L’OSTERIA Pizza & Pasta im Künstlerhaus am Stachus – italienische Lebensfreude neu ab 18.02.2011

die L'Osteria Inhaber Friedemann Findeis und Klaus Rader



Metrofliesen an den Wänden

Sprachkurse auf den WC's
Michel Guillaume und Georgia Schulze bei der Eröffnung am 17.02.2011 (©Foto: MartiN Schmitz)
Michel Guillaume und Georgia Schulze bei der Eröffnung am 17.02.2011




der neue Eingangsbereich (Foto: Martin Schmitz(
der neue Eingangsbereich
der neue Eingangsbereich (Foto: Martin Schmitz(
aus Fenstern wurden Türen, die nach außen führen

eigenes Brot mit "L" Logo

so groß sind die Pizzen


©Fotos: Martin Schmitz

Am 18. Februar 2011 wird das italienische Restaurant L’OSTERIA Pizza & Pasta im Erdgeschoss des Künstlerhauses unter dem GRILL Restaurant im 1. OG, eröffnen, fast auf den Tag genau 5 Jahre nach der Eröffnung der ersten L'Osteria in der Leopoldstraße. Schon am Vorabend gab es für Freunde des Hauses eine große Opening Party (mehr)

Friedemann Findeis, einer der beiden Inhaber der L’Osteria, schwärmt: „Mit dem Künstlerhaus haben wir nun eine wunderschöne, historische Location gefunden. Ein perfekter Standort, um hochwertige italienische Speisen in einer offenen Küche zubereitet zu präsentieren.

Die L’OSTERIA Pizza & Pasta im Künstlerhaus steht für eine Kombination aus klassischer, italienischer Küche und modernem, stilvollem Ambiente.

Für rund 1,5 Mio. hatten die L'Osteria Inhaber Friedemann Findeis und Klaus Rader fast zwei Monate lang das Erdgeschoss und im Bereich der Terrasse grundlegend saniert und umgebaut.

Während im Obergeschoß das GRILL Restaurant über den Winter durchgehend weiter geöffnet war, entstand im Erdgeschoß seit November 2010 das neue Restaurant.

Die wohl aufwändigste Aktion der Renovierungsarbeiten war der Wanddurchbruch im Hauptgastraum.


FilmVideo: Eröffnung L'Osteria am Künstlerplatz Eröffnung

Zum Glück für die L'Osteria Macher konnte man sich daran entsinnen, das die Amis nach dem Krieg hier ein Offizierskasino betrieben hatten mit einem Wanddurchbruch, so dass der Denkmalschutz hier nicht griff, als man nun einen Teilbereich zur Küche öffnete und die Decke mit einem 15 Tonnen schweren Stahlträger abfangen musst.

Dafür wird jetzt dem Gast voller Einblick bzw. Ausblick in die Küche angeboten und der ganze Gastraum dadurch vergrößert.

Ebenso wurden alle Fenster im Erdgeschoß Richtung Terrasse erneuert und die ehemalige Fensterverglasung durchneue Fensterelemente aus Holz ersetzt. Die L'Osteria im Künstlerhaus ist nun komplett zur Sonnenterrasse hin zu öffnen und läßt Grenzen zwischen "Drinnen" und "Draussen" verwischen.

Alte Fensterbögen wurden wieder hergestellt und auch der Haupteingang wurde mit einer neuen Tür und einem filigranen Stahl-Holz-Windfang versehen.

Innenarchitektin Caroline Dippold und Architekt Jürgen Gehring legten höchsten Wert auf Qualität und Wertigkeit auch in der Auswahl der Materialien.

"Die letzten Monate haben wir uns energisch bemüht, dieses Objekt wieder glänzen zu lassen und weder Kosten noch Mühen gescheut. Der Kronleuchter im venezianischen Zimmer wurde von einer Specialfirma aufwändig per Hand gereinigt und erstrahlt nun wieder in vollem Glanz. Die Gästetoiletten erhielten einen neuen Look und eine komplett neue Lüftungsanlage wurde installiert, um energetisch auf dem neuesten Stand zu sein. Der Dielenboden wurde abgeschliffen und neu gebeizt sowie die abgehängten Decken erneuert", so Caroline Dippold.

Bugholzstühle, Marmortische, Eichenholz, Granitarbeitsplatten, hochwertige Leuchten und Metrofliesen wie in Paris in der U-Bahn an den Wänden, hier erstmal in einer L'Osteria ausprobiert.

Wohnlichkeit und Flair haben im L'Osteria Einzug gehalten. Große Tische laden in die Mitte des Gastraums zu italienischen Abenden ein, bei gedämpftem Licht und mit viel Atmosphäre.

Die Hochwertigkeit findet sich nicht nur in den Speisen wieder, sondern auch in der Architektur des Restaurants. Die historische Fassade und die große, dunkelrote Markise begrüßen einen schon von weitem. Im Inneren findens ich viele kleine Highlights, die es zu entdecken gilt.

Wie zum Beispiel der Italienisch-Sprachkurs, der auf den Toiletten im Hintergrund zu hören ist, oder etwa die Zementfliesen vor dem Pizzatische sowie das handverlegte Mosaik am Eingangstresen mit dem L'Osteria Logo.

Das beeindruckende venezianische Zimmer erstrahlt nun wieder im alten Glanz und verschafft dem Restaurant zusätzliches besonderes italienisches Flair.

Das Herzstück der L’OSTERIA Pizza & Pasta im Künstlerhaus ist die offene Küche. Hier erleben die Gäste live wie ihre Speisen zubereitet werden.

Die Gäste schauen zu, wenn die Pizzamacher den Teig kneten, aber nicht rollen, bevor er zu den immer größeren Fladen über der Hand aufgewirbelt und die Wagenradgroße Pizza anschließend mit frisch parat liegenden Kräutern und anderen Belägen garniert wird.

Das Rollen des Teiges würde, sagte man uns, diesem nicht so gut bekommen, also wird er anders gewalkt. Das ganze Procedere scheint der Pizza gut zu bekommen, sie schmeckt anschließend prima, aber dazu später.

Die offene Küche und damit verbundene Transparenz ist ein grundlegender Bestandteil des L'Osteria Konzeptes.

Im Sommer füllt durch die hohen Fensterfronten echte italienische Palazzoatmosphäre den Raum.

Abgestimmte Beleuchtung und passende Musik bereichern das Ambiente und runden es ab.

Von Geschäftsleuten, Touristen bis hin zu Studenten und Familien, alle werden sich hier wohlfühlen.

Die L'Osteria bietet seinen Gästen auf ca. 180 Sitzplätzen im Restaurant und zukünftigen 180 Außenplätzen auf der Sonnenterrasse täglich von 11.00 Uhr bis Mitternacht eine Auswahl an traditionellen Vorspeisen, klassisch-italienische Gerichten, Riesenpizzen und frischer Pasta.

Vom Parmesankäse bis zur Kaffeebohne wird Wert auf höchste Qualität und Frische gelegt. Pizza, Pasta, Salate, Vor- & Nachspeisen werden frisch und á la minute zubereitet.

Zusätzlich werden Gäste auf der Wochenkarte mit saisonalen und abwechslungsreichen Gerichten kulinarisch überrascht.

Und wie immer lautet das Motto: beste Zutaten zum fairen Preis.

Neben den überzeugend großen Pizzen erwartet den Gast in halbes Dutzend Antipasti, ebenso viele Salate und ausgewählte Dolci zu überschaubaren Preisen.

Besonders die riesigen Pizzen überzeugen die Gäste.

Hergestellt mit 360 g Teig statt der üblichen rund 200 g ist so eine Pizza in der L'Osteria Pizza & Pasta übertellergroß und kann auch gerne mit zwei verschiedenen Belägen bestellt werden, denn für einen Einzelnen ist sie oft zu groß. Im schlimmsten Fall kann man sich die Reste im Karton einpacken lassen und mit ins Büro odernach Hause nehmen....

Die bereits existierende L'Osteria Pizza & Pasta in der Leopoldstraße ist seit deren Eröffnung sehr gut besucht. Das liegt wohl am Preis/Leistungsverhältnis, sicherlich aber auch an der lockeren und stimmungsvollen Atmosphäre.

Deren Tipp auch jetzt schon: Abends unbedingt reservieren

Das Stammpublikum aus Familien und Geschäftsleuten, aus Jung und Alt zeigt, dass es eine einzige Zielgruppe der L'Osteria so nicht gibt. Die L'Osteria Gäste wollen ihre Wünsche und Sehnsüchte nach gutem Essen, lockerer Atmosphäre sowie aufmerksamen und freundlichen Service erfüllt haben.

Pizza satt: 600 feierten die Eröffnung der L’OSTERIA Pizza & Pasta im Künstlerhaus am Stachus am 17.02.2011 (mehr)

Lokale von A - Z (die ganze Liste hier bisher vorgestellter Lokale)
Rubrik Restaurants + Bars: Neuvorstellungen und Gastro-Events (mehr)
L’OSTERIA Pizza & Pasta – italienische Lebensfreude in der Leopoldstraße (mehr)

neu: L’OSTERIA Pizza & Pasta im Café Atlas eröffnet am 11.10.2012 - Überdimensionale Pizzen und original italienische Pasta neben dem Gasteig (mehr)

neu: L’Osteria München Elisabethstraße - Überdimensionale Pizzen und italienische Pasta seit 31.03.2016 (mehr)

L'Osteria Pizza & Pasta Leopoldstr (02.2006)
L'Osteria Pizza & Pasta am Hauptbahnhof - Arnulfstrasse (12.2015)

Anzeige




L’OSTERIA Pizza & Pasta
Lenbachplatz 8
80331 München
täglich von 11.00 Uhr bis Mitternacht
Weitere Informationen unter: www.losteria.info
MVV: U-Bahn / S-Bahnen Karlsplatz-Stachus.


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Rückblick: neue Restaurants und Gastro Events 2005 (mehr), 2006 (mehr), 2007 (mehr), 2008 (mehr), 2009 (mehr), 2010 (mehr), 2011 (mehr), 2012 (mehr), 2013 (mehr) und 2014 (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de -
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
In Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de