Ackermann, Schauspielerin und Theater(stadl)-Intendantin Gerda Steiner, Schauspieler Hans Stadlbauer,

Bis Mitte April wird eine komplett neue Circus-Show mit Top-Attraktionen von Weltformat präsentiert.

Frei nach dem Motto "Stars in der Manege" erleben Sie artistische Glanzleistungen und circensische Höhepunkte mit 32 Artisten aus 10 Nationen.

Gefeierte Weltstars und preisgekrönte Newcomer, viele prachtvolle Tiere und lustige Spaßmacher begrüßen die Circusfans LIVE in der Manege.

Im Mittelpunkt aber stehen wie immer die Tiere - die wahren "Stars in der Manege". Freuen Sie sich auf viel Lachen, Staunen und Nervenkitzel pur.

Erleben Sie 150 Minuten pures Circusvergnügen fernab des Alltäglichen. Denn bei Krone werden Wunder Wirklichkeit und verwandeln sich Manegen-Momente in Glück. Hier kann man sich einen Kurzurlaub für die Seele gönnen. Und das preisgekrönt.

Kurzum - ganz großen Circus bietet Krone auch in diesem Programm.

Eine gelungene Mischung aus traditioneller und moderner Circuskunst, getreu dem Motto des Hauses Krone "Eure Gunst - Unser Streben".

Jana Mandana Lacey-Krone un Martin Lacey jr. @ Circus Krone Winterprogramm 2023 bei der Eröffnung der Wnterspielzeit 2023 am 25.12.2022 (©Foto:Martin Schmitz)
Jana Mandana Lacey-Krone und Martin Lacey jr. @ Circus Krone Winterprogramm 2023 bei der Eröffnung der Winterspielzeit 2023 am 25.12.2022

Mit dabei sind u.a. Jana Mandana Lacey-Krone, die Pferde-Harmonien vorführt.

Sie sehen, heißt sie lieben – die wunderschönen Pferde des Circus Krone und ihre charmante Tierlehrerin. Die Direktorin des Hauses präsentiert Ihnen die Prachtvollsten ihrer Lieblinge im kontinuierlichen Wechsel. Geführt allein von Stimme und Gesten bieten die prächtigen Krone-Juwelen ein Dressur-Potpourri der Extraklasse.

Jana Mandana Lacey-Krone  @ Circus Krone Winterprogramm 2023 (©Foto: Martin Schmitz)
Jana Mandana Lacey-Krone @ Circus Krone Winterprogramm 2023

Sie laden Sie ein zu einer Zeitreise in die Goldene Zeiten des Circus und erobern die Manege mit eleganten Lauffiguren und variantenreichen Steigern. Kraftvoll und doch grazil spiegeln sie die ganze Anmut dieser edlen und stolzen Geschöpfe wider.

Völlig zu Recht sind sie für die Pferdefreunde die Glanzlichter eines jeden anspruchsvollen Circusprogramms. Mit fliegenden Mähnen werden Manegenträume wahr und verwandeln sich Circusmomente in Glück. Ganz klassisch und wunderschön.

Originalität und hohes reiterliches Können zeichnet auch ihre erlesene Hohe Schule aus. Auf dem edlen Lipizzanerhengst Majestoso und dem mächtigen Andalusier Legendario präsentiert sie eine ideenreiche Dressurfolge im klassischen Stil. Erleben Sie die schönsten Figuren des traditionellen Dressurreitens und die einmalige Magie zwischen Pferd und Reiter. In anspruchsvollen Schrittfolgen werden alle Gänge und Touren der Hohen Schule wie Piaffe, Passage, Pirouette und Galoppwechsel kunstvoll ins Sägemehl gezaubert. Eine Augenweide für jeden - zum Träumen schön. Klassiker bleiben jung!

Genießen Sie nun die imposante Kraftausstrahlung und die ästhetische Pferdeschönheit der Krone-Hengste im Manegenrund. Circus kann man eben nur im Circus sehen!


Bruno Togni (25.12.2022-08.01.2023)

Das hat er von Papa gelernt. Seit rund 10 Jahren teilt der legendäre Tierlehrer Flavio Togni sein Wissen und Können mit ihm und begleitet ihn auf Festivals in Latina oder Moskau. Auf dem Weg nach Monte Carlo macht Bruno Togni (25) nun in München halt und zeigt sein ganzes Können.

Bruno Togni ist bis zum 8.11.2023 zu Gast im Circus Krone Winterprogramm, bevor es für ihn nach Monte Carlo geht zum dortigen Circus Festival  (©Foto:Martin Schmitz)
Bruno Togni ist bis zum 8.11.2023 zu Gast im Circus Krone Winterprogramm, bevor es für ihn nach Monte Carlo geht zum dortigen Circus Festival

Mit seinen Bengalen liebt er die Harmonie und präsentiert die elf weißen und goldfarbenen Tiere in ihrer vollen Schönheit. Liebevoll animiert er Aglar, Dharma, Gred, India, Jolie, King, Prince, Ruby, Sabu, Shiba und Vicky zu Sprüngen, Rollovers, Hochsitzern und Fächern und krönt seine glitzernde Raubtier-Show mit aufsitzenden Tigern auf sich drehenden Spiegelkugeln.

Martin Lacey jr. wünscht seinem jungen Kollegen für Monte Carlo alles Gute und viel Glück.

Martin Lacey jr. (11.01.-16.04.2023)

Hello again and welcome back. Sehen Sie nun das schönste Comeback des Jahres mit Löwen-Held Martin Lacey jr. und seinen preisgekrönten Lieblingen. Wie ein Künstler von einem anderen Stern präsentiert er seine „gold-prämierten“ Raubkatzen als große Stars im Zentralkäfig und läßt sie höchst effektvoll fauchen und schmusen. Mit viel Herzblut und einzigartigem Charisma bringt er die Majestik und raubtierische Kraft seiner Animal Partners wunderbar zur Geltung in einem spannenden Wechselspiel von Sprüngen, Scheinangriffen und dem Austausch von Zärtlichkeiten.

Circus Krone 1. Winterspielzeit 2020: „Hereinspaziert - Manege frei!“ ist der Programmtitel des ersten Programmes der 101. Wintersaison. Premiere am 25.12.2019.

Er sieht seinen Schützlingen ins Herz und sucht bewußt ihre Nähe. Daher weiß er auch genau: Seine Tiere lieben den Applaus. Sie machen eben gerne Circus, Tag für Tag und rund ums Jahr. Manege frei für einen Raubtier-Titan und seine Crew - den Direktor des Hauses Krone.

Ausgezeichnet mit dem Silbernen und zwei (!) Goldenen Clowns auf dem Internationalen Circus-Festival von Monte Carlo, sowie dem Publikumspreis und fünf weiteren Spezialpreisen. Ferner mit dem Cristal d'Or auf dem Tierlehrer-Festival von Massy und zwei Goldenen Preisen in Grenoble und Valencia - und als Showman of the Year. Live-Entertainment at its best.

Truppe Brothers

Die Mongolen kommen! Hochspannung bis zur letzten Sekunde bieten 12 Bilderbuch-Artisten aus Ulan Bator. Mit haushohen Sprüngen und atemberaubenden Salti auf gewaltige Menschenpyramiden zeigen sie alles, was Circus so ungeheuer attraktiv macht. Spektakulär und sicherlich nicht ungefährlich. Mit viel Krabumm präsentieren sie ein Sprungfestival am Schleuderbrett, das seinen Namen auch wirklich verdient und bringen Ihre Sinne zum Beben. Als gäbe es keine Schwerkraft entfesseln sie ein Stakkato wirbelnder Körper und verblüffen mit präzisen Sprüngen auf 5-Mann-Hoch. Absolute Weltklasse ist auch ihr Schlußtrick: Der 4-fache Salto Mortale. In martialischer Aufmachung zu bombastischer Musik heizen sie die Stimmung an und setzen völlig zu Recht den fulminanten Schlußakkord unter das mit Attraktionen und Sensationen gespickte Programm. Ein einzigartiges Manegen-Schauspiel vom Mongolian Circus Entertainment. Zum ersten Mal in Deutschland!

Flying Tabares

Der Traum vom Fliegen ist so alt wie die Menschheit selbst. Die Flying Tabares verwirklichen ihn. Wie von Flügeln getragen, schweben 2 Fänger und acht Flieger über den Luftraum der Manege und präsentieren am Doppelflug-Trapez neuartige spektakuläre Flugkünste. Hoch unter der Circuskuppel begeistern sie mit phantasievollen Kombinationen und einem Feuerwerk an Salti, Sprüngen und Pirouetten an zwei parallel ausgerichteten Trapezen – synchron und alternierend. Die extravagante Verdopplung mit zwei Fängern auf zwei Flugbahnen sorgt für zusätzliche Dynamik und Action nonstop. Zeitweise sind acht Personen gleichzeitig in der Luft und lassen diese Flugshow zu einem einmaligen Erlebnis werden.

Die Flying TABARES im Circus Krone Winterprogramm 2023 (©FOTO.MARTIN SCHMITZ)
Die Flying TABARES im Circus Krone Winterprogramm 2023

Den 3-fachen gibt es gleich dreifach, erst von zwei Männern Dale und Josua und dann – einzigartig – von einer Frau: Isabel Patrovicz. Auch die anderen „Ladies der Lüfte“ sind mehr als Dekoration, sie beherrschen Doppelpassage und den doppelten gestreckten Salto. Höchste Schwierigkeitsgrade also, elegant und leicht offeriert, zuletzt auch im UV-Licht. Und der farbenfrohe Abgang ins Netz setzt dem Nervenkitzel den i-Punkt auf. Nicht verpassen – Sie würden es bereuen!

Die Idee zu diesem einzigartigen Act hatten Katya Arata Quiroga und Nelson Quiroga im Jahr 2000, wofür sie schon bald die Einladung nach Monte Carlo erhielten. Lohn der Tat war 2004 der Gewinn des Goldenen Clowns und der Auftritt in der „Golden Show“ 2016. Heute sind es ihre Kinder, die die Tradition des Flugtrapez in 8.Generation fortführen, während die Eltern den Circus Vargas in den USA übernahmen. Die Flying Tabares verfügen über eine All-Star- Besetzung, die von klein auf für ihre zukünftigen Flugkünste trainierte und heute – mit großem Stolz – fünf Frauen in einer gigantischen Luftshow präsentiert. Ein bunt brillanter Bilderrausch, verfeinert mit argentinischem Temperament. Die Herzen ihrer Fans gehen Wellenreiten. Direkt aus den USA vom größten Circus Amerikas.

Dede Larible

Das wirbelnde Spiel mit Keulen, Ringen oder Hüten übte schon immer Faszination aus. Bis zu sieben Keulen und 10 Ringe wirbelt er durch die Lüfte und fängt sie ebenso sicher wieder ein. In atemberaubenden Tempo und großer Präzision lässt er sie kunstvoll rotieren, hüpfen und fliegen und erfüllt die Flugbahnen mit Leben. Ein Spiel mit und gegen die Schwerkraft, auch bei dem selten zu sehenden Happening mit Hüten. Scheinbar schwerelos tanzen sie in seinen Händen und zeugen von grenzenloser Kunst- und Fingerfertigkeit. Full Speed erreicht er aber erst bei seiner Kaskade mit 10 Ringen gleichzeitig. Das ist Weltrekord und derzeit unerreicht in den Manegen der Welt. Spannende Action bis zum UV-reichen Finale. Dede rockt!

Dede Larible jongliert im Circus Krone Winterprogramm 2023 (©Foto.Martin Schmitz)
Dede Larible jongliert im Circus Krone Winterprogramm 2023

Früh übt sich, was ein Meister werden will. Erste Jonglierversuche begannen im zarten Alter von sechs Jahren und sein Debut feierte er mit 11 Jahren auf Festivals in Budapest und Sochi als „special guest“. Auf dem New Generation Festival in Monte Carlo gewann er Bronze. Trainiert wird seitdem täglich, denn Ideen für die Zukunft hat er noch viele. Als 8.Generation einer berühmten Circusfamilie gibt es einen interessanten Bezug zu Circus Krone.

Sein Vater David Larible – ein weltberühmter Clown aus Italien – und seine Mom America – die als erste Mexikanerin den 3-fachen Salto Mortale am Trapez flog – lernten sich im Circus Krone kennen und heirateten auch hier. Möglicherweise ist er also ein echtes Münchner Kindl...

Circus Theater Bingo

CIRCUS THEATER BINGO (Ukraine) steht für up-to-date Circus in seiner schönsten Form. Die Allround-Artisten aus Kiew präsentieren sich jung, wild und modern und führen klassische Variete-Darbietungen in völlig neue Dimensionen. Gekonnt kombinieren sie diverse Disziplinen der Luft-und Bodenakrobatik mit Jonglage und Tanz und gefallen in einer super Mischung aus Teamleistung und Einzeldisziplin.

Circus Theater Bingo bei der Circus Krone 1. Winterspielzeit 2022. (©Foto: Martin Schmitz)
Circus Theater Bingo

Ein Hit an Körperbeherrschung, Kraft und Eleganz sind auch ihre Flugkünste im Kreise der Manege, ihre Handstand-und Hula Hoop-Künste, sowie ihre schrillen Tanzeinlagen im Dauerflirt mit dem Publikum. Ausgezeichnet mit dem Bronzenen Clown auf dem Internationalen Circus-Festival von Monte Carlo.

Tom und Pepe

Zusammen sind sie Dick und Doof, Pat und Patachon, Groucho und Harpo Marx. In bester Spiellaune bereiten sie ein Fest für Ihre Lachmuskeln und machen täglich ein Faß voller Überraschungen auf. Eher Schelm als Clown kämpfen sie gegen die Tücke des Objekts und vereinen gekonnt kreatives und schauspielerisches Talent. Zwei liebenswerte “Lucky Loser“ die man trotz – oder gerade wegen – ihrer Albernheiten sofort ins Herz schließt. So unterschiedlich die beiden auch sind, der Hang zum Chaos verbindet sie. Freuen Sie sich auf Physical Comedy, Musical Tragedy und Comic Magic im Zusammenspiel mit dem Publikum, auf ansteckende Fröhlichkeit und zwei Helden der guten Laune.

Tom und Pepe sorgen für Spaß  im Circus Krone Winterprogramm 2023 (©Foto: Martin Schmitz)
Tom und Pepe sorgen für Spaß im Circus Krone Winterprogramm 2023

Lachen kennt keine Grenzen. Beide Spaßvögel kommen aus bürgerlichen Kreisen. Pepe Silva aus Spanien, Tom Daugherty aus Nordamerika. Beide erlernten Clownssein von der Pike auf und starteten große Solo-Karrieren bei Ringing Bros. und dem Big Apple Circus. 2010 entdeckten sie ihr gemeinsames Interesse an Quatsch-Comedy und gründeten das Duo Tom und Pepe. Eine neue Star-Attraktion der internationalen Manegen war geboren. Seitdem begeisterten sie das Publikum in Spanien, Frankreich, Deutschland, Japan – und in Monte Carlo, wo sie einen „lovely Preis“ gewannen.

Gina Giovannis

Auf den Hund gekommen, ist diese turbulente Zamperl-Revue aus Belgien, charmant und elegant präsentiert von Gina Giovannis. Fünf talentierte Hunde tummeln sich in der Manege, bestehend aus Tibet-Terriern, Mini-Pudel und zwei seltenen wuscheligen Bouviers des Flandres. Lebendig und verspielt tollen die Bellkünstler in schwarz-weiß durch den Roten Ring, sie springen, tanzen und rutschen, daß es eine wahre Freude ist, zeigen Pudelslalom, Seilhüpfen und Reifensprung.

Wie übermütige Kinder erfreuen sie sich am Applaus – und an den vielen Leckerlis zur Belohnung. Sie sind frech, vorlaut und gehorchen aufs Wort, manchmal auch erst auf das zweite. Wetten, daß diese quirlige Hundemeute auf Anhieb die Herzen unserer kleinen und großen Gäste gewinnen wird ?

Gina Giovannis mit ihren talentierten Hunden im Circus Krone Winterprogramm 2023(©Foto.Martin Schmitz)
Gina Giovannis mit ihren talentierten Hunden im Circus Krone Winterprogramm 2023

Gina Giovannis alias Gina Lisa Zadra ist keine Unbekannte in der Krone-Manege. Jahrzehntelang war sie für ihren exquisiten Handstand-und Drahtseil-Künste bekannt. 2014 debütierte sie erstmals als sympathische Tierlehrerin.

Circus Krone proudly presents: Zwei Bouviers des Flandres Tyson (10) und Windsor (4), vom Aussehen eher Bär als Hund, den liebenswerten Tibet-Terrier Rambo (7) und die beiden talentierten Zwerg-Pudel Simba (6) und Maylo (6). Mit sicherem Gespür für Gags sorgen sie für 10 Minuten gebellte Unterhaltung und beweisen so ganz nebenbei, daß der Hund wirklich der beste Freund des Menschen ist.

Trio Sunrise

Ein tolles Erlebnis aus Kunst und Design ist auch die Körpershow dreier Powerfrauen. In einem lebenden Schauspiel voll akrobatischer Schönheit und circensischer Perfektion bieten sie anmutige Hebe-und Balance-Akrobatik, garniert mit schwungvollen Würfen. Mit vollendeter Körperbeherrschung meistern sie auch schwierige Adagio-Übergänge von Skulptur zu Skulptur und machen dabei immer eine gute Figur. Die drei Ausnahmekünstlerinnen becircen ihr Publikum mit Können und Passion. Sandra Veronika Uedraoho, Anastasia Sotnyk und Mariia Los haben das akrobatische Gen in sich und offerieren spagatgewandt und handstandstark eine Phantasie aus Biegamie und Harmonie. Der Körper als Kunstwerk – ein Hit in jeder Manege.

Auch das Vertikalseil im Kreise der Bingos entführt in eine Welt ohne Schwerkraft. Mit spielerisch verpackter Raffinesse erfüllt es die Luft mit Leben und begeistert upside-down. Die gezeigten Höhenflüge sind eine Mischung aus Schönheit, Eleganz und artistischen „Höchst“-Leistungen kombiniert mit einem faszinierenden Crossover circensischer Künste zwischen Himmel und Erde. Gekonnt fordern sie die Gesetze der Anatomie extrem heraus. Visuelle Action für Auge, Hirn und Ohren.

Tierische Krone-Überraschungen

(im alternierenden Wechsel)

Exoten-Karawane

Ein Hauch Exotistans streift durch den Kronebau. Wie Freiheitspferde agieren die eigenwilligen Kamele, lebhaften Zebras und quirligen Lamas in einer eindrucksvollen Prozession rund um die Manege. Die sonst als störrisch verschrienen Exoten-Talente folgen aufs Wort und zeigen sich von ihrer gelehrigsten Seite.

Martin Lacey jr. mit Kamelen im Circus Krone Winterprogramm 2023 bei der Eröffnung der Wnterspielzeit 2023 am 25.12.2022 (©Foto:Martin Schmitz)
Martin Lacey jr. mit Kamelen im Circus Krone Winterprogramm 2023 bei der Eröffnung der Wnterspielzeit 2023 am 25.12.2022

In einem prachtvollen Defilee mit reichlich Sägemehl-Impressionen bieten sie ein Dressur-Erlebnis allererster Güte. Applaus für ein tolles Bild wippender Höcker und wolliger Winterschönheiten in einer orientalischen Phantasie.

- Bauernhof-Tiere

Wiedersehen macht Freude. Im März 2020 stoppte Corona den Auftritt der Krone-Joungster. Mit der Energie der Jugend präsentierten Krones Jüngste ihren Ausflug auf den Bauernhof. Die „New Young Generation“ schloß Freundschaft mit lustigen Hühnern, Schweinen, Ziegen und dem Riesenesel JONAS und war für jede Gaudi zu haben. Mit keckem Charme ließen Alexis und Shirin ihr ganzes Können aufblitzen und zeigten ein Landleben, wie es schöner und lustiger nicht sein kann. Und das alles auf original bayrisch. Übrigens, Alexis (14) ist der Sohn von Circusdirektorin Jana Lacey-Krone und Martin Lacey jr. und Shirin (15) seine Cousine.

- Das Leben ist ein Ponyhof

Kleine Tiere als große Spaßmacher. Clevere Ponys zeigen, was sie so alles gelernt haben. Im schmucken Manegengewand tanzen sie durchs Sägemehl und bilden einfallsreiche Arabesken im Rhythmus der Musik. Mit wahrem Feuereifer formieren sie einen feschen Achterzug, der sich gleich darauf zu einer Pony-Kinderstube wandelt. Nun stehen Schaukeln, Sitzen, Schlafen und Karussellfahren auf dem Stundenplan. Die temperamentvollen Vierbeiner der Rassen Shetland und Welsh erobern die Herzen der kleinen und großen Zuschauer im Nu. Tierliebe und Dressur bilden eine perfekte Einheit. Wie schön, daß die forschen Frechdachse von Karl-Ferdinand Trunk mal wieder in der Krone-Manege zu sehen sind. Tierisch – fröhlich – gut

Truppe Brothers

Ein ganz besonderes Manegen-Schauspiel ist auch ihre zweite Darbietung: Seilspringen in der vierten Dimension mit Salti, Pirouetten und Sprüngen en masse. Mit 10 Meter langen Schnüren wirbeln die Brothers kreuz und quer durch die Manege: Einzeln und paarweise, aufrecht und im Liegestütz, im Handstand und sogar Drei-Mann-Hoch. Fulminanter Schlußtrick ist ein Zwei-Mann-Hoch, bei dem die Seile nicht nur unten, sondern auch oben durch die Lüfte fliegen. Wirbelnde Körperbeherrschung und tollkühne Eskapaden sind voll ihr Ding. Die Brothers brauchen nur ein paar Sekunden, um das Publikum zu ihren Fans zu machen. In kunterbunten Kostümen veredeln sie ein uraltes Kinderspiel zu wahrer Großraumartistik. Schwungvoll und farbenprächtig bieten sie ein mitreißendes „Fest für die Augen“.

Ganz in Weiß! – Funkelnde Premiere  im Circus Krone zur Winterspielzeit 2023: „Stars in der Manege“ - der Premierenbericht (mehr)
Circus Krone Winterspielzeit 2023 - Fotogalerie Premierengäste Teil 1, 2, 3, (©Fotos: Martin Schmitz)

Und natürlich auch mit dabei:

Nikolai Tovarich (Großbritannien) übernimmt wieder die Rolle des Sprechstallmeisters und ist für die Regie verantwortlich.

Nikolai Tovarich ist Sprechstallmeister im Circus Krone Winterprogramm 2023 bei der Eröffnung der Wnterspielzeit 2023 am 25.12.2022 (©Foto:Martin Schmitz)
Nikolai Tovarich ist Sprechstallmeister im Circus Krone Winterprogramm 2023

Das große Krone-Orchester steht unter der Leitung von Oleksander Krasyun (Ukraine, Polen, Russland) und die stimmungsvolle und farbenprächtige Lichtregie kreierte Celestino Munoz Portugal).

Ab 25.12.2022 bis 16.04.2023 können Sie das Programm wie folgt genießen:

Mo. u. Di.: keine Vorstellung
Mi., Fr. u. Sa.: 15:00 und 18:30 Uhr
Donnerstag: 18:30 Uhr
Sonntag: 15:00 und 19:30 Uhr

In den Ferien:

Mo., Di. Mi. Fr. und Sa. Mi., Fr. u. Sa.: 15:00 und 18:30 Uhr
Donnerstag 18:30 Uhr

Sonntag 8.1., 15.01, 22.01, 29.01., 05.02., 12.02., 26.02., 05.03., 12.03., 19.03., 26.03., 16.04.2023 um 10.30 und 14.30 Uhr,

25.12., 26.12.2022, 01.01., 19.02., 02.04., 09.04., 10.04.2023 um 14.30 und 18.30 Uhr

Karfreitag 07.04.2023 KEINE Vorstellung

Die Eintrittspreise liegen zwischen Euro 19.- und Euro 55.- bzw erm. zwischen 17 und 48 € z.B. für Kinder unter 12 Jahren, Erwerbslose, Remntner, Menschen mit Behinderungen.

Kinder unter 3 Jahren freier Eintritt (aber ohne Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz)

Circus Krone Winterspielzeit 2023: „Stars in der Manege“ ist der Programmtitel der Wintersaison bis 16.04.2023. Premiere am 25.12.2022

Circus Krone
www.circus-krone.de

Über den Circus Krone:

Schon Carl Krone sen., der Vater des legendären Circusgründers besaß um 1870 die Menagerie "Continental". Aus ihr entstand 1905 der Circus Krone.Schon Carl Krone sen., der Vater des legendären Circusgründers besaß um 1870 die Menagerie "Continental". Aus ihr entstand 1905 der Circus Krone.

Seit 1943 wurde das riesige Unternehmen von Frieda Sembach-Krone und Carl Sembach und später von Christel Sembach-Krone geleitet. 2018 übernahm Jana Mandana Lacey-Krone die Leitung. Ihnen allen gelang es, das Lebenswerk von Carl Krone weiter von Erfolg zu Erfolg zu führen, künstlerisch wie wirtschaftlich.

Heute ist Circus Krone mit seinem festen Stammsitz in München und dem gigantischen Zirkuszelt der größte Circus Europas.


Mit dem MVV/MVG: alle S-Bahnen Hackerbrücke, von dort aus zu Fuß 3 Minuten
.

Anzeige


powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2023
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de