Burger King "Food-Partner" der FC Bayern München AG bis zur Saison 2011/12
die Burger King Kooperation mit der FC Bayern München AG wurden von Thomas Berger, Deutschland  Geschäftsführer Burger King, und Uli Hoeneß vorgestellt (©Foto. Martin Schmitz)
die Burger King Kooperation mit der FC Bayern München AG wurden von Thomas Berger, Deutschland Geschäftsführer Burger King, und Uli Hoeneß vorgestellt


Uli Hoeneß schmeckt der neue Deal (©Foto: Martin Schmitz)
Uli Hoeneß schmeckt der neue Deal
die neue Whopper Bar (Foto: Martin Schmitz)
die neue Whopper Bar

©Fotos: Martin Schmitz

Eine Kooperation mit Nationaltorhüter Oliver Kahn hatte es in der Vergangenheit 2004 und zur WM 2006 ja schon einmal gegeben.

Nun geht das Engagement in Sachen Fußball weiter: am 11.08.2009 gaben die FC Bayern München AG und Burger King gemeinsam auf einer Pressekonferenz in der neuen WHOPPER Bar im Einkaufszentrum "daseinstein" in München Haidhausen ihre zunächst bis Ende der Spielzeit 2011/12 reichende Partnerschaft bekannt.

Der Burger-Experte und der Rekordmeister haben dabei vor allen Dingen ein Ziel: die Fans sollen als Sieger vom Platz gehen.

Als neuer „Food-Partnerder FC Bayern München AG bietet BURGER KING an jedem Spieltag bundesweit in allen BURGER KING Restaurants Burger-Fan Angebote an.


FilmVideo: Vorstellung der neuen Burger King / FC Bayern München AG Kooperation am 11.08.2009

Neben diversen Ticketverlosungen sind noch viele weitere Aktionen geplant. Das weitreichende Sponsoring-Paket mit Werbespots und Logo-Präsenz wird die Fans überraschen und begeistern, verrät Thomas Berger, Burger King Deutschland Geschäftsführer und Division Vice President Central Europe. 

Der FC Bayern München ist nicht nur einer der besten Fußball-Clubs der Welt, sondern auch einer der Sympathieträger unter den deutschen Vereinen. Auch unser Unternehmen ist dynamisch, innovativ und genauso angriffslustig wie die Bayern-Spieler. Die Kooperation ist eine glaubwürdige Verbindung, in der letztendlich die Gäste als Sieger vom Platz gehen."

In weniger als 3 Monaten wurde die ganze Kooperation eingetütet, die Thomas Berger und Uli Hoeneß von der FC Bayern München AG im Rahmen der Pressekonferenz mit Austausch von Gastgeschenken und einem kräftigen Biss in bereitgestellte frische Burger bekräftigten.

An den Spieltagen wird es künftig einmalige Burger-Fan Pakete geben, oder man kann eine BURGER KING/FC Bayern München Fankarte erwerben.

Zudem verlost BURGER KING zu jedem FC Bayern München Heimspiel in der Stadt der gegnerischen Mannschaft gemeinsam mit einem lokalen Medienpartner fünf mal fünf Karten für das Spiel in München – An- und Abreise sowie Hotel inklusive.

Langfristig ist die Kooperation angelegt, bis einschließlich der Saison 2011/12. Auch im Stadion, der Allianz Arena, wird BURGER KING als „Food Partner“ natürlich Präsenz zeigen. Neben Anzeigen im „Bayern-Magazin“ sowie Kooperationen im Merchandising Bereich wird Burger King auch auf den LED-Banden vertreten sein.

Darüber hinaus wird Burger King in den beiden Saisons 2010/11 und 2011/12 über Werbespots auf der Videoleinwand die Fans hungrig auf einen WHOPPER machen.

Da Arena One die Allianz Arena exklusiv gourmettechnisch als Gastronomie Dienstleistungspartner betreut, wird es wohl sofort schon beim nächsten Spiel am Wochenende noch keine Burger King Produkte geben. Aber man sitzt schon an dem Thema, und vielleicht wird es zum Sommer was mit dem Thema "Whopper" im Stadion.

Über Geld redet man nicht auf so einer Pressekonferenz, „sie ist in Geld gar nicht aufzuwiegen, diese Partnerschaft“, bestätigt denn auch Thomas Berger, doch dass der FC Bayern nicht hungrig vom Verhandlungstisch gegangen ist, davon kann ausgegangen werden. Ideen, was man noch umsetzen könnte, gibt es einige "Wir probieren derzeit aus, ob wir mit den Körnern auf dem Whopper das Bayern München-Logo abbilden können". Mal sehen, was daraus wird.

Weitere Informationen über BURGER KING® finden Sie unter www.bk.com oder www.burgerking.de.

WHOPPER BAR in Das Einstein:

Anfahrt mit Öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof
S 8 Richtung Flughafen, S 2 Richtung Erding oder S 4 Richtung Ebersberg bis zur Haltestelle Leuchtenbergring. Von dort sind es nur noch wenige Gehminuten bis zum daseinstein.

Vom Flughafen
S 8 Richtung Geltendorf bis zur Haltestelle Leuchtenbergring. Von dort sind es nur noch wenige Gehminuten

Anfahrt mit dem Auto

"daseinstein" liegt verkehrsgünstig am Mittleren Ring Ost, an der Einsteinstraße 130, direkt an der Kreuzung Einsteinstraße und Leuchtenbergring.


Größere Kartenansicht

Über Burger King Holdings Inc. und BURGER KING®

BURGER KING® ist in Deutschland an eund 700 Standorten vertreten. Das BURGER KING® System arbeitet mit mehr als 12.600 Restaurants in allen 50 Staaten der USA und in 83 Ländern und U.S. Territorien auf der ganzen Welt.

Circa 90 Prozent der BURGER KING® Restaurants werden von unabhängigen Franchisenehmern geführt, viele Restaurants sind im Besitz von Familien, die seit Jahrzehnten im Geschäft sind.

Anzeige



/div>

Rubrik Restaurant + Bars (mehr)
Liste der vorgestellten Lokalen von A-Z (mehr)


Burger King - Besuch in der Testküche für Fans und Journalisten gewährte erstmals einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen (mehr)
Neues Burger King Restaurant eröffnete am 27.02.2009 am Giesinger Bahnhof (mehr)
Burger King Marken-Relaunch ab September 2009 Marketingkampagne „Black BK“ und neuer Claim „Geschmack ist KING" (mehr)



-Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
-München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
-Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
-Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
-München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
-Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: