www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Fronleichnam - Hintergrundinfos zum katholischen Feiertag in Bayern
Prozession in Grünwald (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Fromleichnamprozessionen überall in München und Umland (hier Grünwald)
Prozession in Grünwald (Foto: Marikka-Laila Maisel)

Altar in Grünwald (Foto: Marikka-Laila Maisel)

Die Birkenzweige sollen Glück bringen (Foto: Martin Schmitz)
Der Zweigschmuck soll Glück uns Segen bringen.

Bilder: Marikka-Laila Maisel (3); Martin Schmitz (1)

»Leib des Herrn«, lat. Corpus Christi, der (in der geweihten Hostie anwesende) Leib Christi. Das Fronleichnamsfest ist ein hohes kath. Fest, meist verbunden mit einer Prozession, gefeiert am 2. Donnerstag nach Pfingsten; 1246 aufgrund einer Vision der Nonne Juliana von Lüttich eingeführt. *)

aus: Bertelsmann Universallexikon 1995

Der Name bedeutet Fron (=Herren) Leichnam (entgegen der modernen Bedeutung nicht toter sondern gerade umgekehrt: lebender Leib). Der Feiertag wurde im Hinblick auf die Einsetzung der Eucharistie durch Jesus bei der Abendmahlsfeier am Donnerstag vor Ostern auf einen Donnerstag gelegt.

Das Fronleichnamsfest gilt als eine typisch katholische Einrichtung.

In einer Prozession an einem Donnerstag im Frühsommer wird die Eucharistie, die konsekrierte Hostie (eine "in Fleisch und Blut Jesu" verwandelte Brotscheibe) in einer Monstranz feierlich unter Gesang und Gebet geschützt durch einen Baldachin (Himmel) vom Priester durch die Sraßen getragen.

Während der Prozession wird gebetet und gesungen. An vier Stationen ("Altären"), die in den vier Himmelsrichtungen liegen, wird angehalten, das Evangelium verlesen und Fürbitten gesprochen, sowie der Segen gespendet.

Schon bald nach der Einführung des Festes war mit der Feier eine Prozession verbunden. Die erste Prozession fand 1277 in Köln statt, die erste in Bayern 1286 in Benediktbeuern. Erste Prozessionen sind belegt 1305 in Augsburg, 1343 in München, 1381 in Würzburg, 1407 in Freising.

Eine erste Münchner Prozessionsordnung ist uns aus dem Jahre 1484 überliefert, die den Zünften eine führende Stellung beim feierlichen Umzug zuweist. Nach einem genau festgelegten Reglement beteiligten sich daran 43 Gewerbe, die untereinander um die besten Plätze stritten.

"Lebende Bilder" von Szenen aus dem Alten und Neuen Testament waren im späten Mittelalter Höhepunkte jeder Fronleichnamsprozession.

Fronleichnam ist eines der Hochfeste in der katholischen Kirche, deswegen tragen Priester und Ministranten weisse oder goldene Gewänder. Es ist eine Mischung aus der Verehrung Jesu und älteren Flurprozessionen und Bittgängen.

Vor den Altären sind Blumenteppiche und anderer Schmuck. Gerne wird mit Birkenzweigen oder abgeschnittenen jungen Birken die Wegesränder geschmückt. Manch einer zwickt sich Zweige ab und stellt sie sich übers Jahr in seine Wohnung, es soll Glück und Segen bringen, heißt es. Beim Münchner Prozessionszug kann man sich am Blumen- und Zweigschuck des Segensaltares in der Ludwigstraße nach Abschluss der Prozession bedienen.

Viele Einwohner verzieren ihre Häuser mit Heiligenfiguren, Fahnen, Blumen und Decken über der Fensterbank. Am Ende kehrt der Zug in die Kirche zurück, wo der Schlußsegen erteilt wird. Anschließend gibt es in den Gemeinden oft noch ein gemütliches Beisammensein oder Gemeindefest.

(u.a. aus dem Buch "Wie´s in Bayern der Brauch ist")

Anzeige:




- Fronleichnam 2020: Die große Prozession in der Münchner Innenstadt findet NICHT STATT (weiter)
- Fronleichnam 2020: Worum geht es bei diesem katholischen Feiertag? Hintergrund-Infos (mehr)
- Fronleichnam 2020: ADAC Bavaria Historic 2020 findet NICHT STATT (weiter)
- Fronleichnam 2020: See Prozession Staffelsee 2020 findet NICHT STATT(weiter)
- Fronleichnam 2019: weitere Freizeit- und Ausflugsideen (weiter)


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2021
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de