www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens


powered by: www.shops-muenchen.de

Selbsthilfe bei Rückenschmerzen – von Schlaf bis Handtasche


Rückenschmerzen sind für viele Arztbesuche der Deutschen verantwortlich. Die Ursachen sind vielfältig und reichen von Bewegungsmangel bis zum Bandscheibenvorfall.

Häufig können sich Betroffene selbst helfen, in dem sie ihren Lebensstil ändern und ihrem Rücken mehr Aufmerksamkeit widmen. Wie sich der Körper entlasten lässt und wann der Gang zum Arzt empfehlenswert ist.

Selbsthilfe bei Rückenschmerzen – von Schlaf bis Handtasche  (©Forto: „Tumisu“ – pixabay.com)

Besser Schlafen mit orthopädischem Schlafsystem

Aufgrund der Nachtruhe verbringt der Mensch viele Stunden täglich im Bett. Letzteres nimmt dementsprechend großen Einfluss auf das Wohlbefinden.

Mangelt es der Matratze an Punktelastizität und Formstabilität, kann das dem Rücken auf Dauer massiv schaden. Schließlich wird die Wirbelsäule nicht angemessen gelagert – Verspannungen und Rückenschmerzen können die Folge sein.

Auch der Hängematteneffekt, der sich bei vielen minderwertigen Schlafunterlagen oder mit zunehmendem Alter der Matratze einstellen kann, ist problematisch: Wie bei einer Hängematte hängt die Wirbelsäule beim Liegen im Bett durch. Eine enorme Belastung für die Bandscheiben. Punktelastische Matratzen geben nur dort nach, wo durch Gewicht Druck auf sie ausgeübt wird.

Neben der Matratze, die für eine gesunde Schlafposition entscheidend ist, spielt der Lattenrost eine Rolle. Er sorgt nicht nur für die Belüftung der Matratze und beugt damit Schimmel vor. Er dient außerdem der Stabilisierung des Schlafsystems und gewährleistet, dass sich das Potenzial der Matratze voll ausschöpfen lässt.

Sind Rückenschmerzen bereits ein Thema, muss die Auswahl besonders kritisch erfolgen. Orthopädische Liegezonen weist unter anderem der ergonomische Lattenrost der AM Quality GmbH aus Köln auf. Bei der Herstellung (Made in Germany) werden Birkenholz und durchgehende Holme verarbeitet. Ausfräsungen im Bereich von Schultern und Becken sowie Doppelfedersysteme ermöglichen orthopädisch optimiertes Einsinken.

Bei der Anschaffung der Lattenroste ist außerdem darauf zu achten, dass die Produkte zur Matratze passen. Höhenverstellbare Lattenroste sind optimal für Matratzen aus Schaumstoff wie beispielsweise Kaltschaummatratzen. Bei Federkernmatratzen sind starre Lattenroste zu bevorzugen.

Regelmäßige Bewegung tut dem Rücken gut

Ein Mangel an Bewegung kann für Rückenschmerzen verantwortlich sein. Auch eine schwache Muskulatur an Rücken und Bauch ist eine denkbare Ursache. Regelmäßige Aktivitäten beugen vor und halten den Bewegungsapparat mobil. Bewegung lockert Verspannungen, bringt den Kreislauf in Schwung und fördert die Durchblutung. Zudem lassen sich mit gezielten Übungen Muskeln aufbauen, die im Alltag wiederum für mehr Stabilität sorgen. Neben Radfahren, Schwimmen sowie Yoga sind tägliche Spaziergänge eine Wohltat für den gesamten Organismus.

Der ergonomische Arbeitsplatz

Ob in der Industriehalle oder am Schreibtisch: Auch am Arbeitsplatz sollte Ergonomie thematisiert werden. Schließlich nimmt die berufliche Tätigkeit viel Zeit in Anspruch, die sich bei negativen Bedingungen schädigend auf den Rücken auswirken kann. Betrieblich organisierte Rückenschulungen sind eine attraktive Lösung, um für die Thematik zu sensibilisieren.

Korrektes Heben von Lasten

Eine falsche Belastung des Rückens kann schmerzhafte Folgen haben. Werden beispielsweise Getränkekisten nicht nah genug am Körper gehalten oder mit einem Rundrücken angehoben, wirkt sich das auf die Wirbelsäule negativ aus.

Wie es richtig geht, wird im Video der Präventionskampagne „Denk an mich. Dein Rücken“ von Unfallkassen, Berufsgenossenschaften, Knappschaft und Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau vermittelt:


Handtaschen meiden

Beim Tragen von Taschen ist ebenfalls Vorsicht geboten, wenn es um die Auswirkungen auf den Rücken geht. Insbesondere Taschen, die auf einer Schulter getragen werden, sind kritisch. Abhängig vom Inhalt können Handtaschen über neun Kilogramm wiegen.

Die Redaktion des größten Klinikunternehmens der Metropolregion München – die München Klinik – warnt in einem Rücken-Ratgeber: „Ab drei Kilogramm – Tasche plus Inhalt – ist die Tasche zu schwer, um sie auf der Schulter zu tragen.“ Bei einem derartigen Gewicht empfehlen die Experten des Kompetenzzentrums für Mobilität und Knochenbau die Verwendung eines Rucksacks.

Bei dauerhaften Schmerzen zum Arzt gehen

Vorübergehende Rückenschmerzen können eine Folge von Überbelastung oder Bewegungsmangel sein. Halten die Schmerzen jedoch sechs Wochen und länger an oder treten immer wieder auf, sollte ein Arzt kontaktiert werden. Dieser ermittelt die Ursache, stellt eine fachkundige Diagnose und kann eine angemessene Behandlungsmethode empfehlen. Auf der Internetpräsenz von Dr. med. Jonas Putzhammer – einem Spezialisten für Orthomanuelle Medizin – wird außerdem bei den Begleitsymptomen Gewichtsverlust, Fieber und Taubheit oder Kribbeln in Armen oder Beinen zur Kontaktaufnahme mit einem Arzt geraten.

Anzeige

Ergänzend: Informatives zum Orthopädiezentrum München City von Dr. Michael Nager.


©Foto: „Tumisu“ unter pixabay.com



-
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
- Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2021