www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



Neapel – Bochum – Rimini. Italienische Zuwanderung und deutsche Italiensehnsucht
Ausstellung in der Pasinger Fabrik und Filmreihe im Filmmuseum 9.3.-2.4.2006




Quelle Fotos: Veranstalter

1955 brauchte die junge Bundesrepublik für den Wiederaufbau Arbeitskräfte, die italienische Regierung suchte nach Beschäftigung für die nach Arbeit suchenden Landsleute. Eine „vita nuova“ in Germania Occidentale versprachen die Plakate deutscher Industrieverbände, frei nach dem Motto „Arbeit gegen Aufenthalt“.

Die meisten Italiener kehrten später zurück in die Heimat, nachdem sie entweder genug Geld gespart hatten um in Italien neu anzufangen, oder nachdem sie festgestellt hatten, dass das versprochen neue Leben doch nicht so rosig war. Viele blieben aber in Deutschland und wurden zu einem wichtigen Bestandteil der Bevölkerung, auch wenn sie sich nicht immer ganz integrieren konnte oder wollten.

Die vom Westfälischen Industriemuseum konzipierte Wanderausstellung „Neapel – Bochum – Rimini, Italienische Zuwanderung und deutsche Italiensehnsucht“ soll einen Eindruck vom Verhältnis zwischen Gast und Gastgeber während dem deutschen Wiederaufbau nach dem zweiten Weltkrieg vermitteln.

Unter der Leitung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München in Zusammenarbeit mit der Pasinger Fabrik, dem Circolo Cento Fiori und der Kulturabteilung des italienischen Generalkonsulats wird die Ausstellung vom 9. März bis zum 2. April 2006 in der Pasinger Fabrik nun auch in München zu sehen sein.

In acht Stationen werden die Anfänge der Emigration 1955, der Aufbruch Richtung Deutschland und das Leben der italienischen „Gastarbeiter“ durch Fotos, Texte und Objekte dokumentiert.

Die Ausstellung wird am Donnerstag den 9.3.2006 um 19:00 Uhr durch die Stadträtin Fiorenza Colonnella, die Initiatorin der Ausstellung, eröffnet. Dietmar Osses, Museumsleiter Zeche Hannover/Westfälisches Industriemuseum Dortmund wird dabei die Einführung vornehmen.

Bis zum 2.April 2006 wird die Ausstellung von Dienstag bis Sonntag zwischen 14:00 Uhr und 20:00 Uhr geöffnet sein.

Die Ausstellung wird von einem Kulturprogramm, ebenfalls in der Pasinger Fabrik und der Dokumentarfilmreihe „Italienische Emigranten im Film“ im Filmmuseum des Stadtmuseums begleitet.

Ob Spagetti-süchtig, Liebhaber von italienischer Literatur, Musik und Theater, oder nur einfach Garda-See-Fan, in diesem breit gefächerten Programm ist für alle Italiener und Deutschen etwas dabei!

Und ein Cappucino oder ein Glas Chianti im Anschluss bringt dann ganz sicher wenigstens ein bisschen italienische Wärme in den Münchner Winter…

Maria Kraxenberger

Kultur-Programm in der Pasinger Fabrik (mehr)
Film-Programm im Filmmuseum des Münchner Stadtmuseums (mehr)

powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de
Pasinger Fabrik
Pasinger Fabrik
August-Exter-Str. 1
81245 München
www.pasinger-fabrik.com



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2018



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de