www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Tierpark Hellabrunn ab 1. Mai 2021 wieder für Besucher geöffnet - Eine neue Außenanlage für die Pinselohrschweine wurde eröffnet


Neue Außenanlage für Pinselohrschweine (©Foto: Tierpark Hellabrunn, Marc Müller)
Neue Außenanlage für Pinselohrschweine

©Fotos: Tierpark Hellabrunn / Marc Müller
Gemäß den Corona-Beschlüssen der Bayerischen Staatsregierung vom 27. April 2021 öffnet der Tierpark am Samstag, 1. Mai 2021 wieder seine Tore. Alle Besucherinnen und Besucher ab 6 Jahren benötigen künftig einen negativen Corona-Test. Ein öffentliches Bürger-Testzentrum wird auf dem Parkplatz P2 eingerichtet.

Nach einer knapp zweiwöchigen Schließung kann es ab kommenden Samstag wieder losgehen: Der Tierpark Hellabrunn hat dann wieder täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Jedoch gibt es einige Regelungen für den Besuch zu beachten. Nach wie vor gilt auf dem gesamten Tierpark-Gelände eine Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske ab 15 Jahren, Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren müssen einen Mund- und Nasenschutz tragen.

Kinder unter sechs Jahren sind vom Tragen einer Maske befreit.

Zudem gelten auch in Hellabrunn die bestehenden Abstands- und Hygieneregeln und die Kontaktbeschränkungen. Die Tierhäuser bleiben geschlossen.

Neu hinzukommt, dass Besucherinnen und Besucher ab 6 Jahren einen personalisierten negativen Corona-Test vorweisen müssen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Ab Samstag besteht auf dem Parkplatz P2 die Möglichkeit, vor dem Tierpark-Besuch einen Schnelltest an einer dort eingerichteten Teststation durchzuführen.

Das öffentliche Bürger-Schnelltestzentrum befindet sich aktuell noch im Aufbau, nähere Informationen und ein Link für Test-Terminbuchungen dazu unter https://tierpark.schnelltest-in-muenchen.de/

Personen, die bereits seit mindestens 15 Tagen zweifach geimpft sind, sind von der Testpflicht befreit, müssen jedoch einen entsprechenden Impf-Nachweis vorzeigen. Corona-Tests und Impfnachweise müssen zudem jeweils mit gültigen Ausweisdokumenten inkl. Lichtbild der Besucher belegt werden.

Die tägliche Besucherhöchstzahl ist weiterhin begrenzt, auch können Jahreskarten aktuell noch nicht verlängert werden.

Jeder, der den Tierpark besuchen möchte, muss vorab ein Ticket über München Ticket buchen, damit die Möglichkeit einer Kontaktnachverfolgung gewährleistet ist.
Zu buchen ist entweder eine reguläre Eintrittskarte oder ein sogenanntes Null-Euro-Ticket in Verbindung mit einer gültigen Jahreskarte oder einem anderen bereits bezahlten Ticket.

Ein Null-Euro-Ticket benötigen auch Kinder unter 4 Jahren, Besitzerinnen und Besitzer von Freikarten und Vorverkaufskarten, Personen mit Schwerbehindertenausweis etc.

Der Vorverkauf auf München Ticket beginnt ab 28.04.2021 um 15:30 Uhr.

Auf der Internetseite www.hellabrunn.de/corona gibt es eine umfangreiche FAQ-Liste, die sämtliche Fragen rund um den Besuch des Tierparks klärt.

Die Öffnung des Tierparks ist von der 7-Tage-Inzidenz in München abhängig. Bei einer Schließung des Tierparks werden die Tickets unaufgefordert von München Ticket zurückerstattet. Bei einer (vorzeitigen) Wiedereröffnung des Tierparks behalten die Tickets ihre Gültigkeit, können jedoch auch abhängig vom Kaufzeitpunkt zurückgegeben werden.

Eine neue Außenanlage für die Pinselohrschweine

Die drei Hellabrunner Pinselohrschweine Marie, Mathilda und Leopold dürfen sich über eine neugestaltete Außenanlage freuen: Frische Bodenbeläge, Pfade und eine Badebucht sollen den afrikanischen Schweinen künftig zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten bieten.

Neue Außenanlage für Pinselohrschweine (©Foto: Tierpark Hellabrunn, Marc Müller)
Neue Außenanlage für Pinselohrschweine

Jede Tieranlage, die gut bewohnt wird, wird mit der Zeit auch abgenutzt – in den letzten Wochen war daher eine Komplettsanierung der Pinselohrschwein-Außenanlage an der Reihe.

Da die Bäume auf der Anlage zunehmend von den Wühlaktivitäten der Schweine in Mitleidenschaft gezogen wurden, sie dennoch als Schattenspender im Sommer durchaus nützlich sind, wurden die Bäume mit einer Umrandungen aus Stampfbeton in Nagelfluhoptik und Baumstämmen vor einer weiteren Bearbeitung durch die Schweine gesichert.

Um die Pinselohrschweine zudem von den Bäumen abzulenken, wurden drei neue Bodenbeläge in die Anlage integriert – Lehmkuhlen, Pinienrinde und Sand bieten den Tieren unterschiedliche Möglichkeiten zum Wühlen und Suhlen. Darüber hinaus gibt es nun drei flache Pfade die durch die Anlage zum Wasser führen – sodass die Schweine die Möglichkeit haben, in einem gesicherten Teilabschnitt des Auer Mühlbach schwimmen zu gehen.

Neue Außenanlage für Pinselohrschweine (©Foto: Tierpark Hellabrunn, Marc Müller)
Neue Außenanlage für Pinselohrschweine

Damit die Badezeit dann auch von den Besucherinnen und Besuchern aus bester Lage beobachtet werden kann, sind noch zwei Aussichtsplattformen an der Anlage geplant – die Fertigstellung soll im Herbst 2021 erfolgen.

Des Weiteren gibt es neue Beschäftigungsstellen, an denen die Tierpflegerinnen und Tierpfleger Spielzeuge und Leckereien aufhängen oder verstecken können. Ein neues Tor vereinfacht künftig den Zugang zur Anlage und das Tiermanagement.

Charakteristisch für das Äußere der Pinselohrschweine sind neben dem rötlichen Fell mit dem weißen Aalstrich auf dem Rücken besonders die namensgebenden schwarz-weißen Büschel an den Ohren, die einem Pinsel ähneln. Pinselohrschweine sind Allesfresser und leben im westlichen und zentralen Afrika sowohl in Savannen als auch in Sümpfen und Wäldern. In ihrer Heimat werden sie wegen ihres Fleisches, aber auch von wütenden Bauern, deren Felder sie durchwühlen, stark bejagt.
Der Tierpark Hellabrunn beteiligt sich am Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP) für Pinselohrschweine, züchtet aktuell jedoch nicht. Im Rahmen eines EEPs wird zooübergreifend die Zucht von in Zoos gehaltenen Tieren koordiniert.

Öffnungszeiten:
• 01.05.2021 bis 31.10.2021: 9-18 Uhr
• ab 01.11.2021: 9-17 Uhr
• 24. und 31.12.2021: 9-16 Uhr


Tierpark München Hellabrunn - Das Special (mehr)

- Ostern im Tierpark Hellabrunn (mehr)


MVV/MVG

U-Bahn und Bus:
U3 (ab Marienplatz) bis U-Bahn-Station Thalkirchen,
zum Isar-Eingang des Tierparks ca. 3 Minuten Fußweg.

Buslinie 52 ab Marienplatz bis Endstation „Tierpark“
(Allemannenstr.), nur 2 Minuten vom „Flamingo-Eingang“ entfernt.

Mit dem Auto:
Schattige Parkplätze (Gebühr EUR 3,00) direkt bei den Eingängen! (P1 und P2)

- Kinderseiten auf ganz-muenchen.de (mehr)
-
Freizeit & Fitness Rubrik auf ganz-muenchen.de (mehr)

- Besucherveranstaltungen 2020: „Affenstarke Erlebnisse“ in Hellabrunn (mehr)

Anzeige


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
StartseiteVolksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2021
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de