www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




"Der Vorname" - Special Screening und München Premiere im Münchner mathäser Kino am 09.10.2018. Das Komödienhighlight des Herbstes kommt am 18.10.2018 ins Kino

Special Screening "Der Vorname" im mathäser Kino, München am 09.10.2018 (©Foto:Martin Schmitz)
Special Screening "Der Vorname" im mathäser Kino, München am 09.10.2018
Justus von Dohnányi und Iris Berben" beim Special Screening "Der Vorname" im mathäser Kino, München am 09.10.2018 (©Foto:Martin Schmitz)
Justus von Dohnányi und Iris Berben beim Special Screening "Der Vorname" im mathäser Kino, München am 09.10.2018
Janina Uhse beim Special Screening "Der Vorname" im mathäser Kino, München am 09.10.2018 (©Foto:Martin Schmitz)
Janina Uhse beim Special Screening "Der Vorname" im mathäser Kino, München am 09.10.2018
Veronica Ferres beim Special Screening "Der Vorname" im mathäser Kino, München am 09.10.2018 (©Foto:Martin Schmitz)
Veronica Ferres beim Special Screening "Der Vorname" im mathäser Kino, München am 09.10.2018
Justus von Dohnányi und Iris Berben" beim Sprecial Screening im mathäser Kino, München am 09.10.2018 (©Foto:Martin Schmitz)
Tiger Kirchharz beim Special Screening "Der Vorname" im mathäser Kino, München am 09.10.2018
Barbara Osthoff im Gespräch mit Christopn Maria Herbst beim Special Screening "Der Vorname" im mathäser Kino, München am 09.10.2018 (©Foto:Martin Schmitz)
Barbara Osthoff im Gespräch mit Christopn Maria Herbst beim Special Screening "Der Vorname" im mathäser Kino, München am 09.10.2018
Angermaier Chef Dr. Axel Munz mit Freundin Yve beim Special Screening "Der Vorname" im mathäser Kino, München am 09.10.2018 (©Foto:Martin Schmitz)
Angermaier Chef Dr. Axel Munz mit Freundin Yve beim Special Screening "Der Vorname" im mathäser Kino, München am 09.10.2018

Zu einem Special Screening einen Tag nach der Deutschlandpremiere inKöln engeladen hatte die Constantin am Abend des 09.10.2018 zu DER VORNAME.

Anwesend waren neben Regisseur Sönke Wortmann und Produzent Tom Spieß auch die illustre Star-Besetzung: Christoph Maria Herbst, Florian David Fitz, Justus von Dohnányi, Janina Uhse und Iris Berben.

Die amüsant-entlarvende Gesellschaftskomödie begeisterte das Publikum des Special Screenings, quasi der Münchenpremiere, das gut besucht war vom Münchner Premierenpublikum, darunter Schauspielerin Veronica Ferres, Tänzerin und Choreografin Tiger Kirchharz, Schauspielerin Rita Falk, Sky Moderator Sebastian Höffner, Sven Sturm (Storm Solutions), Angermaier Chef Dr. Axel Munz mit Freundin Yve, u.v.a.m..


Special Screening "Der Vorname" im mathäser Kino, München (Red Carpet Interviews)

Während auf der großen Leinwand ein Abendessen im Freundes- und Familienkreis zum handfesten Streit über Kindererziehung, Jugendfreundschaften und Liebesbeziehungen ausartet, konnten sich die Zuschauer im Saal vor Lachen kaum noch in den Sitzen halten und bedachten das Filmteam anschließend mit tosendem Applaus, aber auch während des Filmes wurde schon applaudiert, was selten vorkommt.

Zum Film:

Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem der etwas geizige, dafür aber mehrsprachig arrogante Universitäts-Professor Stephan (Christoph Maria Herbst), der im Haushalt keinen Finger rührt, und dessen Frau Elisabeth (Caroline Peters) in ihr Bonner Haus eingeladen haben.

Doch als Elisabeths Bruder Thomas (Florian David Fitz) in Provokationsaune verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem charmante und harmoniesüchtigen Familienfreund René (Justus von Dohnányi) bereits die Vorspeise im Hals stecken und löst einhellige Entrüstung au.

Die Debatte um die Frage, ob man sein Kind Adolf wie nach Adolf Hitler benennen darf, ist nur eine der hitzigen Diskussionen dieses Abends, aber sie führt dazu, dass das bisher so gemütliche Familientreffen plötzlich aus dem Ruder läuft.

Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen Zusammenseins besser ungesagt geblieben wären.

Starke Egos geraten aneinander, Eitelkeiten werden ausgespielt und der Abend eskaliert: Die Diskussion über falsche und richtige Vornamen geht in ein Psychospiel über, bei dem die schlimmsten Jugendsünden und die größten Geheimnisse aller Gäste lustvoll serviert werden.

Mit Lust und Niveau werden Wortgefechte ausgetragen - doch die Contenance verlieren die Alphatiere erst, als die Mutter von Elisabeth und Thomas in einer Weise ins Spiel kommt, die sich niemand hat träumen lassen.

DER VORNAME ist eine amüsant-entlarvende, kurzweilige Gesellschaftskomödie mit deutscher Star-Besetzung: Christoph Maria Herbst, Florian David Fitz, Caroline Peters (die von Theater heute zur Schauspielerin des Jahres gekürt wurde), Justus von Dohnányi und Janina Uhse spielen die Hauptrolle.

In einer Nebenrolle als kiffende Mutter ist Iris Berben zu sehen.

Hervorheben muss man auch einmal die Kamera, die den Beteiligten in ihren rasante Gesprächsfetzen schon teils sehr nah auf den Pelz rückt.

Manchmal vergeht in dem höchst amüsanten Stück dem Publikum auch das Lachen, da das Hauptthema der Story an Situationen erinnert, wie wir sie alle schon einmal selbst erlebt haben.

Regie führt Sönke Wortmann (FRAU MÜLLER MUSS WEG!, DAS WUNDER VON BERN).

Produzenten sind Tom Spieß und Marc Conrad. Executive Producer ist Martin Moszkowicz.

DER VORNAME ist eine Constantin Film Produktion und wurde gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW, der Filmförderungsanstalt (FFA), dem FilmFernsehFonds Bayern (FFF) und dem Deutschen Filmförderfonds (DFFF).

Darsteller: Christoph Maria Herbst, Florian David Fitz, Caroline Peters, Justus von Dohnányi, Janina Uhse, Iris Berben, Serkan Kaya
Produzenten: Tom Spieß, Marc Conrad
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Herstellungsleitung: Christine Rothe
Drehbuch: Claudius Pläging basierend auf dem 2010 uraufgeführten französischen Theaterstück „Le Prénom“ von Alexandre de La Patellière und Matthieu Delaporte
Regie: Sönke Wortmann

Justus von Dohnányi, Iris Berben, Christoph Maria Herbst, Florian David Fitz, Sönke Wortmann, Janina Uhse beim Sprecial Screening im mathäser Kino, München am 09.10.2018 (©Foto:Martin Schmitz)
Justus von Dohnányi, Iris Berben, Christoph Maria Herbst, Florian David Fitz, Sönke Wortmann, Janina Uhse beim Sprecial Screening im mathäser Kino, München am 09.10.2018

Anzeige



-
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
- Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
- Startseite Volksfestkalender (weiter)
- München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |