Paulaner Bräuhaus am Kapuzinerplatz - das Traditionshaus mit hausgemachtem Bier eröffnet Mitte Juni 2013 mit neuem Wirt Hermann Zimmerer


Paualer Chef Andreas Steinfatt und Hermann Zimmerer, neuer Wirt des Paulaner Bräuhaus (re.)

der erste Sud kocht schon
Jürgen Schenk, Geschäftsführer Paulaner Bräuhaus Consult (©Foto: Martin Schmitz)
Jürgen Schenk, Geschäftsführer Paulaner Bräuhaus Consult
Kernstück: die beiden Braukessel im Sudhaus (©Foto: Martin Schmitz)
Kernstück: die beiden Braukessel im Sudhaus

noch ist alles Baustelle
der Biergarten wird nicht vor Ende Juni fertig (gFoto: Martin Schmitz)
der Biergarten wird nicht vor Ende Juni fertig




©alle Fotos: Martin Schmitz

Die letzten Arbeiten laufen noch im Hintergrund, es wurde geschreinert, gebohrt, die letzten Fliesen verlegt, und draußen im Biergarten noch mit Kleinbaggern das Erdreich aufgewühlt, als Paulaner Brauereichef Andreas Steinfatt am 28.05.2013 der Presse zur Sudprobe ins Bräuhaus am Kapuzinerpatz geladen hatte, ein leichtes Helles, dass noch von Dipl. Braumeister Ulrich Schindler in den Braukesseln am Eisbach hergestellt wurde.

Das Bräuhaus am Kapuzinerpatz ist das Mutterhaus unserer internationalen Bräuhäuser“, betont Paulaner Chef Andreas Steinfatt, der hier gleich den neuen Wirt vorstellte: Hermann Zimmerer, bekannt auch von seinen anderen gastronomischen Aktivitäten wie dem Wirtshaus zur Brez'n, dem Wirtshaus zum Straubinger, dem Zwickl am Viktualienmarkt, dem Restaurant Bayerisches Nationalmuseum und dem Kulturstrand an der Corneliusbrücke, der aktuell besonders mit dem ungünstigen Wetter zu kämpfen hat.


Paulaner Bräuhaus am Kapuzinerplatz München - Baustellenbesuch 3 Wochen vor der Wiedereröffnung

In viel Kleinarbeit, Detailarbeit wurden jetzt in den letzten Wochen das Wirtshaus renoviert, saniert, auf den Stand der Zeit gebracht, jeder der historischen Räume, ob mit Gewölbedecken, Säulen oder Stick hat seine Konzept, welches die Historie mit dem Jetzt verbinden soll.

Vom Salettl für 40 Personen mit weiß gekalkter Eiche, über das Sudhaus im Manufakturstil mit einer Kombination von Holz und Stahl, rustikalen Lederbezügen und traditionellem Terrazzoboden bis zur Schwemme im urtypischen Bräuhauscharme, bietet das Paulaner Bräuhaus München eine erfrischende Vielfalt.

1889 gründeten die beiden jungen Braumeister Eugen und Ludwig Thomas am Kapuzinerplatz ihre eigene Brauerei mit Bierausschank "Zum Thomasbräu".

Hundert Jahre später steht im Mittelpunkt des Hauses, wie in alten Zeiten, wieder eine stattlich glänzende, kupferne Sudanlage.

Auch heute braut Uli Schindler als Haus-Braumeister die Biere im Paulaner Bräuhaus so, wie es früher Brauch war: unfiltriert und naturtrüb. Dadurch erhalten sie ihren typisch unverwechselbaren Geschmack.

Und weil das Bräuhaus Zwickl (Bernsteinfarben, vollmundig, Hopfen aus der Hallertau, Gerstenmalz aus Schierling, untergärige Hefe aus eigener Reinzucht, 7 Tage Gärung, 4 Wochen Lagerzeit nach der Gärung, Stammwürze 12,2 %, Alkoholgehalt 5,3%, 0,5 l 4,00 €) und das Bräuhaus Hefeweißbier (Leicht süß, spritzig, feine Bitternote, Hopfenöle aus der Hallertau, Weizenmalz aus Schierling, obergärige Hefe, 3 Tage Gärung, 4 Wochen Lagerzeit nach der Gärung, Stammwürze 12,5 %, Alkoholgehalt 5,4%, 0,5 l 4,00 €) auf dem kürzesten Weg vom Sudkessel ins Glas kommen, sind die hausgebrauten Biere im Paulaner Bräuhaus am Kapuzinerplatz so frisch, wie man es sich nur wünschen kann.

Am Besten zu den feinen bayerischen Schmankerl-Klassikern, die das Paulaner Bräuhaus bietet.

Denn begleitet werden soll das Bier Erlebnis von authentisch regionaler Küche und herzlicher Gastlichkeit, für die Wirt Hermann Zimmerer steht. Die Küche bietet neben Altbewährtem auch zeitgemäße Kreationen und entdeckt fast vergessene Gerichte wieder.

Küchenchef Wolfgang Bötticher (zuletzt Forsthaus Wörnbrunn) arbeitet mit regionalen Lieferanten zusammen. Immer soll der Gast im Mittelpunkt stehen, der Service wird herzlich und ehrlich.

Nachbarn, Münchner und Touristen gleichermaßen sollen hier künftig ein familiäres und gemütliches Ambiente erleben können.

Der Biergarten wird nicht gleich zur Verfügung stehen bei der Eröffnung Mitte Juni, draussen wird noch gebaggert, Ende Juni 2013 wird es schon noch werden, bis auch der Außenbereich in den dann vielleicht endlich auch in München angekommenen Sommer startet. 160 Personen finden dann im bedienten Wirtsgarten, weitere 500 Personen im SB-Bereich Platz.

Im Selbstbedienungsbereich können neben dem Essensangebot an der SB-Theke auch zusätzliche Speisen bei einem Kellern am Biergartentisch bestellt werden, die dann selbstverständlich auch serviert werden.

Neben den beiden Bieren gibt es auch hier gebraute saisonale Bierspezialitäten, das erste Bräuhaus Saisonbier soll eine leichte Sommerweiße miteinem Hauch Zitrone und Grapefruitaromen werden, Stammwürze 11,8%, Alkoholgehalt 48%


Anzeige:


/div>

Paulaner Bräuhaus München
Kapuzinerplatz 5
80337 München
089 / 5 44 61 10
www.paulaner-braeuhaus.com

MVG/MVV: U3 und U6 Goetheplatz, Bus 58 Kapuzinerplatz



-Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
-München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
-Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
-Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
-München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
-Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: