www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




„Nightlife“ Filmpremiere am 12.02.2020 in München im mathäser Kino, am 13.02.2020 kommt die Komödie ins Kino

„Nightlife“ Filmpremiere am 12.02.2020 in München im mathäser Kino, am 13.02.2020 kommt die Komödie ins Kino  (©Foto. Martin Schmitz)
„Nightlife“ Filmpremiere am 12.02.2020 in München im mathäser Kino, am 13.02.2020 kommt die Komödie ins Kino



©Fotos: Martin Schmitz

Einen Tag, bevor der Film am 13.02.2020 in die Kinos kommt, feierte am 12. Februar feierte NIGHTLIFE, die neue Komödie von Simon Verhoeven, produziert von Quirin Berg und Max Wiedemann mit Elyas M’Barek, Palina Rojinski und Frederick Lau seine München Premiere im Mathäser Filmpalast..


"Nightlife" Filmpremiere @ mathäser Filmpalast mit Elyas M’Barek, Palina Rojinski und Frederick Lau


Zum Inhalt:

Der Berliner Barkeeper Milo (Elyas M’Barek) und seine Traumfrau Sunny (Palina Rojinski) begegnen sich auf schicksalhafte Weise im Nachtleben und verabreden sich auf ein Date. Alles scheint perfekt zu laufen, doch als Milos chaotischer Freund Renzo (Frederick Lau) auftaucht, eskaliert der romantische Abend zu einer völlig verrückten Jagd durch das Berliner Nachtleben. Wenn Milo und Sunny dieses Date überstehen, kann ihre Liebe nichts mehr erschüttern…

Seit „Männerherzen“ im Jahr 2009 mit 2,3 Mio. Besuchern ist dies bereits der fünfte gemeinsame Kinofilm von Simon Verhoeven mit den Produzenten Quirin Berg und Max Wiedemann im Verleih von Warner Bros. Pictures.

Gemeinsam haben sie zuletzt 3,9 Millionen Kinobesucher begeistert – mit „Willkommen bei den Hartmanns“, dem erfolgreichsten deutschen Film 2016.
Mit Elyas M`Barek und Palina Rojinski arbeitete Verhoeven bereits bei „Männerherzen“ zusammen. Palina Rojinski gab er damals sogar ihre allererste Filmrolle.

NIGHTLIFE ist eine Produktion der Wiedemann & Berg Film in Koproduktion mit der Sentana Film (Koproduzent: Simon Verhoeven) sowie mit der SevenPictures Film GmbH (Koproduzent: Stefan Gärtner). Producerin ist Elena Gruschka. Die Kamera führt Jo Heim.

Gefördert wird NIGHTLIFE durch das Medienboard Berlin-Brandenburg, die Filmförderungsanstalt (FFA) und den FilmFernsehFonds Bayern.

„Nightlife“ Filmpremiere am 12.02.2020 in München im mathäser Kino, am 13.02.2020 kommt die Komödie ins Kino  (©Foto. Martin Schmitz)
„Nightlife“ Filmpremiere am 12.02.2020 in München im mathäser Kino, am 13.02.2020 kommt die Komödie ins Kino
„Nightlife“ Filmpremiere am 12.02.2020 in München im mathäser Kino, am 13.02.2020 kommt die Komödie ins Kino  (©Foto. Martin Schmitz)
„Nightlife“ Filmpremiere am 12.02.2020 in München im mathäser Kino, am 13.02.2020 kommt die Komödie ins Kino
Den Weltvertrieb übernimmt ARRI Media International. Gefördert wird die Produktion von FilmFernsehFonds Bayern, Deutscher Filmfilmförderfonds, Belgian Tax Shelter by Belga Productions, IDM Südtirol – Alto Adige, Filmförderungsanstalt, Österreichisches Filminstitut, FISA - Filmstandort Austria, Italian Tax Credit und Filmfonds Wien.

Anzeige



-
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
- Startseite Volksfestkalender (weiter)
- München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |