www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




B2RUN München 2010 am 22. Juli 2010. Video und Fotos (Archiv)

powered by: www.shops-muenchen.de
Anzeige:

Start des b2run 2010 (Foto. MartiN Schmitz)
Start des b2run 2010
Start des b2run 2010 (Foto. MartiN Schmitz)

Start des b2run 2010 (Foto. MartiN Schmitz)
Anfeuerung entlang der laufstrecke
Das Team der Runners Company mit Bianca Meyer gewann mit 1:53.03 in der Mixed-Team Wertung (Foto. Martin Schmitz)
Das Team der Runners Company mit Bianca Meyer gewann mit 1:53.03 in der Mixed-Team Wertung








Start des b2run 2010 (Foto. MartiN Schmitz)

Start des b2run 2010 (Foto. MartiN Schmitz)

Start des b2run 2010 (Foto. MartiN Schmitz)

Start des b2run 2010 (Foto. MartiN Schmitz)


©Fotos: Martin Schmitz

- Der größte XXXL Staffellauf in Aschheim am 28.08.2010 auf dem XXXLutz Gelände. Gigantisches Rahmenprogramm mit der EAV, Mark Medlock, Brunner & Brunner (mehr)

B2Run München 2010 (www.b2run.de) heißt er, der Münchner Firmenlauf, Vorbild für weitere B2Run Läufe auch in anderen Städten der Republik wie Hannover und Baden.

Die Strecke führte auch in diesem Sommer auf einem ca.6,38 Kilometer km langen Rundkurs durch den Olympiapark und endet mit dem Zieleinlauf ins Olympiastadion durch das große Marathontor.

30.000 Mitarbeiter aus über 1.000 Münchener Unternehmen wie Allianz, Amway, HypoVereinsbank, Siemens und der Landeshauptstadt München konnten am 22. Juli 2010 beim B2Run München auf dem Münchener Olympiagelände an den Start gehen.

Damit ist der B2Run München in München der größte Firmenlauf mit individueller Zeitmessung in Deutschland.


Video Impressionen vom b2run Firmenlauf 2010 in München

Eine "Finisher Dusche" gab es für den hinteren Teil der Teilnehmer in diesem Jahr, nichts Neues, nachdem im Vorjahr ja auch weite Teile des Laufes mit Blitz und Donner irgendwie abgesoffen waren.

Denn auch 2010 war es wieder drückend warm den ganzen Tag über, sorgenvolle Blicke zum Himmel den ganzen Nachmittag, aber zum Start war das Wetter in Ordnung.

Um 19.30 Uhr gingen die 30.000 Läufer auf den 6,5 Kilometer langen Rundkurs durch den Olympiapark mit Zieleinlauf in das Olympiastadion. Allen voran die rund 1.000 Läufer aus dem neu eingerichteten Durchstarter-Block – einem abgeteilten Startbereich für Läuferinnen und Läufer, die eine Laufzeit unter 25 Minuten (Herren) bzw. 29 Minuten (Damen) für die 6,5 Kilometer lange Strecke anstrebten.

Während die letzten Starter noch gut 40 Minuten nach dem Startpfiff gegen 20.13 die Startlinie passierten, hatten die schnellsten Läufer das Zieltor bereits trockenen Fußes erreicht.

Vom Regen verschont blieb ein ganzer Teil der Löufer aber nicht, ab ca. 20.30 Uhr wehten Regenvorhänge über die nicht-überdachten Teile des Olympiastadions, somit auch über den Zeileinlauf, was zu doch sehr eiligen Einlaufzenen führte.

Wenigstens hatte der MVG ein Einsehen und stellte zahlreiche Zusatz U-Bahnen für den schnellen Abtransport der teils triefnassen Läufer zur Verfügung.

Das „Fitteste Team“, mit insgesamt 1.038 Läufern, stellte die Siemens AG. „Wir sind stolz darauf, auch in diesem Jahr wieder den Titel als „fittestes Unternehmen“ bei dieser einzigartigen Firmenlaufveranstaltung verteidigen zu können. Dieses Event macht nicht nur viel Spaß, sondern es stärkt den Teamgeist, spornt dazu an, gemeinsam etwas zu erreichen und nebenbei freuen wir uns auch, wenn sich unsere Mitarbeiter fit halten. Denn körperliche Fitness wirkt sich auf die gesamte Leistungsfähigkeit, und somit auch im Beruf, positiv aus“, so Dr. Ralf Franke, Corporate Medical Director „Health Management“ der Siemens AG.

Den zweiten Platz in der Kategorie „Fittestes Unternehmen“ konnte die Stadt München ebenfalls zum wiederholten Male für sich beanspruchen. Bürgermeisterin Christine Strobl sagte nach dem Lauf: „Der B2RUN ist jedes Jahr wieder ein tolles Ereignis. Und wir als Stadt München freuen uns sehr darüber, dass unsere Mitarbeiter sich so zahlreich an diesem Lauf beteiligen. Im Sport gemeinsam etwas zu erreichen wirkt sich auch auf das Gemeinschaftsgefühl und die Motivation im Beruf aus. Und natürlich ist es auch jedes Jahr wieder ein Vergnügen diesem bunten Treiben von Mitarbeitern aus Dax-Konzernen, mittleren und kleinen Betrieben, Verbänden und Verwaltung zu zusehen. Der B2RUN verbindet einfach."

Wir haben neben einem Video (siehe oben) rund 2.000 Bilder vom Start und dann noch einmal rund 500 Fotos vom Zieleinlauf gemacht, die sie hier im Netz finden.

Mitlaufen konnte beim b2run im Prinzip jeder: Mitarbeiter von Unternehmen, Behörden, Verbänden, Vereinigungen, Universitäten, Medizinischen Einrichtungen usw.

Im Vordergrund der Veranstaltung steht der Gemeinschaftsgedanke und das "Dabeisein".

Deshalb appellierten die Veranstalter im Vorfeld an die sportliche Fairness der Teilnehmer: Für die Mannschaftswertung solltenkeine fiktiven "Firmenteams" aus bestehenden Vereinsmannschaften o.ä. zusammengestellt werden...Familienangehörige, insbesondere Kinder oder Freunde, die nicht im Unternehmen beschäftigt sind, sind gerne als Zuschauer und Fans zum anfeuern willkommen. Der B2RUN München ist ausverkauft!

Eine neue Streckenführung galt 2010: Die Länge der Strecke beträgt 6,38 Kilometer und ist durch die optimierte Streckenführung insgesamt breiter. Der Rundkurs durch den Olympiapark endet mit dem Zieleinlauf ins Olympiastadion durch das große Marathontor.

Kategorie 1 Die Schnellsten  
Die schnellste Frau: Anne Haug (www.runningcompany.de)  
Der schnellste Mann: Oliver Dietz (E.ON Energie) 
Das schnellste Frauen-Team: EADS
Das schnellste Herren-Team: Siemens AG
Das schnellste Mixed-Team: www.runningcompany.de
Die schnellste Chefin Elisabeth Leuthner (Sony Ericsson Runners)
Der schnellste Chef  Reinmund Hobmaier (HM3 Hopser

Kategorie 2 Die Fittesten
„Der fitteste Konzern“  (> 1.000 Mitarbeiter): Siemens AG 1038 Läufer
„Die fitteste Firma“ (100 bis 1.000 Mitarbeiter):  Deutsche Patent- und Markenamt mit 138 Läufern
„Das fitteste KMU“ (< 100 Mitarbeiter):  Ixtra AG

Für 2010 wird im Durch-Starter-Block eine Einteilung in die Blöcke A und B vorgenommen. Dies soll ein zügiges Starten und Laufen und eine leistungsgerechte Einteilung ermöglichen.

In Block A starten nur Durch-Starter, die einen Leistungsnachweis über die vorgegebene Zeit erbringen. In Block B starten alle Durch-Starter ohne Leistungsnachweis.

Jeder Teilnehmer erhielt seine individuelle Finisher-Zeit (Netto-Zeit). Ab dem Startschuss erfolgt eine Brutto-Zeitmessung. Sobald der Teilnehmer die Startlinie überquert beginnt seine Zeitmessung (Netto-Zeit). Die Zeitmessung beim B2RUN München erfolgt mittels elektronischem Zeitnahmechip (bibchip).

Einzelwertungen

Die drei schnellsten Läufer (Frauen & Männer)
Hinweis: Die Top 10 werden, angelehnt an die IAAF-Richtlinien, nach der Bruttozeit platziert!

Teamwertungen

Die schnellsten Teams (à 5 Läufer)

  • Frauen
  • Männer
  • Mixed (2 Frauen & 3 Männer oder 3 Frauen & 2 Männer)

Die Teams innerhalb einer Firma müssen nicht schon vor dem Lauf festgelegt werden. Die Läufer werden automatisch durch die Zeitmessung in Teams eingeteilt. Startet eine Firma mit weniger als 5 Läufern, so werden diese nur in der Einzelwertung erfasst.

Sonderwertungen:

"Die Fittesten"– Das Unternehmen mit den meisten Teilnehmern
"Die Originellsten" – Das Unternehmen mit dem originellsten Team-Outfit
„Der schnellste Chef" (BOSS-Wertung)
Wertung für Geschäftsführer, Vorstände, Bereichsleiter/Filialleiter (Bereich oder Filiale mit mehr als 100 Mitarbeitern) und Abteilungsleiter (Abteilung mit mehr als 100 Mitarbeitern) (Bitte bei der Anmeldung im entsprechenden Feld ein Häkchen setzen)


das letzte Drittel der Läufer kam 2010 bei strömenden Regen an im Olympiastadion


- Der größte XXXL Staffellauf in Aschheim am 28.08.2010 auf dem XXXLutz Gelände. Gigantisches Rahmenprogramm mit der EAV, Mark Medlock, Brunner & Brunner (mehr)

powered by: www.shops-muenchen.de

powered by: www.shops-muenchen.de

-maxi Firmenlauf 2006 - das Fotospecial mit zahlreichen Bildern (mehr)

-Laufen in München - die Startseite mit Infos und Fotos zu großen Volksläufen und zum München Marathon (weiter)
-Das Thema Firmenlauf bei wikipedia (mehr)
powered by: www.shops-muenchen.de

Rückblick auf frühere Firmenläufe in München

-maxi Firmenlauf 2009 - Infos und Fotos (mehr)
-maxi Firmenlauf 2008 - Infos und Fotos (mehr)
-maxi Firmenlauf 2007 - Infos und Fotos (mehr)
-maxi Firmenlauf 2006 - Infos und Fotos (mehr)
-b2run Münchner Firmenlauf 2005 - Infos und Fotos (mehr)

Rückblick auf den 1. B2RUN 2004:
Hier sind die Fotos vom b2run Abend in einer Fotogalerie (mehr)
Das Epson Team b2run (mehr)


-
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
- München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
- Die schönsten Biergarten
-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)

- Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de


Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2020