www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Break Dance No. 1 (Alexander Goetzke) auf dem Münchner Frühlingsfest 2022 auf der Theresienwiese


Man kann den Breakdance wohl ohne Übertreibung als DEN Fahrgeschäftsklassiker bezeichnen.

Der Rundfahrklassiker "Break Dance No. 1" Baujahr 1985 von Alexander Goetzke auf dem Münchner Frühlingsfest auf der Theresienwiese besteht aus einer leicht geneigten Drehscheibe, auf der sich in gleichmäßigem Abstand vier Gondelkreuze befinden.

2022 auf dem Frühlingsfest präsentiert es sich in komplett neuer Optik, erstmals mit hocheffektiven LED der allerneuesten Bauart, die eine Stromeinsparung bringt, die dem Verbrauch von 40 Einfamilienhäusern in München entspricht.

Erstmals zu sehen und spektakulär ist die neue Front des "Break Dance No.1" von Alexander Goetzke  (©Foto: Martin Schmitz)
Erstmals zu sehen und spektakulär ist die neue Front des "Break Dance No.1" von Alexander Goetzke

Vier Gondelkreuze mit je vier Gondeln montiert auf einer sich drehenden Scheibe: Das Erfolgsrezept des Fahrspasses liegt in den sich vielfach überlagernden Bewegungen bei hoher Beschleunigung und überraschenden Richtungswechseln.

Ein Klassiker - neu definiert - 2022 erstmals auch mit neuen Figuren, die erstmals zusammengesetzt wurden, während noch der Presserundgang zwei Tage vor Eröffnung des Frühlingsfestes trafen diese ein. Auf sechs Feuerspeiende Türme an der Front des Breakdance (ab der 2. Festwoche, muss noch von den Behörden abgesegnet werden) und andere wilde Effekte darf man nun hoffen.... Ein Drachen wurde auch schon gesehen beim Aufstellen, der seinen Platz auf dem neuen Kassenhäuschen fand....

 "Break Dance No.1" von Alexander Goetzke  (©Foto: Martin Schmitz)
"Break Dance No.1" von Alexander Goetzke

Der Breakdance von Alexander Goetzke wurde einer umfassenden Revision unterzogen.

Alle Gondeln wurden generalüberholt, in neuen Designs lackiert und mit modernster multicolour LED Beleuchtung ausgerüstet. Die Rückwand wurde vollständig in Handarbeit mit modernen Motiven bemalt.

An den Gondelkreuzen sind jeweils vier Gondeln befestigt. In jeder dieser Gondel können bis zu zwei Fahrgäste Platz nehmen, die durch einen Bügel gesichert sind gegen die Fliehkräfte, die bei so einer Fahr natürlich auf die Fans dieses Fahrgeschäftstyps einwirken.

Die Drehscheibe und die Gondelkreuze werden durch Elektromotoren angetrieben und die Gondeln dadurch in eine kombinierte Drehung versetzt.

Durch geschickte Verlagerung des Körpergewichts kann ein Fahrgast die Gondel auch in einen Zustand länger anhaltender bis zu permanenter Rotation versetzen.

Zuletzt stand der Break Dance No. 1 in noch alter Optik den vergangenen Sommer über im Eifelpark Gondorf bei Bitburg.

Mitfahren dürfen Kinder bereits ab 8 Jahren bei einer Mindestgröße von 1,20 m.

Auf dem Münchner Frühlingsfest ist der Break Dance No. 1 von Alexander Goetzke zu finden am Eingang Paulskirche auf das Festgelände gegenüber dem Skater, nicht zu übersehen.

Der Fahrpreis beträgt moderate .... € pro Chip

Anzeige


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2022
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de