www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion






Streetlife Festival 2012 in der Ludwig- und Leopoldstraße mit dem "Corso Leopold" am 09.+10. Juni 2012
17. Streetlife Festival 2011 in der Ludwig- und Leopoldstraße mit dem "Corso Leopold" am 04.+05.06.2011 (Foto: Martin Schmitz)
Poleworkx auf dem Streetlife Festival 2012
17. Streetlife Festival 2011 in der Ludwig- und Leopoldstraße mit dem "Corso Leopold" am 04.+05.06.2011 (Foto: Martin Schmitz)























©Fotos: Martin Schmitz, Ingrid Grossmann

Punkt 16:00 Uhr begann am 09.06.2012 das erste von zwei Streetlife-Festivals in diesem Jahr.

Am 9. und 10. Juni 2012 war die Ludwig- und Leopoldstraße gänzlich von Autos befreit.

Das jährlich zweimal stattfindende Streetlife-Festival verwandelt die Verkehrsader in eine bunte pulsierende Promenade. Green City e.V. und das Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München veranstalten mit der Sparda-Bank als Hauptsponsor das größte Straßenfest Münchens.


Impressionen Streetlife Festival 2012 vom 10.06.2012

Fotogalerie Streetlife Festival & Corso Leopold am 09.06.2012, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, (©Fotos: Ingrid Grossmann)
Fotogalerie Streetlife Festival & Corso Leopold am 10.06.2012, Teil 1, 2, 3, 4, 5, (©Fotos: Martin Schmitz)

Das Streetlife-Festival hat in den letzten Jahren hunderttausende Besucher in seinen Bann gezogen und zum Amüsieren wie Erholen, aber auch zur sportlichen Betätigung und Information eingeladen.

Die Strecke vom Odeonsplatz bis zur Georgenstraße wird auch dieses Jahr wieder zu einem Ort der Begegnung und zu einem lebendigen Lebensraum.

Zwei Mal im Jahr bietet das Streetlife-Festival die Möglichkeit, den urbanen Raum an so markanten Stellen wie der Leopold- und Ludwigsstraße autofrei zu erleben."

Ob Bus, Bahn oder Rad – es gibt viele Möglichkeiten umweltfreundlich mobil zu sein – insbesondere in einer Großstadt. Ich hoffe daher, dass das Streetlife-Festival auch eine Motivation für Münchnerinnen und Münchner ist, das Auto öfter stehen zu lassen“, sagt Joachim Lorenz, Referent für Gesundheit und Umwelt.

Samstag 16 bis 2 Uhr und Sonntag 11 bis 20 Uhr ist die Straße nördlich und südlich des Siegestores von zahlreichen Informations -und Mitmachständen, Bühnen- und Straßenshows, sowie von Entspannungsoasen und gastronomischen Stationen mit einem vielfältigen kulinarischen Angebot gesäumt.

95,5 Charivari sorgt direkt vor dem Siegestor mit der Streetlife-Bühne für Partystimmung. Das Programm geht in diesem Jahr mit einem besonderen Highlight länger in die Nacht hinein: Samstag ab 23:00 Uhr findet vor der Bühne eine Silent Disco statt. Die Musik erklingt nur noch über Kopfhörer, die an Ort und Stelle kostenfrei ausgeliehen werden können.

Etwas ruhiger geht es auf der Singer-Songwriter Bühne in grüner entspannter Atmosphäre zu. Für sportlich begeisterte Besucher stehen ein Speedmintonplatz, eine Skate Arena oder ein American Football Feld zur Verfügung.

Weitere Mitmachgelegenheiten für Groß und Klein bieten die Freitzeitarena Brauneck oder LILALU, das Ferienprogramm der Johanniter. Das Thema Bewegung spielt auch am Boulevard der Zukunft eine zentrale Rolle. Neben Informationen zu Erneuerbaren Energien können die Besucher hier Pedeleces, e-Bikes und e-Kleinwagen Probe fahren und sich über die Produkte ausgiebig informieren.

Auch der Grünstreifen hinter dem Siegestor lädt zum Austausch über nachhaltige Mobilität ein. Zusätzlich können sich interessierte Besucher über regionales Wirtschaften, umweltbewusste Lebensweisen und Klimaschutz austauschen.

Green City e.V. ist zusammen mit dem Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München Hauptveranstalter des Streetlife-Festivals. Das größte Straßenfest der Stadt findet seit 12 Jahren anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche statt.

Es zeigt eine alternative Nutzung des öffentlichen Raums und bietet Informationen über nachhaltige Mobilitätsformen und neue Entwicklungen im Klima- und Umweltschutz. Als fester Bestandteil des Münchner Sommers erwarten die Veranstalter diesen Juni rund 250.000 Besucher.

Auch in diesem Jahr findet das Streetlife-Festival wieder mit Unterstützung der Sparda-Bank München eG statt. Die größte Genossenschaftsbank Bayerns ist bereits zum vierten Mal Partner der Veranstaltung rund um das Thema Nachhaltigkeit. Diese spielt auch bei der Bank eine wichtige Rolle, wie Helmut Lind, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank München, erklärt: „Wir stehen für Nachhaltigkeit und engagieren uns für das Gemeinwohl. Auf dem Streetlife-Festival werden diese Werte auf tolle Art gelebt und den Besuchern näher gebracht.“

Die Sparda-Bank München eG veranstaltet wie schon bei den letzten Ausgaben des Streetlife- Festivals ihre Aktion „Deine Botschaft an München“.

Noch bis zum 6. Juni 2012 um 12 Uhr sind alle Münchnerinnen und Münchner aufgefordert, ihre persönliche Antwort auf die Frage „Was gibt es nur in München?" abzugeben. Die Botschaft kann bei www.sparda-m.de oder www.facebook.com/StreetlifeFestival abgegeben werden.

Eine Jury wählt die acht besten Einsendungen. Diese wurden am Festival-Samstag ab 22 Uhr auf das Siegestor projiziert. Mitmachen lohnt sich auch wegen der spannenden Preise: Der Sieger gewinnt ein Wochenende mit zwei Übernachtungen in einer Ferienwohnung der Freizeitarena Brauneck inklusive einer Ballonfahrt über die Alpen. Auch die Zweit- und Drittplatzierten können sich über tolle Erlebnisreisen freuen. Die fünf weiteren Finalisten erhalten eine DVD.

Green City Energy AG ist als Tochter des Vereins ebenfalls auf dem Festival vertreten. Die Energiemacher zeigen Ihren Video-Clip "Wie dein Geld wirklich arbeitet".

Dieser wurde im Rahmen einer Kampagne für nachhaltige Geldanlagen entwickelt (www.bewusst-investieren.de) und zeigt schonungslos die negativen Auswirkungen von Geldanlagen - wenn wir nicht darauf achten wo und wie unser Geld investiert wird. Ein konkretes Handlungsangebot hat die Green City Energy AG auch im Gepäck. Interessenten können sich über den neuen Bürgerenergiefonds "Wasserkraft Frankreich"

informieren und mit ihren Investitionen in bestehende Kleinwasserkraftwerke im Atomstromland Frankreich die Energiewende auch nach Europa tragen. "Hier revitalisieren wir schon vorhandene Energiequellen.

Eine ökologisch und ökonomisch sinnvollere Nutzung von Wasserkraft kann man sich gar nicht wünschen", freut sich Jens Mühlhaus, Vorstand von Green City Energy.

Das größte Straßenfest der Stadt findet seit 12 Jahren anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche statt. Es zeigt eine alternative Nutzung des öffentlichen Raums und bietet Informationen über nachhaltige Mobilitätsformen und neue Entwicklungen im Klima- und Umweltschutz. Als fester Bestandteil des Münchner Sommers erwarten die Veranstalter diesen Juni rund 250.000 Besucher.

Fotogalerie Streetlife Festival & Corso Leopold am 09.06.2012, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, (©Fotos: Ingrid Grossmann)
Fotogalerie Streetlife Festival & Corso Leopold am 10.06.2012, Teil 1, 2, 3, 4, 5, (©Fotos: Martin Schmitz)

Corso Leopold

Der Kulturveranstalter Corso Leopold e.V. München lässt Schwabinger Kunst, Musik und Dichtung hochleben. „Wir machen Platz für lustvolles Theater, laszive Worte und künstlerische Provokation, sprich wir inszenieren in Schwabing einen kleinen „Kulturschock“, beschrieb enmal Ekkehard Pascoe, Vorsitzender des Corso Leopold e.V. das Programmangebot, das wieder zahlreiche Besucher anziehen wird.

Sich inspirieren lassen von handgefertigten Exponaten aus Holz, Metall, Glas, Keramik, Filz, Leder etc ist das Motto vom Markt der Kunsthandwerker. Unterschiedlichste Kunsthandwerker stellen ihre Kunsthandwerke zum Bewundern und Verkauf.

powered by: www.shops-muenchen.de
MVG Verkehrsmittel
MVV/MVG: Leopoldstraße, Giselastraße, Münchner Freiheit

Rückblick:
Fotogalerie Streetlife Festival am 29.05.2010, Teil 1, 2, 3, (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie Streetlife Festival am 29.05.2010, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

A. Fotogalerie 2008, Teil 1, 2, 3, 4, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

A. Fotogalerie 2007, Teil 1, 2, 3, 4, 5, (©Fotos: Martin Schmitz)
B. Fotogalerie 2007, Teil 1, 2, 3, 4, 5, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

Streetlife Festival und Corso Leopold 2006, Fotogalerie Samstag 15.07.2006, Teil 1, 2
Streetlife Festival 18.+19.06.2005: Solarparade, Mobilitätsmeile, Öko Erlebnis Markt und mehr (weiter
Campo di Samba: Fotos Samba Umzug am Samstag, Teil 1, 2, 3,
Streetlife Festival, Fotos vom Samstag, Teil 1, 2, 3, 4.
Impressionen, Fotos Streetlife Festival 12.06.2004, Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4
Infos und Fotos zum zum Streetlife Festival 2003

Werbung/Promotion
Frische Erdbeeren von den Feldern bei Hofreiter - mehr Infos hier...


15% sparen am Abend beim All you can Eat Sushi im Kyoto Sushi!






Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de: