Casa del Caffè zelebriert "il culto del caffè"
Essen, trinken und alles auch zum Mitnehmen (Archiv)

Casa del Caffè - auch ein Laden für italienische Spezialitäten (©Bild: Martin Schmitz)

hohe Räume, hohe Fenster (Foto: Martin Schmitz)

Kaffees zum mitnehmen (©Bild: Martin Schmitz)

Bücher und Loungesofa auf der Empore (©Bild: Martin Schmitz)

©Bilder: Martin Schmitz
In den ersten Tagen fehlte noch das "e bar" hinter dem Café im Untertitel des Lokales. Der Ausschank alkoholischer Getränke wie Vini, Spumanti, Prosecco und Aperitivi musste erst noch genehmigt werden.

So mussten sie sich die ersten Tage mit Aperitivi wie Camperino (3,50) oder San Bitter (3,00) behelfen, wenn Sie nicht gleich zu Säften oder Mineralwasser greifen wollen. Dürsten muss nunmehr niemand mehr: inzwischen gibt es auch französischen Champagner, eine große Auswahl an italienischen Weiß- und Rotweinen.

Eine Leiter brauchten Sie, und sie steht bereit, wenn Sie in die obersten Regale gelangen wollten die sich hier fast bis zur sechs Meter hohen Decke hin ziehen.

Prall gefüllt waren die Regale mit italienischen Lebensmitteln. Knabbereien, glasierte Maronen, buntverpackte italienische Bonbons, Weine, Prosecco Flaschen und Säfte konnten Sie im Casa del Caffè selbstverständlich auch zum mitnehmen kaufen.

Hier stehen neben dem "il culto del caffè" Kaffees von Vergano auch solche anderer Marken, die Auswahl ist beachtlich.

Oben auf der Empore können Sie ganz ungestört in tiefen Ledersesseln Platz nehmen, in einem Buch aus dem hauseigenen Bücherregal schmökern oder den Blick über das Barleben schweifen lassen in der unteren Barebene.

Die Regale sind auch auf der Empore üppig gefüllt, hier mit Espressomaschinen in unterschiedlicher Größe, Espressotassen und Grappasets. Dazu auch allerlei italienisches Gebäck in Tüten für Fans dererlei Knabbereien.

Als Tisch neben den behaglichen Ledersesseln, die noch durch Ledersofas ergänzt werden sollen, dienen Sektkisten, wie praktisch.

Die Bar dient wie in Italien auch als Einkaufsstätte. Und orientiert sich zunächst von den Öffnungszeiten an denen der umliegenden Geschäfte.

Im Sommer wird das Angebot noch ergänzt um einen Eistresen mit diversen Sorte Eiscreme, Milchshakes und Eiscafé.

Der Wirt, dessen Familie gelungene Lokale wie das Schwabinger "Vorstadt-Café"(seit einem Dutzend Jahren Ecke Amalien-/ Türkenstraße) und das italienischen "Santini im Little Italy" (seit 9 Jahren an der Fraunhofer Straße), das am "Cream - Coffee Bar Kitchen" in der Amalienstraße, und an der Schrannenhalle vis à vis das neue "Fratelli's" (seit 07.2005) sowie ab 8.2005 die "Riviera Bar Pizzeria" in der Türkenstraße betreibt, schuf hier im ehemaligen Toerring-Palast ein gelungenes Lokal, dessen Geräumigkeit und Angebot beeindrucken.

Die Geschichte der italienischen Kaffeemarke Caffè Vergnano "il culto del caffè", reicht übrigens bis ins Jahr 1882 zurück, als der Großvater der heutigen Inhaber in der kleinen mittelalterlichen Stadt Chieri in den Nähe von Turin in seinem Lebensmittelgeschäft mit dem Rösten und Verkauf von Kaffee begann. 1985 fusionierte das angesehene "Casa Del Caffè" in Turin mit der Rösterei, wodurch Caffè Vergano KnowHow im Bereich Kaffeebar Gastronomie erwarb.

- Zurück zu Haupttext: Casa del Caffè - in der Residenzstraße


Casa Del Caffè
Residenzstr. 2
München (Altstadt)
Geöffnet Mo.-Fr. 8-20 Uhr, Sa. 8-16 Uhr
MVV/MVGS-Bahn
MVG/MVV: U- und S-Bahn Marienplatz, Tram Nationaltheater

Joghurt zum mitnehmen (Foto: Martin Schmitz) Leckereien an der Theke (Foto: Martin Schmitz)
An der Bar gibt es alles auch zum Mitnehmen...



- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: