www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Deutsches Theater: BOUNCE - „Insane in the Brain" Streetdance Version von "Einer flog über das Kuckucksnest" vom 19. April bis 1. Mai 2011


Bounce im Deutschen Theater










Bounce Graffiti (©Foto: Ingrid Grossmann)

Bounce Graffiti (©Foto: Ingrid Grossmann)
Tanzworkshop mit Mehrzad Marashi am 18.04.2011
Bounce Graffiti (©Foto: Ingrid Grossmann)

©Fotos: Deutsches Theater, Ingrid Grossmann (5)

Schwedens erfolgreichste Tanzcompany fliegt vom 19. April bis 1. Mai 2011 über das Deutsche Theater: BOUNCE ist weltweit bekannt für ihre turbogeladene, bahnbrechende Fortsetzung des Tanztheaters mit den Mitteln des Hip Hop.

Mit „Insane in the Brain", ihrer preisgekrönten Streetdance-Version von „Einer flog über das Kuckucksnest", schuf die erfolgreichste Dance Company Schwedens ein Stück Tanztheater, bei dem der Eindruck entsteht, Ken Keseys als Film und Theaterstück gefeierter Klassiker sei geradezu für eine Hip- Hop-Inszenierung kreiert worden.

Energiegeladen, rebellisch und voll von sprühendem Witz brechen die furiosen Schweden in ihrer Theaterperformance mit allen Konventionen. Das höchst innovative Kollektiv geht dabei unbekümmert wilde Ehen zwischen sämtlichen Hip-Hop-Styles der Old und New School sowie klassischem, zeitgenössischem und Jazztanz ein.

Die unverwechselbaren Moves und einzigartigen Skills jedes einzelnen der hervorragenden Tänzer verschmelzen dabei zu einer virtuosen Ensembleleistung, die weit über alles hinausgeht, was man bisher von anderen Streetdance-Companys kennt.

Unterstützt von einem vielseitigen Bühnenbild, atmosphärischem Licht und einem Soundtrack, der sich stilsicher zwischen Metal, Klassik, Tango, Jazz-Funk, Missy Elliott und natürlich den titelgebenden Hip-Hop Ikonen Cypress Hill bewegt, bietet „Insane in the Brain“ eine ebenso elektrisierende wie berührende Performance und darüber hinaus eine so erfrischende, unterhaltsame und klar erzählte tänzerische Adaption von zeitgenössischer Literatur wie man sie seit langem nicht erlebt hat.

Ursprünglich 1997 in Stockholm von einigen der besten Streetdancer Schwedens als freies Streetdance-Kollektiv gegründet, begannen BOUNCE dank ihrer geballten Energie und Schöpfungskraft schnell damit, Stücke zu choreographieren.

2006, nach zehn erfolgreichen Produktionen, versetzten sie mit ihrem aufsehenerregenden Auftritt bei der Nobelpreisverleihung die internationalen Ehrengäste in Staunen, gewannen im selben Jahr für „Insane in the Brain“ den schwedischen Opera Prize und wurden 2008 mit dem renommierten Cullberg Prize für ihre Verdienste um die zeitgenössische Choreographie ausgezeichnet – als Ensemble.

Denn einen führenden Choreographen kennt die Company nicht, vielmehr zählt die kreative Kraft des Kollektivs. Aufsehen erregte die Company im vergangenen Jahr dann auch mit der Organisation eines Flashmobs in Stockholm, bei dem sich hunderte Menschen anlässlich des Todes von Michael Jackson zum spontanen Kollektiv-Tanz versammelten.

Eine Idee, die in 37 weiteren Ländern Nachahmer fand.

Eine energiegeladene, bewegende und abwechslungsreiche Adaption wunderbar!” Daily Express

Durchgeknallt aber brillant!“ Guardian
Eine erfrischend Absage an den Konformismus.“ The London News

Bounce Premiere - Fotos, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

Fünf Kandidaten kämpfen bei "Deutschland sucht den Superstar" noch um den Titel. Mehrzad Marashi, Gewinner der siebten Staffel im vergagnenen Jahr, arbeitet derweilen weiter an seiner Karriere danach. Und trotz neuem Album, Video-Dreh und Eröffnung einer eigenen Tanzschule hat er die Schirmherrschaft für einen Tanzworkshop übernommen, den Lisa Arnold von Bounce am 18.04.2011 mit rund 20 Jugendlichen von "Artists for Kids" im Deutschen Theater abhielt. Mehrzad nahm persönlich an dem Workshop teil und verbrachte einen Tag mit den Jugendlichen.

Fotogalerie Tanzworkshop mit Mehrzad Marashi am 18.04.2011, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

Informationen zum Vorverkauf: Di bis Sa 20 Uhr, So 19 Uhr; Tickets: 19,- bis 49,- €; Ticket-Buchung und Versand auch per Kreditkarte über den telefonischen Kartenservice: 089 / 55 23 44 44, Montag bis Freitag, 9:00 bis 20:00 Uhr, Samstag 9:00 bis 16:00 Uhr, Sonntag 10:00 bis 16:00 Uhr sowie an der Theaterkasse im Tourismusamt im Hauptbahnhof, Bahnhofplatz 2 (Montag bis Freitag, 12:00 bis 18:00 Uhr, Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr), über München-Ticket, an den bekannten Vorverkaufsstellen, und bei allen CTS-Vorverkaufsstellen. Infos und Ticketbuchung auch unter www.deutsches-theater.de

Bounce - Grafitti-Sprayer - Fotos, Teil 1, 2, 3, 4, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

-Aktuelle Aufführungen im Deutsches Theater (weiter)

Infos: Deutsches Theater


Anzeige



Mehrzad Marashi hatte er die Schirmherrschaft für einen Tanzworkshop übernommen, den Lisa Arnold von Bounce am 18.04.2011 mit rund 20 Jugendlichen von "Artists for Kids" im Deutschen Theater abhielt (Foto: Ingrid Grossmann)
Mehrzad Marashi hatte er die Schirmherrschaft für einen Tanzworkshop übernommen, den Lisa Arnold von Bounce am 18.04.2011 mit rund 20 Jugendlichen von "Artists for Kids" im Deutschen Theater abhielt

Graffiti-Kunstwerk, entstanden in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendtreff "Tasso" des KJR. Mit dabei: die jugendlichen Künstler/innen, die außerdem eine Street-Dance-Einlage vorführen werden. Und der Graffiti-Künstler Flin, der die Jugendlichen während der Entstehung des Kunstwerks eine Woche lang angeleitet hat (©Foto: Ingrid Grossmann)
Graffiti-Kunstwerk, entstanden in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendtreff "Tasso" des KJR. Mit dabei: die jugendlichen Künstler/innen, die außerdem eine Street-Dance-Einlage vorführen werden. Und der Graffiti-Künstler Flin, der die Jugendlichen während der Entstehung des Kunstwerks eine Woche lang angeleitet hat.

Deutsches Theater
Werner-Heisenberg-Allee 11
80939 München-Fröttmaning
Internet: www.deutsches-theater.de

MVV/MVG: U6 Linie Fröttmaning



-
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de | AGB | Impressum/Datenschutz |

Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2019