www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



(Archivbeitrag) Direkt vom Spieß auf den Teller: Rodizio - Orginal brasilianische Grillspezialitäten im La Villa im Bamberger Haus
Rodizio im Bamberger haus (Foto: Marikka-Laila Maisel)

Ayingers am Platzl Logo
Schauspieler Dieter Landuris probiert Rodizio

Das große Salat und Vorspeisen Buffet für die Gäste
Wirt Siegfried Guckerle (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Wirt Siegfried Guckerle

©alle Fotos: Marikka-Laila Maisel
Im Hamburg, Frankfurt und Berlin gibt es sie schon, Rodizio Restaurant werden immer beliebter. Im Herbst feiert nun Rodizio großen Stils auch in München Premiere, in der Churrascaria Brasil / Cantina Mexikana im Keller des Bamberger Hauses.

Das Wort "Rodizio" kommt von dem portugiesischen Wort "rodar", und bedeutet "Das sich drehende".

Dieser Ausdruck entstand schon im 16. Jahrhundert: Im Süden Brasiliens, dem heutigen Bundesstaat "Rio Grande do Sul" trieben die südamerikanischen Cowboys, welche "Gauchos" genannt werden, riesige Rinderherden über die Steppen. Sie waren oft wochenlang unterwegs und schlachteten für Ihre eigene Verpflegung Tiere aus der Herde.

Diese wurden über dem Lagerfeuer auf großen Spießen gegrillt. So entstand das typisch brasilianische "Rodizio".

"Rodizio" - das steht für viele verschiedene Fleischsorten, über offenem Feuer auf langen Fleisch- Spießen gegrillt, dabei herzhaft nach dem altem Gaucho-Rezepten gewürzt und von sogenannten "Cortadores" direkt an Ihrem Tisch vom Spieß geschnitten.

Zum Fleisch gehören allerlei Beilagen. Nicht nur die gängigen Gemüsesorten, sondern auch exotische Beilagen, wie z.B. scharze Bohne oder gebackene Süßkartoffeln.

Das schönste dabei: das Rodizio in der Churrascaria Brasil / Cantina Mexikana im Keller des Bamberger Hauses war als "All you can eat" Spektakel angelegt.

Der Besucher zahlte einen Festpreis und konnte dafür alle Fleischspieß-Variationen mit Rind, Lamm, Schwein, Pute, Huhn oder "Chorizo" Würstchen testen und sich selbst seine Beilagen aus dem reichhaltigen Vorspeisen- und Salatbüffet zusammenstellen.

Gerne bereitete man den Gästen auch einen original brasilianischen Caipirinha zu.  Brasilianischer Cachaça, Zuckerrohrzucker, gestoßenes Eis und frische Limetten. Ein Genuss ! - Als Aperitif sehr zu empfehlen.

Selbstverständlich konnten die Gäste aber alternativ auch die mexikanische Palette von Echiladas bis Fajitas und zurück durchprobiere.

Es lohnte sich, wir hatten am Vorabend schon eine "Vor-" Feier mit gleichem Programm genossen, Ergebnis sind drei Bildergalerien (1, 2, 3), nicht nur von den tanzenden Brasilianerinnen.

Außerdem lockte die Bar mit einem prima Angebot: jeder Cocktail kostet zur Cocktail Happy Hour nur 4,90 Euro (täglich von 22.00 Uhr – Ende, Sonn- und Feiertage 17.00 Uhr bis Ende)

- Fotogalerie Eröffnungsabend, Teil 1 (mehr)
- Fotogalerie Eröffnungsabend, Teil 2 (mehr)
- Fotogalerie Brasilianische Tänzerinnen (mehr)
- La Villa im Bamberger Haus - die Karte (weiter)
- Zum Haupttext La Villa im Bamberger Haus (weiter)
- Brasilianisch essen in München - einige Adressen (weiter)

La Villa im Bamberger Haus
Churrascaria Brasil / Cantina Mexikana
(Arrivbeitrag, da hier beschriebene Lokal inzwischen geschlossen)

Hinweis:

Inzwischen gibt es an gleichem Ort das "Ciao Francesco" im Bamburger Haus mit ausgewählten Spezialitäten aus Bella Italia

Anzeige


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)

- Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2021



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-wien.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de