www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion

AddThis Social Bookmark Button



Oktoberfest-Zelte:
Rischart Cafè Kaiserschmarrn
- Kuchentraum und Party-Paradies auf dem Münchner Oktoberfest


Café Kaiserschmarrn auf dem Oktoberfest gleich gegenüber dem Weinzelt
Café Kaiserschmarrn auf dem Oktoberfest (Foto: Martin Schmitz)

Café Kaiserschmarrn auf dem Oktoberfest (Foto: Martin Schmitz)

Café Kaiserschmarrn auf dem Oktoberfest (Foto: Martin Schmitz)



Spezialität hier ist der Kaiserschwarrn in verschiedenen Variationen (Foto. Martin Schmitz)

Spezialität hier ist der Kaiserschwarrn in verschiedenen Variationen (Foto. Martin Schmitz)
Spezialität hier ist der Kaiserschwarrn in verschiedenen Variationen
Café Kaiserschmarrn auf dem Oktoberfest (Foto: Martin Schmitz)


Abends Wiesnparty im Café Kaiserschmarrn







Immer um 14 Uhr wird die Hochzeitstorte angeschnitten

der Kaiserschmarrn

oder Zwetschgendatschi



ganz toll auch: die diverse Wiesn-Frühstücks Angebote, optisch bereits appetitanregend präsentiert








©Fotos: Martin Schmitz, Ingrid Grossmann

Wer sagt eigentlich, dass nur Germany‘s next Topmodels über einen Laufsteg gehen? Im Café Kaiserschmarrn auf dem Oktoberfest präsentieren die Musiker ihre strammen Wadln auf einer freischwebenden Brücke über den Köpfen der Gäste!

Und die staunen nicht schlecht, wenn die Musiker von der Bühne auf den Laufsteg stürmt und einGitarrensolo hoch droben anstimmt!

Ja mei, im Café Kaiserschmarrn von Rischart auf der Wiesn ist halt vieles anders.

Das fängt schon bei der Fassade an: Beim Eintritt ins Zuckerbäckerschloss öffnet sich ein Tortenschlaraffenland - das sich ab 20 Uhr in ein Party-Paradies verwandelt...


Video: Café Kaiserschmarrn auf dem Oktoberfest

Auch das ist einmalig auf dem Oktoberfest: Gleich neun (!) Varianten vom Kaiserschmarrn werden - übrigens vor den Augen der Besucher zubereitet - angeboten. Ein gar köstliches Trio ist im „Kaiserschmarrn-Potpourri“ zusammengestellt: die drei beliebtesten Sorten auf einer Platte.

Zwei Strudelsorten (Apfel und Topfen), dazu Vanillesoße, verbergen sich hinter dem schönen Namen „Rischart‘s Strudelwalzer“ . Und wer möchte, kann den Apfel- oder Topfenstrudel auch "pur" vernaschen.

Als Stärkung für eine lange Wiesnnacht empfehlen wir die hausgemachte Kartoffelcremesuppe... einfach köstlich!

Noch deftiger und damit perfekt als Grundlage für den folgenden Alkohol ist „Rischart‘s Jausengaudi“, eine üppige Brotzeit mit Radieserl, Emmentaler, Obatzda, Kernschinken, Pfefferbeiserl und Bergkäse.

Danach brauchst‘ unbedingt einen Verdauungschnaps! Aber sogar daran hat das Kaiserschmarrn-Team schon gedacht und serviert „4cl Schloßgeist Willi“.

Am besten stärkt man sich mit süßen Leckereien (alle in bewährter Rischart-Qualität) oder handfesten Schmankerln, denn nach Sonnenuntergang wird am Hofe von „Kaiser Schmarrn“ die Partykondition auf die Probe gestellt.

Je später der Abend, umso mehr gibt die Band Gas. Und entsprechend heiß wird die Stimmung rund um und unter dem Laufsteg. 

Das Café Kaiserschmarrn wird zum Wiesn-Party-Paradies! Dann regieren Prosecco Spumante , der „Flying Hirsch“ (Jägermeister mit Red Bull) und der Trend-Cocktail „Aperol Sprizz“ (ein Mix aus Prosecco, Aperol und Soda).

Nicht fehlen darf an der von gut gelaunten Menschen stets gut besuchten Bar der Caipirinha. Und für ganz besondere Anlässe wird die 1,5-Liter-Veuve Clicquot Ponsardin Brut-Champagnerflasche aus der Kühlung geholt.

Auch Autofahrer müssen nicht verdursten: Cola, verschiedene Saftschorlen von Pago und. z.B. der alkoholfreie Cocktail "Sportsman" werden ausgeschenkt.

Im Wechsel mit den Jungs von „Blind Date“ sind die Musiker von „Magic Sound“ für die Partystimmung verantwortlich. Party-Kracher, Schlager und Rockhits gehen direkt vom Ohr in die Füße und die Gäste fühlen sich inmitten der zauberhaften Dekoration aus Riesen-Torten, mannshohen Tassen, Kochlöffeln mit lachenden Gesichtern und Mega-Sahnehäubchen wie im allerschönsten Film samt Happy End...


Anlässlich des 200. Jubiläums, welches das Oktoberfest im Jahr 2010 feiert, präsentiert die Party-Band "Magic Sound" ihren Wiesnsong "Ins Kaiserschmarrn", komponiert vom Bandgründer Thomas Winkler .

Café Kaiserschmarrn von Gerhard und Magnus Müller-Rischart, in der Matthias-Pschorr-Straße, schräg gegenüber vom Weinzelt, zu Füßen der Bavaria

Gaby Hildenbrandt

378 Pätze hat das im Zuckerbäckerstil errichete Festzelt, das mit einer Bar und einer Bühne für zwei Bands im Inneren, und zwei bis zu 15 Meter hochen Türmen an der Außenfassade von weither die Menschen bereits zum Frühstück auf die Wiesn lockt, wie man es aus den diversen Cafés von Rischart im Stadtgebiet gewohnt ist.

Ein Augenschmaus ist die goldgelbe, Zuckerguss versüßte Fassade, wo Kaffeetasse und Kanne, Kochlöffel und Schneebesen aus einer phantastischen Backstube lebendig werden.

Im Innern des Café Kaiserschmarrn laden Kaiserschmarrnsaal, Strudelwinkel, Kipferlgarten, Krapfenstüberl oder Hörnchenhimmel mit gemütlichen Sitzecken zum Verweilen ein.

Wer sich schon in der Früh für den Wiesnrundgang stärken will, der bekommt im Café Kaiserschmarrn alles, was das Frühstücksherz begehrt, von der frisch geschäumten Latte Macchiatto bis zum leckeren Croissant. Bereits ab morgens um zehn geht hier der Betrieb los.

Entspannt beginnt im Café Kaiserschmarrn der Tag für die ersten Touristen oder all diejenigen, die den ganzen Tag dafür sorgen, dass auf der Wiesn alles rund läuft, die erst um elf zur Arbeit müssen, um es allen Wiesnbesuchern so schön wie möglich zu machen.

Es gibt das Wiesnfrühstück von 10.00-12.00 Uhr mit einem gut gefüllten Brotkorb, Butter, Schinken, Käse und Marmelade, das Schlemmerfrühstück gleichfalls mit einem großen Brotkorb, mit frisch gepresstem Orangensaft, mit Butter, Marmelade und einer Portion Rühr- oder Spiegelei, wahlweise mit Schinken oder Bacon. Zum Wiesnhit dürfte das Wake-up-Frühstück mit Croissant, Butter, Marmelade und einer Dose Red-Bull werden.

Zu einem der schönsten Highlights auf der Wiesn wird sich wohl eine Idee aus dem Hause Rischart entwickeln – in Erinnerung an den Anlass der Wiesn, nämlich die Hochzeit von Ludwig von Bayern und Prinzessin Therese von Hildburghausen, wird im Café Kaiserschmarrn täglich um 14 Uhr eine Hochzeitstorte angeschnitten.

Dann gibt es garantiert und auf jeden Fall den guten Start in einen neuen Wiesntag.

Große Pastateller schweben durch das Zelt und präsentieren feine Suppen, aromatische Salate und vor allem die beliebten Schmankerl, für die Rischart so bekannt und beliebt ist. Hervorragender Apfel- oder Topfenstrudel nach einem alten Hausrezept kann mit oder ohne Vanillesoße genascht werden.

Fruchtige Himbeeren auf feinem Schokoboden gestalten sich zu einem perfekten großen Himbeerkuchen und können ein köstlicheres Schicksal nicht haben. Dem Gast fällt die Wahl ausgesprochen schwer, er muss sich entscheiden, vielleicht für eine Zuppa Inglese, jene feine leichte Mascarponecreme mit Marsala, die auf der Zunge schmilzt, vielleicht auch für einen delikaten Theresienteller, der zartes Schoko- und Haselnusseis verbindet mit frischer Sahne, Walnüssen und Eierlikör.

Den Gipfel aller Köstlichkeiten erklimmt allerdings, wer den Namensgeber des bezaubernden Wiesnzeltes aussucht: den Kaiserschmarrn. Da gibt es den Kaiserschmarrn -Rischart mit karamellisierten Walnüssen und Eierlikör, den „Klassik“ mit Rosinen und Apfelmus oder Zwetschgen, den „La Dolce Vita“ mit Mandeln und Amaretto oder den herzhaften „Bavaria“ mit Speck, Zwiebeln und Bratkartoffeln. Der Geheimtipp ist allerdings der geeiste Kaiserschmarrn – ausprobieren!

Dazu gibt es im Café Kaiserschmarrn natürlich die beliebten Kaffeehausgetränke, die mittlerweile schon zu den Klassikern gehören, wie Cappuccino, Vanilla-Cappuccino, Latte oder Caramel Macchiato oder Filterkaffee im Kaiserschmarrn-Haferl aus 100 % feinstem Arabica aus biologischem Anbau.

Der vermutlich einzige Steinofen der Wiesn steht im Café Kaiserschmarrn. Hier haben sich als herzhaftes Pendant zum Namensgeber die feinen Elsässer Flammkuchen etabliert. Sie gibt es in zahlreichen einfallsreichen Varianten, ob klassisch mit Schmand, Speck und Zwiebeln oder lieber auf die griechische Art mit Tomaten, Rucola und Fetakäse.

Hier kommen auch Vegetarier voll auf ihre Kosten. Der traditionell hauchdünne Boden wird frisch belegt mit besten Zutaten und bei ca. 400 Grad im Steinofen gebacken. Stilecht auf dem Holzbrett serviert sind die Flammkuchen auch ein optisches Wiesn-Highlight.

Bereits ab 14 Uhr spielt die Musik auf, und insgesamt 50 Bäckerdirndl und Bäckerbuben in eigens für das neue Wiesncafé entworfenen Trachten nehmen die Bestellungen auf.

Richtig los geht die Gaudi am Abend mit fetziger Musik. Wer da zum Anstoßen keinen Kaffee mehr möchte, steigt einfach um: Bei prickelndem Champagner oder erfrischendem Wein zu herzhaften Gerichten oder vielleicht auf einen Caipirinha an der Bar. Hier gibt es außer Bier so ziemlich alles an der Bar.

Im Küchenbereich herrscht Hightech und Umweltbewusstsein. Die für dieses Kaffeezelt konzipierte hochmoderne Küchentechnik ist dank u.a. Solarkollektoren energieeffizient.

Internet: www.kaiserschmarrn.by

Reservierung: (089) 231 70 08 00, online auch hier oder per email oktoberfest@rischart.de

Hinweis bei Reservierungen: Man reserviert Ihren Tisch ab vier Personen zum Wiesnfrühstück von 10.00 bis 12.00 Uhr (Wochenende 09:00 bis 11:00 Uhr bzw 11-15 - 13.15 Uhr) und abends ab acht Personen von 19.00 Uhr bis 23.00 Uhr.

Am Abend zur Wahl stehen die Pakete Kaiserschmankerl zu 55 € mit Herzhafte Rischart-Brotzeitschmankerl + Begrüßungs-Schnaps 0,04cl vom Lantenhammer + Gemischte Flammkuchenvariationen aus dem Steinofen + 30 € Verzehrgutscheine. Oder das Paket Wiesnschmankerl zu 60 € mit Herzhafte Rischart-Brotzeitschmankerl + Begrüßungs-Schnaps 0,04cl vom Lantenhammer + Gemischte Flammkuchenvariationen aus dem Steinofen + Süßer Kaiserschmarrn mit Kompott-Varianten + 30 € Verzehrgutscheine.

Das Reservierungsformular finden sie hier.

Das Rischart Cafe Kaiserschmarrn finden Sie auf dem Oktoberfest 2016 vis á vis vom Weinzelt.


Rischart Café Rialto in der Leopoldstraße (weiter)

Anzeige:
Auf gehts zur Wiesnparty im Café Kaiserschmarrn auf dem Oktoberfest


>
http://www.kaiserschmarrn.by

Einige Links zum Oktoberfest Special:

  • Startseite Oktoberfest Special auf www.ganz-muenchen.de (mehr)
  • zu den großen Wiesn Zelten (mehr)
  • zu den kleinen und mittleren Wiesn Zelten (mehr)
  • die Bierpreise zum aktuellen Oktoberfest (mehr)
  • die Reservierungsnummern (mehr)
  • zu den Fahrgeschäften (mehr)



AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Zelte, Fahrgeschäfte, News, Events: tägliche Infos im Oktoberfestplaner (weiter)
Die "Oide Wiesn" ist 2017 wieder dabei (weiter)
Rückblick: ZLF 2016 - Das Zentral Landwirtschaftsfest Special (weiter)

Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-wien.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de