www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Wiedereröffnung Münchner Spielbanken - alles auf einem Blick


Wie in anderen Teilen Deutschlands leben auch in München etliche Glücksspielfans. Sie alle haben natürlich ein kleines Problem, denn innerhalb der Stadtgrenzen Münchens gibt es keine eigene Spielbank – dafür aber umso mehr im Umland.

Corona hatte den Roulettefreunden jedoch auch die Spielkugel geklaut, denn Spielbanken mussten wie Kneipen ihre Türen schließen. Jetzt lockert sich alles und auch die Spielbanken sind startklar.

Aber wie sieht es mit der Wiedereröffnung genau aus, welche Einschränkungen gibt es und welche Alternativen stehen für Wartezeiten zur Verfügung? Dieser Artikel schaut sich das alles einmal genauer an.

In den Spielbanken in Bayern geht es wieder los - doch was ist aktuell zu beachten? Bildquelle: Kaysha / Unsplash.com
In den Spielbanken in Bayern geht es wieder los - doch was ist aktuell zu beachten? ©Foto: Kaysha / Unsplash.com

Spielbanken in und um München: Wie steht es um die Wiedereröffnung?

Die gute Nachricht gleich vorweg: Die Spielbanken Bayern haben ihre Türen endlich wieder aufgeschlossen, die Tische abgestaubt und die Böden blitz und blank gewienert. Gäste dürfen in den hiesigen Spielbanken seit dem 07. Juni 2021 wieder kommen und endlich wieder zocken. Doch, nun kommen die Einschränkungen:

Personenanzahl - für Spielbanken gilt praktisch das, was für alle Einzelhändler gilt. Im Raum dürfen sich nur die maximal zugelassene Personenzahl aufhalten. Die Auslastung kann natürlich nur für die gewählte Spielbank direkt erfragt werden, nicht im Allgemeinen. Gäste sollten daher vorab prüfen, wie es beispielsweise in der Spielbank Garmisch-Partenkirchen ausschaut.

Sicherheitsvorkehrungen - es wurden Trennwände aus Plexiglas zwischen den Gästen und Mitarbeitern aufgebaut, sodass beide Seiten geschützt werden. Vor dem Spiel müssen sich alle die Hände ordentlich desinfizieren, natürlich stehen die Spender bereit. Auch die Chips und Jetons, wie auch Automaten werden ständig desinfiziert.

-  Maskenpflicht - in der Spielbank gilt bis auf Weiteres die Maskenpflicht (Stand 21.06.2021). Aktuell ist in Bayern einzig die FFP-2-Maske erlaubt, medezinische Masken wie in anderen Bundesländern genügen nicht den Anforderungen. Steigt die Inzidenz der jeweiligen Stadt oder des Landkreises auf über 50, so gilt: Geimpft, Getestet, Genesen.

Die Regelungen sollten wie in anderen Lebensbereichen eigenständig vom Spieler vor dem Besuch der Spielbank überprüft werden. Es ist müßig, genaue Regelungen an dieser Stelle zu nennen, da es doch immer Abweichungen oder eigene Wege der Regionen gibt.

Die Auslastung der Spielbank kann jeder Zocker online auf der Homepage der Bayerischen Spielbanken prüfen.

Onilne Casinos Bonus ohne Umsatzbedingungen: Eine sinnvolle Alternaive?

Grundsätzlich wurde seit Beginn der Pandemie gesagt, dass alle Spielbanken geschlossen hatten. Das stimmte, doch nur im analogen Bereich. Das Onlineglücksspiel hingegeben boomte und erhielt schon durch die Ankündigung der neuen Regulierung durch den Glücksspielstaatsvertrag einen weiteren Schub nach vorne. Mitunter können also Online-Casinos eine echte Alternative sein, die es den Spielern einfach macht, einen Zugang zum Spiel zu erhalten. Aber welche Vor- und Nachteile warten auf Zocker?

Die Vorteile des Online-Casinos:

Bequem und einfach – das Online-Casino war immer bequem, denn es ist von der Couch oder auch der Badewanne aus erreichbar. Aktuell ist es natürlich noch einfacher, denn Abstands- oder Maskenregeln gelten auf der heimischen Couch eher weniger.

-  Keine Einlasskontrolle – vorweg: Auch für Online-Casinos gelten die üblichen Glücksspielregeln, die besagen, dass nur Personen ab 21 Jahren auch spielen dürfen (ab 18 Jahren ist in Spielbanken das Zuschauen erlaubt). Auch der Dresscode entfällt.

- Spielumfang – es gibt keine Personenbeschränkungen und keine Platzbeschränkung. Das bedeutet, dass Online-Casinos eine Fülle an Slots bieten, weil sie keine Automaten aufstellen müssen, sondern nur Code benötigen. Rund um Roulette, Poker und Black Jack gibt es ebenfalls viele Optionen. Ein Schmankerl ist der Live-Bereich vieler Casinos. Hier kann das klassische Spiel an echten Tischen virtuell genossen werden. Dabei stehen die Tische in echten Casinos, teils gar in Monaco oder Las Vegas.

Die Nachteile des Online-Casinos:

Atmosphäre – sie kommt natürlich nicht an die der echten Spielbank heran. Natürlich herrscht im Online-Casino auch Spannung, doch das gemeinsame Stehen oder Sitzen an den Tischen, die aufgeladene Stimmung und das gehobene Ambiente sind auf der eigenen Couch nur schwer zu erlangen.

Anbieterwahl – mit der Fülle an Anbietern kommt die Qual. Welches Casino ist für mich persönlich das beste Angebot? Letztendlich kann sich jeder diese Frage nur für sich beantworten, denn Spielvorlieben zählen immer mit hinein.

Online-Casinos bieten, im Gegensatz zu den Spielbanken, auch Boni und Rabatte. Neukunden erhalten fast immer einen Bonus, wenn sie sich nur anmelden. Einige Boni, gerade die über höhere Beträge, kommen mit Bedingungen, doch gibt es andere Modelle, die frei von Umsatzbedingungen vergeben werden. Nun gibt es beispielsweise wirklich 10,00 Euro nur für die bloße Anmeldung oder auf die erste Einzahlung obendrauf. Andere Casinos vergeben Freispiele, die wiederum einem Bonus ohne Bedingung gleichgestellt werden können. Die besten Online Casino Bonus ohne Umsatzbedingungen können Nutzer auf der Seite betrugstest.com finden. Dort zeigt sich auch, warum eger wenige Casinos tatsächlich solche Boni anbieten.

Mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag ist das Online-Glücksspiel auch nicht länger in der deutschen Grauzone, sondern völlig legal. Ab Juli werden Lizenzen vergeben und die Casinos werden vor der Lizenzvergabe in Deutschland überprüft. Etliche Anbieter werden diese Lizenz für sich beantragen, während natürlich andere mit der EU-Lizenz weiterarbeiten.

Der neue Glücksspielstaatsvertrag schränkt das Spielerlebnis aber auch ein. Monatlich können nur noch 1.000 Euro eingezahlt werden, was allerdings für die meisten Spielliebhaber eine Grenze ist, die ohnehin nie erreicht wird.

Roulette, Poker und Black Jack dürften ab Juli auch wieder in voller Ausprägung freigegeben werden, doch entscheiden das die Bundesländer.

In der aktuell laufenden Duldungsphase mussten diese Spiele, wie auch die Live-Bereiche, geschlossen werden.

Es ist jedoch nicht davon auszugehen, dass dies Bestand hält – zumal sicherlich bald auch die staatlichen Spielbanken von Bayern ihre eigenen Online-Tempel anbieten und Kunden so ein Stück Garmisch-Partenkirchen auf die Couch bringen.

T: 22.06.2021


Coronavirus Fälle in und rund um München Coronavirus Fälle in und rund um München (mehr)

Inzidenzeinstufungen unter 50 - welche Einschränkungen gelten noch (mehr)

Special: die Bayerischen Spielbanken:
- Startseite Spielbank-Special (mehr)
- Spielbank Bad Feuchtwangen (mehr)
- Spielbank Bad Wiessee am Tegernsee (mehr)
- Spielbank Garmisch Partenkirchen (mehr)
- Spielbank Lindau (mehr)
- Spielbankregeln - Eintritt, Kleiderordnung, Trinkgelder (mehr)
- Spielregeln Roulette (mehr)
- Spielregeln Poker (mehr)
- Spielregeln Black Jack (mehr)
- Spielregeln Automatenspiele (mehr)

Anzeige


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2021
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de