www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Neue Wege gehen: Das Kinderfilmfest München 2021 vom 03.-10.07.2021


Als Sektion für das junge Publikum beim FILMFEST MÜNCHEN lädt das Kinderfilmfest zu einer ganz besonderen Festivalausgabe mit viel Open-Air ein.

Die Realverfilmung des Kinderbuchklassikers LAURAS STERN eröffnet das Kinderfilmfest als Weltpremiere. Mit Tobias Krell als neuem Leiter, einem digitalen Schulworkshop und einer Jugendserie im Programm beschreitet das Kinderfilmfest zudem neue Wege.

Das 38. Kinderfilmfest München präsentiert auch in diesem Jahr eine aufregende und brandneue Auswahl an nationalen und internationalen Produktionen, die in die Welt der Kinder und Jugendlichen abtauchen und mit viel Fantasie und Empathie Geschichten aus deren Perspektive erzählen.

Eröffnet wird das Kinderfilmfest am 3. Juli mit der Uraufführung von LAURAS STERN, der Realverfilmung des gleichnamigen Kinderbuchklassikers von Klaus Baumgart. Regisseurin Joya Thome, die bereits 2017 mit ihrem Debütfilm KÖNIGIN VON NIENDORF das Kinderfilmfest eröffnete, adaptierte die Geschichte des kleinen Mädchens Laura, das sich um einen abgestürzten Stern kümmert, für die große Leinwand.

Erstmals verantwortlich für die Programmauswahl ist der Kinderfernsehmoderator und -redakteur Tobias Krell, der die Leitung von Katrin Miller übernommen hat. Bevor er seine Tätigkeit als „Checker Tobi“ im Kinderfernsehen begann, war er bereits im Bereich der Festivalarbeit tätig. Mit der neuen Programmleitung knüpft er nun an seine frühere Arbeit an: „Meine große Leidenschaft war schon immer Film. Bevor ich zum Kinderfernsehen kam, habe ich beim Studierendenfestival Sehsüchte und bei der Berlinale gearbeitet. Umso schöner, dass ich nun mit dem Kinderfilmfest München beide Bereiche – die Arbeit mit Film und Kindern – vereinen kann.“

Bereits das erste Festivaljahr unter der Leitung von Tobias Krell ist mit einigen Neuerungen verknüpft. Schulausflüge zum Kinderfilmfest wird es dieses Jahr pandemiebedingt leider nicht geben. Daher musste eine Alternative her: „Filmvermittlung steht für mich im Zentrum des Kinderfilmfests. Wir möchten aus der Not eine Tugend machen: Wenn die Kinder nicht zu uns kommen können, kommen wir eben zu ihnen.“, so Krell. Ein digitaler Schulworkshop bietet einen Blick hinter die Kulissen der Filmwelt und geht der Frage nach, wie eine Filmszene genau entsteht.

Die teilnehmenden Schulen erhalten lizenz- und kostenfrei Zugang zu einem vorproduzierten Workshop, der diesem Thema unterhaltsam, lehrreich und interaktiv auf den Grund geht. Filmausschnitte aktueller Filme aus dem diesjährigen Programm sind im Workshop enthalten und dienen als Grundlage für verschiedene Fragestellungen. Moderiert wird die etwa 25-minütige „Sendung“ von Tobias Krell und Tim Galius, Morderator des KiKA-Medienmagazins „Timster“. Der Workshop wird von Krell und dem FILMFEST MÜNCHEN in Kooperation mit der Produktionsfirma megaherz, VisionKino und dem KiKa produziert und von 5. bis 9. Juli bayernweit den Schulen zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen dazu finden Sie in Kürze auf unserer Website.

Das reguläre Filmprogramm, das durch die pandemiebedingten Einschränkungen dieses Jahr etwas reduzierter ausfällt, findet als Familienangebot primär an drei Tagen an den jeweiligen FILMFEST-Wochenenden statt.

Am 4., 5. und 10. Juli wird es vier Kinderfilme und eine Jugendserie zu sehen geben. Die Kooperation mit dem Kino am Olympiasee ermöglicht es uns, die Filme tagsüber draußen auf einer großen LED-Leinwand präsentieren zu können.

Zusätzlich wird das Programm unter der Woche im Rio Filmpalast gezeigt.

Die Serie WIR SIND JETZT bildet bereits in diesem Jahr ab, wohin das Kinderfilmfest in Zukunft gehen möchte: „Neben unserem Angebot für Kinder in allen Altersgruppen, wollen wir sukzessive ein Programm für Jugendliche und junge Erwachsene etablieren und dadurch eine Lücke zum restlichen Programm des FILMFEST MÜNCHEN schließen“, so Tobias Krell.

Die Erfolgsserie von Christian Klandt, die 2020 mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde, erzählt von der 17-jährigen Laura (Lisa-Marie Koroll) und ihrer Clique, die mit dem Auf und Ab des Erwachsenwerdens konfrontiert ist. Im Mittelpunkt der neuen Staffel steht Hannes (Helge Lodder), der feststellt, dass er nicht der ist, der er sein möchte.

Neben LAURAS STERN handeln die drei anderen Filme vor allem von Kindern, die auf ihre je eigene Weise im Abseits stehen. Dass sich Glaube und Wissenschaft oftmals nicht vertragen, muss Ulja in MISSION ULJA FUNK von Barbara Kronenberg feststellen. Da ihre Begeisterung für Astronomie in ihrer religiösen Familie nicht gerade auf Begeisterung stößt, beschließt sie kurzerhand, Reißaus zu nehmen und zusammen mit ihrem Schulfreund Henk einen turbulenten Roadtrip nach Belarus zu machen, um den von ihr entdeckten Meteor beim Einschlag auf die Erde zu beobachten.

In André Hörmanns Spielfilmdebüt NACHTWALD sind es die zwei Jungs Paul und Max, die am letzten Schultag vor den Sommerferien von zuhause abhauen und sich auf die Suche nach einer sagenumwobenen Höhle begeben, von der Pauls verschwundener Vater immerzu erzählte. Die Reise in die Tiefen des Schwarzwaldgebirges wird für beide zum Abenteuer ihres Lebens.

Im Animationsfilm THE APE STAR wünscht sich das Waisenmädchen Jonna nichts sehnlicher als eine Familie. Als schließlich ihre neue Mutter mit dem Auto vorfährt und sich als Gorilla entpuppt, bekommt sie es mit der Angst zu tun. Die Regisseurin Linda Hambäck erzählt auf bezaubernde Weise von der unkonventionellen Liebe zweier Außenseiterinnen.

Ergänzt wird das Programm durch das alljährliche Begleitseminar des Bundesverband Jugend und Film (BJF), das am 9. und 10. Juli 2021 stattfindet.

Es wendet sich an alle BJF-Mitglieder und an medienpädagogisch Tätige, Lehrende und Multiplikator:innen im Bereich Kinder- und Jugendfilm. Eine formlose Anmeldung für die Auftaktveranstaltung, die am 9. Juli um 10 Uhr digital per Zoom stattfindet, ist bis 30. Juni unter info@holgertwele.de möglich.


Alle Filme des Kinderfilmfest München 2021:

„Lauras Stern“
von Joya Thome, Deutschland 2020 / Buch Piet De Rycker, Alexander Lindner, Thilo Graf Rothkirch, Michael Mädel, Claudia Seibl, Joya Thome
mit Emilia Kowalski, Michel Koch, Luise Heyer, Ludwig Trepte
Rat Pack Filmproduktion GmbH
Verleih: Warner Bros.
Empfohlen ab 5 Jahren
Vorführungen:
SA, 03.07., 13 Uhr Kino am Olympiasee
FR, 09.07., 17 Uhr Rio 1

„Wir sind jetzt“, 3. Staffel, Folge 1-2
von Christian Klandt, Deutschland 2020 / Buch Burkhardt Wunderlich
mit Helge Lodder, Lisa-Marie Koroll, Gustav Schmidt, Lennart Preining
Producers at work
Empfohlen ab 12 Jahren
Vorführungen:
SO, 04.07., 17 Uhr Kino am Olympiasee
DO, 08.07., 17 Uhr Rio 1

„Mission Ulja Funk“
von Barbara Kronenberg, Deutschland 2021 / Buch Barbara Kronenberg
mit Romy Lou Janinhoff, Jonas Oeßel, Hildegard Schroedter, Luc Feit
In Good Company
Verleih: Farbfilm
Empfohlen ab 6 Jahren
Vorführungen:
SO, 04.07., 13 Uhr Kino am Olympiasee
DI, 06.07., 17 Uhr Rio 1

„Nachtwald“
von André Hörmann, Deutschland 2021 / Buch André Hörmann, Katrin Milhan
mit Levi Eisenblätte, Jonas Oeßel, Marc Limpach, Meike Droste
Kurhaus Production
Verleih: Farbfilm
Empfohlen ab 10 Jahren
Vorführungen:
SA, 03.07., 17 Uhr Kino am Olympiasee
MI, 07.07., 17 Uhr Rio 1

„The Ape Star“
von Linda Hambäck, Schweden 2021 / Buch Janne Vierth
mit Stellan Skarsgård, Pernilla August, Melinda Kinnaman, Rebecka Gerstmann
LEE Film Stockholm AB
Empfohlen ab 5 Jahren
Vorführungen:
MO, 05.07., 17 Uhr Rio 1
SA, 10.07., 13 Uhr Kino am Olympiasee



Ticket-Vorverkauf

Tickets für das diesjährige FILMFEST MÜNCHEN werden über unseren FILMFEST-Webshop sowie teilweise über die Verkaufskanäle der Partner-Spielstätten erhältlich sein. Auch das Online-Portal unseres Partners München Ticket und deren VVK-Stellen werden wieder eingebunden sein. Der Verkaufsstart ist für die 25. Kalenderwoche geplant.

38. Internationales FILMFEST MÜNCHEN vom 01.-10.07.2021 - Live und in der ganzen Stadt
38. Internationales FILMFEST MÜNCHEN vom 01.-10.07.2021 - Live und in der ganzen Stadt (mehr)

Anzeige



-
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
- Startseite Volksfestkalender (weiter)
- München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |