www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Circus Krone: öffentliche, kommentierte Raubtierprobe mit Martin Lacey jr. am 11.02.2018
Martin Lacey jr. - kommentierte Raubtierproben am 11.02.2018 (©Foto: Martin Schmitz)
Martin Lacey jr.
Martin Lacey jr. - kommentierte Raubtierproben am 11.02.2018 (©Foto: Martin Schmitz)

Martin Lacey jr. - kommentierte Raubtierproben am 11.02.2018 (©Foto: Martin Schmitz)

Martin Lacey jr. - kommentierte Raubtierproben am 15.01.2017 (©Foto: Martin Schmitz)

Martin Lacey jr. - kommentierte Raubtierproben am 15.01.2017 (©Foto: Martin Schmitz)



©Fotos & Video: Martin Schmitz

Auf vielfachen Wunsch lädt der Münchner Traditionscircus Krone am Vormittag des 11.01.2018, dem Faschingssonntag, um 10.30 Uhr auch in diesem Jahr wieder ein zu einer öffentlichen, kommentierten Raubtierprobe mit Martin Lacey jr., einem der erfolgreichsten Tierlehrer und auch einer der jüngsten Gewinner eines "Silbernen Clown" des internationalen Circus-Festivals von Monte-Carlo (www.montecarlofestival.mc) und bei Krone Fans seit langem Kult.

Martin Lacey jr. zeigt im Februar 2018 -Programm im Zentralkäfig eine Löwen-Großdressur.

Präsentiert wurden neben den "älteren" und "erfahrenen" Löwen"profis" sicher auch einige jüngeren Tatzenkünstler, die noch einiges zu lernen haben.


Video: Teil 1 - Martin Lacey jr.: kommentierte Raubtierproben mit Löwen am 11.02.2018

Alle Interessenten sindeinladen, im Rahmen eines Besuches des Krone-Zoos, dieser spannenden Dressurprobe im Kronebau beizuwohnen - Live-Kommentare von Tierlehrer Lacey inklusive.

Anschließend wurden alle Fragen "rund um Löwen und Tiger" beantwortet.

Liebe, Lob und Leckerli (Fleischhäppchen) stehen im Mittelpunkt seiner spannenden Raubtierprobe: ohne Licht, Musik, Kostüm, dafür aber mit Headset und hörbaren Kommandos und Interaktionen.


Video: Teil 2 - Martin Lacey jr.: kommentierte Raubtierproben mit Löwen am 11.02.2018


Video: Teil 3 - Martin Lacey jr.: kommentierte Raubtierproben mit Löwen am 11.02.2018

Anschließend hatten die zahlreichen Besucher, die hier den Raubtierproben folgten, die Möglichkeit, Fragen zu stellen zu allem, was sie über Raubtiere wissen wollten.

Ein Tierarzt aus dem Publikum, der regelmäßig Vorstellungen des Circus Krone besucht, erläuterte die Vorgehensweise, wie man aus ärztlicher Sicht als die Tiere begutachten würde, und lobt den guten gesundheitlichen und pflegemäßigen Zustand der Tiere.

Der Tierarzt klärte u.a. die Frage, wie man den Zustand eines Tieres beurteilen muß aus fachlicher Sicht. "Worauf zuerst geachtet werden muß ist der Ernährungs- und Pflegezustand, ohne das Tier zu berühren, "Adspektion" ist dafür der Fachbegriff. "Sie sehen, die Tiere haben einen super Ernährungszustand, einen super Pflegezustand, an der Mähne, an den Krallen, da sieht man, dasß die Haltung absolut in Ordnung ist"


Video: Teil 3 - Martin Lacey jr.: kommentierte Raubtierproben mit Löwen am 11.02.2018

Was sagt der Tierarzt zu der Vorstellung, es sei unnatürlich, was die Tiere in der Vorstellung machen? "Sie müssen davon ausgehen, das es sich um eine Ersatzbeschäfigung handelt. Die Tiere haben hier keine Quadratkilometergroßen Reviere, wo sie jagen müssen, es wäre den Tieren hier sonst ja eigentlich langweilig. Dann ist es ja das Sinnvollste, die Tiere andersweitig zu beschäfigen, das umzuleiten.

Man sieht ja, die Tiere haben ihren Spaß, und vor allen Dingen: wenn Herr Lacey irgendwas machen würde, was den Tieren keinen Spaß macht, oder mit denen unfreundlich umgehen würde: es wäre jedes einzelne dieser Tiere in der Lage, den Herrn Lacey binnen Kurzen zu töten oder anzugreifen. Es geht eigentlich gar nicht, anders. Der Löwe ist ein Mitarbeiter, kein gegeneinander. Es ist und war auch immer schon im Circus Krone so, auch in früheren Zeiten hat man immer die gute Beziehung zu den Tierlehrern und den Tieren beobachten können."

Im weiteren Verlauf der Raubtierprobe brachte Martin Lacey jr. die Tigerin India und den Löwen Baluga in die Manege. Hier zeigt er, wie er mit Fleischstückchen die Tigerin dazu bringt, über den Rücken des Löwen zu springen, der das alles mit Gelassenheit hinnimmt - die Tiere kennen sich.

Der am 8.6.1977 im englischen Thunderland geborene Tierlehrer hatte schon von Kleinauf Kontakt zu Löwen. Während andere Kinder Meerschweinchen haben, wuchs er als Mittlerer von drei Brüdern des Zoo- und Circusdirektors Martin Lacey sen. aufgewachsen.

Nach Beendigung der Schulzeit in einem Internat baute er seine eigene Raubtiernummer auf. Engagements in Frankreich, Holland und Deutschland folgten, 3 x nahm er am Internationalen Circus-Festival von Monte Carlo teil, wo er sowohl den Goldenen wie auch den Silbernen Clown gewann.

Er ist inzwischen nicht nur als "Animal Trainer" bekannt, sondern auch als feinfühliger Raubtier"lehrer", die Jung und Alt mit den Schönheiten seines Berufes vertraut machen möchte.


Video: Teil 3 - Martin Lacey jr.: kommentierte Raubtierproben mit Löwen am 11.02.2018

Der Kartenvorverkauf in München ist täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Der Krone-Zoo mit seinen 250 Tieren ist Sonntags ab 10.00 Uhr geöffnet.

Circus Krone: öffentliche, kommentierte Raubtierprobe mit Martin Lacey jr. am 11.02.2018 (©Foto:  Martin Schmitz)
Circus Krone: öffentliche, kommentierte Raubtierprobe mit Martin Lacey jr. am 11.02.2018
Circus Krone: öffentliche, kommentierte Raubtierprobe mit Martin Lacey jr. am 11.02.2018 (©Foto:  Martin Schmitz)

Circus Krone: öffentliche, kommentierte Raubtierprobe mit Martin Lacey jr. am 11.02.2018 (©Foto:  Martin Schmitz)

Circus Krone
www.circus-krone.de
Telefonische Reservierungen unter 089 / 545 8000

Mit dem MVV/MVG: alle S-Bahnen Hackerbrücke, von dort aus zu Fuß 3 Minuten.

Circus Krone - "Hommage" ist das Motto  der 2. Winterspielzeit 2018 vom 01.-28.02.2018: Riverdance Pferde, Deckenlauf Upside-Down und die größte Raubtiershow der Welt (©Foto. Circus Krone)
Circus Krone - "Hommage" ist das Motto der 2. Winterspielzeit 2018 vom 01.-28.02.2018: Riverdance Pferde, Deckenlauf Upside-Down und die größte Raubtiershow der Welt (mehr)
Circus Krone - die 1. Winterspielzeit 2018.„In Memoriam Christel Sembach-Krone“ war das Motto des ersten Programmes der 99. Wintersaison  (©Foto: Marin Schmitz)
Circus Krone - die 1. Winterspielzeit 2018.„In Memoriam Christel Sembach-Krone“ war das Motto des ersten Programmes der 99. Wintersaison bis zm 31.01.2018 (mehr)

Anzeige





- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2018