L’Osteria München am Hauptbahnhof Pizza & Pasta - Neueröffnung am 11.12.2015
Karlheinz Reindl (Rubenbauer Holding), L'Osteria Betriebsleiterin Chatie (©Foto: Martin Schmitz)
Karlheinz Reindl (Rubenbauer Holding), L'Osteria Betriebsleiterin Chatie
Karlheinz Reindl (Rubenbauer Holding), Friedemann Findeis, Geschäftsführender Gesellschafter L'Osteria (Foto: Martin Schmitz)
Karlheinz Reindl (Rubenbauer Holding), Friedemann Findeis, Geschäftsführender Gesellschafter L'Osteria
Betriebsleiter Carsten Goetze (li) und GF Friedemann Findeis (re) (Foto: Martin Schmitz)


so groß sind die Pizzen








©Fotos: Martin Schmitz

Am 11. Dezember 2015 eröffnete das italienische Restaurant-Konzept L’Osteria ihr viertes Restaurant in München - in der Arnulfstraße 1 - direkt im Hauptbahnhof München als Nachfolger an Stelle des mongdratzerl - die bayrische tapasbar.

Knapp 10 Jahre nach der Eröffnung des ersten L’Osteria Restaurant 2006 in der Leopoldstrasse, dem weitere in Eigenregie betriebenen erfolgreichen Lokalen der Gastronomen Friedemann Findeis & Klaus Rader im ehemaligen Café Atlas am Gasteig und am Lenbachplatz folgten.

Betreiber ist Karlheinz Reindl, Geschäftsführer der Rubenbauer Holding GmbH. Die L’Osteria München am Hauptbahnhof bietet innen Platz für 180 und außen für 130 Gäste.


Vorgestellt: L'Osteria am Hauptbahnhof München - Pizza E Pasta. - Neueröffnung am 11.12.2015

Damit ist die L’Osteria inzwischen mit 54 Restaurants in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten.

In der L’Osteria geht die Türe auf und schon fühlt man sich wie in der typisch italienischen Osteria aus Frederico Fellinis Film „Roma“. Hier kommen Menschen – Familien und Pärchen, Jung und Alt – zusammen, um gut zu essen.

Es ist ein bisschen laut, lebhaft und über allem schwebt der köstliche Duft der echten italienischen Küche. Die L’Osteria ist ein offener, herzlicher Ort, an dem man so sein kann, wie man ist.

Bekannt ist die L’Osteria für die beste beste Pizza und Pasta d´amore. Die Pizza reicht weit über den Tellerrand hinaus und wird oft für zwei Personen mit unterschiedlich belegten Hälften bestellt und die Pasta ist einfach zum Verlieben.

Daneben gibt´s noch zahlreiche andere Klassiker der italienischen Küche wie Antipasti, Salate, himmlische Dolci sowie eine Wochenkarte mit saisonalen Köstlichkeiten und verschiedensten Pastakreationen.

Alles wird frisch in der einsehbaren Küche „à la mamma“ zubereitet.

An der offenen Pizzatheke kann man den Pizzabäckern bei der Arbeit zusehen, wenn sie den Teig kneten, aber nicht rollen, bevor er zu den immer größeren Fladen über der Hand aufgewirbelt und die Wagenradgroße Pizza anschließend mit frisch parat liegenden Kräutern und anderen Belägen garniert wird.

Neben den überzeugend großen Pizzen erwartet den Gast in halbes Dutzend Antipasti, ebenso viele Salate und ausgewählte Dolci zu überschaubaren Preisen.

Die Zutaten kommen dabei sogar zum größten Teil direkt aus Italien.

Die offene Küche und damit verbundene Transparenz ist ein essentieller Bestandteil des L’OSTERIA Konzeptes. Pizza, Pasta, Salate, Vor- & Nachspeisen werden frisch und á la minute zubereitet.

Und es werden ordentliche Portionen zum fairen Preis angeboten.

Besonders die riesigen Pizzen überzeugen die Gäste.

Hergestellt mit 360 g Teig statt der üblichen rund 200 g ist so eine Pizza übertellergroß und kann auch gerne mit zwei verschiedenen Belägen bestellt werden, denn für einen Einzelnen ist sie oft zu große. Im schlimmsten Fall kann man sich die Reste im Karton einpacken lassen und mit ins Büro odernach Hause nehmen....

Draussen an den Fensterscheinen stehen die meisten Preise für die, die sich noch nicht reintrauen oder einfach nur neugierig sind. Spezielle Tagesgerichte, die nicht auf der Karte stehen, gibt es dafür auf der Tafel links neben dem Eingang. Auch der Service wird ihnen gerne mitteilen, was es abseits der Karte so gibt.

Preislich liegen die Pizzen zwischen ....... € für Hauptgerichte. Wenn man wie so viele die Pizza durch zwei teilt, hat man ein wirklich erstaunlich günstiges preis Leistungsverhältnis angesichts der guten Pizza und deren Sättigungsgrad auch in der 50% Version. Wo wird man heute schon pappsatt für rund 5 Euro pro Person.

Im Ausschank ist Paulaner und Hacker-Pschorr. Eine Flasche Pellegrino kostet günstige 5,50€. Und ein Espresso nur 1,50€ - ein exellenter Espresso übrigens von der Kaffee Manufaktur Andraschko aus Berlin.

Aus der Speisekarte (Auszug): Insalata promodore (Tomatensalat), Pizza Margherita , Pizza Prosciutto , Pizza BÒ (Calzone) (Gefüllt mit Vorderschinken, Frischen Egerlingen, Salami, Käse), Pizza Quattro Formaggi (Vier Käsesorten), Pasta wie Spaghetti Pomodoro e Basilico (Sugo di Pomodoro, Basilikum, Italienischer Hartkäse) , Conchiglie Granchi di Fiume (Pasta fresca mit Flusskrebsen in Hummersauce), Dolci wie hausgemachte Panna Cotta mit Erdbeersauce, Sorbetto al Limone (Limonensorbet), Piccolo Duetto 2 Gläschen Dessert (wahlweise Tiramisu, Crema die Fragola oder Pana Cotta)

Was den Besuch in der L’Osteria noch besonders macht? Ihre lebhafte, urbane Umgebung und das alles so ehrlich und immer mit etwas Trubel verbunden ist und natürlich die Liebe zum Detail, egal ob es um das Essen, den Service oder die Inneneinrichtung geht. „Unabdingbar für das echte L’Osteria-Feeling ist, dass die Gäste ihre Lieblingsspeisen in einer lebendigen Umgebung genießen können“, so Karlheinz Reindl. Nicht umsonst heißt es: L'Osteria Grande Amore.

Denn auch die Architektur und die Inneneinrichtung sind darauf ausgelegt, dass der Besuch in der L’Osteria ein Genuss für alle Sinne wird. Hohe Decken und Fensterfronten bis zum Boden schaffen großzügige Räume, die von Designerlampen in ein freundliches Licht getaucht werden.

Ein bewusster Stilmix, der für jede Location mit dem L’Osteria-Inneneinrichtungsteam entwickelt wird, sorgt für ein schönes und warmes Ambiente, das Gemütlichkeit zulässt.

Um den unverwechselbaren L'Osteria Charme auch in München am Hauptbahnhof zu schaffen, wurden ca. 1,7 Millionen Euro investiert.

Die L’OSTERIEN sind seit deren Eröffnung häufig ausgebucht. Das liegt wohl am Preis/Leistungsverhältnis, sicherlich aber auch an der lockeren und stimmungsvollen Atmosphäre. Da wird man uns noch öfter sehen, war die einhellige Menung am Tisch. Nicht ganz unvoreingenommen, denn eine Kollegin kannte schon das L'Osteria in Rosenheim und berichte nur Gutes. Das "L'Osteria" befindet in den Räumen des im Herbst 2006 geschlossenen Lokales CAST Café am Siegestor.

Reservieren kann man telefonisch oder über die Website www.losteria.info.

Bei der Eröffnungsfeier mit über 300 Gästen am Abend des 10.11.2015 zeigt die L’Osteria München auch soziales Engagement: Statt über Geschenke zur Eröffnung freut man sich über Spenden, die zu 100% der kinderkardiologischen Abteilung am Klinikum der Universität München zugutekommt, die neben der allgemeinen Versorgung herzkranker Kinder und Jugendlicher als besonderen Schwerpunkt die Transplantation von Herzen schon bei Säuglingen und kleinen Kindern hat.

Hier genießt sie Weltruf und gilt als eines der führenden Zentren. Da die Wartezeiten auf ein Organ oft über ein Jahr dauern können, soll mit den Spenden den Kindern durch Musik- und Maltherapie sowie anderen Aktivitäten über diese psychisch sehr belastende Zeit geholfen werden. Mehr Infos unter www.kinderkardiologie-muenchen.de.

Das Restaurant ist von Montag bis Sonntag sowie an Feiertagen von 11 Uhr bis Mitternacht durchgehend geöffnet.


L’OSTERIA Pizza & Pasta – italienische Lebensfreude neu im Künstlerhaus am Stachus ab Mitte Februar 2011 (mehr)

neu: L’OSTERIA Pizza & Pasta im Café Atlas eröffnet am 11.10.2012 - Überdimensionale Pizzen und original italienische Pasta neben dem Gasteig (mehr)

neu: L’Osteria München Elisabethstraße - Überdimensionale Pizzen und italienische Pasta seit 31.03.2016 (mehr)

L'Osteria Pizza & Pasta Leopoldstr (02.2006)
L'Osteria Pizza & Pasta am Hauptbahnhof - Arnulfstrasse (12.2015)

Lokale von A - Z (die ganze Liste hier bisher vorgestellter Lokale)
Gleich nebenan: ASADO Steakhaus (mehr)
Einkaufen in München - die Leopoldstraße (mehr)
Rubrik Restaurants + Bars: Neuvorstellungen und Gastro-Events (mehr)

Anzeige



/div>

L’OSTERIA München am Hauptbahnhof
Arnulfstr. 1
80335 München
Tel.: 089-54 90 71 90
Weitere Informationen unter: www.losteria.info
MVV: U-Bahn, S-Bahn Hauptbahnhof


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Rückblick: neue Restaurants und Gastro Events 2005 (mehr), 2006 (mehr), 2007 (mehr), 2008 (mehr), 2009 (mehr), 2010 (mehr), 2011 (mehr), 2012 (mehr), 2013 (mehr) und 2014 (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de -
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
In Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de