www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



CUPRA nimmt mit dem CUPRA el-Born an der Extreme E-Rennserie als Hauptpartner des ABT Sportsline-Teams teil


CUPRA bringt sein Motorsport-Erbe in die Gegenwart und nimmt an derExtreme E-Rennserie als Hauptpartner des ABT Sportsline-Teams teil.

Die unkonventionelle Herausforderermarke hat eine bemerkenswerte Streckengeschichte und die Verbindung mit Extreme E vereint das starke Motorsportwissen von CUPRA und einen neuen Ansatz für elektrifizierte Rennen.

Extreme E, der Elektro-SUV-Offroad-Wettbewerb, wird 2021 in einigen der extremsten und abgelegensten Umgebungen der Welt unterwegs sein.

Die Eröffnungssaison wird an Standorten in der Arktis, in der Wüste, im Regenwald, im Gletscher und im Ozean stattfinden und Orte auswählen, die dies haben wurden durch den Klimawandel beschädigt oder beeinflusst.

CUPRA und der Extreme E-Wettbewerb vertreten eine identische Herausfordererhaltung, um zu beweisen, dass Elektrifizierung und Sportlichkeit perfekt zusammenpassen können. Diese Art von Partnerschaften fördern unseren Weg zur Elektrifizierung, da wir bis Anfang 2021 zwei Plug-in-Hybridmodelle und unser erstes vollelektrisches Fahrzeug, den CUPRA el-Born, haben werden, das in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres fertig sein wird. ” sagte der Präsident von SEAT & CUPRA, Wayne Griffiths.

CUPRA als Hauptpartner des ABT Sportsline-Teams ist die erste Automarke, die an der Rennserie Extreme E teilnimmt (©Foto: Cupra)
CUPRA als Hauptpartner des ABT Sportsline-Teams ist die erste Automarke, die mit dem CUPRA el-born an der Rennserie Extreme E teilnimmt

Der Schritt von CUPRA in die Extreme E-Arena ist keine Überraschung, da die Marke immer die Grenzen des Möglichen überschritten hat. Zum Beispiel integrierte der CUPRA e-Racer - der weltweit erste vollelektrische Renn-Tourenwagen - vier Single-Speed-Elektromotoren, die zusammen 680 PS (500 kW) und 960 Nm mit einem flüssigkeitsgekühlten 65-kWh-Akku lieferten, um den Motorsport neu zu definieren .

Dieses Projekt half der Marke, ihr Wissen zu erweitern, während sie sich auf den Weg zur Elektrifizierung machte, die zu einem immer wichtigeren Bestandteil ihrer Pkw-Palette wurde.

Und jetzt gibt es den CUPRA Leon-Plug-In-Hybrid, auf den ab 2021 der CUPRA Formentor-Plug-In-Hybrid folgt, der in zwei verschiedenen Varianten erhältlich sein wird und an den sich der CUPRA el-Born in anschließen wird die zweite Hälfte des nächsten Jahres. Alle Fahrzeuge bringen nachhaltige Mobilität mit dem Charakter und der Dynamik, die Enthusiasten wünschen.

CUPRA als Hauptpartner des ABT Sportsline-Teams ist die erste Automarke, die an der Rennserie Extreme E teilnimmt (©Foto: Cupra)
CUPRA ist die erste Automarke, die der Rennserie an Extreme E teilnimmt

Extreme E: Eine elektrische Odyssee

CUPRA wird sich mit ABT Sportsline als Hauptpartner des Rennteams zusammenschließen und dazu beitragen, ein Team von Ingenieuren und Fahrern für diese elektrische Odyssee zusammenzustellen.

Der Extreme E hat ein gleichberechtigtes Sportformat, bei dem die Teams einen männlichen und einen weiblichen Fahrer einsetzen müssen. Der erste von ihnen ist CUPRA E-Botschafter, Rally Cross und DTM-Champion Mattias Ekström.

"Extreme E ist eine Mischung aus Raid und Rally Cross, die mit GPS-markierten Strecken durch sehr unterschiedliche Umgebungen rasen", sagte Ekström. „Aber es ist vielversprechend für die Entwicklung von Elektrofahrzeugen. Sammeln von Daten zur Rückmeldung an Autos in Bereichen wie Software und Regeneration. “

Das Engagement von CUPRA für Extreme E beruht nicht nur auf dem Wunsch, den Motorsport zu übertreffen, sondern auch darauf, das gesammelte Wissen in die Pkw-Palette einzubringen, um das optimale Fahrerlebnis zu entwickeln und zu liefern. Darüber hinaus ist diese Meisterschaft eine Unterhaltungsplattform über alle Kanäle hinweg, die die Sichtbarkeit der Marke erhöht.

Es gibt sehr viele Bereiche, in denen Know-how übertragen werden kann, was künftigen Fahrzeugen enorme Entwicklungen bringen sollte, darunter Fahrbarkeit, Leistungsabgabe, Fahrwerkskonfiguration und Lenkung.

Die Eröffnungssaison von Extreme E sollte Anfang 2021 mit einem fünfstufigen Format beginnen. Die globale Reise wird ihre internationale Unterhaltungsplattform nutzen, um Elektrifizierung, Nachhaltigkeit und Gleichstellung zu fördern.

CUPRA als Hauptpartner des ABT Sportsline-Teams ist die erste Automarke, die an der Rennserie Extreme E teilnimmt (©Foto: Cupra)
CUPRA ist die erste Automarke, die der Rennserie an Extreme E teilnimmt

Anzeige

powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de

- Weitere Autothemen finden Sie auf unserer Autoseite (mehr)



-
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- Mobilität in München - die Autothemen (mehr)
- München rein geschäf
tlich: Das Shopping Special (weiter)
- München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
- Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2020
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de






Sion Release Event am 27.07.2017. Solarauto Sion soll die Elektromobilität alltagstauglich machen
www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Sion Release Event am 27.07.2017. Solarauto Sion soll die Elektromobilität alltagstauglich machen

Im Rahmen eines Release Events stellte am Abend es 27.07.2017 das Münchner Startup Sono Motors in München ihr Solarauto Sion vor. Geladen waren über 700 Gäste aus Politik, Industrie und Presse.

Der Sion. Ein Elektroauto für alle.

Der Sion verfügt über eine Reichweite von 250km und kostet ohne Batterie 16.000 EUR. Die Batterie kann entweder zu einem einmaligen Kaufpreis von unter 4.000 EUR, oder zu einer monatlichen Rate erworben werden.

Durch den vergleichsweise niedrigen Preis soll das Auto die Elektromobilität alltagstauglich machen. Durch seine besonderen Eigenschaften, eignet sich der Sion besonders für Familien und Stadtpendler.

Besonders ist die Selbstladefunktion namens viSono (von "Vision"). Über integrierte Solarzellen kann pro Tag Strom für bis zu 30 Kilometer Reichweite in die Batterie eingespeist werden.

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist laut Firmenangaben das sogenannte biSono-System (von "bidirektional").

Dieses erlaubt nicht nur die Batterie des Fahrzeugs zu laden sondern auch wieder Strom zu entnehmen. Somit wird der Sion zum mobilen Stromspeicher. Mit einem Output von 6,6 kW lassen sich sogar andere Elektroautos laden.

Sono Motors sieht die Zukunft des Verkehrs im Sharing Bereich. Der Sion wird daher mit drei verschiedenen Mobilitätsdiensten ab Werk ausgestattet sein: powerSharing, carSharing und rideSharing.

Über eine Smartphone-App können damit Mitfahrgelegenheiten und Strom zur Weitergabe angeboten werden. Außerdem soll es möglich sein, den Sion für bestimmte Zeiträume komplett zu vermieten.

Nach dem Release Event will Sono Motors eine Probefahrten Tour durch ganz Europa starten. Somit sollen Kunden die Möglichkeit haben, den Sion Probe zu fahren.

In 12 Städten und 6 Ländern werden demnach Events stattfinden, bei denen die Interessenten den Sion testfahren und die Technologie hinter dem Fahrzeug erfahren können. Der Startschuss fällt am 18. August in München.

Anzeige

powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de

- Weitere Autothemen finden Sie auf unserer Autoseite (mehr)



-
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- Mobilität in München - die Autothemen (mehr)
- München rein geschäf
tlich: Das Shopping Special (weiter)
- München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
- Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2020
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de