www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Eataly München Eröffnung Flagshipstore am 26.11.2015 in der Schrannenhalle am Viktualienmarkt: Italiens Genüsse für München bei Eataly Munich


Schon zur Wiesn hatte man ursprünglich öffnen wollen, doch ganz so schnell ging es dann doch nicht mit dem Monaco Filiale des international erfolgreichen Delikatessenhändler Eataly.

Am 26.11.2015 nun präsentiert Eataly seine erste europäische Filiale außerhalb Italiens: dann öffnet das Feinkostparadies Eataly Munich mit einer Mischung aus Markt, Restaurants und Kochschule in der Münchner Schrannenhalle offiziell seine Tore.

Eataly hat sich bewusst München als ersten Standort für die Expansion in Europa ausgesucht. Der Flagshipstore zieht in die Schrannenhalle am Viktualienmarkt, eine ideal geeignete Immobilie im Herzen der Stadt, die in der Symbiose mit Eataly nun ihre perfekte Bestimmung findet.

Wir hatten am 23.11.2015 mit Nicola Farinetti von Eataly gesprochen anlässlich einer Preview zur Eröffnung von Eataly Munich in der Schrannenhalle. Nicola Farinetti , CEO Eataly US, ist Sohn von Firmengründer Oscar Farinetti, der mit seiner Kette Eataly den Lebensmittelhandel revolutionierte mit hochwertigen italienischen Produkten von kleinen bis mittelständischen Betrieben... Der erste Store ausserhalb Italiens in Westeuropa.

Sein Vater hatte aus dem Nichts eine erfolgreiche Kette von Elektronik-Geschäften mit 124 Geschäften aufgebaut, erzählt er, hatte aber irgendwann die Leute daran verloren und die Kette verkauft. Er liebte Food, und so kam in ihm die Idee auf, eigentlich eine ganz alte Idee, gar nicht mal so neu: essen, trinken, Erfahrungen mit den Lebensmitteln unter einem Dach zu gewinnen. "Wir haben es in Italien, in New York, in Chicago, in Istanbul, in Seoul, in Dubai so gemacht"


Barbara fragt.... Nicola Farinetti von Eataly anlässlich der Preview zur Eröffnung von Eataly Munich

2007 hatte man den ersten Store in Turin eröffnet. Jetzt endlich also Store No. 27 in München. Sehr wichtig für Eataly, der erste große Store in diesem Teil von Europa, dem alten Teil Europas, der andere Store in Istanbul sei ja auch noch Europa.... "Unser Job ist nicht Food zu verkaufen, sondern Geschichten dazu zu erzählen" In Italien ist das alles noch sehr eng vernetzt, einkaufen, kaufen, miteinander reden, das macht die Stärke des Eataly Formates aus."

Hier in München hat man 4 monothematische Restaurants, die ein Spiegelbild des Retails, des Marktes sind. Der Metzger und das Fleisch Restaurant z.B.

Übrigens ist man sehr Happy mit einer Münchner Besonderheit hier gibt es einen Bike Store von Bianchi. München sei die perfekte Stadt, um der Mobilität gewidmet zu sein. "Ihr habt Autos erfunden, ihr habt die Besten, zugleicht habt ihr einen hohen Anteil von Fahrrädern auf den Straßen, was uns zeigt, dass ihr verstanden habt, euch sauber fortzubewegen. Wir glauben daran das Fahrräder ein Fahrzeug der Zukunft sind, so haben wir uns entschlossen den Store diesem Thema zu widmen mit Bianchi, einer sehr netten italienischen Marke"

Auf 4.600 Quadratmetern, verteilt auf zwei Etagen und zwei Mezzanine, dreht sich bei Eataly also künftig alles darum, mehr Menschen dazu zu bringen, sich bewusst zu ernähren, Produkte von höchster Qualität zu wählen und besonders auf die Herkunft und Verarbeitung der Zutaten zu achten.

Wichtigste Säule des Eataly-Konzepts ist ein integrierter Feinkostmarkt, der eine Auswahl erstklassiger, italienischer Spezialitäten führt.

Der Markt:

  • Panetteria - Die Bäckerei
  • Mercato salato - Salzwaren
  • Macelleria - Die Metzgerei
  • Salumi e formaggio - Wurst und Käse
  • Mozzzarella - Mozzarella
  • Mercado dolce - Süßwaren
  • Frutta e Verdura - Obst und Gemse
  • Cosmetica -Kosmetik
  • Libreria - Die Buchhandlung
  • Casalinhi - Haushaltswaren
  • Vino - Wein
  • Birra - Bier

Die o.a. Liberia ist Münchens erste Kochbuchhandlung PREGO. Sortimentsschwerpunkte auf den 40 Quadratmetern und an ausgewählten Stationen innerhalb des Stores werden Essen, Trinken & Genuss, aber auch ausgesuchte Reiseführer, Gastroführer und Zeitschriften sein. Auch Veranstaltungen sind in der neuen Kochbuchhandlung geplant.

Des Weiteren können die Besucher von Eataly München in verschiedenen Themenrestaurants alles kosten, was das Herz begehrt – wie etwa die besten Rezeptideen von Chefkoch Alex Sallustio, ehemaliger Schüler des Sternekochs Norbert Niederkofler aus den Dolomiten.

Die Restaurants

  • La Trattoria (ab 5.10.2016)
  • La Pizza - Pizza
  • La Pasta - Pasta
  • La Carne - Fleisch
  • Le Verdure - Gemüse
  • Bar del tartufo - Trüffelbar
  • Bar dei Salumi e Formaggi - Wurst und Käsebar
  • Aperitivo - Aperitif
  • Caffetteria - Cafeteria
  • Bar del cioccolato - Schokoladenbar
  • Il Gelato - Die Eisdiele
  • Pasticceria - Die Konditorei

Zwischen den Restaurants laden Schauwerkstätten zum Verweilen ein, in denen Besucher die Herstellung italienischer Spezialitäten live mitverfolgen können: Bäcker zelebrieren ihr Handwerk direkt am Holzofen, Käsemeister stellen mit kunstvoller Hingabe Mozzarella her, und vieles mehr.

Abgerundet wird das Eataly-Konzept durch eine Kochschule: In der „Scuola“ können die Münchner aus einem reichen Angebot an Kursen und Workshops wählen. Die Kunst, das Wissen über bewusste Ernährung weiterzugeben, zählt zur globalen und nachhaltigen Philosophie von Eataly: „Besser essen, besser leben.“

Außerdem wird jedem Eataly-Store ein eigenes Motto gewidmet. „Sustainable Mobility“ heißt das Schlagwort in München.

Dank einer Kooperation mit dem traditionellen italienischen Hersteller Bianchi können Münchner Fahrradfreunde die neuesten Modelle erstehen, ihr Rad selbst reparieren und so manches über diese schöne, nachhaltige Art der Fortbewegung lernen.



Über Eataly

Eataly wurde 2003 von Oscar Farinetti gegründet. Der größte italienische Marktplatz der Welt bietet hochwertige Lebensmittel und Getränke zu moderaten Preisen. Diese werden durch eine kurze Vertriebskette sowie den direkten Kontakt von Produzenten und Konsumenten ermöglicht.

Seit der Eröffnung des ersten Eataly-Markts in Turin hat die Unternehmensphilosophie „Essen, Kaufen, Lernen“ ihren Weg durch die ganze Welt genommen: Die Kunden kosten authentisches, italienisches Essen in den zahlreichen Restaurants, kaufen Feinkostprodukte und lernen alles über deren Produktion und Herstellung in einem der angebotenen Kochkurse.

Eataly führt weltweit 27 Filialen in Italien, den USA, Brasilien, Südkorea, Japan und den Vereinigten Arabischen Emiraten – sowie neu in Deutschland.

Über SIGNA Retail

SIGNA Retail hält derzeit Beteiligungen an vier Handelsunternehmen. Dazu gehören neben The KaDeWe Group das Unternehmen Karstadt sports, die Karstadt Warenhaus GmbH und das Joint Venture EATALY Distribution DE GmbH. In die neu gegründete Partnerschaft zwischen SIGNA Retail und Eataly fließen die unterschiedlichen Kompetenzen der beteiligten Unternehmen ein. Eataly ist zurzeit das spannendste Foodkonzept in Europa.

Das Joint Venture sieht einen Businessplan mit weiterer Expansion an mindestens fünf Standorten bis 2021 vor. Nach Japan, den USA, der Türkei, Dubai, Brasilien und Südkorea ist München die erste Standorteröffnung in Europa.

Mit über 20.000 Mitarbeitern an mehr als 100 Standorten erzielt SIGNA Retail einen konsolidierten Umsatz von rund 3 Milliarden Euro pro Jahr.

-Eataly München startet mit "Al Convento" ein neues Restaurant-Konzept (mehr)

-La Trattoria im Eataly München Schrannenhalle am Viktualienmarkt eröffnet am 05.10.2016 (mehr)

-Neue Stände und Abfallentsorgungsstation auf dem Viktualienmarkt (mehr)
-Viktualienmarkt Webcam (mehr)

-shops-muenchen.de: die neuen Shoppingseiten für die Innenstadt (mehr)

Anzeige




-
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
- Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2019