www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Corona Virus Absagen München und Umland - Katastrophenfall in Bayern ausgerufen

Nachdem am Montag Vormittag der Katastrophenfall in Bayern ausgerufen wurde, werden ab Dienstag 17.03.2020 Schwimmbäder, Kinos und Zoos ebenfalls zur Schließung verpflichtet.

Im Detail betroffen sind: Sauna- und Badeanstalten, Kinos, Tagungs- und Veranstaltungsräume, Clubs, Bars und Diskotheken, Spielhallen, Theater, Vereinsräume, Bordellbetriebe, Museen, Stadtführungen, Sporthallen, Sport- und Spielplätze, Fitnessstudios, Bibliotheken, Wellnesszentren, Thermen, Tanzschulen, Tierparks, Vergnügungsstätten, Fort- und Weiterbildungsstätten, Volkshochschulen, Musikschulen und Jugendhäuser. Dies gilt ab 17. März bis einschließlich 19. April 2020.

Stellungnahme aus Hellabrunn: Heute wurde durch die bayerische Staatsregierung der Katastrophenfall ausgerufen. Aufgrund der dynamischen Entwicklung des Coronavirus gilt es, das öffentliche Leben und nicht alltagsnotwendige Unternehmungen in den kommenden Wochen herunterzufahren und Solidarität zu zeigen“, teilt Tierparkdirektor Rasem Baban mit. „Um die exponentielle Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, wurde ab Dienstag, den 17. März die vorübergehende Schließung des Tierparks für Besucher bis auf Weiteres angeordnet. Die Versorgung aller Tiere ist selbstverständlich auch weiterhin ausnahmslos sichergestellt“, so Baban.

Ab Mittwoch werden Restaurants / Betriebskantinen / Speisegastronomen ab 15 Uhr geschlossen, Drive Ins oder Lieferantendienste bleiben erlaubt. , denn ausgenommen sind zudem die Abgabe von Speisen zum Mitnehmen bzw. die Auslieferung; dies ist jederzeit zulässig. Es muss sichergestellt sein, dass der Abstand zwischen den Gästen mindestens 1,5 Meter beträgt und dass sich in den Räumen nicht mehr als 30 Personen aufhalten. Weiter ausgenommen sind Hotels, soweit ausschließlich Übernachtungsgäste bewirtet werden. Dies gilt ab 18. März bis einschließlich 30. März 2020.

Zur Grundversorgung weitet im Gegenzug Bayern die Ladenöffnungszeiten für bestimmte Geschäfte aus: Supermärkte, Lebensmittelgeschäfte, Drogerien, Apotheken, Sanitätshäuser, Optiker, Hörgeräteakustiker, Filialen der Deutschen Post AG, Tierbedarf, Bau- und Gartenmärkte, Tankstellen, Banken, Kfz-Werkstätten, Reinigungen und der Online-Handel dürfen abweichend von § 3 LadSchlG unter der Woche nun bis 22 Uhr öffnen und dürfen sogar an Sonn- und Feiertagen von 12 Uhr bis 18 Uhr geöffnet sein.

Die Öffnung von Einkaufszentren und Kaufhäusern ist nur für die genannten genannten Ausnahmen erlaubt. Dies gilt ab 18. März bis einschließlich 30. März 2020.

Unter 089 233-44740 hat die Stadt ein Bürgertelefon eingerichtet, das täglich – auch am Wochenende – von 8 bis 18 Uhr Fragen zum Coronavirus beantwortet.

REWE sucht übrigens angesichts des Ansturms auf die Supermärkte mit Hochdruck nach neuen Mitarbeitern: Als Aushilfe kann man sich in den Märkten jetzt unkompliziert bewerben, insb. hofft der Konzern auf Studenten, die wegen der Schließung von Universitäten (und Teilen der Gastronomie) weniger zu tun haben in der aktuellen Lage

Circus Krone - die 3. Winterspielzeit 2020 noch bis 05.04.2020. Vorstellungen Die Vorstellungen 13.03.-15.03.2020 fallen aus! (mehr)

Ab Montag 16.03.2020 finden keine Vorstellungen des GOP Varietés mehr statt, auch hier wurde, obwohl das Thater nur knapp über 300 Sitzplätze verfügt, die aktuelle Produktion LA STRADA abgesagt.

Die Therme Erding bleibt seit 14.03.2020 bis voraussichtlich Ostern im Rahmen der Schutzmaßnahmen gegen den Chorona Virus geschlossen. Die Website meldet: "Wir nutzen die Zeit, um unsere jährlichen Revisionsarbeiten möglichst vorzuziehen. Nach dieser Schönheitskur für unsere Paradiese stehen Ihnen alle unsere Attraktionen das ganze Jahr über wieder uneingeschränkt zur Verfügung. Wann die Thermenwelt wieder öffnet, erfahren Sie über unsere Homepage, in den sozialen Medien oder über unseren E-Mail Newsletter: https://www.therme-erding.de/infos/newsletter/" 1,8 Mio. Menschen haben vergangenes Jahr die Therme Erding besucht. Die kleinere Therme Bad Wörrishofen ist von der Schließung nicht betroffen (Stand 15.03.2020).

Das Erzbistum München und Freising sagte am 13.03.2020 aufgrund der Lage im Zusammenhang mit dem Virus COVID-19 (Coronavirus) alle öffentlichen Gottesdienste ab. Diese Regelung gelte ab sofort bis zum 3. April. Den Verantwortlichen sei bewusst, dass dieser Schritt das kirchliche Leben der Gläubigen erheblich einschränkt. Dennoch habe derzeit Vorrang, der Ausbreitung des Virus durch die Zusammenkunft von Menschen nicht weiter Vorschub zu leisten. Dies erfolgt vor dem Hintergrund weitgehender Maßnahmen der bayerischen Staatsregierung und nachdrücklicher Empfehlungen des betriebsärztlichen Dienstes der Erzdiözese. Eine Entscheidung über die Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen wird zu gegebener Zeit mit Blick auf die aktuelle Lage getroffen. Der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, entbindet die Gläubigen für den genannten Zeitraum mit einer Dispens von der Pflicht, am Sonntag eine Heilige Messe zu besuchen. Die Gläubigen werden ausdrücklich an die Tradition der „geistlichen Kommunion“ erinnert. Diese bedeutet den Empfang des Leibes Christi durch das innere Verlangen nach Jesus Christus im Gebet und die dadurch entstehende geistliche Gemeinschaft der Kirche.

Kirchen bleiben zu den üblichen Zeiten geöffnet. Die Gläubigen sind zum persönlichen Gebet eingeladen.

Die Seelsorger in der Erzdiözese sind natürlich weiter für die Menschen da. Zudem bieten die Mitarbeiter der Telefonseelsorge (0800/111 0 222) Gespräche zum Thema Coronavirus und auch gemeinsame Gebete an. Die Gläubigen sind eingeladen, Gottesdienste mitzufeiern, die in Radio, TV und Internet übertragen werden. (kel)

Das Deutsche Museum ist ab sofort geschlossen bis zum 19.04.2020, ebenso die städtischen Museen, die Stadtbibliotheken und die Volkshochschule München.

Coronavirus: Veränderungen im städtischen Kulturprogramm

Der Oberbürgermeister hat am Mittwoch entschieden, dass bis voraussichtlich 19. April alle öffentlichen Vorstellungen der städtischen Theater und der Münchner Philharmoniker entfallen. Auch die Konzerte und Theatervorstellungen der Pasinger Fabrik, die diese als Eigenveranstaltungen anbietet, werden abgesagt. Hintergrund ist die dynamische Verbreitung des Coronavirus, die auch der Freistaat zum Anlass genommen hat, für seine Theater, Konzertsäle und Opernhäuser eine solche Regelung zu treffen. Für die Stadt München bedeutet das die vorübergehende Einstellung des Spielbetriebs am Deutschen Theater, an den Münchner Kammerspielen, am Münchner Volkstheater und an der Schauburg. Konzerte der Münchner Philharmoniker werden ebenso abgesagt. Die Karten können ab sofort an den Stellen, an denen sie erworben wurden, zurückgegeben werden. Daher gilt: Bitte immer auf deren Homepages informieren. Aktuelle Infos zum Kulturprogramm sind unter https://t1p.de/Kultur-aktuell zu finden.

Lastwagen dürfen jetzt auch Sonntags fahren: das Fahrverbot für Lastwagen an Sonn- und Feiertagen hob Bayern auf, unabhängig von der Art transportierter Güter.

15.03.2020, Sonntag
- ab 09.00 Uhr 21. Westparklauf des ESV Sportfreunde Neuaubing ABGESAGT (mehr)
- 12.00 Uhr Münchner St. Patricks Day Parade. Iren in aller Welt feiern am 17. März den Namenstag ihres Nationalheiligen mit Paraden, Musik und Tanz. In München leben zahlreiche Iren, die mit ihren deutschen Freunden in vielfältigen Vereinen und Gruppen eine aktive "irische Szene" bilden. Die Feierlichkeiten rund um den St. Patrick Day mußten wegen des Corunavirus abgesagt werden. Stattdessen Infos und aus Fotoserien von den Vorjahren 2002 -2019 Vielleicht feiert man im Mai oder im Sommer nach. (mehr)
- Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, hat die Landeshauptstadt München die für Sonntag geplante Demonstration der rechtsextremen Gruppe „PEGIDA“ sowie die Gegendemonstration u.a. von „München ist bunt“ und dem DGB abgesagt.
- ABGESAGT 12.00-17.00 Uhr Verkaufsoffener Sonntag beim Mittefastenmarkt in Vilsbiburg
- ABGESAGT 13.00-17.00 Uhr verkaufsoffener Sonntag in der Marktgrafenstadt 89331 Burgau mit Fastenmarkt Jahrmarkt (Krs. Günzburg). Zahlreiche Fieranten werden entlang der Stadtstraße ihr buntes Sortiment feilbieten - von Bekleidung über Deko-Artikel, Heimtextilien und Spielzeug bis Schmuck. Schleckermäuler kommen genauso auf ihre Kosten wie Freunde herzhafter Marktschmankerl. Von 13.00-17.00 Uhr laden die örtlichen Firmen zum Einkaufsbummel ein. Vor und nach dem Einkaufen freut sich die heimische Gastronomie auch auf zahlreiche Besucher.
-
13.00-17.00 Uhr Verkaufsoffener Sonntag in Markt Wolnzach statt mit traditioneller Fastendult . Die Dult an sich wurde (Stichwort Corona) abgesagt, auf ausdrücklichen Wunsch des Gewerbeverbande soll den Geschäften eine Öffnung selbst überlassen bleiben
- ABGESAGT Verkaufsoffener Sonntag beim Streetfoodfestival in Waldkraiburg

14.-28.03.2020
- ABGESAGT wegen Coronavirus Mit außergewöhnlichen Produktionen bereichert die Theaterakademie August Everding seit 2015 das Programm inm historischen Silbersaal des Deutsche Theaters. Mit der Eigenproduktion Palast des Lächelns (14. bis 28. März) - erstmals eine Koproduktion der Studiengänge Musical und Regie - tauchen die Studentinnen und Studenen tief in die (musikalische) Geschichte des Deutschen Theaters ein und begeben sich auf eine spannende Spurensuche (mehr)

Auch wenn die bayerischen Behörden Stand heute noch Größenordnungen bis 500 Teilnehmer tolerieren, haben die Organisatoren die Programmpartner gebeten, ihre MCBW Veranstaltungen kurzfristig zu verschieben oder abzusagen. Die Entwicklung der Corona Situation hat eine hohe Dynamik. Vorsorge ist das Gebot der Stunde. Die MCBW 2020 wird somit am 13.03.2020 beendet.Wir bedanken uns hiermit bei allen Besuchern für ihr Interesse an der MCBW sowie bei all unseren Partnern für ihr großes Engagement, aber auch für das Verständnis, dass wir mit einer für alle herausfordernden Situation umgehen müssen und mussten,“ so Frau Dr. Silke Claus, Geschäftsführerin von bayern design, dem Veranstalter der MCBW. Die nächste MCWB findet dann wieder vom 6. bis 14. März 2021 statt.

Kinderland im MAC bleibt bis zum 19. April geschlossen: Münchner Airport schließt vorübergehend Besucherzentrum und setzt Rundfahrten aus. Vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Ausbreitung des Coronavirus wird der Flughafen München sein Besucherzentrum mit der ständigen Ausstellung zu Luftfahrtthemen vom 14. März bis zum 19. April 2020 schließen. Während dieser Zeit werden auch sämtliche Besucherrundfahrten am Flughafen ausgesetzt. Ein Besuch der historischen Flugzeuge im Besucherpark ist im genannten Zeitraum ebenfalls nicht möglich. Darüber hinaus wird auch das Kinderland im München Airport Center (MAC) bis zum Ende der bayerischen Osterferien geschlossen.

Das Münchner Stadtmuseum und das Filmmuseum sind von Samstag, 14. März bis voraussichtlich Sonntag, 19. April 2020 vorübergehend geschlossen.

Um in der jetzigen Phase der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 die Risiken einer Ansteckung einzudämmen, werden die Alte Pinakothek, die Pinakothek der Moderne, das Museum Brandhorst und die Sammlung Schack bis 19. April geschlossen bleiben. (Montag, 20. April ist ein regulärer Schließtag). Somit müssen auch sämtliche in diesem Zeitraum geplante Führungen, Programme und Veranstaltungen in den Museen abgesagt werden. Die vom Architekturmuseum der TUM präsentierte Ausstellung „Experience in Action!“ ist die bisher größte und umfassendste Ausstellung zum Thema „DesignBuild“ und kann für Besucherinnen und Besucher erst nach der Wiedereröffnung der Pinakothek der Moderne besichtigt werden.

STAATSOPER.TV - Alternativer Online-Spielplan bis 19. April 2020 Nach der Absage aller Vorstellungen an der Bayerischen Staatsoper vom 11. März bis 19. April versuchen wir, einzelne Vorstellungen als Live-Stream oder Video-on-Demand auf STAATSOPER.TV zur Verfügung zu stellen. Dieses Wochenende ist bereits die Spielzeit-Präsentation 2020–2021 als Live-Stream verfügbar. Am Montag folgt das 5. Akademiekonzert mit Joana Mallwitz und Igor Levit, bevor am 21. März der Ballett-Klassiker Schwanensee live auf STAATSOPER.TV übertragen wird. Zusätzlich sind Il trovatore mit Jonas Kaufmann und Anja Harteros sowie Judith mit Nina Stemme und John Lundgren als Video-On-Demand erhältlich.

Aus aktuellem Anlass hat das Wirtshaus im Schlachthof von Mo 16.03.2020 bis So 19.04.2020 geschlossen! Alle Veranstaltungen in diesem Zeitraum werden verschoben bzw. abgesagt. Die Ersatztermine werden auf der Internetseite www.im-schlachthof.de bekannt gegeben, sobald diese feststehen. Alle Karten behalten ihre Gültigkeit oder können binnen der nächsten 14 Tage an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie gekauft wurden.

Leider wird die GREENSTYLE munich nicht stattfinden. Die Veranstaltung ist nach wie vor durch das Kreisverwaltungsreferat genehmigt. Das KVR hat „keine Genehmigung, ein Verbot zu erteilen“. Dennoch haben wir uns dazu entschieden, die Messe nicht zu öffnen. Unsere Motivation für die GREENSTYLE, Positives zu bewirken, lässt sich zu diesem Zeitpunkt und unter diesen erschwerten Umständen nicht realisieren.

Auch die Bayerischen Spielbanken schließen: die neun staatlichen Spielbanken bleiben bis einschließlich 19.03.2020 geschlossen, betroffen sind Spieklbanken in Garmisch-Partenkirchen, Bad Wiessee, Bad Kissingen, Bad Reichenhall, Bad Steben, Feuchtwangen, Lindau, Bad Füssing und Bad Kötzting.

Ebenfalls temporär geschlossen ist das Sternerestaurant TANTRIS ab 18.03.2020. "Liebe Tantris Gäste, aufgrund der aktuellen Entwicklung des COVID-19 Virus in Deutschland haben wir uns dazu entschlossen unsere Gäste, Mitarbeiter, Familien und Freunde zu schützen und ab Mittwoch, den 18.03.2020 unseren Restaurantbetrieb bis voraussichtlich einschließlich 21.04.2020 einzustellen. Alle bestehenden Reservierungen für den Zeitraum ab dem 18.03.2020 bis 04.04.2020 sind somit annulliert, wir werden jeden Gast persönlich darüber informieren und bedauern Unannehmlichkeiten die durch die Absagen eventuell entstehen. Für uns als Restaurant Tantris steht die Gesundheit aller an erster Stelle, daher diese drastische Entscheidung, die wir als unsere gesellschaftliche Verantwortung in dieser Lage sehen."

Heimtiermesse München vom 21. bis 22. März 2020 wurd verlegt auf den 05.+06.12.2020 aufgrund Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege zur Corona-Pandemie.

- Corona Virus bedingte Absagen Österreich insb. Tirol, Salzburg und Vorarlberg ab 16.03.2020 (mehr)- Die Stadtsparkasse München ist „Die Bank unserer Stadt“ – erst recht in der Corona-Krise (mehr)

- Frühling in der Stadt: Baureferat pflanzt den Frühjahrsflor (mehr)

- Wespen und Hornissen – jetzt bitte aufpassen (mehr)

Weitere „Drive-In“-Station auf der Theresienwiese eröffnet zur Abstrichentnahme bei Verdacht auf eine Corona-Virusinfektion"  (©Foto: Martin Schmitz)
Weitere „Drive-In“-Station auf der Theresienwiese eröffnet zur Abstrichentnahme bei Verdacht auf eine Corona-Virusinfektion" (mehr)

- Die Stadtsparkasse München ist „Die Bank unserer Stadt“ – erst recht in der Corona-Krise (mehr)

- Corona-Pandemie, Ausgangsbeschränkungen Tag 2: MVG hält München am Laufen (mehr)

- Corona-Krise: MAYSER stellt die Produktion auf Mundschutz-Masken um (mehr)

- Gesundheitsthemen - Wellness - Heilverfahren (mehr)

Anzeige


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2020