www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




32. bauma 2019 vom 08.-14.04.2019 in der Neuen Messe München - die weltweit führende Messe der Bau-, Baumaschinen- und Miningindustrie

Selfie Tower
Stand Wacker Neuson Group mit Riesenrad an Stand FN.915 (©Foto: Marikka-Laila Maisel)
Stand Wacker Neuson Group mit Riesenrad an Stand FN.915





Bagger











©Fotos: Maikka-Laila Maisel, Martin Schmitz (1)

In den Hallen und auf dem Freigelände der Neuen Messe München werden vom 08.-14. April 2019 3.702 internationale Aussteller auf 614.000 qm Ausstellungsfläche die neuesten Produkte der internationalen Bau-, Baumaschinen- und Miningindustrie vorgestellt: die bauma 2019 ist eines der Messehighlights des Jahres.

Auch für den, der mit den ganzen Maschinen nichts zu tun hat, ist die bauma eine interessante Angelegenheit: so viele Aussteller wie nie zuvor, hat sich die bauma aus dem eigentlichen Messegeländer hinaus auf gegenüberliegende Freiflächen erweitert, die riesigen Kräne, Bagger und Maschinen, deren Zweck Otto Normalverbraucher nicht recht ersichtlich ist auf Anhieb, hier bewegt sich was. Auch was fürs Auge. Kids werden es lieben.

Himmelstürmende Krane und gigantische Maschinen prägen die Silhouette der bauma. Doch im Schatten der XXL-Hebezeuge und tonnenschweren Bergbaumaschinen präsentiert die Weltleitmesse viele wesentlich kleinere, aber oft hoch innovative Produkte und Lösungen.


bauma 2019 Freigelände Nord & Süd - Outdorr Exhibition Area North & South

Fotogalerie Preview bauma 2019, Impressionen Freigelände 07.04.2019, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 (©Fotos: Marikka-Laila Maisel)

Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, freut sich auf die „größte bauma der Messehistorie“: „Die ersten Aussteller haben bereits im November vergangenen Jahres begonnen, ihre Stände aufzubauen. Wir wissen von verschiedenen Unternehmen, die alleine jeweils über 150 Exponate präsentieren. Über 13.000 LKW und 600 Schwertransporter sind für die bauma im Einsatz. Was wir an den sieben Tagen in München erleben werden, wird gigantisch.“

Zahlen und Fakten zur größten Messe der Welt

Gigantisch sind auch die Zahlen der bauma 2019: Mit 614.000 Quadratmetern hat die bereits größte Messe der Welt noch einmal um 9.000 Quadratmeter Fläche zugelegt. Davon fallen 414.000 Quadratmeter auf das Freigelände.

Die übrigen 200.000 Quadratmeter verteilen sich auf die erstmals 18 Hallen des Münchener Messegeländes. 3.700 Aussteller aus rund 60 Ländern präsentieren sich in der bayerischen Landeshauptstadt (2016: 3.425 Aussteller aus 58 Ländern). Davon machten 80 Aussteller vom neuen bauma PLUS-Programm Gebrauch.

Via Co-Working Areas, kompakten Messeständen auf einer Gemeinschaftsfläche und digitalen Services bot die Messegesellschaft erstmals Beteiligungswege über den klassischen Messestand hinaus an. Hintergrund: Die Weltleitmesse ist seit Jahren durchgehend ausgebucht.

Auch bei den Besuchern rechnet die Messe München aufgrund der stärkeren Ausstellerzahl mit einem Zuwachs: Die 600.000er Marke soll erstmals geknackt werden. 2016 waren es 583.736 Besucher aus 219 Ländern.

Webcam, Riesenrad und Messe-Novum Selfie Tower

Einen Überblick über die beeindruckende Freigeländefläche bieten schon jetzt die Livebilder vom Außengelände der bauma: www.bauma.de/webcam. Aber auch vor Ort gibt es die Möglichkeit, das spektakuläre Baumaschinen-Panorama zu genießen – bei gutem Wetter mit Blick bis in die Alpen.

Erstmalig wird es einen Selfie Tower im Freigelände Nord/Ost geben. Aus 24 Seecontainern erbaut, bietet er Besuchern und Ausstellern eine Aussichtsplattform mit einer Fläche von 54 Quadratmetern in 22 Metern Höhe.

Die Wacker Neuson Group hat auch die wohl auffälligste Besucherattraktion im Gepäck: ein Riesenrad. In 24 Wagons können je vier bis sechs Personen kostenlos den Ausblick aus rund 35 Metern Höhe genießen. Damit bekommt München im April gleich zwei Riesenräder: Vier Tage nach der bauma wird das Hi-Sky Riesenrad im Werksviertel eingeweiht.


Preview: bauma 2019 Preview: Stand Wacker Neuson Group mit Riesenrad an Stand FN.915

Auch zahlreiche Politiker nutzen die bauma 2019, Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen Baufahrzeuge und Baugeräte, um sich über die neuesten Innovationen zu informieren und mit Branchenvertretern aus aller Welt ins Gespräch zu kommen.

Der offizielle Messerundgang – mit kurzen Grußworten – zum Auftakt der bauma 2019 startet für die Presse (wir werden dabei sein) am Montag, 8. April, 09:15 Uhr, bei der Firma Liebherr auf dem Freigelände (Foyer des Liebherr-Gebäudes, FM 809 – 813).

Dabei begrüßen Messechef Klaus Dittrich und Geschäftsführer Stefan Rummel u.a.:
Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie
Markus Söder, bayerischer Ministerpräsident
Jonatan Julien, Minister of Energy and Natural Ressources, Quebec sowie den kanadischen Botschafter Stéphane Dion,


bauma 2019 Messerundgang @ Zeppelin Cat mit Markus Söder und Peter Altmaier

Die bauma ist die einzige Messe, bei der die Messe München Freiflächen aus dem Umland anmietet. Um diese Fläche einzugrenzen, werden 5.500 Meter Extrazaun verwendet.

Die größten Flächen beanspruchen die Aussteller Liebherr mit 14.401 Quadratmeter, die Wirtgen Group mit 12.960 Quadratmetern und Caterpillar mit 11.237 Quadratmetern. Die Fläche der Top-3 zusammen entspricht mehr als fünf Fußballfeldern.

Das absolute Schwergewicht von allen Exponaten ist der LR 1800 Raupenkran von Liebherr. Eigengewicht: 1.070 Tonnen, das entspricht dem Gewicht von 25 Flugzeugen. Allein dafür waren 42 Einzeltransporte notwendig.

An zweiter Stelle in puncto Gewicht steht Komatsus Hydraulikagger PC 4000 mit 400 Tonnen. Er hat die Größe eines Einfamilienhauses.

In der Kategorie „Der Kleinste“ ist der elektrisch betriebene Kompaktbagger E10e von Doosan-Bobcat ganz vorne dabei: Der erste Minibagger in der 1-Tonnen-Klasse ist mit 71 Zentimetern Breite so schmal, dass er durch eine Standard-Haustür passt.

Am letzten Messetag, 14. April um 16:15 Uhr, kann es für ein paar Minuten ohrenbetäubend laut auf dem Messegelände werden. Mit dem traditionellen „Abhupen“ aller Baumaschinen geht die bauma am Sonntag zu Ende. Initiiert wird der „sound of bauma“ vom VDMA.

Wissenswertes für Besucher

Interessierte Besucher können nach wie vor online unter www.bauma.de/ticket ihre Eintrittskarte erwerben. Vorab registrierte Besucher gelangen direkt durch die Drehkreuze auf die bauma und vermeiden etwaige Wartezeiten.

Die Größe der bauma macht sich auch auf den Straßen der Stadt bemerkbar. Die Organisatoren empfehlen die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel. Die U-Bahn-Linie U2 fährt die Messestadt West und Messestadt Ost zu den Hauptverkehrszeiten während der Messe alle drei bis dreieinhalb Minuten an.

PKW-Fahrer können die eigens für die bauma eingerichteten dezentralen Parkmöglichkeiten in Autobahnnähe (A94, A99 und A9) nutzen und mit kostenfreien Shuttlebussen direkt auf das Messegelände gelangen.

Zusätzlich stehen die Parkhäuser und -flächen im direkten Messeumfeld zur Verfügung.

Die Zufahrt zur bauma 2019 wird auf allen Hauptzufahrtsstrecken mit einem modernen Verkehrsleitsystem beschildert sein, welches die Fahrer auf bestmöglichem Weg zum nächsten freien Parkplatz geleitet. Mehr Details gibt es im Anreise-Flyer.

bauma App hilft bei der Besuchsplanung

Die bauma App bietet jederzeit Zugriff auf alle wichtigen Informationen rund um die Messe. Mit Ausstellerverzeichnis, interaktiven Hallen- und Geländeplänen, dem Rahmenprogramm mit allen Veranstaltungen und weiteren nützlichen Informationen zu den Serviceeinrichtungen und Öffnungszeiten kann der jeweilige Messebesuch optimal organisiert werden.

Die bauma App steht bereits jetzt im Apple App Store und Google Play Store zum Download zur Verfügung. Mehr Informationen unter www.bauma.de/app.

Aktuelle Stellenangebote in der Jobbörse

Ein weiterer Besucher-Service ist die Online Jobbörse unter www.bauma.de/jobs. Sie bietet Interessierten die Möglichkeit, sich einen Überblick über Stellenangebote der ausstellenden Unternehmen zu verschaffen und diese gegebenenfalls direkt vor Ort bereits persönlich kennenzulernen.

Besucherregistrierung

Tickets für die bauma gibt es bereits jetzt online unter www.bauma.de/messe/besucher/ticket-kaufen. Besucher, die sich vorab registrieren, sparen dabei nicht nur Geld, sondern nehmen auch automatisch am bauma-Gewinnspiel teil; zweitgenanntes gilt auch für die, die Gutscheine einlösen.

Ein weiterer Vorteil für vorab registrierte Besucher ist, dass sie Wartezeiten an den Countern vor Ort vermeiden und direkt durch die Drehkreuze auf die Messe können.

Ausstellerdatenbank online

Ein weiteres Tool, das die Besucher vorab bei ihren Planungen unterstützt, ist das Ausstellerverzeichnis unter https://exhibitors.bauma.de.

Hier können sich Interessierte im Bereich „Hallenplan“ einen ersten Überblick über die Hallen und das Freigelände verschaffen.

Die „Ausstellersuche“ bietet detaillierte Informationen zu den Ausstellern und ihren Produkten. Es besteht zudem die Möglichkeit, sich eine „Merkliste“ anzulegen. Darüber hinaus gibt es erstmals ein spezielles Verzeichnis der Unternehmen, die Produkte und Lösungen im und für den Miningbereich präsentieren. Dieses kann im Ausstellerverzeichnis per eigenem Reiter ausgewählt und abgerufen werden.

Die „Ausstellersuche“ bietet detaillierte Informationen zu den Ausstellern und ihren Produkten. Darüber hinaus haben Besucher die Möglichkeit, sich eine „Merkliste“ anzulegen, um ihren Messebesuch optimal vorab zu planen.

Die Öffnungszeiten im Überblick:

Montag bis Freitag: 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Samstag: 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Sonntag: 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr Webcam

Erstmals bietet die Messe München Livebilder vom Außengelände der bauma 2016 an. Unter www.bauma.de/messe/auf-der-messe/webcam

- 32. bauma 2019 vom 08.-14.04.2019 in der Neuen Messe München - die weltweit führende Messe der Bau-, Baumaschinen- und Miningindustrie (mehr)
- Geschichte der bauma - ein Rückblick (mehr)
- MVG fährt zum bauma Spitzenprogramm auf der U-Bahnlinie U2 - Trotz Verstärkung sind Kapazitätsengpässe möglich (mehr)

Kräne ohne Ende (©Foto: Marikka-Laila Maisel)

- Rückblick auf die bauma 2016 (weiter)
- Rückblick auf die bauma 2013 (weiter)
- Rückblick auf die bauma 2010 (weiter)

Anzeige


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2019